Anzeige

Alle Artikel des aktuellen Heftes

Editorial 06|04

Mitglieder werden entscheiden

Zwei Personalien sorgen derzeit für Gesprächsstoff: Einkaufschef Hans Peter Erlinger verlässt Rapunzel und der BNN Einzelhandel kündigt seinem Geschäftsführer Jan Trockenbrodt. Der klagt auf Wiedereinstellung, um laut BNN-Vorsitzenden Jürgen Blaas Mitglieder davon zu überzeugen, dass der Vorstand mit seiner Absicht, künftig auf einen Geschäftsführer zu verzichten, vereinsschädigend und unsachgemäß handele.

Auch wenn Trockenbrodts Chancen auf Weiterbeschäftigung nach einem Gütetermin beim Arbeitsgericht Köln geschwunden sind, wird das Thema Einzelhandelsverband mit oder ohne Geschäftsführer eine Rolle auf der anstehenden Mitgliederversammlung spielen müssen. Denn in der Tat ist die Frage zu stellen, ob Einzelhändler, die sich mal mehr, mal weniger um ihre Läden kümmern müssen, die optimalen Personen für die Geschäftsführung eines Verbandes sind.

Solche Fragestellungen werden wohl eines Tages auch die Organic Retailer Association, den jüngst gegründeten internationalen Verband für den Naturkosteinzelhandel, beschäftigen. Hauptziel der ORA ist es, die Versorgung mit Biolebensmitteln aus zertifizierten Naturkostfachgeschäften europaweit sicherzustellen. Das gilt zum Beispiel für das EU-Beitrittsland Polen, dessen Naturkostmarkt ab Seite 10 vorgestellt wird. Er bietet für westeuropäische Naturkostgroßhändler und Hersteller praktisch vor der Haustür neue Kooperationsmöglichkeiten und Exportchancen.

Horst Fiedler

P.S. An dieser Stelle erinnern wir noch mal an den BioFach-Sommerkongress vom 13. bis 15. Juni in Nürnberg. Auf der Titelseite des Mai-Heftes hatten wir versehentlich Juli als Veranstaltungsmonat genannt, im Heft stimmten die Angaben für den Branchentreff. Das Programm wurde im Mai auf Seite 18/19 abgedruckt. Information und Anmeldung beim BioFach-Team NürnbergMesse GmbH, Tel 09 11-86 06 86 35, Tel 09 11-86 06 86 47 oder unter www.biofach.de

Alle Artikel des aktuellen Heftes

Editorial

BioHandel, 06/2004, Markt und Branche
Editorial Mitglieder werden entscheiden Zwei Personalien sorgen derzeit für Gesprächsstoff: Einkaufschef Hans Peter Erlinger verlässt Rapunzel und der BNN Einzelhandel kündigt seinem Geschäftsführer Jan Trockenbrodt. Der klagt auf Wiedereinstellung, um laut BNN-Vorsitzenden Jürgen Blaas Mitglieder davon zu überzeugen, dass der Vorstand mit seiner Absicht, künftig auf einen Geschäftsführer zu verzichten, vereinsschädigend und unsachgemäß handele. Auch wenn Trockenbrodts Chancen auf Weiterbeschäftigung nach einem Gütetermin beim

Bio Korb liefert per Post

BioHandel, 06/2004, Markt und Branche
juni 2004 Branche Großhandel Bio Korb liefert per Post Bei der heutigen Marktlage einen Großhandel zu gründen, erfordert Mut. Doch offensichtlich sind ungewöhnliche Dienstleistungen gefragt. Jedenfalls stößt das spezielle Angebot des hessischen Großhändlers Bio Korb auf großes Interesse: Die Ware kommt größtenteils per Post. /Karin Heinze 'Mit knapp 1.000 Paketen haben wir 1996 angefangen, dieses Jahr werden es wohl 50.000 Aussendungen', beschreibt Andreas Burk, Gründer

Polen: Gute Perspektiven

BioHandel, 06/2004, Markt und Branche
Juni 2004 Branche Polen Gute Perspektiven für Naturkost Den Naturkostgeschäften im Beitrittsland Polen steht offenbar eine positive Entwicklung bevor. Während bislang hohe Zölle die Ergänzung des heimischen, recht schmalen Bio-Sortiments erschwerten, sind nun die Weichen für eine rasche Erweiterung gestellt. Für den westeuropäischen Naturkostgroßhandel und die Hersteller ergeben sich praktisch vor der Haustür neue Kooperationsmöglichkeiten und Exportchancen. /Text und Fotos: Kai Kreuzer Auch der

