Anzeige

Alle Artikel des aktuellen Heftes

Alle Artikel des aktuellen Heftes

special branche Kurzmeldungen 7/97

Special, 07/1997, Markt und Branche
Branche Juli/August 1997 Kurzmeldungen Koop-Handbuch bei Jahrestagung der Lebensmittelkooperativen vorgestellt Im Mai trafen sich Vertreter der Lebensmittelkooperativen aus dem gesamten Bundesgebiet zum Informationsaustausch und zur Knüpfung neuer Geschäftsbeziehungen. Mittelpunkt der viertägigen Veranstaltung war die Erstellung des Koop-Handbuches, das künftig vor allem Koop's in Neugründung eine Arbeitshilfe bieten soll. Die Bedeutung von Lebensmittelkooperativen für ein zukünftiges sozial- und umweltverträgliches Wirtschaften wurde von Friedrich

Zertifizierung von "FairTrade"?

Special, 07/1997, Markt und Branche
Branche Juli/August 1997 Fair Trade Nachhaltige öko-soziale Entwicklung oder Zertifizierung von "FairTrade"? Von der Frage der Qualitätssicherung zu einer "Kultur des Dreinredens" Matthias Wiesmann Größtes Anliegen des Autors ist die Entwicklung einer Wirtschaft, in der sich Freiheit und Initiative mit Verbindlichkeit in den gegenseitigen Beziehungen verbinden können. Manches davon sieht er in den "kleinen" Naturkost-Wirtschaftszusammenhängen greifbar. Im Folgenden beschreibt er Wege und

SuperÖkoMarkt als Zukunftsmodell?

Special, 07/1997, Markt und Branche
Branche Juli/August 1997 Marktgespräch SuperÖkoMarkt als Zukunftsmodell? Kunden dort abholen, wo sie sind, heißt eine Maxime Achim Wagner Im zweiten Teil unserer Berichterstattung zum 3. Marktgespräch kommt Conrad Thimm mit seinem Konzept des bio.frischmarkt zu Wort. Conrad Thimm, bio.frischmarkt, Garbsen Conrad Thimm gab zu bedenken, dass er wenig zu den Erfahrungen seines Unternehmens sagen kann, da der bio.frischmarkt erst seit etwa vier Monaten besteht

special - branche - Leserbriefe - 7-8/97

Special, 07/1997, Markt und Branche
Branche Juli/August 1997 Leserbriefe "Naturkost-Marken im Dornröschenschlaf", special Juni 1997 Der Verbraucher wird in dem Artikel von Richard Linxweiler nicht als selbstverantwortlicher, sich entwickelnder Mensch gesehen, sondern als Kunde, dessen Verhalten hauptsächlich durch moderne Marketing- und Werbemethoden beieinflusst und gesteuert ist. Der Qualitätsbegriff verändert sich und es sind nicht mehr nur Menge und Preis, sondern es werden neue, umfassendere Produktwerte wie kbA-Rohstoffe

special Handel Kurzmeldungen 7-8/97

Special, 07/1997, Markt und Branche
Handel Juli/August 1997 Kurzmeldungen Kurzmeldungen Schnelle Kundenbetreuer Auf Inline-Skates rollen Stinnes-Verkäufer zu den Kunden. Für das "positive Zeichen in der Servicewüste Deutschland" stellt das Esslinger Baumarkt-Handelshaus Schüler und Studenten ein. Ratsuchende können sich an die in zwei Wochen ausgebildeten Kundendienst-Mitarbeiter wenden. Sie sind an gelben T-Shirts mit dem Schriftzug "Kundenhilfe" erkenntlich. Das Konzept der wendigen Berater wurden in drei

Menschen - Leo Pröstler

Special, 07/1997, Markt und Branche
Menschen Leo Pröstler (Juli/August 1997) Ökologische Produkte soll es nicht nur für Minderheiten geben Leo Pröstler 1947 geboren, Eisenhütten-Ingenieur bei Mannesmann im Nahost- und Nordafrika-Stahlwerk-Geschäft, 1977 Ausstieg, 2 Jahre mit Rucksack und vielen Ökobüchern unterwegs durch die Welt. 1980 Geschäftsführer des Öko-Institut Freiburg. "Das war die ideale Kombination für mich, ein politischer Wissenschaftsbetrieb. Nach vier Jahren allerdings war ich ausgepowert

special Praxis Kurzmeldungen 7-8/97

Special, 07/1997, Verkauf und Praxis
Praxis Juli/August 1997 Kurzmeldungen Kurzmeldungen Glasflaschenproduktion bald mit besserer Ökobilanz Mehrwegflaschen können ihre Ökobilanz demnächst im Vergleich zu PET und Leichtglas verbessern. Die Gerresheimer Glas AG aus Düsseldorf baut eine Glasschmelzwanne, die deutlich weniger Energie verbraucht und 70 Prozent weniger Stickstoff emittiert. Der Marktführer im Bereich Glasverpackungen erzielte im letzten Geschäftsjahr trotz Umsatzrückgängen ein steigendes Konzernergebnis. Rabattmarken zur Kundenbindung? Gutscheinhefte sind nach Erkenntnissen der

Gentechnisch verändertes Lab

Special, 07/1997, Verkauf und Praxis
Praxis Juli/August 1997 Wissen Gentechnisch verändertes Lab Rechtlicher Stand, Marktsituation und Beratungshilfen Praxis-Wissen ist eine Rubrik zur Stärkung der Fachkompetenz des Naturkosthandels. Sollten Sie sich für ein Thema interessieren, das wir aufgreifen sollten, teilen Sie es uns bitte mit. Stichwort "special Praxis-Wissen". Fast unbemerkt von der Öffentlichkeit wurde mit der Veröffentlichung im Bundesanzeiger Mitte März vom Bundesministerium für Gesundheit nach - wie es

special Trends Kurzmeldungen 7/97

Special, 07/1997, Entwicklung und Strategie
Trends Juli/August 1997 Kurzmeldungen Kurzmeldungen Mitarbeiter von Möbel-Wilkhahn auf Öko-Kurs. Mit dem Betriebsrat vereinbarte der Umweltpreisträger von 1996 Ziele und Organisationsformen für den betrieblichen Umweltschutz. Die Wirksamkeit des betrieblichen Umweltschutz soll durch diese weitgehende Beteiligung der Mitarbeiter gesteigert werden. In Zusammenarbeit mit der Gewerkschaft Holz und Kunststoff und gefördert von der Bundesstiftung Umwelt entstand entsprechend dem Betriebsverfassungsgesetz das organisatorische Herzstück, der Ökologieausschuss

Neue Marktstrategien im Wertewandel

Special, 07/1997, Entwicklung und Strategie
Trends Juli/August 1997 Marketing Neue Marktstrategien im Wertewandel der Gesellschaft Trends und Konsequenzen für das zukünftige Markt- und Umweltverhalten Vortrag anlässlich des 3. Marktgespräches zum Thema "SuperÖkoMarkt - das Zukunftsmodell?" Prof. Dr. Angelika Meier-Ploeger Dieser hehre Titel bietet einen breiten Raum, um sich mit dem Thema zu beschäftigen. Man könnte sehr lange theoretisch philosophieren. Interessanter erscheint mir für Sie, die sie alle in der

Hier finden Sie die aktuelle Ausgabe des BioHandel



Hier finden Sie Basiswissen und Verkaufshilfen zu den verschiedenen Sortimenten
Hier finden Sie alles zu Umsätzen und Entwicklung der Branche