Anzeige

FiBL: Neue Pflanzenschutzempfehlungen für den Biogemüsebau

16.05.2018

Das schweizerische Forschungsinstitut für biologischen Landbau (FiBL) hat sein Merkblattzu„Pflanzenschutzempfehlungen für den Biogemüsebau“ aktualisiert. Es enthält für 16 Gemüsearten oder –gruppen detaillierte Empfehlungen zu den wichtigsten physiologischen Störungen, Krankheiten und Schädlingen. Die Publikation wird alle zwei Jahre überarbeitet. Neu ist das Kapitel über Spargel, das Problemfälle wie Wurzelkrankheiten, Purpurflecken, Spargelhähnchen und Spargelfliegen behandelt.

Die Pflanzenschutzempfehlungen für den Biogemüsebau, Ausgabe 2018, 72 Seiten, gibt es im FiBL-Shop in gedruckter Form für 9 Franken, elektronisch kostenfrei.

Anzeige

Anzeige
Hier finden Sie alles zu Umsätzen und Entwicklung der Branche


Hier finden Sie Basiswissen und Verkaufshilfen zu den verschiedenen Sortimenten