Anzeige

Alle Artikel des aktuellen Heftes

Editorial 08|04

Koexistenzen

Als Rapunzel wegen der Handelsmarken auf Direktvertrieb umstellte, gab es für den Großhandel ein besonderes Problem: Wie kann das umsatzstarke Qualitätsprodukt Samba substituiert werden? Jetzt scheint Weiling eine Lösung gefunden zu haben. Mit dem neuen Bioladen-Schokoaufstrich kompensiert er nach eigenen Angaben fast 50 Prozent des Samba-Umsatzes (Artikel). Ironie bei der Geschichte: Auf den Nussmus-Gläsern der Handelsmarke wird für Markenhersteller geworben. Ist diese Crosswerbung etwa Vorbote für eine gedeihliche Koexistenz von Marke und Handelsmarke?

Eine neue Entwicklung im Verhältnis der Bundesverbände Naturkost Naturwaren signalisiert der Beschluss des BNN Herstellung und Handel, sich für den Einzelhandel zu öffnen (Artikel). Dies wird den Schwesterverband BNN Einzelhandel bei der Stärkung seiner Mitgliederzahlen nicht gerade unterstützen, auch wenn „nur“ Gruppen von Einzelhändlern zugelassen werden. Umso wichtiger ist es, dass am Kongress über die zukünftige Verbandsarbeit im Herbst mehr als die 15 Mitglieder teilnehmen, die bei der jüngsten Mitgliederversammlung gezählt wurden (Artikel).

Bei Naturkost und Naturkosmetik kann ohne Abstriche von einer gedeihlichen Koexistenz gesprochen werden. Wer seine Kosmetikabteilung entsprechend gestaltet und ausstattet, erzielt höhere Umsätze. Informationen rund um Kosmetikangebote gibt eine neue Artikel-Serie, die wir hier starten.

Horst Fiedler

P.S. Seit wenigen Wochen hat die Redaktion BioHandel eine neue Mitarbeiterin: Elke Achtner-Theiß. Sie übernimmt die redaktionelle Verantwortung für einen Teil der Beiträge. Neu in der Biobranche ist sie nicht. Zwischen 1997 bis 2000 war sie verantwortliche Redakteurin von Schrot&Korn. Von einem Ausflug in eine - wie sie sagt - „ganz andere Welt“ kehrte sie 2002 reumütig zurück und arbeitet seither freiberuflich, u.a. als Autorin für oekolandbau.de und Schrot&Korn sowie als Redakteurin für verschiedene Werbemedien.

Alle Artikel des aktuellen Heftes

Editorial: Koexistenzen (BioHandel, 8/2004)

BioHandel, 08/2004, Markt und Branche
Editorial Koexistenzen Als Rapunzel wegen der Handelsmarken auf Direktvertrieb umstellte, gab es für den Großhandel ein besonderes Problem: Wie kann das umsatzstarke Qualitätsprodukt Samba substituiert werden? Jetzt scheint Weiling eine Lösung gefunden zu haben. Mit dem neuen Bioladen-Schokoaufstrich kompensiert er nach eigenen Angaben fast 50 Prozent des Samba-Umsatzes (Artikel). Ironie bei der Geschichte: Auf den Nussmus-Gläsern der Handelsmarke wird für Markenhersteller geworben

Schrot&Korn-Leserwahl 2004

BioHandel, 08/2004, Markt und Branche
Branche Schrot&Korn-Leserwahl 2004 Von den Kunden lernen Die Schrot&Korn -Leserwahl bietet allen Naturkostläden die Möglichkeit, sich noch besser nach Kundenwünschen auszurichten. Denn die Suche nach den besten Naturkostläden, die im Oktober zum zweiten Mal beginnt, kommt praktisch einer Kundenbefragung gleich. Die Aktion hilft der gesamten Branche bei der Professionalisierung, verbessert ihr Image und trägt zur Kundenbindung bei. Weil jeder Naturkostladen inzwischen mit

