Anzeige

Alle Artikel des aktuellen Heftes

Alle Artikel des aktuellen Heftes

Editorial

Special, 10/2001, Branche
BioHandel, Oktober 2001 Editorial Liebe Leserin, lieber Leser so was ist uns noch nie passiert - und anderen Medien wahrscheinlich auch nicht: Bereits vor Erscheinen unseres Artikels über die Mavidenis-Feigen im letzten Heft versandte Dennree eine Eilmeldung an seine Kunden und kritisierte einen Text, den außer uns und Dennree beziehungsweise der Firma Mavideniz bis zu diesem Zeitpunkt niemand kannte. Und erhob uns gegenüber schwere Vorwürfe

Neue Läden

Special, 10/2001, Branche
BioHandel, Oktober 2001 neue Läden Naturkosmetik und mehr in Schwabing Immer aufgeschlossen für Neues ist Biggi Renner, Pionierin der Münchener Naturkostszene. Deshalb macht sie nach fast 30 Jahren auf den verschiedensten Ebenen des Handels nun etwas ohne Obst und Gemüse. Leuchtend gelbe Markisen kündigen den neuen Laden Aromare - Naturkosmetik und Duftästhetik an. Er liegt mitten in Schwabing. Wer nicht vorbeikommt, wird durch einen Flyer im

Hersteller dürfen auf Lobbyarbeit nicht verzichten - Interview

Special, 10/2001, Branche
BioHandel, Branche Oktober 2001 "Hersteller dürfen auf Lobby-Arbeit nicht verzichten" Braucht die Branche eine eigenständige Interessenvertretung der Hersteller? Ja, meint Klaus Wagener, langjähriger Geschäftsführer des BNN-Hersteller und der Nachfolge-Organisation Bundesverband Produzenten ökologischer Produkte (PoeP). Eine wirksame Lobby-Arbeit sei nach wie vor gefragt. Nach dem Scheitern des PoeP vor gut einem Jahr sieht Klaus Wagener zwei Organisationen, die diese Aufgabe übernehmen könnten

Immer Ärger mit Obst und Gemüse

Special, 10/2001, Branche
BioHandel, Branche Oktober 2001 Immer Ärger mit Obst und Gemüse Schimmelige Pfirsiche, grasgrüne Nektarinen, vertrocknete Champignons, steinharte Papayas - bei Obst und Gemüse haben Ladner viele Gründe zu klagen. Die Schuld wird bei Großhändlern und Produzenten gesucht. Sie lagerten die Ware zu lange, verpackten sie falsch und mischten alte unter neue. Schlimmer noch: Bio-Obst und Gemüse verliere an Geschmack und wertvollen Inhaltsstoffen, weil auf Hybrid

Kundenvielfalt durch Marktvielfalt

Special, 10/2001, Branche
BioHandel, Branche Oktober 2001 Kundenvielfalt durch Marktvielfalt Beim Einkauf von Bio-Produkten spielen nicht nur Preis und Bequemlichkeit eine Rolle, sondern verschiedenste Ansprüche. Das ist das Ergebnis eines Forschungsprojektes zum Thema Verbreitung ökologisch produzierter Lebensmittel in der Region Berlin-Brandenburg. Welche Strategien aus dieser Erkenntnis für Politik und Marketing zu ziehen sind, schildern Wissenschaftlerinnen der Technischen Universität Berlin in einem Gastbeitrag. /Gudula Madsen, Martina Schäfer

