Anzeige

Alle Rubriken

Steuertipp

Steuer & Recht (BioHandel, 09/2014)

BioHandel, 09/2014, Branche

Mindestlohn: Rechtzeitig reagieren Am 1. Januar 2015 tritt das Mindestlohngesetz in Kraft. Der Einzelhandel ist von der Lohnuntergrenze in Höhe von 8,50 Euro pro Stunde besonders betroffen. Auch wer den Mindestlohn bereits zahlt, sollte das Gesetz kennen und rechtzeitig reagieren.


02.09.14 01:00

Entwicklung und Strategie -Steuer & Recht (BioHandel, 08/2014)

BioHandel, 08/2014, Branche

Steuer & Recht Rechnung formal prüfen Nur von ordnungsgemäß erstellten Rechnungen kann die Vorsteuer abgezogen werden. Wer keine Zinsen ans Finanzamt zahlen will, muss sie auf Vollständigkeit prüfen.


02.08.14 01:00

Entwicklung und Strategie - Steuer & Recht (BioHandel, 07/2014)

BioHandel, 07/2014, Branche

Steuer & Recht KV-Beitrag hilft sparen Mit Beiträgen zur Krankenversicherung (KV) - eigenen und denen der Kinder - können Selbstständige vor allem bei schwankenden Einkommen viele Steuern sparen.


02.07.14 01:00

Steuer & Recht (BioHandel, 06/2014)

BioHandel, 06/2014, Branche
Prüfung ohne Anmeldung Durch das Jahressteuergesetz 2013 k nnen Lohnsteuer-Au üenprüfer unangemeldet vor der Tür eines Unternehmens stehen und Einsicht in die Lohnaufzeichnungen fordern. Für eine Selbstanzeige ist es dann zu spät.
02.06.14 01:00

Entwicklung und Strategie - Steuer & Recht (BioHandel, 05/2014)

BioHandel, 05/2014, Branche
Photovoltaik-Anlage ist eigener Gewerbebetrieb Eine Photovoltaik-Anlage auf dem Dach ist gewerbe- steuerrechtlich ein zweiter Betrieb neben dem Laden. Wer mit einer Photovoltaik-Anlage auf dem Ladendach sein Image verbessern will und diese Investition als verkaufsfördernd für das Ladengeschäft einstuft, hat die Rechnung ohne das Finanzamt gemacht.
02.05.14 01:00

Entwicklung und Strategie - Steuer & Recht (BioHandel, 04/2014)

BioHandel, 04/2014, Branche
Rabatte mit Bedacht gewähren Mitarbeiterrabatte steigern die Motivation der Beschäftigten und sorgen für den Rückfluss eines Teils der ausgezahlten Gehälter. Damit der Staat nicht die Hand aufhält, müssen Rabatte in der richtigen Form gewährt werden. Hier einige Beispiele, die in der Praxis häufig anzutreffen sind und deren steuerrechtliche Konsequenzen.
02.04.14 01:00

Steuer & Recht: Betriebsfeiern und -ausflüge ohne Lohnsteuernachteil (BioHandel, 03/2014)

BioHandel, 03/2014, Branche
Unternehmer m chten ihren Mitarbeitern mit Betriebsausflügen und -feiern eine Freude bereiten. Das Finanzamt wittert jedoch sehr schnell geldwerte Vorteile, die es gerne der Lohnsteuer unterwerfen möchte. Dies gilt es zu vermeiden.
02.03.14 00:00

Kredite: Konsequenzen aus Basel III (BioHandel, 03/2014)

BioHandel, 03/2014, Branche
Aufgrund der Finanz- und Bankenkrise wurde das Regelwerk für Banken und Kreditinstitute verschärft und weiterentwickelt. In der Folge wird es auch für kleine und mittelständische Unternehmen schwerer, neue Kredite zu bekommen.
02.03.14 00:00

Steuer & Recht: Was Sie 2014 wegwerfen dürfen (BioHandel, 02/2014)

BioHandel, 02/2014, Branche
Steuerstreits ziehen sich oft in die Länge. Schon aus diesem Grund müssen die Unterlagen eine gefühlte Ewigkeit aufbewahrt werden. Aber mit dem neuen Jahr gibt es auch wieder Licht am Horizont. Wir sagen Ihnen, welche Unterlagen Sie wegwerfen dürfen.
02.02.14 00:00

Steuer & Recht: Staatsgelder cool anzapfen! (BioHandel, 01/2014)

BioHandel, 01/2014, Branche
Moderne Kühlregale sind deutlich umweltfreundlicher als die alten Stromfresser. Bei ihrer Anschaffung hilft der Staat über die Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) kräftig mit. Wir zeigen Ihnen, wie Sie die F rdermittel nutzen.
01.01.14 00:00



Hier finden Sie Basiswissen und Verkaufshilfen zu den verschiedenen Sortimenten
Hier finden Sie alles zu Umsätzen und Entwicklung der Branche