Naturkosmetik-Fachtagung

BioHandel, 08/2004, Markt und Branche
Branche Naturkosmetik-Fachtagung Anregungen für Einzelhändler Von der konsequenten Regalpflege bis zur Internetwerbung reichten die Anregungen der Referenten bei der BDIH-Fachtagung. Ziel: bessere Vermarktung der im Trend liegenden Naturkosmetik über den Fachhandel. /Karin Heinze 'Die Läden suchen nach Überlebensstrategien, aber auch nach Visionen. Und die wollen wir hier geben, damit wir alle gut gerüstet in die Herbstsaison starten können', sagte BDIH-Sprecherin Klara Ahlers

BioFach-Sommerkongress: Keine Zeit für Visionen

BioHandel, 08/2004, Markt und Branche
Branche BioFach-Sommerkongress: Keine Zeit für Visionen Die BDIH-Fachtagung sollte ursprünglich im Rahmen des BioFach-Sommerkongresses stattfinden, den die NürnbergMesse organisiert hatte. Die dafür geplante weitere Fachtagung zum Thema Visionen musste wegen zu geringer Teilnehmerzahl abgesagt werden. 'Viele waren schlussendlich enttäuscht, dass der erste Teil des Kongresses nicht stattfand', so Christine Neidhardt, die zusammen mit Heike Slotta von der NürnbergMesse für die Abwicklung der

Meldungen: Fair Trade für Bio-Milch

BioHandel, 08/2004, Aktuelles
Meldungen August 2004 Fair Trade für Bio-Milch Upländer Molkerei reicht Aufschlag an Bauern weiter Mit einem einzigartigen Projekt geht die Upländer Bauernmolkerei gegen den Preisverfall bei Bio-Milch an. Sie verkauft ab September ihre Bio-Frischmilch an die drei Handelspartner Naturkost Elkershausen, Phönix Naturkost und Tegut mit einem Aufschlag von fünf Cent, der direkt an die Bauern weitergereicht wird. Molkerei und Händler erklären den

Meldungen: BNN-EH: Blaas und Wurm Geschäftsführer

BioHandel, 08/2004, Aktuelles
Meldungen August 2004 Blaas und Wurm Geschäftsführer BNN EH-Verbandsarbeit Kongress-Thema im Herbst Die Mitgliederversammlung des BNN Einzelhandel hat beschlossen, dass die Vorstände Jürgen Blaas und Harald Wurm die Verbandsgeschäfte führen sollen. Die beiden wurden bei den fälligen Vorstandswahlen im Amt bestätigt. Für Gabi Schneider, die nicht mehr antrat, wurde Gabi Oberem aus dem fränkischen Wernberg-Köblitz gewählt. Die Trennung von Geschäftsführer Jan Trockenbrodt

Meldungen: Das längste Bio-Brot der Welt

BioHandel, 08/2004, Aktuelles
Meldungen August 2004 Das längste Bio-Brot der Welt Mit einem 50-Meter-Dinkel-Ciabatta hat Dieter Malcher, Inhaber von Naturkost Malcher in Fürth, erfolgreich Spenden für ein Hilfsprojekt gesammelt. Von dem spektakulären Brot wurden rund 40 Meter mit vielen vegetarischen Varianten belegt und abschnittsweise verkauft. Der Fürther Oberbürgermeister stellte sich für den ersten Anschnitt zur Verfügung. 16 Naturkostfirmen hatten diese Aktion gesponsert, darunter die

Meldungen: Öko-Landbau wächst weiter

BioHandel, 08/2004, Aktuelles
Meldungen August 2004 Öko-Landbau wächst weiter Die Zahl der Bio-Bauern in Deutschland hat im Jahr 2003 um 5,4 Prozent auf 16.476 zugenommen. Die ökologisch bewirtschaftete Fläche ist um 5,3 Prozent gewachsen und liegt jetzt bei 734.027 Hektar. Das sind 4,3 Prozent der gesamten landwirtschaftlichen Fläche in Deutschland. Der Anteil der verbandsgebundenen Bio-Bauern und ihrer Flächen ist leicht zurückgegangen und liegt jetzt bei

