Anzeige

Alle Rubriken

Serie Besser Anbieten

Besser anbieten: Margarine (BioHandel 8/2014)

BioHandel, 08/2014, Verkauf und Praxis

Pflanzliches Streichfett hat einen festen Platz: Als pflanzliche Alternative zur Butter ist Margarine ein Muss in jedem Bioladen, obwohl der Verkauf des Streichfetts nur einen geringen Anteil des Umsatzes ausmacht. Die Tendenz ist allerdings steigend – auch Dank des Trends zur veganen Ernährung.


Besser anbieten: Eis (BioHandel 7/2014)

BioHandel, 07/2014, Verkauf und Praxis

Beim Umsatz noch Luft nach oben: Bio-Eis wird immer beliebter. Neben dem Wetter spielt das Angebot eine Rolle für den Absatz. Wann sollte man welche Produkte vorrätig haben, wo und wie platziert man sie am besten – und sind Verkostungen sinnvoll? Hier die Antworten.


Besser anbieten: Bier (BioHandel 5/2014)

BioHandel, 05/2014, Verkauf und Praxis

Trend zu Alkoholfreiem und Spezialitäten . Der Umsatz mit Bio-Bier entwickelt sich positiv. Sehr gefragt sind Sorten ohne Alkohol, zunehmend auch besonders aromatische Bierspezialitäten. Bald kommen zudem neue Bier-Mischgetränke auf den Markt.


Besser anbieten: Fruchtschnitten (BioHandel 4/2014)

BioHandel, 04/2014, Verkauf und Praxis

Neue Produkte – neue Kunden: Kein Bioladen ohne Fruchtschnitten. Auch wenn die handlichen Riegel nur einen kleinen
Anteil am Umsatz haben, so sind sie im Bio-Sortiment doch unverzichtbar. Die Nachfrage nach ihnen ist ungebrochen, Tendenz dank vieler neuer Produkte steigend.


Besser anbieten: Dressing (BioHandel 3/2014)

BioHandel, 03/2014, Verkauf und Praxis

Sie sind nicht der Umsatzbringer im Naturkostfachgeschäft. Doch wer sowohl Feinkost-Dressings als auch ausgefallene Fixmischungen ansprechend anbietet, bringt Bewegung ins Saucenregal. Schöne Verkostungen machen Appetit auf mehr.


Besser anbieten: Frische Nudeln (BioHandel 2/2014)

BioHandel, 02/2014, Verkauf und Praxis

Die besten Verkaufsargumente: Frische Pasta ist teurer als getrocknete Teigwaren. Das zahlt sich in punkto Geschmack und Vielfalt jedoch aus. Ob ungefüllt oder mit Gemüse drin, – lassen Sie Ihre Kunden probieren, dann wird der Preis zur Nebensache.


Besser anbieten: Grüner Tee (BioHandel 1/2014)

BioHandel, 01/2014, Verkauf und Praxis

Grüntee boomt! Waren es früher vor allem Teekenner und Makrobioten, die sich für diese Variante des Teegenusses begeisterten, bedient sein Ruf als anregendes und gleichzeitig entspannendes Wohlfühlgetränk heute ein weit verbreitetes Bedürfnis und gehört zum Lifestyle.


Besser anbieten: Kaffee (BioHandel, 12/2013)

BioHandel, 12/2013, Verkauf und Praxis
Kaffee ist ein Alltagsprodukt, das rund ums Jahr gekauft wird. Um den Umsatz anzukurbeln, kann sich der Handel mit Spezialitäten, Verbandsware und Fairtrade profilieren. Welche Produkte wie viel Platz im Regal einnehmen, hängt stark von der Kundschaft des einzelnen Bioladens ab.

Besser anbieten: Convenience (BioHandel 11/2013)

BioHandel, 11/2013, Verkauf und Praxis

Fleischloses, das sich rasch zubereiten lässt, ist mehr gefragt denn je. Burger, Teigtaschen und Fingerfood eignen sich auch für den offenen Verkauf, die Kühltheke garantiert jedoch in den meisten Naturkostläden den größeren Absatz.


Besser anbieten: Antipasti (BioHandel 10/2013)

BioHandel, 10/2013, Verkauf und Praxis

Buntes Genussversprechen ansprechend präsentiert. Antipasti sind kein Alltagsprodukt, sondern etwas „Besonderes“ mit Spaß- und Genussfaktor. Ihr Anteil am Gesamtumsatz ist deshalb nicht sehr hoch, als attraktives Lifestyle-Produkt sind sie dennoch nicht zu unterschätzen.




Hier finden Sie Basiswissen und Verkaufshilfen zu den verschiedenen Sortimenten
Hier finden Sie alles zu Umsätzen und Entwicklung der Branche