Gentechnik: Was Molkereien im Futtertrog dulden

BioHandel, 06/2004, Markt und Branche
Juni 2004 Branche Gentechnik Was Molkereien im Futtertrog dulden Bei Bio-Milch ist alles klar: Genpflanzen dürfen nicht verfüttert werden. Bei konventioneller Milch dagegen ist Gen-Soja als billiges eiweißhaltiges Futter für Hochleistungskühe weit verbreitet. BioHandel, wollte von Molkereien, die den Fachhandel mit Bio-Milch beliefern, wissen, wie sie bei ihren konventionellen Produkten mit diesem Thema umgehen. /Leo Frühschütz Der kommerzielle Anbau von Gen-Pflanzen

BNN Einzelhandel entlässt Geschäftsführer

BioHandel, 06/2004, Aktuelles
Meldungen Juni 2004 Verbände BNN Einzelhandel entlässt Geschäftsführer Der BNN Einzelhandel hat seinem Geschäftsführer Jan Trockenbrodt gekündigt und bis zum Ende der Kündigungsfrist freigestellt. Jan Trockenbrodt klagt mit Einstweiliger Verfügung auf Weiterbeschäftigung bis zum Ende des Vertrages. Dagegen wehrt sich der BNN in einer Schutzschrift in der er ausführt, dass der Geschäftsführer zunehmend eigenmächtig agierte und sich dem Führungsanspruch des Vorstandes entzogen hatte. Trockenbrodt beruft

Lysozym nicht deklariert

BioHandel, 06/2004, Aktuelles
Meldungen Juni 2004 Lysozym nicht deklariert Ein überklebtes Etikett hat Ladner in Hessen aufmerksam gemacht: Bei importiertem italienischen Hartkäse Grana Padano wurde das enthaltene Enzym Lysozym nicht ordnungsgemäß deklariert. Auf Nachfrage von BioHandel, hat Importeur Isana Stellung genommen: Grana Padano sollte in geriebener Form auf den deutschen Markt kommen. Einige repräsentative Fachhandelspartner haben zum Test des Marktes den Käse verkauft. Nach Aufkommen der Diskussion um

Naturkost Schlepütz gewinnt Wellness-Wochenende

BioHandel, 06/2004, Aktuelles
Meldungen Juni 2004 Naturkost Schlepütz gewinnt Wellness-Wochenende Stefan Schlepütz vom Dortmunder Naturkostladen Naturkost Schlepütz freut sich über ein Wellness-Wochenende für zwei Personen im Wellness- und Romantik-Hotel BollAnt's im Park. Der Ladner ist Gewinner der Lebensbaum-Verkostungsaktion für die Teeserie VitaliTea

Getreidemühle für Naturgut Degerloch

BioHandel, 06/2004, Aktuelles
Meldungen Juni 2004 Getreidemühle für Naturgut Degerloch Die Bohlsener Mühle hat nach Erweiterung des Basissortiments und der Teilumstellung auf neue Etiketten ihre Einführungsaktion bei fast 400 Naturkostläden mit der Preisverleihung für das Gewinnspiel abgeschlossen. Aufgabe für die Einzelhändler war es, Rohstoffe in einer Bemusterungstüte richtig zu erkennen und zuzuordnen. Ein gutes Auge besaß Susanne Haller vom Naturkostladen Naturgut Degerloch, die als glückliche Gewinnerin aus den

Chiemgauer Naturfleisch

BioHandel, 06/2004, Markt und Branche
Portrait Juni 2004 Chiemgauer Naturfleisch Innovation und Tradition gehen Hand in Hand Regionalität, Handwerklichkeit - althergebrachte Prinzipien. Dafür hat die Chiemgauer Naturfleisch GmbH im vergangenen Jahr den 'Innovationspreis' für Bio-Lebensmittel-Verarbeitung gewonnen. Wie passt das zusammen? /Text: Peter Gutting, Fotos: Maria Scherf Die Bremer Stadtmusikanten mitten im Chiemgau: Da stehen sie, hoch übereinander, neben dem neuen Verwaltungs- und Produktionsgebäude der Chiemgauer Naturfleisch GmbH. Hans Fritz

Personalführung

BioHandel, 06/2004, Verkauf und Praxis
Praxis Juni 2004 Personalführung Ziele genau vorgeben Wer mit seinem Personal unzufrieden ist, sollte prüfen, ob die Aufgaben hinreichend definiert sind. Denn ein präzise vorgegebenes Ziel ist unerlässlich für ein gutes Arbeitsergebnis. Der Weg dorthin sollte allerdings weitgehend den Beschäftigten überlassen werden. /Ernst Härter Viele Führungskräfte klagen, sie müssten ihren - oder bestimmten - Mitarbeitern immer wieder alles neu erklären, sie immer wieder erinnern, sie 'anschieben'. Arbeiten

Sport ist Mord? Nein, Sport ist Steuer-Sparen!

