Anzeige

Alle Rubriken

„Ehrlich – da habe ich keine Lust drauf …“

Aktuelles

Bio-Käufer sollen überdurchschnittlich dazu bereit sein, ihren Warenkorb online zu füllen. Ob Sie dieses Potential nutzen, wollten wir von Ihnen im Mai wissen. Wir haben Sie gefragt: Verkaufen Sie Bio-Ware über das Internet?


Umsatzbarometer

Fachhandel startet zweistellig

Biohandel, 06/2018, Entwicklung und Strategie

Mit 10,3 Prozent hat der Naturkosteinzelhandel erstmals seit 2016 wieder ein zweistelliges Umsatzplus im Quartal erzielt. Das Ostergeschäft hat dazu einen wesentlichen Beitrag geleistet. Es ist bereits das zweite Quartal in Folge mit positiver Entwicklung. 


Steuer & Recht - Mitarbeitergesundheit (© contrastwerkstatt - stock.adobe.com)

Steuer & Recht: Gesunde Mitarbeiter – was will man mehr?

Biohandel, 06/2018, Entwicklung und Strategie

Der Staat hilft mit, wenn Betriebe die Gesundheit ihrer Beschäftigten erhalten wollen. Dabei ist die Höhe der Steuervergünstigungen davon abhängig, wie stark das Eigeninteresse des Betriebes an der jeweiligen Maßnahme ist.


Briefe an Kunden (© Fotolia.com)

Gendern zwischen den Geisteswelten

Biohandel, 06/2018, Entwicklung und Strategie

Die geschlechtergerechte Ansprache hat Gegner wie Befürworter. Deshalb ist es ein heikles Unterfangen, die richtige Anrede in Briefen und E-Mails zu treffen – zumindest in Serienbriefen. Lesen Sie, wie Sie mit beiden Haltungen umgehen können. 


Bernds Wochentipp Emblem

Bernds Tipps für den Ladenalltag

Biohandel, 06/2018, Entwicklung und Strategie

Stille Verkostungsstände sind eine ideale Möglichkeit um Kunden Produkte vorzustellen. Nach meiner Erfahrung ist es dabei sinnvoll, am Verkostungsstand eine direkte Aufforderung zu kommunizieren.


Zahlungsverehr (© TuiPhotoengineer – iStockphoto)

Härtere Regulierung des Zahlungsverkehrs

Biohandel, 06/2018, Entwicklung und Strategie

Ladenbesitzer müssen prüfen, ob ihre Zahlungssysteme den neuen gesetzlichen Vorgaben entsprechen. Das gilt für stationären und Online-Handel. Auch Kundenkarten und Gutscheinsysteme sind betroffen. 


Bester Bio-Laden 2018: Kornblume (© Thomas Langreder – bio verlag)

Einkaufen als besonderes Erlebnis

Biohandel, 06/2018, Entwicklung und Strategie

Zuerst wollten Nanni und Ralf Brinker nur etwas Sinnreiches“ tun und eröffneten einen Bioladen in Lingen namens Kornblume. Den vergrößerten sie nach und nach und wurden schließlich zum „Besten Bio-Laden 2018“ – Kategorie Bio-Supermarkt – gewählt.


Frischer Wind für die Branche (© nikitje - iStockphoto)

Frischer Wind für die Branche

Biohandel, 06/2018, Entwicklung und Strategie

Die nächste Generation der Bio-Branche steht in den Startlöchern. Welche Ideen, Werte und Visionen bringen sie ein? BioHandel hat sich auf Spurensuche begeben.


Warenkunde Ketchup (© HandmadePictures – iStockphoto)

Basiswissen: Ketchup - mehr Tomate, weniger Zucker

Biohandel, 06/2018, Verkauf und Praxis

Ketchup aus dem Bio-Fachgeschäft punktet gleich mehrfach: Er enthält mehr Tomaten und ist oft weniger zuckerreich als herkömmliche rote Saucen. Das sollten Läden kommunizieren, wenn Kunden Vorbehalte haben. 


Warenkunde Ketchup - Umsatz

Besser anbieten: Ketchup - Den Allrounder nicht im Regal verstecken

Biohandel, 06/2018, Verkauf und Praxis

Jetzt, in der Grillsaison, ist ein üppig gefülltes Ketchup-Regal ein „Muss“. Am besten wird er auch noch zweit- und drittplatziert. „Stolpern“ die Kunden quasi über die rote Sauce, lassen sich schöne Zusatz-Umsätze generieren. Warum die nicht mitnehmen?




Hier finden Sie Basiswissen und Verkaufshilfen zu den verschiedenen Sortimenten
Hier finden Sie alles zu Umsätzen und Entwicklung der Branche