Anzeige

Alle Artikel des aktuellen Heftes

Alle Artikel des aktuellen Heftes

Editorial

Special, 10/2000, Markt und Branche
Branche Oktober 2000 Editorial Liebe Leserin, lieber Leser Größe ist ein Wert an sich. Der Satz im Artikel meines Kollegen Leo Frühschütz über Erfolgsfaktoren klingt provokant. Er ist in dieser Ausschließlichkeit auch nicht ganz richtig. Aber er zeigt eine Tendenz an, die erstmals auch mit harten Fakten untermauert wurde. In einer vom BNN-Großhandel in Auftrag gegebenen Studie des Instituts für Handelsforschung erwies sich die

Weiling: Optimistisch in die nächsten 25 Jahre

Special, 10/2000, Markt und Branche
Branche Oktober 2000 Weiling: Optimistisch in die nächsten 25 Jahre Zukunftsorientiert präsentierte sich Großhändler Weiling bei der Feier und Messe zum 25-jährigen Firmenjubiläum. Unternehmensgründer Bernd Weiling nahm in seiner Festrede das nächste Vierteljahrhundert ins Visier: Wenn der Betrieb so weiterwachse wie bisher, werde man in 25 Jahren 725 Millionen Mark umsetzen - ein Ziel, das Bernd Weiling als durchaus realisierbar ansieht. Insgesamt gehöre die Branche

Naturata und Holle arbeiten zusammen

Special, 10/2000, Markt und Branche
Branche Oktober 2000 Naturata und Holle arbeiten zusammen In ihren Bemühungen, ein Logistikzentrum für die Naturkost-Branche aufzubauen, ist die Naturata eG einen wesentlichen Schritt vorangekommen: Ab sofort werden auch die Produkte der Firma Holle baby food in ganz Europa (außer Schweiz) vom Naturata-Logistikzentrum in Grünsfeld distribuiert. Die Qualität der neuen Lagerhalle sei für diese Entscheidung wesentlich gewesen, berichtet Naturata-Vorstand Jürgen Klaubert: Ökologische

Bioland Nord stellt Insolvenzantrag

Special, 10/2000, Markt und Branche
Branche Oktober 2000 Bioland Nord stellt Insolvenzantrag Wegen aktueller und struktureller Probleme musste die Erzeugergemeinschaft Bioland Nord GmbH einen Insolvenzantrag stellen. Der Insolvenzverwalter prüft, welche Unternehmensteile in welcher Form gerettet werden können. Ein Ergebnis stand bei Redaktionsschluss noch nicht fest. Damit wird im Oktober gerechnet. Der laufende Betrieb ist jedoch nicht gestoppt, es sind weiterhin Warenlieferungen möglich, die Zahlungen werden über ein Treuhandkonto abgewickelt. Es

Neuanfang bei der Rommelmühle

Special, 10/2000, Markt und Branche
Branche Oktober 2000 Neuanfang bei der Rommelmühle Ein neues Team will frischen Wind in die Rommelmühle bringen. Die Fondsgesellschaft hat als Eigentümerin von Deutschlands erstem Ökokaufhaus den Generalmietvertrag mit der Archy Nova Marketing- und Verwaltungs GmbH gekündigt. Bei einer Gesellschafterversammlung kritisierten die ökologisch orientierten Anleger, die als Kommanditisten der Rommelmühle GmbH & Co KG fungieren, Managementfehler und unzureichende Marketingaktivitäten. Auch die Banken hatten gefordert, den Mietvertrag

Grundpreis: Doch noch pauschale Ausnahme?

Special, 10/2000, Markt und Branche
Branche Oktober 2000 Grundpreis: Doch noch pauschale Ausnahme? Bei der Umsetzung der veränderten Vorschriften für die Grundpreis-Auszeichnung hat sich ein neuer Aspekt ergeben. Um die Ausnahme-Regelung für kleine Geschäfte handhabbar zu machen, haben die Bundesländer Quadratmeterzahlen ins Spiel gebracht. Nach internen Überlegungen der bayerischen Staatsregierung sollen Geschäfte, die kleiner als 100 qm sind, von der Neuregelung befreit werden. Der Bundesverband des Deutschen Lebensmittel

Ministerium stuft neun ayurvedische Tees als Arzneimittel ein

Special, 10/2000, Markt und Branche
Branche Oktober 2000 Ministerium stuft neun ayurvedische Tees als Arzneimittel ein Nicht nur der Männertee von Golden Temple ist der Lebensmittelaufsicht in Nordrhein-Westfalen ein Dorn im Auge (siehe SPECIAL vom Juni). Auch acht weitere ayurvedische Tees werden beanstandet. Allerdings sind die Behörden in diesen Fällen (im Gegensatz zum Männertee) noch nicht gegen Großhändler vorgegangen. Nur der Einzelhandel hatte bisher unter den Maßnahmen der Behörden

Fachtag: Was kann man von anderen fachhandels-Strategien lernen?