BioHandel, 06/2004, Verkauf und Praxis
Praxis Juni 2004 Steuertipp Sport ist Mord? Nein, Sport ist Steuer-Sparen! ...denn es kann ein Zuschuss des Arbeitgebers für ein Fitness-Center als abgabefreier Sachbezug gewährt werden! Ein Barzuschuss des Arbeitgebers an seine Mitarbeiter für die Mitgliedschaft in einem Sportverein kann als Sachbezug steuer- und sozialversicherungsfrei bleiben. Voraussetzung hierfür ist, dass der Zuschuss nur zweckgebunden verwendet werden kann und der Zahlungsweg der Vereinfachung dient

Genauer betrachtet

BioHandel, 06/2004, Verkauf und Praxis
Praxis Juni 2004 Genauer betrachtet Neue Auswertung von BioVista Für Händler, die ihr gesamtes Sortiment überprüfen und gegebenenfalls neu organisieren wollen, bietet BioVista eine zusätzliche Auswertung an. Diese listet - sortiert nach Waren- und Artikelgruppen - alle Artikel in absteigender Reihenfolge nach Stückabsatz auf (siehe Tabelle). Anhand der Liste können 'Penner' aus dem Sortiment genommen werden, so dass Platz für eine mehrreihige Präsentation geschaffen werden kann. Diese

Bio-Brauereien

BioHandel, 06/2004, Verkauf und Praxis
Praxis Juni 2004 Genauer betrachtet Bio-Brauereien Traditionelle Braukunst statt Massenware Alle deutschen Groß- und Dosenbrauereien werben mit dem Reinheitsgebot. Wörtlich umgesetzt wird es von den Bio-Brauereien. Sie verzichten nicht nur auf pestizidgespritze Zutaten, sondern auch auf technische Tricks und auf all die erlaubten aber unnötigen Hilfsstoffe. Das Ergebnis sind süffige Spezialitäten, deren Anteil im Bio-Laden ausbaufähig ist. /Leo Frühschütz Bio-Bier ist

meldungen/

BioHandel, 06/2004, Verkauf und Praxis
Praxis Juni 2004 Jobs/Läden/Vorschau Juli Stellengesuche Chefvertretung für Urlaub oder Krankheitsfall bietet kompetente, erfahrene, freundliche Naturkost- und Reformhausfachkraft überall in Deutschland. Elisabeth König, Tel.: 08131/58830, Handy: 0160/95576994. Läden Suche zeitnah tätige Beteiligung bzw. Übernahme von Naturkost-Fachgeschäft ab 150 m2 in Baden-Württemberg, Bayern, Hessen, Rheinland-Pfalz. Kontakt: yellowpode-lookout@yahoo.de oder unter Chiffre 406036 Vorschau Im Juli lesen Sie Einkaufsgemeinschaften

Meldungen: Nitrofen: Ermittlungen eingestellt

BioHandel, 06/2004, Aktuelles
Meldungen Juni 2004 Nitrofen: Ermittlungen eingestellt Staatsanwaltschaft hat lediglich Anhaltspunkte für fahrlässiges Verhalten Knapp zwei Jahre nach dem Nitrofen-Skandal sind die Ermittlungen gegen die Norddeutsche Saat- und Pflanzengut AG Neubrandenburg (NSP) und die HaGe Nordland GmbH eingestellt worden. Die Staatsanwaltschaft Neubrandenburg begründete dies damit, dass gemäß den Vorschriften des Futtermittel- und Lebensmittelrechtes entweder eine konkrete Gesundheitsgefährdung von Verbrauchern oder Vorsätzlichkeit nachgewiesen werden müsse. Für

Meldungen: NaturataSpielberger AG schloss erstes Geschäftsjahr fast ausgeglichen ab

BioHandel, 06/2004, Aktuelles
Meldungen Juni 2004 Umsatz mit Premiummarken gesteigert NaturataSpielberger AG schloss erstes Geschäftsjahr fast ausgeglichen ab Die NaturataSpielberger AG blickt auf ein erfolgreiches Geschäftsjahr zurück. Insbesondere der Umsatzzuwachs, der mit den beiden Premiummarken Naturata und Spielberger erzielt worden sei, habe mit rund sieben Prozent deutlich über dem Branchenwachstum gelegen. Zusammen mit einem guten Ergebnis im Geschäftsbereich 'Co-Packing' konnten dadurch leichte Rückgänge im Verarbeitergeschäft fast kompensiert

