Anzeige

Alle Rubriken

Umsatzsteuervoranmeldung

Steuer & Recht: Vorsicht bei der Voranmeldung

Biohandel, 11/2017, Entwicklung und Strategie

Ein selbstständiger Buchhalter darf keine Umsatzsteuervoranmeldung erstellen. Diese Vorschrift ist offenbar wenigen Einzelhändlern bekannt, die ihre Steuerangelegenheiten von externen Büros abwickeln lassen.


Sortimente (© kmlmtz66 - iStockphoto)

Sortimente: Das Profil schärfen

Biohandel, 11/2017, Entwicklung und Strategie

Es gibt keine neuen Trends, die dem Biofachhandel die verlorengegangenen Umsatzzuwächse zurückbringen könnten. Trotzdem braucht es für das Profil eines Geschäfts eine klare Sortimentspolitik. Was heißt das aber konkret?


POS (© gilaxia – iStockphoto)

POS.markencheck: Wo sich die Zukunft des Fachhandels entscheidet

Biohandel, 11/2017, Entwicklung und Strategie

Viele neue Kunden entscheiden sich erst am POS für ein bestimmtes Produkt. Grund genug also, ihm gebührende Aufmerksamkeit zu widmen. Der neue Forschungsbaustein POS.markencheck unterstützt Ladner wie Hersteller dabei.


Ladenportait Vorwerk Podemus Filiale Dresden Klotzsche (© Stephan Floss Fotografie)

Biomarkt in historischem Bahnhof

Biohandel, 11/2017, Entwicklung und Strategie

Im Dresdner Stadtteil Klotzsche hat der Filialist Vorwerk Podemus einen atmosphärischen Biomarkt in einem architektonischen Schmuckstück geschaffen: Der alte Bahnhof eignet sich bestens für entspanntes Einkaufen und zum Verweilen im Bio-Bistro.


Warenkunde Getriedewaffeln (© barmalini - iStockphoto)

Basiswissen: Getreidewaffeln – Gepuffte Kornspezialitäten

Biohandel, 11/2017, Verkauf und Praxis

Leicht, kompakt, kross, wohlschmeckend und (meist) glutenfrei – positive Attribute für gepuffte Getreidewaffeln gibt es viele. Weil das ankommt, gibt es Reiswaffeln & Co. nicht nur im Bio-Fachhandel. Die größte Vielfalt ist allerdings hier zu finden.


Warenkunde Getreidewaffeln - Umsatz

Besser anbieten: Getreidewaffeln Vielfalt präsentieren

Biohandel, 11/2017, Verkauf und Praxis

Die Reiswaffel ist ein bewährter Klassiker des Bio-Fachhandels, die Konkurrenz im konventionellen Handel jedoch nicht ohne. Mit durchdachter Sortimentsvielfalt, kombiniert mit akzentuierten „Impulsen“ kann der Verkauf von Getreidewaffeln wieder Schwung bekommen.


Steckbrief: Exotische Gewürze (© Fotolia.com)

Steckbrief: Exotische Gewürze

Biohandel, 11/2017, Verkauf und Praxis

Wer Lebensmittel verkauft, kommt an Gewürzen nicht vorbei. Sie vervielfachen das Aromaspektrum jeder Küche. Außerdem benötigen sie wenig Regalfläche und versprechen attraktive Handelsspannen.


Jackfrucht (© anatchant - iStockphoto)

Exotische Frucht mit viel Potenzial

Biohandel, 11/2017, Verkauf und Praxis

Noch ist die Auswahl überschaubar, doch die Jackfrucht ist im Kommen. Denn, ob als Fleischersatz oder fürs vegetarische Curry, mit der exotischen Frucht lässt sich viel anstellen. Und auch gesundheitlich hat sie's drauf. Bioläden sollten sie also unbedingt „auf dem Zettel“ haben.


Gesichtsöle (© shumskaya - iStockphoto)

Super-Gesichts-Food

Biohandel, 11/2017, Naturkosmetik Professionell

Gesichtsöle sind längst über die heiße erste Trend-phase hinaus. Gut so, denn mittlerweile gibt es eine Fülle an Kreationen. Ob pures Basisöl oder teure Luxuskur – hier schimmert ein ungehobener Schatz (nicht nur) an Weihnachten.


10. Naturkosmetik Branchenkongress (© Miriam Gückel)

„Individuelle Kommunikation ist der Schlüssel“

Biohandel, 11/2017, Naturkosmetik Professionell

Der Markt für Naturkosmetik verändert sich rasant, Hersteller wie Händler stehen vor großen Herausforderungen. Welche dies sind und welche Lösungsansätze es gibt, wurde auf dem 10. Naturkosmetik Branchenkongress in Berlin diskutiert.




Hier finden Sie Basiswissen und Verkaufshilfen zu den verschiedenen Sortimenten
Hier finden Sie alles zu Umsätzen und Entwicklung der Branche