Bio-Supermärkte in Frankreich weit verbreitet

Special, 10/2001, Branche
BioHandel, Branche Oktober 2001 Bio-Supermärkte in Frankreich weit verbreitet In der Grande Nation war Bio bisher eher Nebensache. Aufgerüttelt durch Lebensmittelskandale sind inzwischen jedoch auch dort immer mehr Verbraucher bereit umzusteigen. Diese Bereitschaft trifft auf einen Fachhandel, der gut organisiert ist und eine Vielzahl von großen und kleinen Läden vorzuweisen hat. Vor allem die Bio-Supermärkte sprießen wie Pilze aus dem Boden. Auch was

international

Special, 10/2001, Branche
BioHandel, Branche Oktober 2001 international Sri Lanka: Erster Demeter-Tee von der Plantage Haldumalla Auf der 350 Hektar großen Tee-Plantage Haldumalla in Sri Lanka wird erstmals Demeter-Tee geerntet. Das Unternehmen Stassen Natural Foods arbeitet dort seit fast 15 Jahren ökologisch und will durch die biologisch-dynamische Wirtschaftsweise die Qualität der Produkte steigern. Zertifizierung und Kontrolle übernimmt das schweizer Institut für Marktökologie (IMO). Stassen

Das neue Biosiegel

Special, 10/2001, Branche
BioHandel, Branche Oktober 2001 international Das neue Biosiegel: Kostenlos, freiwilig, unbürokratisch Es steht ab sofort zur Verfügung und kann von allen Interessenten genutzt werden: Das einheitliche staatliche Bio-Siegel des Verbraucherministeriums ist mittlerweile markenrechtlich abgesichert. Bundesministerin Renate Künast stellte es in Berlin nicht ohne Stolz als einen wichtigen Schritt in der Agrarwende vor: "Das Bio-Siegel ist eine Chance für die Erzeuger und den Handel

Bromid-Problem in Feigen: weitere Analysen geplant

Special, 10/2001, Branche
BioHandel, Branche Oktober 2001 Bromid-Problem in Feigen: weitere Analysen geplant In der September-Ausgabe des SPECIAL (S. 22) berichteten wir über verschiedene Probleme durch hohe Bromid-Gehalte bei türkischen Feigen. Nun hat sich bei der weiteren Untersuchung der Mavidenis-Feigen ein neuer Erklärungsansatz ergeben: Bromid-Gehalte in einer Größenordnung von 16 bis 19 Milligramm pro Kilogramm (mg/kg) könnten darauf zurückzuführen sein, dass die

kurz&bündig

Special, 10/2001, Standards
Meldungen Oktober 2001 kurz&bündig Allos.de mit neuem Auftritt Allos modernisiert seine Website, die mit neuer Struktur und Gestaltung ab 1. Oktober unter www.allos.de zu finden ist. Mittels einer Landkarte kann der Besucher durch einfachen Klick die Naturkostläden in seiner Umgebung ermitteln, bei denen er Allos-Produkte kaufen kann. Er erhält Name und Adresse der Läden, Telefon und Fax-Nummern sowie Email-Adressen. Einzelhändler, die

Unitednature stellt Insolvenzantrag - Meldungen

Special, 10/2001, Standards
Meldungen Oktober 2001 kurz&bündig Unitednature stellt Insolvenzantrag Der Unitednature-Gruppe von Franz-Josef Grenzebach ist das Geld ausgegangen. Das Unternehmen stellte Ende August Insolvenzantrag und reichte gleichzeitig Klage gegen einen Schweizer Großinvestor ein, der eine bereits vereinbarte Beteiligung von sieben Millionen Euro (siehe SPECIAL 09/2001) nicht einzahlte. Das Ausbleiben dieser für den 8. August vereinbarten Finanzspritze führte innerhalb von drei Wochen zur Zahlungsunfähigkeit

"Sozis" übernehmen Öko-Test

Special, 10/2001, Standards
Meldungen Oktober 2001 "Sozis" übernehmen Öko-Test Die Zeitschrift Öko-Test hat den neuen Mehrheitsaktionär des Verlages bekannt gegeben: Es ist die Deutsche Druck und Verlagsgesellschaft (DDVG) mit Sitz in Hamburg. Dieses Unternehmen ist eine parteieigene Holdingfirma für sämtliche Unternehmensbeteiligungen der SPD. Die Sozialdemokraten haben hier vor allem ihre Anteile an Regionalzeitungen und Druckereien zusammengefasst. Laut einer Sendung des Deutschlandfunks vom 2. Februar 2001 mischt