Meldungen: Marken: Tegut erweitert Bio-Sortiment

BioHandel, 08/2004, Aktuelles
Meldungen August 2004 Marken bei Tegut? Aus gewöhnlich gut unterrichteten Kreisen wurde bekannt, dass die Lebensmittelkette Tegut Herstellermarken des Naturkostfachhandels ins Sortiment aufnehmen will. Auf Nachfrage sagte Unternehmenssprecherin Andrea Rehnert: 'Wir wollen unser Bio-Sortiment erweitern und sind deshalb mit allen Anbietern im Gespräch. Zu speziellen Verhandlungen nehmen wir keine Stellung.' Dass Tegut - wie behauptet - Interesse an Marken des Naturkostfachhandels habe, wollte sie nicht dementieren

Meldungen: Über 150.000 Arbeitsplätze

BioHandel, 08/2004, Aktuelles
Meldungen August 2004 Über 150.000 Arbeitsplätze Die Biobranche in Deutschland beschäftigt laut einer Befragung der Agentur Harting & Tovar über 150.000 Menschen. Davon arbeiten 30.000 in der Erzeugung, 80.000 in der Verarbeitung und 40.000 im Handel. Im Zeitraum von 1993 bis 2003 hat sich die Zahl der Beschäftigten in etwa verdoppelt

Meldungen: Nussmus: Weiling-Produkt erfolgreich

BioHandel, 08/2004, Aktuelles
Meldungen August 2004 Nussmus Weiling kompensiert halben Samba-Umsatz Weiling hat für seine Handelsmarke Bioladen zwei neue Sorten Schokoaufstriche entwickeln lassen. Der Großhändler habe damit innerhalb von sechs Wochen annähernd 50 Prozent seines 2003 erzielten Samba-Umsatzes kompensiert. Terra-Sana kommt im August mit Timba erneut auf den Markt. Auslöser für die Entwicklung eigener Nussmuse war laut Weiling die Entscheidung Rapunzels, Deutschlands Großhändler nicht mehr

Meldungen: BNN HH beschließt Volldeklaration

BioHandel, 08/2004, Aktuelles
Meldungen August 2004 BNN HH beschließt Volldeklaration Auch Empfehlung zur Aromatisierung verabschiedet Der BNN Herstellung und Handel hat beschlossen, dass seine Mitglieder künftig nur noch Produkte handeln werden, deren Zutaten vollständig deklariert sind. Alte Etiketten und Verpackungen sollen innerhalb eines Jahres aufgebraucht sein. Verabschiedet wurde auf der Mitgliederversammlung in Leipzig auch eine Empfehlung zur Aromatisierung, nach der nur noch Produkte hergestellt und gehandelt werden sollen

Meldungen: BNN HH offen für Einzelhandel

BioHandel, 08/2004, Aktuelles
Meldungen August 2004 BNN HH offen für Einzelhandel Große Läden planen gemeinsame Vertretung Nach einer Satzungsänderung soll es im BNN Herstellung und Handel künftig einen neuen Typ der Mitgliedschaft geben: 'die Mitgliedergruppe aus Unternehmen der Einzelhandelsstufe.' Das könnten regionale Gruppen, überregionale Gruppen mit gemeinsamen Themen oder Unternehmen mit ähnlicher Struktur sein, zum Beispiel Betriebe mit mehreren Filialen. Die Gruppen werden durch eines ihrer Mitglieder in

