Anzeige

Alle Rubriken

Steckbrief

Steckbrief Ölsaaten (© mates; oxie99 - Fotolia.com)

Steckbrief: Ölsaaten

Biohandel, 04/2017, Verkauf und Praxis

Ölsaaten genießen hohes Ansehen bei Bio-Kunden: Erstens wegen ihrer nussig-feinen Aromen. Und zweitens für Vollwert- und Vegetarier-Bedürfnisse, denn in ihrer kompakten Nährstoff-Zusammensetzung sind sie kaum zu übertreffen.


Steckbrief Fleischalternativen (© rprongjai; lantapix - Fotolia.com / Shutterstock / popovaphoto; bonchan - iStockphoto)

Steckbrief: Fleischalternativen

Biohandel, 03/2017, Verkauf und Praxis

Der Veggie-Trend hält an und schafft Umsätze – pflanzliche Alternativen für Fleisch gehören daher in die Kühlregale und Regale eines jeden Biomarkts.  


Steckbrief Bohnenkerne (© kitsananan Kuna, euthymia, baibaz, anusorn, sarahdoow - Fotolia.com)

Steckbrief: Bohnenkerne

Biohandel, 02/2017, Verkauf und Praxis

Sie gehören seit Anbeginn zum Bioladen-Sortiment und sind derzeit besonders beliebt: als pflanzliche Eiweißlieferanten für Vegetarier und Veganer – aber auch für die Trendküche, die mediterrane und orientalische Einflüsse gerne aufnimmt.


Steckbrief Pfeffer (© andriigorulko - Fotolia.com)

Steckbrief: Pfeffer

Biohandel, 01/2017, Verkauf und Praxis

Der Klassiker im Gewürzregal muss nicht immer schwarz sein. Je nach Erntezeit präsentiert er sich auch in anderen Farben. Im Regal findet man zudem Sorten, die pfefferscharf sind, aber botanisch nicht verwandt mit dem echten Piper Nigrum.


Steckbrief Zitrusfrüchte II (© kitsananan Kuna, sommai, Roman Samokhin, bergamont - Fotolia.com; Sweetie: mashuk - iStockphoto)

Steckbrief: Zitrusfrüchte*

Biohandel, 12/2016, Verkauf und Praxis

Zitrusfrüchte sind im Prinzip das ganze Jahr verfügbar, haben aber im Winter Hochsaison. Dann sind sie als Vitamin-C-Spender besonders gefragt, weil die Auswahl an frischem Obst in dieser Jahreszeit nicht so groß ist. 


Steckbrief Zucker (

Steckbrief: Zucker

Biohandel, 11/2016, Verkauf und Praxis

Zucker im Bio-Markt ist nicht einfach weiß und süß, sondern changiert bis ins Cremefarbene, in der Konsistenz von kristallin bis pulvrig. Anstelle purer Süße entfaltet Bio-Zucker auch malzige Aromen.etrocknet, fein vermahlen, abgefüllt und verpackt. Ideal für würzige und orientalische Gerichte. Nicht wasserlöslich. 


Steckbrief Mandarinen (© Elena Schweitzer, Stefan Balk, Yamada Taro - Fotolia.com; Mandarinen: Kaan Ates - iStockphoto)

Steckbrief: Mandarinen

Biohandel, 10/2016, Verkauf und Praxis

Mandarinen, auch Easy Peelers genannt, nehmen Rang 4 auf der Beliebtheitsskala der Obstsorten ein. Es existieren zahlreiche Kreuzungen, über deren Herkunft sich auch die Fachleute nicht immer einig sind.


Steckbrief Pflaumen (© iStockphoto; Fotolia.com)

Steckbrief: Pflaumen

Biohandel, 09/2016, Verkauf und Praxis

Pflaumen sind das beliebteste Bio-Steinobst in Deutschland und stammen auch meist aus inländischer Erzeugung. Je nach Ernte können die Preise stark variieren.


Steckbrief Getreideprodukte (© iStockphoto; Fotolia.com)

Steckbrief: Getreideprodukte

Biohandel, 08/2016, Verkauf und Praxis

Getreide ist der traditionelle Kernbereich des Naturkostladens. Die Vorteile von Bio-Getreideprodukten: Sie stammen aus ökologischem Anbau, und künstliche Zusätze sind nicht erlaubt.


Steckbrief Pseudogetreide (© Marek Uliasz – Fotolia.com)

Steckbrief: Pseudogetreide

BioHandel, 07/2016, Verkauf und Praxis

Einerseits sind sie Super-Nahrungsmittel, andererseits perfekt bei Gluten-Empfindlichkeit: Amaranth, Quinoa, Buchweizen, Hirse, Canihua und Teff liefern reichlich Eiweiß in vorteilhaftem Aminosäurenprofil, viele wertvolle Mineralstoffe, und sie enthalten kein Gluten.




Hier finden Sie Basiswissen und Verkaufshilfen zu den verschiedenen Sortimenten
Hier finden Sie alles zu Umsätzen und Entwicklung der Branche