Anzeige

Alle Artikel des aktuellen Heftes

Editorial 11|03

Es bleibt spannend

Wenn diese Ausgabe verteilt wird, ist das wohl wichtigste Datum des Jahres verstrichen: der 15. Oktober. Der Tag, an dem Rapunzel mit der bundesweiten Direktbelieferung des Naturkosteinzelhandels beginnen will. Der Großhandel hat sich gut mit Rapunzel-Ware eingedeckt, um Zeit für die Kompensation drohender Umsatzverluste zu gewinnen. Einer der bedeutendsten Großhändler, die Firma Weiling, wird aufgrund eines bestehenden Vertrages auch über den 15. Oktober hinaus beliefert. Per Einstweiliger Verfügung wurde Rapunzel ausdrücklich dazu aufgefordert (Seite 29)

Gingen die Spekulationen bislang hauptsächlich um die Frage, wie viele Einzelhändler Rapunzel-Produkte direkt ordern und wie viele auslisten, wird jetzt mit Spannung beobachtet, wie sich die bis spätestens Ende 2004 befristete Sonderstellung der Coesfelder auswirken wird. Gewinnt Weiling dadurch neue Kunden? Hilft sie Rapunzel, höhere Umsatzverluste zu vermeiden? Oder schlägt sich der Störfaktor im anvisierten Vertriebssystems gar negativ für Rapunzel nieder?

Spannend bleibt auch die Frage, wie es mit Denn’s Bio Discount weitergeht. Nachdem Dennree die vier Hermannsdorfer Läden gekauft hat (Seite 12), ist mit der Neueröffnung weiterer Discounter zu rechnen. Doch wie schnell sich die Zeiten verändern: Es ist noch gar nicht lange her, da waren es große Bio-Supermärkte, die mit Neueröffnungen Angst und Schrecken bei angestammten Einzelhändlern verbreiteten – zuletzt mit ernsten Folgen in Frankfurt. Heute klagen auch Supermarktinhaber über eine drohende, übermächtige Konkurrenz.

Ebenfalls mit Spannung wird die weitere Entwicklung von Oasis beobachtet, dessen Großhandels-Chef wohl längere Zeit im Gefängnis verbringen muss (Seite 5). Gelingt es der Bio Tea Trade-Inhaberin Reni Schatz, durch ihren beherzten Einsatz für die Aufrechterhaltung der qualitätsorientierten Produktion Schaden von der Marke Oasis abzuwenden und die Kunden zu halten? Der Einzelhandel sollte sich jetzt auf das besinnen, was er bei Lebensmittelskandalen immer versucht, den Endverbrauchern zu vermitteln: Bei Vergehen Einzelner nicht pauschal alle zu verurteilen und sich abzuwenden.

Horst Fiedler

Alle Artikel des aktuellen Heftes

Editorial: Es bleibt spannend (BioHandel, 11/2003)

BioHandel, 11/2003, Markt und Branche
Editorial Es bleibt spannend Wenn diese Ausgabe verteilt wird, ist das wohl wichtigste Datum des Jahres verstrichen: der 15. Oktober. Der Tag, an dem Rapunzel mit der bundesweiten Direktbelieferung des Naturkosteinzelhandels beginnen will. Der Großhandel hat sich gut mit Rapunzel-Ware eingedeckt, um Zeit für die Kompensation drohender Umsatzverluste zu gewinnen. Einer der bedeutendsten Großhändler, die Firma Weiling, wird aufgrund eines bestehenden Vertrages auch über

Bio-Milch: Zum Überleben zu wenig

BioHandel, 11/2003, Markt und Branche
Branche Bio-Milch: Zum Überleben zu wenig Landwirte machen mit Streik auf Preisverfall aufmerksam Das gab es noch nie: Am ersten Wochenende im September kamen die Milchsammelfahrzeuge der Bio-Molkereien Scheitz und Söbbeke fast leer zurück. Über 500 Bio-Bauern, das sind etwa 90 Prozent der Lieferanten, weigerten sich für zwei Tage, die beiden Molkereien zu beliefern. Sie streikten und verfütterten ihre Milch an die

Tschechien: Vermarktung in wenigen Händen

BioHandel, 11/2003, Markt und Branche
Branche Tschechien: Vermarktung in wenigen Händen Großhändler Country Life betreibt Musterläden In den vergangenen zehn Jahren hat sich der Öko-Landbau in vielen der ehemaligen Ostblock-Staaten prächtig entwickelt. Über fünf Prozent Anbaufläche und damit mehr als in Deutschland sind es in Tschechien. Nicht Schritt halten konnte der Aufbau von entsprechenden Vermarktungsstrukturen. In Prag gibt es jedoch bereits mehr als ein Dutzend Naturkostläden. /Kai Kreuzer