Meldungen: Messen: Sana mit mehr Veranstaltungen

BioHandel, 08/2004, Aktuelles
Meldungen August 2004 Börse für Bio-Produkte Sana erweitert Veranstaltungsprogramm Die internationale Messe für natürliche Produkte, Ernährung, Gesundheit und Umwelt, Sana, die jährlich im September in Bologna stattfindet, hat ihr Veranstaltungsprogramm erweitert. Erstmals wird, in Kooperation mit staatlichen Stellen, eine internationale Börse für Bio-Produkte und zertifizierte landes-typische Produkte stattfinden. Sie wendet sich insbesondere an den Handel sowie alle Hersteller und bietet eine Handelsplattform

Meldungen: Rapunzel: Weniger Umsatz, mehr Gewinn

BioHandel, 08/2004, Aktuelles
Meldungen August 2004 Rapunzel Weniger Umsatz, mehr Gewinn Die Rapunzel AG weist in ihrem Geschäftsbericht für das Jahr 2003 einen Umsatz von 63,9 Millionen Euro aus. Das sind 2,7 Millionen Euro oder 4,1 Prozent weniger als 2002. Dagegen stieg der Gewinn nach Steuern um 22 Prozent auf 1,27 Millionen Euro. Als Ursache für den Umsatzeinbruch nennt das Unternehmen die wirtschaftliche Stagnation im vergangenen Jahr und

Meldungen: Acrylamid: Trafo-Chips erneut belastet

BioHandel, 08/2004, Aktuelles
Meldungen August 2004 Acrylamid: Trafo-Chips erneut belastet Werte von fast 4.000 Mikrogramm gefunden Zum vierten Mal wiesen die Bio-Chips der belgischen Marke Trafo im Acrylamid-Test der Verbraucherorganisation Foodwatch eine Spitzenbelastung auf. Ein Kommission soll jetzt Ursachenforschung betreiben. In Bio Potato Chips Paprika mit dem MHD 8. 11. 2004 fand das NAFU Labor im Juni 3.820 und 2.470 Mikrogramm je Kilogramm Acrylamid (µ

Meldungen: Bohlsener Mühle: Jubiläum und Einweihung

BioHandel, 08/2004, Aktuelles
Meldungen August 2004 Bohlsener Mühle: Jubiläum und Einweihung Neue Betriebsstätte mit 6.000 Quadratmetern Fläche Drei Gründe zum Feiern gab es am 19. Juni für die Bohlsener Mühle: Die Einweihung der zweiten Betriebsstätte, das 25-jährige Bio-Jubiläum und das 24. Mühlenfest. Rund 5.000 Besucher wurde gezählt. Prominente Gäste bei der Einweihung des rund 6.000 Quadratmeter großen Neubaus waren Niedersachsens Finanzminister Hartmut Möllring und EU-Abgeordnete

Kurzmeldungen

BioHandel, 08/2004, Aktuelles
Meldungen August 2004 Kurzmeldungen Neu: FibL Österreich Seit Mai 2004 gibt es auch in Österreich einen Ableger des Forschungsinstituts für biologischen Landbau (FiBL). Das FiBL Österreich mit Sitz in Wien beschäftigt derzeit zwei Mitarbeiter und mehrere freie Mitarbeitende. Die thematischen Schwerpunkte liegen in den Bereichen Tiergesundheit, Wissenstransfer, Sonderkulturen und internationale Zusammenarbeit. Kontakt: FiBL Österreich, Postfach 158, AT-1171 Wien, Telefon 0043-1-4818316, E-mail info.oesterreich@fibl.org

Neue Läden

BioHandel, 08/2004, Aktuelles
Meldungen August 2004 Neue Läden Vermarktungsgemeinschaft eröffnet Bio-Fachmarkt > Steyr/ In einem neuen Einkaufszentrum in Steyr haben Die Hoflieferanten Anfang April den ersten Bio-Fachmarkt Oberösterreichs eröffnet. Schon seit längerem war die Verarbeitungs- und Vermarktungsgemeinschaft innovativer Bio-Bauern aus dem Grenzland zwischen Nieder- und Oberösterreich (Mostviertel) auf der Suche nach einem größeren Ladenlokal in der Industriestadt. Der neue Fachmarkt hat 200 Quadratmeter Verkaufsfläche. Großes Plus