Meldungen: Erlinger verlässt Rapunzel

BioHandel, 06/2004, Aktuelles
Meldungen Juni 2004 Erlinger verlässt Rapunzel Nach 20 Jahren Tätigkeit als Einkaufschef verlässt Rapunzel-Mitgründer Hans Peter Erlinger den Legauer Naturkosthersteller. Rapunzel-Chef Joseph Wilhelm hat dazu wie folgt Stellung genommen: 'Unterschiedliche Auffassungen über Arbeitsinhalte und Firmenpolitik waren ausschlaggebende Gründe. Ich bitte um Verständnis für die kurze Fassung der Begründung, denn ich möchte die nach langen Jahren der guten Zusammenarbeit emotional schwierige Trennung nicht unnötig

Meldungen: Ritter-Ratjen im BNN-Vorstand

BioHandel, 06/2004, Aktuelles
Meldungen Juni 2004 Ritter-Ratjen im BNN-Vorstand Grell Naturkost-Geschäftsführer Andreas Ritter-Ratjen ist neu in den Vorstand des BNN Herstellung und Handel gewählt worden. Er besetzt den Platz von Carsten Reich (Care Naturkost), der nicht wieder kandidierte. Hermann Heldberg (Naturkost Elkershausen) wurde in geheimer Wahl erneut in den Vorstand berufen. Einen neuen Vorsitzenden bestimmt der BNN-Vorstand Anfang Juni

Meldungen: Birken-Cellulite-Öl Testsieger

BioHandel, 06/2004, Aktuelles
Meldungen Juni 2004 Birken-Cellulite-Öl Testsieger Von 19 Produkten gegen Orangenhaut, die bei Ökotest auf ihre Wirksamkeit hin überprüft wurden, hat das neue Birken-Cellulite-Öl von Weleda am besten abgeschnitten. Während für dieses Präparat die Note gut vergeben wurde, erhielten die Produkte der Wettbewerber nur 'ausreichend' oder schlechter. Nach Angaben der Weleda AG wird mit dem Öl bereits nach vierwöchiger Anwendung eine Hautstraffung

Meldungen: Kriterien zur Überprüfung von Zusatz- und Hilfsstoffen erarbeitet

BioHandel, 06/2004, Aktuelles
Meldungen Juni 2004 Was soll ins Bio-Essen? Kriterien zur Überprüfung von Zusatz- und Hilfsstoffen erarbeitet Die bisherigen Regelungen über Zusatzstoffe sind lückenhaft. Mit der Zunahme von stark verarbeiteten Bio-Lebensmitteln wächst auch der Druck nach einem großzügigen Umgang mit dem Thema. Im Rahmen des Bundesprogramms ökologischer Landbau haben Alexander Beck und Otto Schmid vom Forschungsinstitut für biologischen Landbau (FibL) Kriterien erarbeitet, um Zusatz- und

Meldungen: ORA soll Einzelhandel stärken und vereinen

BioHandel, 06/2004, Aktuelles
Meldungen Juni 2004 ORA soll Einzelhandel stärken und vereinen Internationaler Dachverband mit Sitz in Wien gegründet Ein Komitee nationaler Einzelhandelsverbände hat soeben die Organic Retailers Association (ORA) gegründet. Die Organisation will die Interessen des Naturkost-Einzelhandels auf internationaler Ebene vertreten und Richtlinien für Bereiche wie Sortiment, Service, Produktpräsentation, Lagerung, Qualifikation, Ausbildung erarbeiten. Die interimsmäßige Vorstandsarbeit und operative Tätigkeit wird bis zur nächsten Generalversammlung auf der

Kurzmeldungen

BioHandel, 06/2004, Aktuelles
Meldungen Juni 2004 Kurzmeldungen Volldeklaration beschlossen Die Mitglieder des BNN Herstellung und Handel werden nur noch Produkte handeln, deren Zutaten vollständig deklariert sind. Das wurde auf der jüngsten Sitzung in Leipzig beschlossen. Vorhandene Etiketten und Verpackungen dürfen aufgebraucht werden. Bei Platzproblemen auf dem Etikett kann die Zutatenliste ersatzweise in produktbegleitendem Material oder im Internet veröffentlicht werden. Die Verbraucher werden jeweils auf dem Etikett informiert, wo

