Anzeige

Alle Rubriken

Basiswissen

Warenkunde gekühlte Desserts (© AlexPro9500 – iStockphoto)

Basiswissen: Gekühlte Fertig-Desserts – Fast wie selbstgemacht

Biohandel, 06/2016, Verkauf und Praxis

Viel Milch, Frucht und Schokolade, wenig Zusätze, alles Bio und geschmacklich ober­lecker. Wer diese Vorzüge fertiger Desserts kommuniziert, wird mit dem Befüllen der Regale kaum nachkommen. 


Warenkunde Salz (Foto: olgakr – iStockphoto)

Basiswissen: Salz – Das nicht immer weiße Gold

Biohandel, 05/2016, Verkauf und Praxis

Weißes gibt es auch. Aber nicht nur. Salz im Biohandel präsentiert sich in rosa, braun, hellgrau oder zartgelb, mit schwarzen, manchmal sogar blauen Punkten. Auch wenn meistens Bio gar nicht draufsteht – es gibt Argumente, die für diese naturbelassenen Salze sprechen. 


Warenkunde Tomatenaufstriche (Foto: vicuschka – iStockphoto)

Basiswissen: Tomatenaufstriche – Klassiker in neuen Varianten

Biohandel, 04/2016, Verkauf und Praxis

Ob fein, cremig oder mit Stücken, mild oder scharf – eine große Auswahl an pikanten Aufstrichen mit Tomate dürfen in keinem Bio-Regal fehlen. Denn die gehen immer. Vorzüge wie „ohne Hefe“, „vegan“ oder „mit hohem Gemüseanteil“ sollten kommuniziert werden. 


Warenkunde Espresso (Foto: aessefotografia – Fotolia.com)

Basiswissen: Espresso – Bekömmlicher Muntermacher

Biohandel, 03/2016, Verkauf und Praxis

Das tägliche Tässchen Espresso wird bei den Kunden immer beliebter. Nicht zuletzt deshalb sollte der Fachhandel die besonderen Vorzüge von Bio-Espresso kennen und kommunizieren: schonende Röstung, gute Verträglichkeit, Anbau ohne Pestizide und ein fairer Handel.


Warenkunde glutenfreie Backwaren (Foto: photocrew – Fotolia.com)

Glutenfreie Backwaren – Geschmackvolles für Empfindliche

Biohandel, 02/2016, Verkauf und Praxis

„Frei von Gluten“ ist für Zöliakie-Betroffene Pflicht. Dem kommen Bio-Hersteller mit einem breiten Angebot entgegen, das mit Vielfalt und Geschmack überzeugt. Die Produkte werden auch von allgemein gesundheitsbewussten Kunden nachgefragt.


Basiswissen: Fertiggerichte mit Supergrains (Foto: Ildi – Fotolia.com)

Fertiggerichte mit Supergrains – Starke Körner für eilige Kunden

Biohandel, 01/2016, Verkauf und Praxis

Wenn mal wenig Zeit zum Kochen ist, sind Fertiggerichte eine beliebte Alternative. Vor allem, wenn sie sogenannte Supergrains enthalten. Der Vorteil: Superkorn-Gerichte gibt es fast ausschließlich im Bio-Fachgeschäft. Und viele sind glutenfrei und vegan.


Alo Vera (Foto: fotolia.com)

Feuchtigkeitswunder

Biohandel, 01/2016, Naturkosmetik Professionell

Aloe Vera findet sich in zahlreichen Kosmetikprodukten. Das Spektrum reicht von Gesichtscremes bis zu After-Sun-Lotionen. Normale- oder Mischhaut profitiert von dem Feuchtigkeitsspender genauso wie trockene, sensible und gereizte Haut. 


Warenkunde Pfeffer (Frog 974 – Fotolia)

Basiswissen: Pfeffer– Bunte Vielfalt für Anspruchsvolle

BioHandel, 12/2015, Verkauf und Praxis

Schwarzer, Weißer, Grüner und das war’s? Von wegen. Das Pfeffersortiment bietet viel mehr als nur die drei bekannten Standard-Sorten. Jeder Pfeffer für sich ist ein eigenes Geschmackserlebnis.


Warenkunde Ziegenkäse (Eskymaks - Fotolia.com)

Basiswissen: Ziegenkäse – Das Extra für Käseliebhaber

BioHandel, 11/2015, Verkauf und Praxis

Produkte aus Ziegenmilch sind Verwandlungskünstler. Mal rahmig-süß, dann ausgereift, kernig und ein wenig bröckelig. Es gibt sie in Begleitung von Kräutern und Olivenöl, aber auch zwischen Sauerkirschen und Schokolade. Eine Bereicherung für jede Käsetheke.


Lebkuchen(Foto: lucop – iStockphoto)

Basiswissen: Lebkuchen – Bald ist wieder Hochsaison

BioHandel, 10/2015, Verkauf und Praxis

Spätestens mit den ersten kalten Herbsttagen, wenn es früh dämmrig wird, steigt sie, die Lust auf Süßes. Jetzt beginnt auch die Lebkuchen-Saison. Bio-Lebkuchen steht für besonderen adventlichen Genuss.




Hier finden Sie Basiswissen und Verkaufshilfen zu den verschiedenen Sortimenten
Hier finden Sie alles zu Umsätzen und Entwicklung der Branche