Internationale Meldungen

BioHandel, 08/2004, Aktuelles
Meldungen August 2004 Internationale Meldungen EU: Datenbasis optimieren Der neu gegründete Zusammenschluss EISfOM (European Information Systems for Organic Markets) tagte mit 100 Experten aus ganz Europa in Berlin. Thema war die Verbesserung der Datenerhebung zur Bio-Branche. Der Harmonisierungsbedarf ist erheblich, wie Ökomarkt Forum berichtet. Die Europäische Kommission, die europäische Statistikbehörde Eurostat, die FAO (Ernährungsorganisation der UNO) wie auch die OECD (Organization for Econonmic Cooperation

Ladenbau

BioHandel, 08/2004, Verkauf und Praxis
Praxis August 2004 Ladenbau Von der Teillösung bis zum Komplettpaket Einrichtungskonzepte und Systemladenbau sind keine Fremdworte mehr. Eine Reihe von Firmen hat sich auf Ladenbau für Naturkostgeschäfte spezialisiert und bietet Lösungen für die Ansprüche des Fachhandels an. /Karin Heinze 'Die Zeiten sind noch nicht vorbei, dass der Einrichter Ikea heißt und das Konzept selbstgestrickt ist', sagt Thomas Sauerbrey, Inhaber der Firma Mobili Ladenbau. Denn die

BioVista-Handelspanel

BioHandel, 08/2004, Verkauf und Praxis
Praxis August 2004 BioVista Handelspanel Sortimentsoptimierung: Penner raus - Renner rein Bei der Sortimentsoptimierung wird das Augenmerk zunächst auf die 'Penner' der jeweiligen Artikelgruppe gelegt. Sie stehen in der Komplett-Rankingliste (Auszug siehe Abb. 1). ganz unten. Nachdem eine unvorteilhafte oder falsche Platzierung als Ursache für deren schlechten Abverkauf ausgeschlossen ist, kann für jedes dieser Produkte die eigene Preisstellung kontrolliert und mit dem Durchschnittspreis aller Teilnehmer

Umsatzerfolg mit Naturkosmetik

BioHandel, 08/2004, Verkauf und Praxis
Praxis August 2004 Neue Serie Umsatzerfolg mit Naturkosmetik Im Naturkostfachhandel fehlen oft Konzepte, um Naturkosmetik erfolgreich zu verkaufen, so bleiben Umsatzchancen ungenutzt. Die Anforderungen sind hoch, will man das Abwandern von Marken verhindern. / Elfriede Dambacher Start der neuen Serie In mehreren Folgen führt Elfriede Dambacher, Beraterin für den Naturkosmetikmarkt aus, wie einzelne Bereiche im Kosmetiksegment von Naturkostgeschäften optimiert werden können. Die Anregungen sind praxisorientiert und

Mitarbeiterführung Teil V

BioHandel, 08/2004, Verkauf und Praxis
Praxis August 2004 Mitarbeiterführung Teil V Als Chef die Einsamkeit aushalten Als Chef werden Sie von Ihren Mitarbeitern zuweilen automatisch als eine Art 'Gegner' gesehen. Dies ist logisch und durch Ihre Funktion bedingt. Lernen Sie, diese Sonderstellung auszuhalten und bewusst zu gestalten. / Ernst Härter Wenn Sie im Interesse Ihres Geschäfts führen, dann bedeutet das, was Sie vorgeben, für Ihre Mitarbeiter Aufwand. Dieser Aufwand besteht in

