Anzeige

Bio Company: Neue Filiale in Berlin

13.06.2018

Die Bio Company hat im ehemaligen Rennbahnhof in Berlin-Karlshorst (Treskowallee 114) seine 56. Filiale eröffnet. Das denkmalgeschützte Gebäude stammt aus dem Jahr 1894 und diente lange Zeit als Empfangshalle für die Pferderennbahn. Nun finden Kunden auf den rund 700 m² etwa 8.000 Bio-Produkte.

Besonderheiten der neuen Bio Company-Filiale:

  • Unverpackt-Strecke
  • Käse-Humidor
  • Fleischtheke
  • Bistro mit Back-Shop
  • zehn Bienenvölker, die eigenen Honig zu produzieren (ebenso in der Filiale in der Berliner Yorckstraße)
  • über 40 Fahrradstellplätze
  • eine Fahrradreparaturstation zum Selbstservice
  • zwei Aufladestationen für Elektroautos

Um Verpackungsmüll zu sparen verzichtet auch diese Bio Company-Filiale auf Plastik-Knotenbeutel im Obst- und Gemüsebereich. Stattdessen können Kunden wiederverwendbare Baumwollsäckchen kaufen, oder kostenfreie Papiertüten benutzen. Der Markt beteiligt sich außerdem am Mehrweg-Becher-System Recup für Heißgetränke zum Mitnehmen.

Hier finden Sie alles zu Umsätzen und Entwicklung der Branche


Hier finden Sie Basiswissen und Verkaufshilfen zu den verschiedenen Sortimenten