Special, 10/2000, Markt und Branche
Branche Oktober 2000 Fachtag: Was kann man von anderen Fachhandels-Strategien lernen? Der Fachtag für die Naturkostbran- che, den BNN-Einzelhandel, Demeter und SPECIAL gemeinsam veranstalten, findet am Dienstag, 24. Oktober, im Anthroposophischen Zentrum in Kassel-Wilhelmshöhe statt. Praktiker aus anderen Fachhandels-Sparten zeigen auf, wie sie die Herausforderungen in engen Märkten meistern. Neben erfolgreichen Einzelhändlern aus den Bereichen Optik und Naturfarben kommt auch ein

Bio-Supermärkte - Keine Selbstläufer, aber sehr erfolgreich

Special, 10/2000, Markt und Branche
Branche Oktober 2000 Bio-Supermärkte Der Erfolg hat viele Gesichter Es gibt immer mehr Bio-Supermärkte, die mit verschiedenen Konzepten versuchen, sich einen Markt zu erobern. 2 bis 4 Millionen Mark Jahresumsatz werden dabei von den meisten angestrebt. Bereits nach wenigen Monaten Laufzeit kann bei vielen Neugründungen von einem Erfolg gesprochen werden. Allerdings sind Bio-Supermärkte auch keine Selbstläufer. Standortwahl und Ladenkonzeption sind nach wie

Erfolgsfaktoren - Welche Kennzahlen unterscheiden erfolgreiche von weniger erfolgreichen Läden?

Special, 10/2000, Markt und Branche
Branche Oktober 2000 Läden im Aufwind: Lässt sich Erfolg an einzelnen Faktoren festmachen? Warum entpuppen sich manche Naturkostfachgeschäfte als Goldgruben, während andere jahrelang vor sich hin dümpeln? Liegt es am Standort, an den Preisen, der Verkaufsfläche oder der Ausstrahlung des Personals? Eindeutige Antworten sind schwierig, doch es gibt einige Faktoren, die sich bei erfolgreichen Läden immer wieder finden. /Leo Frühschütz Den wirtschaftlichen Erfolg eines Fachge

Kurzmeldungen

Special, 10/2000, Markt und Branche
Branche Oktober 2000 200 Jahre Lammsbräu - Festbier zum Jubiläum Am 17. Oktober 1800 kaufte der Ur-Ur-Großvater des heutigen Lammsbräu-Besitzers Dr. Franz Ehrnsperger die Brauerei und den Gasthof Zum goldenen Lamm im Neumarkt. Aus Anlass des 200. Geburtstages, den die Firma im Oktober feiert, wurde ein Festbier mit höherer Stammwürze gebraut, das nur für eine begrenzte Zeit zur Verfügung steht. Bio-Anteil bei

Tegut und die Demeter-fachhandelsstrategie - Interview mit peter Schaumberger

Special, 10/2000, Markt und Branche
Branche Oktober 2000 Interview mit Dr Peter Schaumberger Trotz Fachhandelsstrategie: Tegut bleibt Demeter-Partner Die Meldung im Rundbrief von Demeter Hessen sorgte für Aufsehen: Wir haben seit dem 24. Mai einen neuen Demeter-Vertragshändler mit Sitz in Fulda: Die Firma tegut...Gutberlet Stiftung & Co. Wie passt das zur Fachhandelsstrategie, haben auch wir uns gefragt. Mit Dr. Peter Schaumberger, dem Geschäftsführer von Demeter-Bund und

IFOAM 2000 - Weit mehr als eine Mitgliederversammlung

Special, 10/2000, Markt und Branche
Branche Oktober 2000 IFOAM 2000 in Basel: Weit mehr als eine Mitgliederversammlung Es war das Mega-Event des Jahres in der Bio-Welt: 1.700 Teilnehmer aus rund hundert Ländern kamen Ende August und Anfang September zu fünf Konferenzen, fünf mehrtägigen Exkursionen und einem Bio-Marché nach Basel. Geladen hatte der Dachverband der weltweiten Bio-Bewegung, die IFOAM. /Kai Kreuzer Der Konferenz-Reigen, den das Schweizer