Frühstücks-Cerealien

BioHandel, 08/2004, Verkauf und Praxis
Praxis August 2004 Frühstücks-Cerealien Variation und Vielfalt im Trend In Bioläden bleibt das Müsli Spitzenreiter unter den Cerealien. Es lohnt sich also weiterhin, den Klassiker in seiner ganzen Vielfalt anzubieten. Doch auch Poppies, Crunchies & Co. liegen deutlich im Trend und sprechen neue Kunden an. / Leo Frühschütz Bio-Kunden greifen viel öfter zur klassischen Flockenmischung als konventionelle Verbraucher. Das Fachhandelspanel BioVista hat dies bei den

Steuertipp

BioHandel, 08/2004, Verkauf und Praxis
Praxis August 2004 Steuertipp Möchten Sie dem Staat 10.000 Euro schenken? Nein? Möglichkeiten dazu gäbe es genug! Zum Beispiel im Bereich der Eigenheimförderung, denn hier hat der Staat zahlreiche Fallen eingebaut. Wer noch in 2004 mit dem Bau eines Hauses beginnt oder ein Objekt kauft, bekommt 8 Jahre lang (maximal) 1.250 Euro zuzüglich 800 Euro pro Kind an Zuschuss vom Staat. Da die so genannte

Jobs/Ladenverkäufe

BioHandel, 08/2004, Verkauf und Praxis
Praxis August 2004 Jobs/Ladenverkäufe/ Richtigstellung/Vorschau September Richtigstellung Marktplatz: Sodasan hatte reine Bio-Seifen zuerst Auf dem Marktplatz in der April-Ausgabe wurde das Produkt Soap Bar bionatur 100% der Firma Walter Rau, Speickwerk, mit folgender Bemerkung vorgestellt: erste 100% Bio-Seifen in kbA-Qualität. Die Firma Sodasan hat darauf aufmerksam gemacht, dass sie bereits seit 1994 Seifen aus 100% Biorohstoffen herstellt. 'Bereits 1996

BioHandel, 8/2004

BioHandel, 08/2004, Aktuelles
Juli 2004 Editorial Meldungen Echt Bio: Erfolgreicher Start Öko-Bauern benachteiligt Transfair-Bananen im LEH Neuer Studiengang Bio-Zertifikat für Ikea Berger-Einzelhandelsstudie Internationale Meldungen Neue Läden Finanzierung: Vorsicht mit Kundendarlehen Branche Molkerei Berchtesgadener Land Kein Demeter-Joghurt mehr BNN-Orientierungswert Kostenlast bei Erzeugern Portrait Naturata Köln Flexibles Ladenkonzept Interview mit Naturata-Inhaber Lutz Größel Praxis Branchenreport Kosmetik Potenziale vorhanden genauer betrachtet: Sortimentsoptimierung Sicherheit im

BioHandel, 8/2004

BioHandel, 08/2004, Aktuelles
August 2004 Editorial Meldungen Milch: Upländer Molkerei hilft Bauern BNN-EH: Blaas und Wurm Geschäftsführer Das längste Bio-Brot der Welt Öko-Landbau: Wachstum hält an Marken: Tegut erweitert Bio-Sortiment Bio-Branche: Über 150.000 Arbeitsplätze Nussmus: Weiling-Produkt erfolgreich BNN-HH: Volldeklaration beschlossen BNN-HH: Öffnung für Einzelhändler Messen: Sana mit mehr Veranstaltungen Rapunzel: Weniger Umsatz, mehr Gewinn Acrylamid: Trafo-Chips erneut belastet Jubiläum

Marktplatz

BioHandel, 08/2004, Sonstige Rubriken

Handelspanel Biovista

BioHandel, 08/2004, Verkauf und Praxis
PDF-Datei

Hier finden Sie die aktuelle Ausgabe des BioHandel



Hier finden Sie Basiswissen und Verkaufshilfen zu den verschiedenen Sortimenten
Hier finden Sie alles zu Umsätzen und Entwicklung der Branche