Anzeige

Tegut übernimmt wieder Herzberger Bäckerei

19.05.2017

Kartellamt und der Aufsichtsgremien haben grünes Licht für die Wiedereingliederung der Herzberger Bäckerei in die tegut ... Gruppe gegeben. In den vergangenen vier Jahren war die Bäckerei Teil der W-E-G Stiftung & Co gewesen. 

Dies war nach dem Übergang des Handelsgeschäftes und der Logistik von tegutzur Genossenschaft Migros Zürich der Fall gewesen. Nun wird die gesamte Gesellschaft wieder übernommen und produziert weiterhin sowohl für die rund 280 tegut… Supermärkte als auch für Drittkunden in Bio-Verbandsqualität.

„Wir freuen uns, dann wieder innerhalb der Unternehmensgruppe die Kundenwünsche umzusetzen. Die Abstimmung zwischen Vertrieb und Produktion erfolgt nun direkt“, freut sich Thomas Gutberlet nach der finalen Vertragsunterzeichnung. Der tegut… Geschäftsführer betont, dass Themen wie der optimale Logistikprozess, die Vernetzung der IT oder die formale Eingliederung der Mitarbeiter in die tegut… Gruppe nun an erster Stelle stehen. Derzeit sind 165 Mitarbeitende in der herzberger beschäftigt.

Nachfrage nach Bio-Brot- und Backwaren ungebremst

Der Bedarf an Brot- und Backwaren in Bio-Qualität steige ungebremst, mit dem Kauf sei man für die Zukunft strategisch noch besser aufgestellt, ergänzt Eloy Gut. Es gebe neue Ideen rund um das Sortiment und es könne in die Produktionsanlagen investiert werden, so das Geschäftsleitungsmitglied, verantwortlich für den Einkauf.

Schon Ende Mai sollen erste kleinere Umbauarbeiten im laufenden Betrieb starten, der seit Erfahrung seit 1992 aufgebaut hat. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart. 2016 tegut einen Netto-Umsatz von 996 Mio. Euro (Vorjahr 980,9 Mio. Euro).

Über tegut…

Die tegut... gute Lebensmittel GmbH & Co. KG ist ein Handelsunternehmen mit rund 280 Lebensmittelmärkten in Hessen, Thüringen, Bayern sowie Göttingen, Mainz, Stuttgart und Ludwigsburg. Das Angebot frischer und ökologischer Lebensmittel, regionaler Bezug sowie Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten der Mitarbeitenden stehen im Fokus des Vollsortimenters.

Bis zu 23 000 Produkte

tegut… bietet seinen Kunden rund 23 000 Produkte (gängige Markenprodukte sowie Eigenmarken in den Preis- und Qualitätsstufen tegut… kleinster Preis, tegut… Mehrwertmarke mit tegut… Reinheitsversprechen, tegut… vom Feinsten bis hin zu tegut… Bio und der Vielzahl weiterer Bio-Marken).

Vollsortimenter mit Fokus auf Bio

1982 hat tegut… erstmals Bio-Lebensmittel in sein Sortiment aufgenommen und erwirtschaftet heute mit über 3 800 Bio und Naturkosmetik-Artikeln 25,3 % seines Umsatzes. tegut… betreibt drei unterschiedliche Konzepte: Derzeit 122 Supermärkte (in Eigenregie mit 800 m2 bis 2 500 m2 Verkaufsfläche als Vollsortimenter mit bis zu 23 000 Artikeln), 120 inhabergeführte Nahversorger (mit bis zu 800 m2 Verkaufsfläche und rund 7 500 angebotenen Artikeln) sowie 30 „tegut... Lädchen für alles“ (ab 120 m2 auf dem Land und in Stadtquartieren mit rund 4 200 Produkten zur Nahversorgung).

Teil der Migros Zürich

Seit 2013 ist tegut… ein Teil der Genossenschaft Migros Zürich. 2016 beläuft sich der Netto-Umsatz auf 996 Mio. Euro (Vorjahr 980,9 Mio. Euro). Die Flächenproduktivität wurde 2016 um 1,2 % gesteigert. Insgesamt sind 5.780 Menschen in den Märkten, den Logistikzentren und den Zentralen Diensten in Fulda für tegut... tätig. Weitere Informationen finden Sie unter www.tegut.com oder unter www.facebook.com/tegut

 

Hier finden Sie alles zu Umsätzen und Entwicklung der Branche


Hier finden Sie Basiswissen und Verkaufshilfen zu den verschiedenen Sortimenten