Anzeige

Schnell geliefert: Basic kooperiert mit Amazon Prime Now

19.04.2017

In Berlin lässt Basic ab sofort über Amazon Prime Now liefern. Zur Verfügung steht den Kunden praktisch das komplette Sortiment, darunter auch Frischware wie Obst und Gemüse, Fleisch und Molkereierzeugnisse. Bestellt wird über die Prime Now App oder über www.primenow.de.

Basic bieten sich mit dem Schritt eigenen Angaben zufolge neue Möglichkeiten. „Mit Prime Now erreichen wir nicht nur mehr Kunden als zuvor, sondern bieten auch noch besondere Lieferoptionen“, sagt Vorstand Stephan Paulke.

Die Lieferung erfolgt gewöhnlich in einem Zweitfenster von zwei Stunden. In bestimmten Postleitzahlengebieten der Hauptstadt könne sogar innerhalb einer Stunde zugestellt werden, so der Filialist mit Sitz in München. Dafür fallen allerdings pro Bestellung 6,99 Euro an. Eine Mitgliedschaft bei Amazon Prime Now kostet jährlich 69 Euro. Die Bio-Supermarktkette liefert von 8 bis 24 Uhr, der Mindestbestellwert beträgt 20 Euro.

Basic zählt neben dem Lebensmittelfachgeschäft Kochhaus zu den ersten stationären Händlern, die den Dienst des Online-Riesen nutzen. Bislang bot Amazon über Prime Now in Berlin und München die Lieferung von Drogerieartikeln, Elektronik, Büchern oder Lebensmitteln an.

Hier finden Sie alles zu Umsätzen und Entwicklung der Branche


Hier finden Sie Basiswissen und Verkaufshilfen zu den verschiedenen Sortimenten