Anzeige

Diese deutschen Unternehmen gehören zu den umsatzstärksten Einzelhändlern der Welt

19.01.2018

Das Beratungsunternehmen Deloitte hat seinen 'Global Powers of Retailing'-Report 2018 veröffentlicht. In den Top 250 finden sich 17 deutsche Unternehmen. Das entspricht einem Anteil von 6,8 Prozent. Vertreten sind unter anderem Metro (16), Edeka (19), Rewe (22), Tengelmann (97), Globus (145) sowie die Drogerie-Ketten dm (103), Rossmann (106) und Müller (217). Wer zu den Top 250 des Deloitte-Rankings zählt, verfügt im Durchschnitt über einen Jahresumsatz von mindestens 3,6 Milliarden US-Dollar. Insgesamt lag das Wachstum der deutschen Anbieter bei guten 3,5 Prozent. In die Top 10 haben es als einzige deutsche Unternehmen die Schwarz Gruppe (4), zu der Lidl und Kaufland gehören, und die Aldi Gruppe (8) geschafft.


Top 10 globale Einzelhändler

Deloitte Top 10 global Retailers
**Aldi-Nord- und Aldi-Süd- Zahlen geschätzt. Tabelle © Deloitte


Amazon: Akquise von Wholesale Foods Market war ein entscheidender Schritt für Wachstum

Amazon hat im Vergleich zum Vorjahr vier Plätze gut gemacht. Zur Jahrtausendwende belegte der Online-Händler noch Rang 186. Inzwischen hat Amazon neue Märkte erschlossen, neue Produktkategorien eingeführt und dabei immer wieder aktuellste Technologien getestet und genutzt. Ein entscheidender Schritt war laut Deloitte unter anderem die Akquise von Wholesale Foods Market. Deloitte geht davon aus, dass das Unternehmen mit Amazon-Go-Märkten für weitere Disruptionen im Markt sorgen wird. „Erstklassige digitale Einkaufsmöglichkeiten sind heute ein Muss. Der Kunde will aber vor allem ein nahtloses Einkaufserlebnis über alle Kanäle hinweg. Die richtige Kombination von ,Bricks‘ und ,Klicks‘ ist entscheidend, wozu auch der intelligente Einsatz neuer Technologien in den physischen Geschäften gehört. Aber auch chinesische Unternehmen nehmen heute schon in bestimmten Teilen Vorreiterrollen ein und zeigen auf, welche Trends künftig besonders wichtig sind“, erklärt Karsten Hollasch, Partner und Leiter Consumer Business bei Deloitte.

Die Studie basiert auf Finanzkennzahlen der Geschäftsjahre bis Ende Juni 2017. Grundlage sind Jahresberichte, die Planet-Retail-Datenbank und weitere öffentliche Quellen. Die komplette Studie erhalten Sie auf Anfrage. Weitere Informationen erhalten Sie hier.


















Hier finden Sie alles zu Umsätzen und Entwicklung der Branche


Hier finden Sie Basiswissen und Verkaufshilfen zu den verschiedenen Sortimenten