Acht Jahre für Bio-Betrug

BioHandel, 06/2004, Aktuelles
Meldungen Juni 2004 Acht Jahre für Bio-Betrug 2,5 Millionen Euro Gewinn durch falsche Deklaration von Getreide Nach fast zweijährigem Prozess hat das Landgericht Bad Kreuznach einen 52-jährigen Agrar-Ingenieur wegen Millionen-Betrugs mit falschem Bio-Getreide zu acht Jahren Haft verurteilt. Das Gericht sah es als erwiesen an, dass der Mann zusammen mit Familienmitgliedern fast 23 000 Tonnen herkömmliches Getreide als Bio-Ware

Rund 10.000 Menschen bei Anti-Genfood-Demo

BioHandel, 06/2004, Aktuelles
Meldungen Juni 2004 'Widerstand geht weiter' Rund 10.000 Menschen bei Anti-Genfood-Demo Mit aufsteigenden gelben Luftballons, die unlenkbare Gentechnik-Pollen symbolisierten, setzten Landwirte und Verbraucher bei der Großdemonstration gegen Genfood ein eindrucksvolles Zeichen. Rund 10.000 Menschen waren nach Stuttgart gereist, um für eine gentechnikfreie Landwirtschaft zu demonstrieren. Ein Corso mit mehr als 300 Traktoren legte den City-Ring lahm. Vertreter des Aktionsbündnis gentechnikfreie Landwirtschaft

Rund 10.000 Menschen bei Anti-Genfood-Demo

BioHandel, 06/2004, Aktuelles
Meldungen Juni 2004 'Widerstand geht weiter' Rund 10.000 Menschen bei Anti-Genfood-Demo Mit aufsteigenden gelben Luftballons, die unlenkbare Gentechnik-Pollen symbolisierten, setzten Landwirte und Verbraucher bei der Großdemonstration gegen Genfood ein eindrucksvolles Zeichen. Rund 10.000 Menschen waren nach Stuttgart gereist, um für eine gentechnikfreie Landwirtschaft zu demonstrieren. Ein Corso mit mehr als 300 Traktoren legte den City-Ring lahm. Vertreter des Aktionsbündnis gentechnikfreie Landwirtschaft

Internationale Meldungen

BioHandel, 06/2004, Aktuelles
Meldungen Juni 2004 Internationale Meldungen Spanien: Weitere GVO-Maissorten zugelassen Seit März können in Spanien fünf gentechnisch veränderte Maissorten zusätzlich angebaut werden. Zwei wurden bereits 1998 von der Regierung zugelassen. Spanien ist das einzige EU-Land, in dem in größerem Umfang und zu kommerziellen Zwecken GVO-Mais angebaut wird, schreibt Agrar Export Aktuell. Auf einer Fläche von 32.000 Hektar (0,05 % der weltweiten Anbauflächen) wurde bisher

Neue Läden

BioHandel, 06/2004, Aktuelles
Meldungen Juni 2004 Neue Läden Produkte vom eigenen Hof > Frankfurt // Im südlichen Stadtteil Niederrad gab es noch keinen Naturkostladen. 'Wir scheinen mit unserem Angebot eine Marktlücke geschlossen zu haben', sagt Marcus Heil, Sprecher der stationären Selbsthilfeorganisation Suchthilfe Fleckenbühl. Der 50 Quadratmeter große Laden Frische Fleckenbühler Landprodukte bietet ein Naturkostvollsortiment an. Das Besondere sind jedoch die Erzeugnisse vom über 200 Hektar großen Demeter-Betrieb bei Marburg

BioHandel, 6/2004

BioHandel, 06/2004, Aktuelles
Juni 2004 Editorial Meldungen Nitrofen: Ermittlungen eingestellt NaturataSpielberger: Erfolgreiches Jahr Rapunzel: Erlinger geht BNN HH: Neuer Vorstand Weleda: Birkenöl Ökotest-Sieger Zusatzstoffe: Kriterienkatalog vorgelegt ORA: Weltverband Einzelhandel Kurzmeldungen BNN EH: Trockenbrodt geht Bio-Betrug: Hohe Strafe Demo: 10.000 in Stuttgart Cremetopf feiert Frühlingsfest Lysozym: Fehlende Deklaration Naturkost Schlepütz gewinnt Wellness-Wochenende Getreidemühle für Naturgut Degerloch Internationale Meldungen Neue Läden Branche Lieferung per Post Großhändler Bio

Marktplatz

BioHandel, 06/2004, Sonstige Rubriken

Hier finden Sie die aktuelle Ausgabe des BioHandel



Hier finden Sie Basiswissen und Verkaufshilfen zu den verschiedenen Sortimenten
Hier finden Sie alles zu Umsätzen und Entwicklung der Branche