Anzeige

Alle Artikel des aktuellen Heftes

Alle Artikel des aktuellen Heftes

special branche Kurzmeldungen 5/97

Special, 05/1997, Markt und Branche
Branche Mai 1997 Kurzmeldungen Gentechnik: Greenpeace startet neue Kampagne Marktvolumen für biologische Milchprodukte in Europa Naturkost München e.V. bietet Verbraucher-Infos bundesweit an Tagungsband zur 4. Wissenschaftstagung zum Ökologischen Landbau erschienen Neue Haltungsvorschriften sorgen für Bio-Eier-Boom in Dänemark Anarcho-Syndikalisten gründen Naturkost-Gewerkschaft Ökowein im Supermarkt Schweizer Reformbranche: Neue Verbandsstrukturen sollen Marktposition stärken Siegelstreit im "Ökowald" Gesundheits-Messe '97 in Essen Seminar zum

Marktplatz - Neuheiten (5/97)

Special, 05/1997, Sonstige Rubriken
In eigener Sache: Der special-Marktplatz ist ein Service für den Handel. Vorgestellt werden Neuheiten und/oder Produkte, die einen intensiven Relaunch erfahren haben. Als Grundlage für die Veröffentlichung dient ein vorbereitetes Formblatt.

naturring (5/97)

Special, 05/1997, Markt und Branche
Branche Mai 1997 naturring/Marketing naturring Handelsgemeinschaft selbständiger Kaufleute Handelsgemeinschaft mit einheitlichem Marketingauftritt Gut Ding will Weile haben Kooperation aller Handelsstufen führt zum Erfolg Im Vordergrund steht der Preis. Müssen Qualität und Beratung auf der Strecke bleiben? Plakatständer, Regalstopper, Gemüseschilder für Verkaufsförderung Die Kosten Nachgefragt: Mitgliedschaftskriterien und Empfehlungen Die Aktionen im Einzelnen * Dauerpreis-Sortiment mit derzeit 39 verschiedenen Artikeln * Zwei-Wochen-Aktionen im Trockensortiment * wöchentlich

Erklärung der Regional-Großhändler (5/97)

Special, 05/1997, Markt und Branche
Branche Mai 1997 Vertrieb Rapunzel-Sortiment Gemeinsame Erklärung der Regional-Großhändler Chiemgauer Naturkosthandel, Unterreith Gebrüder Franz, Saarlouis grünes netz & Kornkraft, Essen Kormoran, Berlin Löwenzahn, Bielefeld Naturkost Elkershausen, Göttingen pax an, Engstingen Phönix, Rosbach Terra Frisch, Berlin Terra Naturkost, Berlin Willmann, Vaihingen Zaich & Woar, Nürnberg Der Zopf ist ab! Hand in Hand will die Firma Rapunzel werbewirksam ihren Weg mit einigen Auslandspartnern gehen. Wie die Handreichungen

Marketingkonzepte/naturring (5/97)

Special, 05/1997, Markt und Branche
Branche Mai 1997 Marketingkonzepte Marketingkonzepte sorgen für Bewegung Erfahrungen der Hersteller zeigen hohe Akzeptanz Schrot & Korn special wollte wissen: Welche Erfahrungen habt Ihr als Hersteller mit den Marketingkonzepten des Großhandels (Gesund mit Weiling, Naturing, Nieb, Biogarten) gemacht? Thomas Wirth, NATURATA, 97912 Lauda Wir beteiligen uns bei Nieb und Gesund mit Weiling. Beide Maßnahmen sind nach unserer Meinung sehr wichtig, sowohl für uns als Hersteller als

Vertrieb Rapunzel-Sortiment (5/97)

Special, 05/1997, Markt und Branche
Branche Mai 1997 Vertrieb Rapunzel-Sortiment Was bedeutet für Euer Unternehmen der Vertrieb des Rapunzel-Sortimentes über dennree und wie reagiert Ihr darauf? Klaus Wolf, Einzelhändler, Die Schwarzwurzel, Siegen Seit unser ehemaliger Regionalhändler NaWaGes seinen Leidensweg im Herbst 1996 beendete, gibt es hier keinen Regional-Großhändler mehr. Weiling hat eine andere Firmenstruktur, auch wenn sie die Produkte von Naturata, Rapunzel etc. vertreiben. Aus welchem Grund

special Handel Kurzmeldungen 5/97

Special, 05/1997, Markt und Branche
Handel Mai 1997 Kurzmeldungen Kurzmeldungen Gerolsteiner führt Mineralwasser ohne Kohlensäure ein Klassischer Großhandel gerät immer stärker unter Druck Jedes dritte Geschäft hat bis 20 Uhr geöffnet Spielwaren-Discounter Toys R Us leidet unter Konjunkturschwäche Pro-Kopf-Verbrauch von Joghurt steigt minimal - Glasverpackung out Berliner KaDeWe nach fünfjährigem Umbau fit für die Zukunft Discount-Umsatz je Kunde bei Aldi am höchsten Einzelhandel hofft auf starken Eis