Honig - Der Bio-Anteil ist noch zu gering

Special, 10/2000, Markt und Branche
Branche Oktober 2000 Honig: Der Bio-Anteil ist noch zu gering Die Deutschen sind Schleckermäuler. Mit Abstand wird hier zu Lande der meiste Honig auf der Welt konsumiert: über 100.000 Tonnen im Jahr. Gerade im Bioladen zählt das Naturerzeugnis zu den wichtigsten Produkten. Doch längst nicht alle Sorten stammen aus ökologischer Imkerei. Ein Thema, das lange vernachlässigt wurde. /Karin Heinze Der Verbraucher verbindet mit dem

special Handel Kurzmeldungen 10/2000

Special, 10/2000, Markt und Branche
Handel Oktober 2000 Kurzmeldungen Umsatzeinbußen auf kleinen Flächen Im vergangenen Jahr haben im Lebensmitteleinzelhandel die Betriebstypen unter 1500 qm Verkaufsfläche an Umsatz verloren. Zulegen konnten nur die Großflächen und die Discounter. Bei den großen Verbrauchermärkten und den Warenhäusern ist der von ACNielsen gemeldete Zuwachs von je 0,7 Prozent allerdings weit geringer als der Zuwachs an Standorten mit 4,2 Prozent und 2,0 Prozent. Unterm Strich wurde

Portrait: Der Igel in Bitburg

Special, 10/2000, Markt und Branche
Portrait Der Igel in Bitburg (Oktober 2000) Mit Begeisterung verkaufen - der Igel in Bitburg Wie schafft man es, in einer struk- turschwachen Kleinstadt mit 12.000 Einwohnern die Menschen von Naturkost zu überzeugen? Mit dieser Fragestellung fuhren wir nach Bitburg. Dort trotzt der Igel seit elf Jahren den Unkenrufen: Nicht, indem er die Stacheln ausfährt, sondern indem er in mühevoller Kleinarbeit den Menschen das bietet, was

Kurzmeldungen

Special, 10/2000, Verkauf und Praxis
Praxis Oktober 2000 Kurzmeldungen, Leserbrief, Seminare, Jobbörse Wir haben unser Internet-Angebot erweitert. Unter www.naturkost.de/netz/BioHandel, finden Sie die Rubriken Handel und Trend, die in der gedruckten Ausgabe des Special in der letzten Zeit immer öfter der Platznot zum Opfer gefallen sind.Darüber hinaus finden Sie unter www.naturkost.de/netz/ean das neue Notruf-System für fehlerhafte EAN-Codes. Um den Zugang zu internen Debatten der

Wohin mit den Händen - Körpersprache im Verkauf

Special, 10/2000, Verkauf und Praxis
Praxis Oktober 2000 Wohin mit den Händen? Körpersprache im Verkauf Warum wird auf Partys so viel geraucht und getrunken? Ein wichtiger Grund dafür ist sicherlich, dass wir dann wenigstens wissen, wohin mit unseren Händen. Und im Verkaufsgespräch? Kein Verkaufsseminar, in dem diese Frage nicht wiederholt gestellt wird. Die Gestik, also die Bewegungen unserer Arme und Hände, gehört zu den wichtigsten Ausdrucks mitteln. Ihr widmen wir

special Trends Kurzmeldungen 10/2000

Special, 10/2000, Entwicklung und Strategie
Trends Oktober 2000 Kurzmeldungen Ein Volk von Schnäppchenjägern Das Preisbewusstsein nimmt zu, ebenso die Lust am Konsum, während die Bindung an Marken weiterhin rückläufig ist. Dies sind die wichtigsten Trends der Studie "Verbraucher 2000" der GfK Marktforschung. Von den über 2500 Befragten schaut rund die Hälfte beim Einkaufen gezielt nach Sonderangeboten. 63 Prozent gaben an, dass sie die meisten der von ihnen benötigten Lebensmittel bei

Hier finden Sie die aktuelle Ausgabe des BioHandel



Hier finden Sie Basiswissen und Verkaufshilfen zu den verschiedenen Sortimenten
Hier finden Sie alles zu Umsätzen und Entwicklung der Branche