36,5% Plus für den Naturkost-Großhandel

Special, 10/2001, Standards
Meldungen Oktober 2001 36,5% Plus für den Naturkost-Großhandel im ersten Halbjahr Der Bio-Boom im Fachhandel kühlt sich zwar leicht ab, bleibt aber auf hohem Niveau stabil. Darauf weisen die Zahlen des BNN Herstellung und Handel für das erste Halbjahr 2001 hin. Auch im zweiten Quartal 2001 melden die 15 Großhandelsmitglieder gegenüber dem entsprechenden Vorjahreszeitraum ein gewaltiges Plus: fast 35%. Im ersten Quartal 2001

Verkaufsförderung: Große Läden setzen auf Preis, kleine auf Verkostung

Special, 10/2001, Wissen
Praxis Oktober 2001 Verkaufsförderung: Große Läden setzen auf Preis, kleine auf Verkostung Im Jahr 1999 wurden im deutschen Handel 4,2 Milliarden DM für Verkaufsförderungsaktionen (VKF) ausgegeben. Dieses Thema wird in den kommenden Jahren erheblich an Bedeutung gewinnen - gerade auch im Naturkosthandel. In einer zweiteiligen Folge geben die Unternehmensberater Ernst Härter (Teil 2) und Christoph Spahn (Teil 1) einen Überblick über das Thema Verkaufsförderung - und einige

Qualitäts-Check des BNN - Profil schärfen...

Special, 10/2001, Wissen
Praxis Oktober 2001 Profil schärfen durch ständige Verbesserung: Ein Instrument auch für kleine Läden Brauchen Naturkostfachgeschäfte ein Qualitätsmanagement? Ja, meint der BNN- Einzelhandel, aber eines, das speziell auf die Bedürfnisse der Branche zugeschnitten ist. Seit einigen Monaten bietet der Verband ein solches Instrument an. Es soll mithelfen, dass Fachgeschäfte ein Niveau ihrer Dienstleistung sicherstellen, das sie auch in Zukunft für den Verbraucher attraktiv macht. In

Käse - Vielfalt ohne Grenzen

Special, 10/2001, Wissen
Praxis Oktober 2001 Käse - Vielfalt ohne Grenzen Ob traditionell oder mit Hilfe moderner Technologie hergestellt - Käse ist ein hoch geschätztes Nahrungsmittel und so vielseitig wie kaum ein anderes. Er gehört zu den ältesten verarbeiteten Lebens- und Genussmitteln und schmeckt zu Brot und Wein besonders gut. Das Käsereihandwerk hat eine Jahrtausende alte Geschichte. Die frühesten überlieferten Darstellungen sind rund 6.000 Jahre alt. Zeugnisse aus der Antike

Leserbrief - Seminare - Vorschau - Hygienetipp

Special, 10/2001, Wissen
Praxis Oktober 2001 Leserbrief - Seminare - Vorschau - Hygienetipp Leserbrief "Handelsspanne für Weleda-Produkte zu knapp" Betr.: Berichterstattung über Kosmetik Der Naturkost-Fachhandel hat schon lange ein Problem mit der Tatsache, dass die Firma Weleda den Kreis ihrer Handels-Partner vor einigen Jahren um die Drogeriemarkt-Schiene erweitert hat. Insbesondere das Nichteinhalten der empfohlenen Verkaufspreise durch die Drogeriemärkte hat einigen Läden Umsatzeinbußen gebracht. Nun hat ja, wie

Hier finden Sie die aktuelle Ausgabe des BioHandel



Hier finden Sie Basiswissen und Verkaufshilfen zu den verschiedenen Sortimenten

Anzeige

Anzeige
Hier finden Sie alles zu Umsätzen und Entwicklung der Branche