Anzeige

Alle Rubriken

Regionalmessen - Bio-Ost (© 2013 Erik Bohr.Fotograf - Bio Messen)

Meldungen 04/2017

Biohandel, 04/2017, Aktuelles

Nach der BioFach ist vor der BioOst. Die regionale Messe für den Biofachhandel findet am Sonntag, den 26. März, auf dem Berliner Messegelände in Halle 26 statt.


Betriebsvergleich

Betriebsvergleich: Ergebnis steigt auf 6,3 Prozent

Biohandel, 04/2017, Entwicklung und Strategie

Bei stabiler Kostenquote sowie leichten Verbesserungen von Umsatz und Spanne steigt das durchschnittliche Betriebsergebnis auf 6,3 Prozent vom Umsatz. Dies lässt  sich aus dem vorläufigen ContRate-Betriebsvergleich ableiten. 


Steuer & Recht (Foto: Fotolia.com)

Steuer & Recht: Mitarbeiter-Rabatte

Biohandel, 04/2017, Entwicklung und Strategie

In fast jeder Betriebsprüfung sind Mitarbeiter-Rabatte ein Thema, weil sie strengen steuerrechtlichen Vorgaben genügen müssen. Welche praxistauglichen Möglichkeiten einer korrekten Umsetzung in der Praxis gibt es?


Aldi, Lidl & Co. (© ALDI SÜD;  obs/LIDL)

Aldi, Lidl & Co. – vom Billigheimer zum Nachhaltigkeits-Laden? (Teil 1)

Biohandel, 04/2017, Entwicklung und Strategie

Mehr Nachhaltigkeit, mehr Kundenorientierung, regionale Bioware – Discounter möchten ihr Profil schärfen. Obwohl weit über 90 Prozent ihres Sortiments noch konventionell sind, gelingt es ihnen offenbar, das Vertrauen der Kunden zu gewinnen.


Briefe in der Krise (© dacianlogan, ferkelraggae - Fotolia.com)

Krisenbrief: Seelenfrieden wiederfinden

Biohandel, 04/2017, Entwicklung und Strategie

Ob sich eine vertrackte Geschäftsbeziehung retten lässt, hängt vom Grad der Eskala­tion ab. Manchmal sind die Fronten so verhärtet, dass ein Annäherungsversuch sinnlos oder unklug wäre. Dann kann ein Brief helfen, den inneren Frieden wiederzufinden.


Bester Bio-Laden 2017 Gewinner Hulc (© Kristina Malis - bio verlag)

Erfolgreich in besonderer Lage

Biohandel, 04/2017, Entwicklung und Strategie

Trotz großer Konkurrenz in unmittelbarer Umgebung ist Hulc in Köln von den Schrot&Korn-Lesern zum besten Bio-Fachgeschäft Deutschlands gewählt worden. Für den Erfolg haben die beiden Besitzerinnen vier Gründe ausgemacht.  


Wahre Preise (© Sergey - Fotolia.com)

Die wahren Kosten sichtbar machen

Biohandel, 04/2017, Entwicklung und Strategie

Bio-Lebensmittel sind nicht teuer, sondern konventionelle viel zu billig. Denn die Schäden und Kosten, die mit ihrer Herstellung verbunden sind, stehen nicht auf dem Kassenzettel. Das gehört kommuniziert – auch im Bioladen. BioHandel liefert die wichtigsten Argumente.


Basiswissen: Gemüsechips (© kristina rütten - Fotolia.com)

Basiswissen Gemüse-Chips: Mehr Auswahl, mehr Farbe, mehr Geschmack

Biohandel, 04/2017, Verkauf und Praxis

Bio-Kartoffelchips haben Familienzuwachs bekommen. Seit einiger Zeit stehen Chips aus anderen Gemüsesorten an ihrer Seite. Vielen gelten die Neuen als die „gesündere“ Snackalternative.


Gemüsechips Umsatz

Besser anbieten: Gemüse-Chips Knabbern? Geht immer!

Biohandel, 04/2017, Verkauf und Praxis

Bio-Kunden knabbern gern. Vor allem bei Gemüse-Chips greifen sie kräftig zu: Im vergangenen Jahr konnte der Fachhandel einen Umsatzzuwachs von fast 55 Prozent verzeichnen. Am besten vom Produkt überzeugen kann, wer probieren lässt. 


Steckbrief Ölsaaten (© mates; oxie99 - Fotolia.com)

Steckbrief: Ölsaaten

Biohandel, 04/2017, Verkauf und Praxis

Ölsaaten genießen hohes Ansehen bei Bio-Kunden: Erstens wegen ihrer nussig-feinen Aromen. Und zweitens für Vollwert- und Vegetarier-Bedürfnisse, denn in ihrer kompakten Nährstoff-Zusammensetzung sind sie kaum zu übertreffen.




Hier finden Sie Basiswissen und Verkaufshilfen zu den verschiedenen Sortimenten
Hier finden Sie alles zu Umsätzen und Entwicklung der Branche