Schrot&Korn-Aktion „Wahl des besten Naturkostladens“

BioHandel, 11/2003, Markt und Branche
Branche 'Nächstes Jahr wollen wir Gold gewinnen' Schrot&Korn-Aktion 'Wahl des besten Naturkostladens' spornt Einzelhändler an Über 18.000 Leserinnen und Leser der Kundenzeitschrift Schrot&Korn haben die besten Naturkostläden 2003 gewählt. Neben den drei Goldgewinnern Blumes Naturladen, Der Ritterhof und Vitabella, die in der Gesamtbewertung am besten abschnitten, erhielten 89 weitere Geschäfte Urkunden in insgesamt fünf Kategorien. Viele Läden nutzen die Dokumente für ihr

ContRate-Betriebsvergleich 2002

BioHandel, 11/2003, Markt und Branche
Branche Umsätze sanken durchschnittlich um 6 Prozent ContRate-Betriebsvergleich 2002: Ein Viertel der Läden machte Plus Von den Umsatzrückgängen des Jahres 2002 sind 'nur' drei Viertel der Einzelhandels-geschäfte betroffen. Zu diesem Ergebnis kommt die Kommunikationsberatung Klaus Braun in ihrem ContRate-Betriebsvergleich, an dem 84 Läden teilnahmen. Das Besondere: Erstmals konnte ein 'betriebstreuer' Jahr-Vorjahr-Vergleich vorgelegt werden, der die Entwicklung der Branche unverzerrt wiedergibt

Meldungen: Kurzmeldungen

BioHandel, 11/2003, Aktuelles
Meldungen November 200 Kurzmeldungen Bio-Backwaren erfolgreich vermarkten Eine kostenlose Info-Broschüre gibt Bäckereien Ratschläge, wie sich Bio-Backwaren erfolgreich produzieren und verkaufen lassen. Dazu gehören Informationen über den Markt, die Auswahl des Sortiments, zu Produktionsfragen, verwendbaren Zutaten, Rezepturen, Rohstoffbeschaffung und Kontrolle. In fünf Reportagen werden erfolgreiche Praxis-Beispiele vorgestellt. Ergänzt wird das Heft durch Kontaktadressen und weiterführende Hinweise. Die im Rahmen des Bundesprogramms Ökologischer

Meldungen: Rhöngold-Molkerei hört auf - Weiling-Hausmesse erfolgreich

BioHandel, 11/2003, Aktuelles
Meldungen November 200 Rhöngold-Molkerei hört auf Thüringer unterlagen im Preiskrieg gegen Scheitz Nach neun Jahren hat die Rhöngold-Molkerei im thüringischen Kaltensundheim die Bio-Milchverarbeitung aufgegeben. Als Grund nennt das ZMP Ökomarkt-Forum den Preiskrieg zwischen Rhöngold und Scheitz. Rhöngold habe Scheitz bei der Handelskette Kaufland unterboten, daraufhin hätten die Andechser Rhöngold bei Rewe unterboten. Durch den Verlust der Abfüllung für Rewes Bio-Marke

Meldungen: Leserbriefe

BioHandel, 11/2003, Aktuelles
Meldungen November 2003 Leserbriefe 'Scheinheiligkeit und Arroganz' Zu den Artikeln 'Kommt die Botschaft an?' und 'Persönliche Anmerkungen von Joseph Wilhelm zur aktuellen Situation' (BioHandel, 10/2003) erreichte uns folgende Leserzuschrift: Wie Joseph Wilhelm im Artikel 'Kommt die Botschaft an?' über Thomas Greim urteilt, empfinde ich als zutiefst unterhalb der Gürtellinie und charakterlos. Zumal Joseph Wilhelm zwei Seiten vorher für sich in Anspruch nimmt, keine schmutzige

Meldungen: Neu aufgelegt: Bio-Erlebnistage 2003

BioHandel, 11/2003, Aktuelles
Meldungen November 2003 Neu aufgelegt: Bio-Erlebnistage 2003 Einbindung in größeres Event bringt Frequenz Wenn die Bio-Erlebnistage in ein größeres Event eingebunden werden, sind sie erfolgreich. Zu dieser Einschätzung kommt Michael Wimmer von der Fördergemeinschaft Ökologischer Landbau (FÖL), die mit der Durchführung der Veranstaltungsreihe im Rahmen des Bundesprogramms ökologischer Landbau beauftragt ist. So habe der Brandenburg-Tag in Potsdam die Erfolgskulisse von 100.000 Besuchern