Menschen - Ellis Jansen

Special, 05/1997, Markt und Branche
Menschen Ellis Jansen (Mai 1997) Naturkost-Qualität: Kompromisse Ja - aber verantwortungsbewusst Ellis Jansen, im Sternzeichen der Jungfrau 1964 geboren, wohnt in einem kleinen Dorf in Nord-Holland, ist nicht verheiratet, lebt aber schon seit 13 Jahren mit einem Freund (nein, nicht Kees Barnhard) zusammen. Seit 16 Jahren Vegetarierin. 1990 gründete sie gemeinsam mit Kees Barnhard die Naturkostfirma TerraSana. Sie ist verantwortlich für Einkauf, Verkauf, Marketing

special Praxis Kurzmeldungen 5/97

Special, 05/1997, Verkauf und Praxis
Praxis Mai 1997 Kurzmeldungen Kurzmeldungen Kreditkartenkosten auf Kunden umlegen? Kleie als Verpackungsmaterial Längere Arbeitszeit für Azubis Messe-Nacharbeit optimieren Preisauszeichnung ohne Pfandangabe Sonderangebote begünstigen Markentreue Teure Null-Nummern Rentner als Aushilfen Waagen-Hersteller Bizerba erhält Umweltpreis Lebensversicherungen sollen zukünftig der Einkommenssteuer unterliegen special-Praxis-Tip Kreditkartenkosten auf Kunden umlegen? Die Europäische Kommission erwägt, die Umlage von Kreditkarten-Kosten auf Kunden zu erlauben. Sie will damit

Öko-Hefe und Gentechnik 5/97

Special, 05/1997, Verkauf und Praxis
Praxis Mai 1997 Gentechnik Öko-Hefe und Gentechnik Zusammenfassung einer Anhörung von AGÖL und BNN-Hersteller Kann Gentechnikfreiheit auf Dauer garantiert werden? Der tägliche Verbrauch von Hefe liegt über dem von Dinkel und Reis Begriffsbestimmung und Möglichkeiten der Herstellung von Öko-Backhefe Herstellung von Öko-Hefe durch die Firma Agrano Beispiel Brotaufstriche und Würzpasten - Nährsubstrate widersprechen dem Naturkostgedanken Mit Richtlinienänderung Verwendung von Öko-Hefe vorantreiben

Praxis-Reihe Babykost (2) - Mit Babykost Neukunden gewinnen

Special, 05/1997, Verkauf und Praxis
Praxis Mai 1997 Praxis-Reihe Babykost Mit Babykost Neukunden gewinnen Aktionen und knappe Kalkulation kurbeln den Umsatz an Ladengröße entscheidet über Sortimentsauswahl Hipp, Alete und Co. haben den Preis auch im Naturkosthandel gedrückt Bei der Plazierung an passende Nachbar-Sortimente denken Ungewöhnliche Aktionen für ein besonderes Sortiment Weiterbildung Bücherempfehlung zur Weiterbildung Aktionen und knappe Kalkulation kurbeln den Umsatz an Praxis-Reihe Babykost, Teil 2: Präsentation

special Trends Kurzmeldungen 5/97

Special, 05/1997, Entwicklung und Strategie
Trends Mai 1997 Kurzmeldungen Kurzmeldungen Umweltschutz sichert eine Million Jobs Deutschland 2010 - Konsumenten kaufen zunehmend Erlebnisse und Gefühle statt Produkte Generationsorientierte Verbraucherforschung als Reaktion auf demographischen Wandel Das Umsatzvolumen des europäischen Marktes für FCKW-Ersatzstoffe Selbständige haben von der Ära Kohl bislang am meisten profitiert Kaufkraft sinkt Preisorientierte Käufer weiter im Kommen Import von gentechnischem Lab-Austauschstoff seit März erlaubt Blitzlichter Novum in der Gastro

Hier finden Sie die aktuelle Ausgabe des BioHandel



Hier finden Sie Basiswissen und Verkaufshilfen zu den verschiedenen Sortimenten
Hier finden Sie alles zu Umsätzen und Entwicklung der Branche