Anzeige

Bernds Wochentipp: Die Drei Fragezeichen

13.11.2017

Wenn Sie ein Kunde ganz spontan fragen würde, für was Ihr Laden steht, was würden Sie dann sagen? Hätten sie sofort eine Antwort parat?

Natürlich, eine solche Frage würde Ihnen wahrscheinlich kein Kunde stellen. Doch es lohnt sich, wenn sich Ladner darüber mal in einer ruhigen Stunde Gedanken machen und im zweiten Schritt auch mit den eigenen Mitarbeitern darüber diskutieren.

Drei Fragen bieten sich an:

  1. Was macht Ihren Laden aus?
    Beschreiben Sie es kompakt in zwei bis maximal drei Sätzen.
  2. Warum sollten Biokäufer ihren Einkauf bei Ihnen machen und nicht zum Beispiel bei Edeka?
    Schließlich gibt es dort mit Produkten von Alnatura Biolebensmittel einer glaubwürdigen und zudem vergleichsweise preiswerten Marke.
  3. Was tun Sie, damit Ihre Kunden und Ihre Zielgruppe von den Stärken Ihres Ladens erfahren und dass sie diese im Laden wahrnehmen und spüren?

Wer weiß, was die eigenen Stärken sind und was den eigenen Laden von anderen Bioeinkaufsstätten unterscheidet, hat eine gute Basis, um sein individuelles Profil immer weiter zu entwickeln und damit als Laden selbst immer mehr zur Marke zu werden.

Beste Grüße aus Freiburg und eine schöne Woche
Bernd Schüßler

www.berndschuessler.de

 

 

Hier finden Sie alles zu Umsätzen und Entwicklung der Branche


Hier finden Sie Basiswissen und Verkaufshilfen zu den verschiedenen Sortimenten