Meldungen: BNN Einzelhandel wirbt Mitglieder

BioHandel, 11/2003, Aktuelles
Meldungen November 2003 'Wir wollen groß und stark werden' BNN Einzelhandel wirbt Mitglieder 'Mach uns stark! Dein Verband braucht Dich als Mitglied.' Mit diesem Slogan hat der BNN Einzelhandel eine Kampagne zur Mitgliederwerbung gestartet, die noch bis Ende November läuft. Alle Naturkostläden sollen angeschrieben und mittels eines zwölfseitigen DIN A4-Folders über die Notwendigkeit einer Verbandsmitgliedschaft informiert werden. 'Die Kampagne passt zeitlich gut in die

Meldungen: Getreidemilch ohne industriell erzeugte Enzyme

BioHandel, 11/2003, Aktuelles
Meldungen November 2003 Getreidemilch ohne industriell erzeugte Enzyme BioSophia setzt für Graindrops japanische Koji-Fermentation ein Die norwegische Firma BioSophia mit Sitz in Lillehammer hat unter der Produktbezeichnung Graindrops die ersten Demeter-zertifizierten Getreide-Milchdrinks auf den Markt gebracht. Für die Herstellung wird die Jahrhunderte alte japanische Koji-Fermentation eingesetzt, die für die traditionelle Herstellung von Sake, Miso, Tamari und Sojasauce verwendet wird. BioSophia setzt

Meldungen: Lotos feiert Jubiläum

BioHandel, 11/2003, Aktuelles
Meldungen November 2003 Lotos feiert Jubiläum Nürnbergs erster Naturkostladen ist 25 Jahre alt Im historischen Gemäuer an der Nürnberger Maxbrücke wird gefeiert: Lotos, der älteste Naturkostladen der Stadt, ist 25 Jahre alt geworden. Auf 90 Quadratmetern wird längst nicht mehr nur Naturkost für den häuslichen Bedarf verkauft. Einen erheblichen Anteil zum Umsatz und zur Bekanntheit von Lotos trägt die vielseitige Küche bei. Etwa 100 Menschen

Meldungen: Neue Läden

BioHandel, 11/2003, Aktuelles
Meldungen November 2003 Neue Läden Spezielles in edlem Ambiente > Wien 'Es gibt genügend Angebote für Kranke, aber wenige Geschäfte, die helfen, gesund zu bleiben.' So umreißt Ljiljana Cvijovic das Motiv für die Eröffnung von Corpore Sano (120 qm) im renommierten Einkaufszentrum Kaufpark Alt-Erla im Wiener Süden. Die gelernte Apothekerin mit 25 Jahren Berufserfahrung bietet zusammen mit ihrem Sohn, der gerade sein Pharmaziestudium beendet hat

Meldungen: Oasis: Insolvenz bei Bio Tea Trade

BioHandel, 11/2003, Aktuelles
Meldungen November 2003 Oasis: Insolvenz bei Bio Tea Trade Teehandel-Chef Reusch in U-Haft/Just Tea übernimmt Produktion Wegen 'Einfuhr und Handel mit Betäubungsmitteln' sitzt der Oasis-Gründer Helmut Reusch, in Haft. Das bestätigte Oberstaatsanwalt Karl-Heinz Kurz vom Amtsgericht Hechingen auf Anfrage. Gegen Reusch wird auch wegen Bilanzfälschung ermittelt. Die Manipulationen sind offenbar so schwerwiegend, dass die Bio Tea Trade, für die er

Meldungen: Dennree kauft Herrmannsdorfer Läden

BioHandel, 11/2003, Aktuelles
Meldungen November 2003 Dennree machte das Rennen Herrmannsdorfer Bio-Märkte gekauft Der Großhändler Dennree hat die vier Märkte der insolventen Herrmannsdorfer Landwerkstätten Hannover GmbH übernommen. Der Kaufpreis soll über eine Million Euro betragen haben. In den Geschäften in Köln, Essen, Düsseldorf und der Innenstadt von Hannover haben nach Angaben des Insolvenzverwalters Rechtsanwalt Udo Müller aus Hannover fast alle Mitarbeiter ihren Arbeitsplatz behalten. Unter den Bewerbern

