Anzeige

Ökolandbau: Freie Ausbildung Mitte ist gerettet

15.12.2017

Aufatmen für die 75 Lehrlinge der Freien Ausbildung Mitte: Die notwendigen 150.000 Euro zur Rettung der Freien Ausbildung sind innerhalb weniger Wochen zusammengekommen. Die Zukunftsstiftung Landwirtschaft hat Anfang November einen Notruf gestartet, nachdem Mitte des Jahres das Land NRW die Förderung unvermittelt eingestellt hatte. Damit stand nicht nur die Zukunft der aktuellen Lehrjahre, sondern der Freien Ausbildung generell in Frage. Für Landwirte und Gärtner ist die Freie Ausbildung die einzige Alternative zur staatlichen Ausbildung, die eher konventionell geprägt ist.

Mithilfe der Unterstützung können die Lehrlinge aus Nordrhein-Westfalen und Hessen ihre Ausbildung nun uneingeschränkt fortführen. Alle anstehenden Seminare werden stattfinden.

Oliver Willing, Geschäftsführer der Zukunftsstiftung Landwirtschaft, teilt mit: "Die umfangreiche Unterstützung ermöglicht die Fortführung einer jahrzehntelangen Erfolgsgeschichte und hat entscheidend zur Zukunft der ökologischen und bio-dynamischen Landwirtschaft beigetragen. Denn die jährlich sechzig bis achtzig Absolventinnen und Absolventen aus Nord-, Ost- und Mitteldeutschland sind ein wichtiger Nachwuchs für die Biohöfe von morgen."

Mehr Infos

Hier finden Sie alles zu Umsätzen und Entwicklung der Branche


Hier finden Sie Basiswissen und Verkaufshilfen zu den verschiedenen Sortimenten