Anzeige

Alle Rubriken

Basiswissen

Warenkunde Pfeffer (Frog 974 – Fotolia)

Basiswissen: Pfeffer– Bunte Vielfalt für Anspruchsvolle

BioHandel, 12/2015, Verkauf und Praxis

Schwarzer, Weißer, Grüner und das war’s? Von wegen. Das Pfeffersortiment bietet viel mehr als nur die drei bekannten Standard-Sorten. Jeder Pfeffer für sich ist ein eigenes Geschmackserlebnis.


Warenkunde Ziegenkäse (Eskymaks - Fotolia.com)

Basiswissen: Ziegenkäse – Das Extra für Käseliebhaber

BioHandel, 11/2015, Verkauf und Praxis

Produkte aus Ziegenmilch sind Verwandlungskünstler. Mal rahmig-süß, dann ausgereift, kernig und ein wenig bröckelig. Es gibt sie in Begleitung von Kräutern und Olivenöl, aber auch zwischen Sauerkirschen und Schokolade. Eine Bereicherung für jede Käsetheke.


Lebkuchen(Foto: lucop – iStockphoto)

Basiswissen: Lebkuchen – Bald ist wieder Hochsaison

BioHandel, 10/2015, Verkauf und Praxis

Spätestens mit den ersten kalten Herbsttagen, wenn es früh dämmrig wird, steigt sie, die Lust auf Süßes. Jetzt beginnt auch die Lebkuchen-Saison. Bio-Lebkuchen steht für besonderen adventlichen Genuss.


Warenkunde vegane Schokolade (Foto: M. Wiesner, 2015)

Basiswissen: Vegane „Milch“-Schokolade – Nascherei zum Dahinschmelzen

BioHandel, 09/2015, Verkauf und Praxis

Vegane „Milch“-Schokolade ist ein noch recht junges Produkt, das nicht-veganen Kunden erst nähergebracht werden muss. Deshalb sollten Vorzüge wie der besondere Geschmack und die Laktosefreiheit klar kommuniziert werden.


Tiefkühl-Pizza (Foto: Fotolia.com)

Basiswissen – Tiefkühl-Pizza: Eine runde Sache

BioHandel, 08/2015, Verkauf und Praxis

Pizzen und Flammkuchen sind die beliebtesten Convenience-Produkte. Unter den Bio-Anbietern fallen ein paar auf, die auf Handarbeit setzen. Das überzeugt geschmacklich und kann für den Händler lukrativ sein.


Kokosöl (Foto: Picture Partners)

Basiswissen: Kokosfett - Natürliches für die heiße Küche

Biohandel, 07/2015, Verkauf und Praxis

Kokosfette in Bio-Qualität haben gegenüber konventionellen Produkten jede Menge Vorteile. Es gibt sie in verschiedenen Varianten und sie können von den Kunden äußerst vielseitig eingesetzt werden. Hier eine kleine Einführung.


Essig (Foto: Africa Studio - Fotolia.com)

Basiswissen: Essig - In vielen Küchen unverzichtbar

Biohandel, 06/2015, Verkauf und Praxis

Bio-Essige sind konventionellen Produkten meist haushoch überlegen. Sie enthalten keine Zusatzstoffe, werden nicht pasteurisiert, nicht mit Zuckercouleur gefärbt oder künstlich aromatisiert. Diese Vorzüge kann der Handel klar kommunizieren.


Warenkunde Reis (Foto: Fotolia.com / Maksim Shebeko)

Basiswissen: Reis Punkten mit bunter Vielfalt im Regal

Biohandel, 05/2015, Verkauf und Praxis

Ob weiß, schwarz oder rot – die Auswahl an Reis ist vielfältig und lässt kaum einen Kundenwunsch offen. Bio-Hersteller achten auf nachhaltigen Anbau und punkten mit Verpackungen, die keine Schadstoffe abgeben. Gute Argumente also für ein Sortiment, das zu den wichtigsten der Welt zählt. 


Basiswisse Olieven (Foto: Africa Studio - Fotolia.com)

Basiswissen Oliven: Natürliche Vielfalt aus dem Süden

BioHandel, 04/2015, Verkauf und Praxis

Bio-Oliven schmecken besonders aromatisch, sind ungefärbt und ohne Konservierungsstoffe, aber etwas teurer. Der Fachhandel kann die Vorzüge gut kommunizieren und mit einem breiten Angebot Appetit auf mehr machen.


Breie (Foto: chrisbm – iStockphoto)

Sortiment: Porridge auf die moderne Art

BioHandel, 03/2015, Verkauf und Praxis

Warm frühstücken ohne zu kochen – daran finden immer mehr Kunden Gefallen. Mit den Frühstücksbreien, die der Bio-Fach­handel in immer größerer Vielfalt anbietet, ist für jeden Geschmack etwas dabei. Die Auswahl reicht von einfachen Basisbreien bis hin zu raffinierten Kreationen.




Hier finden Sie Basiswissen und Verkaufshilfen zu den verschiedenen Sortimenten
Hier finden Sie alles zu Umsätzen und Entwicklung der Branche