Meldungen: Demeter im LEH

BioHandel, 11/2003, Aktuelles
Meldungen November 2003 'Demeter als Marktöffner' Bio-Markenartikel im konventionellen Einzelhandel Das Demeter-Marktforum hat mit dem Amper-Einkaufszentrum (AEZ) den ersten Vertrag mit einem Partner des 'qualitätsorientierten Handels' seit der Erweiterung seiner Fachhandelsstrategie abgeschlossen. Das AEZ ist ein konventioneller Einzelhändler mit sieben Filialen in den östlichen Vororten Münchens und einem Umsatz von 112 Millionen Euro. Beliefert wird es vorwiegend von Edeka Südbayern und Rewe

Meldungen: Martin Evers will Bio-Apotheke aufbauen

BioHandel, 11/2003, Aktuelles
Meldungen November 2003 Bepanthen für den Naturkosthandel Martin Evers will Bio-Apotheke aufbauen Was hat ein Lebensmittelhersteller mit einer Hautcreme zu tun? Eine Menge, wenn als Rohstoff Molke verwendet wird. Das ist bei Produkten der Bioturm GmbH aus Marienrachdorf der Fall. Die Firma wurde von Karin Evers, der Ehefrau des Naturkostproduzenten Martin Evers, gegründet. Erklärtes Ziel des jungen Unternehmens ist es, eine Bio-Apotheke aufzubauen

Meldungen: Rapunzel muss Weiling weiter beliefern

BioHandel, 11/2003, Aktuelles
Meldungen November 2003 Rapunzel muss Weiling weiter beliefern Einstweilige Verfügung gegen Lieferstopp erwirkt Per einstweiliger Verfügung hat der Großhändler Weiling erwirkt, dass die Rapunzel AG ihn über den 15. Oktober hinaus beliefern muss. Grundlage der Entscheidung des Landgerichts Memmingen ist ein vor Jahren geschlossener Vertrag zwischen Weiling und Rapunzel. Darin verpflichten sich die Legauer, den Großhändler aus Coesfeld auf Dauer zu beliefern, wenn der Vertrag

Interview mit Sergio Rossi, Direktor des Sana-Veranstalters

BioHandel, 11/2003, Markt und Branche
Interview November 2003 Bio und Öko in Mode bringen Interview mit Sergio Rossi, Direktor des Sana-Veranstalters Einen Markt für biologische Lebensmittel, ökologische Naturwaren und umweltfreundliche Systeme gab es vor 15 Jahren in Italien nur ansatzweise. Zur positiven Entwicklung dieses Sektors hat die Sana in erheblichem Maße beigetragen, sagt Sergio Rossi, Generaldirektor des Messeveranstalters. Sein Vater, Gastone Rossi, hat die heute flächenmäßig weltgrößte Verbraucher- und

Portrait Rapunzel

BioHandel, 11/2003, Markt und Branche
Portrait November 2003 Die positive Herausforderung annehmen Rapunzel strebt nach unabhängigen Vertriebsstrukturen Mit einem neuen Logistikzentrum hat die Rapunzel AG die Weichen für die Direktbelieferung des Naturkosteinzelhandels gestellt. Es geht dem Unternehmen aber auch um die Sicherung von Qualitätsansprüchen und Überzeugungen. /Text: Astrid Wahrenberg, Fotos: Andreas Goinar Nächstes Jahr wird Rapunzel 30 Jahre alt. Mit 29 macht einer der ältesten Naturkosthersteller und Branchenprimus ziemlich von

Steuertipp

BioHandel, 11/2003, Verkauf und Praxis
Praxis November 2003 Steuertipp Stellen Sie sich auf die Gewinner-Seite Durch die vorgezogene Steuerreform sinkt ab 2004 der Spitzensteuersatz sehr wahrscheinlich von 48,5 auf 42 Prozent und der Eingangssteuersatz von 19,9 auf 15 Prozent. Es lohnt sich deshalb, Einkünfte in das Jahr 2004 zu verlagern, um von den spürbar niedrigeren Steuersätzen zu profitieren. Zur Senkung der Einkünfte in 2003 eignen sich folgende Maßnahmen: Anschaffung

Genauer betrachtet

BioHandel, 11/2003, Verkauf und Praxis
Praxis November 2003 Genauer betrachtet Bio-vista Trends nicht verschlafen Bernd K. reibt sich verwundert die Augen, nachdem sein Blick bei einem Schluck frischem Kaffee auf die Bio-Vista-Warengruppenauswertung der vergangenen Monate gefallen ist: In Zeiten allgemeinen Umsatzrückgangs gibt es doch tatsächlich eine Warengruppe, die branchenweit im Vergleich zum Vorjahr an Umsatz zugelegt hat - Drogeriewaren. Hat er einen Trend verschlafen? Die Zahlen sind eindeutig

Basiswissen Bio IV: Obst und Gemüse

BioHandel, 11/2003, Verkauf und Praxis
Praxis November 2003 Basiswissen Bio IV Obst und Gemüse Pflege und Lagerung Fachwissen wird vom Obst/Gemüse-Team verlangt, um neu angekommene Ware auf seine Handelsqualitäten zu bewerten und für den Verkauf aufzubereiten und um die Ware so zu lagern und zu pflegen, dass sie frisch und ansehnlich bleibt. Die Kenntnisse zu den Umwelteinflüssen auf die grüne Ware (siehe Oktoberheft), sind die Basis für die

Warenkunde Soja II

BioHandel, 11/2003, Verkauf und Praxis
Praxis November 2003 Warenkunde Soja II Vom Ersatz zum Genuss Soja-Produkte gewinnen durch Geschmack und Vielfalt neues Profil Soja-Produkte haben sich als gesunde, eiweißreiche und vielfältig verarbeitete Lebensmittel einen breiten Platz im Sortiment erobert. Sie sind weit mehr als Ersatzkost für Vegetarier. Kreative Hersteller haben ihnen ein neues Profil verliehen, das durch Geschmack und Vielfalt geprägt ist. Deshalb sind Soja-Produkte heute für

Verkaufstipp

BioHandel, 11/2003, Verkauf und Praxis
Praxis November 2003 Verkaufstipp Kotzbrocken-Training Entscheiden Sie, was Sie an kritischen Äußerungen akzeptieren wollen - in selbstbewusster Körperhaltung. Die Körpersprache ist viel bedeutungsvoller als Sie vielleicht vermuten. Tatsächlich macht sie den größten Teil unsere Kommunikation aus. Indem Sie Ihre Körperhaltung verändern, können Sie auch Ihre Gefühle verändern. Wenn jemand 'Killerphrasen' benutzt, stellen Sie sich aufrecht hin, mit leichter Körperspannung (nicht zu verwechseln mit Verkrampfung!). Blicken

Jobs, Verkäufe, Termine, Seminar, Vorschau

BioHandel, 11/2003, Verkauf und Praxis
Praxis November 2003 Jobs, Verkäufe, Termine, Seminar, Vorschau Termine Das November-Programm der Bio-Akademie in Langöns steht ganz im Zeichen von DISG-Weiterbildung. Folgende Tagesseminare sind im Angebot: 19.11. von 10 bis 17 Uhr, 'Naturkost erfolgreich verkaufen' mit Verkaufstraining und Sonderthema Kosmetik, am 22.11. von 15 bis 19 Uhr 'DISG-Persönlichkeitstraining' und 26.11.von 10 bis 17 Uhr 'DISG-Mitarbeiterführung'. Info und Anmeldung: Bio

BioHandel, 11/2003

BioHandel, 11/2003, Aktuelles
November 2003 Editorial Meldungen Oasis im Umbruch Dennree kauft Herrmannsdorfer Läden Demeter im LEH Evers will Bio-Apotheke aufbauen Rapunzel muss Weiling weiter beliefern Rhöngold-Molkerei hört auf Hausmesse bei Weiling Leserbriefe Bio-Erlebnistage BNN Einzelhandel wirbt Mitglieder Natürliche Enzyme in Getreidemilch Nürnbergs Lotos feiert Jubiläum Kurzmeldungen Neue Läden Branche Milchbauernstreik Wer sahnt bei Preiskampf ab? Tschechien Vermarktung in wenigen Händen ContRate-Betriebsvergleich Ein Viertel

Marktplatz

BioHandel, 11/2003, Sonstige Rubriken

Großhändler Pax an feiert 25-jähriges Jubiläum

BioHandel, 11/2003, Markt und Branche
Portrait Oktober 2003 Das Beständige ist der Wandel Großhändler Pax an feiert 25-jähriges Jubiläum In der Naturkost-Branche häufen sich die Jubiläen. Der baden-württembergische Regionalgroßhändler Pax an ist ein gutes Beispiel dafür, wie die Naturkost-Branche innerhalb eines Vierteljahrhunderts groß geworden ist und den erforderlichen Wandel stets in der Treue zu den alten Idealen sieht. /Leo Frühschütz Am Anfang war alles Käse. Ziegenkäse

Hier finden Sie die aktuelle Ausgabe des BioHandel



Hier finden Sie Basiswissen und Verkaufshilfen zu den verschiedenen Sortimenten
Hier finden Sie alles zu Umsätzen und Entwicklung der Branche