Anzeige

Alle Artikel des aktuellen Heftes

Alle Artikel des aktuellen Heftes

PoeP wird aufgelöst

Special, 07/2000, Markt und Branche
aktuelle Meldungen Juli 2000 PoeP wird aufgelöst Die Naturkost-Hersteller haben keine Lobby mehr: Wegen mangelnder Perspektive und finanziellen Problemen musste der Bundesverband Produzenten ökologischer Produkte (PoeP, ehemals BNN-Hersteller) Konkurs anmelden. Es ist davon auszugehen, dass dies mangels Masse abgelehnt und die Organisation aufgelöst wird. Vorausgegangen war die Ankündigung von PoeP-Geschäftsführer Klaus Wagener, seinen Posten zum 31. Dezember 2000 aufzugeben. "Es gab keine

Geestland stellt Produktion ein

Special, 07/2000, Markt und Branche
aktuelle Meldungen Juli 2000 Geestland stellt Produktion ein - aber noch Hoffnung für Lopino Schon seit mehreren Monaten ist die Geestland biologische Lebensmittel GmbH in wirtschaftlichen Schwierigkeiten. Ende April musste Geschäftsführer Aloys Albermann Konkursantrag stellen. In der Zwischenzeit lief die Produktion weiter und es wurden verschiedene Versuche unternommen, mit einer neuen Firma unter weitgehend identischem Nahmen die Produktion fortzusetzen. Bis zum Redaktionschluss dieser Ausgabe waren die

Spuren von Gentechnik in Taifun Produkten?

Special, 07/2000, Markt und Branche
aktuelle Meldungen Juli 2000 Spuren von Gentechnik in Taifun-Produkten - Analysefehler oder Umwelteinflüsse? In der August-Ausgabe ihrer Verbraucherzeitschrift test berichtet die Stiftung Warentest über gentechnisch veränderte Lebensmittel. Untersucht wurden dabei auch zwei Produkte von Taifun: Tofu natur und Tofu-Nürnberger. Dabei wurde Tofu natur negativ getestet (keine GVO) und Tofu-Nürnberger brachten ein positives Ergebnis. Hier wurden Spuren im analytischen Grenzbereich von weniger als

Editorial

Special, 07/2000, Markt und Branche
Branche Juli 2000 Editorial Liebe Leserin, lieber Leser, Eigentlich könnte man die ganze Sache ja ironisch nehmen. KonsumentInnen beteiligen sich an dem Quiz, indem sie melden, an welchem Verkaufsort und auf welchem Produkt sie das Öko-Prüfzeichen gesehen haben. So lautet einer der Eckpunkte im Zwei-Stufen-Plan der ÖPZ GmbH. Wenn das nicht genial ist: Kaum steht irgendwo vereinzelt ein ÖPZ-Produkt im

Transfair und Gepa

Special, 07/2000, Markt und Branche
Branche Juli 2000 Transfair und Gepa weisen Vorwürfe zurück Das ZDF-Magazin Frontal sendete am 16. Mai einen umstrittenen Bericht zum Thema Fair Trade, der in der Folge für Schlagzeilen in der Tagespresse sorgte. In dem Frontal-Beitrag wurde die Schlussfolgerung nahegelegt, bei Transfair-Projekten werde betrogen und von Bio-Anbau gebe es keine Spur. Gepa und Transfair gingen daraufhin in die Offensive und wiesen

Herrmannsdorfer nun auch in NRW

Special, 07/2000, Markt und Branche
Branche Juli 2000 Herrmannsdorfer nun auch in NRW Ein Bio-Supermarkt mit einer Verkaufsfläche von rund 500 Quadratmetern wird voraussichtlich Ende Juni in Köln-Lindenthal eröffnet. Das Profil des Herrmannsdorfer Landmarkts in der Dürener Straße werde die Frische sein, wie Karl Schweisfurth von den Herrmannsdorfer Landwerkstätten in Glonn bei München mitteilte. Der ehemalige Kaiser's Markt war vom Schließungsplan von Tengelmann betroffen, so dass die Fläche

Naturkosmetik-Logo

Special, 07/2000, Markt und Branche
Branche Juli 2000 Naturkosmetik-Logo erst zur nächsten BIO FACH Das neue Logo Kontrollierte Naturkosmetik des Herstellerverbands BDIH wird erst im nächsten Jahr auf den Produkten zu finden sein. Ursprünglich war der Herbst 2000 als Einführungstermin geplant gewesen (siehe SPECIAL Juni und April 2000). Man wolle sich aber mehr Zeit für die Zertifizierung und eine gründliche Prüfung nehmen, begründete Andrea Ahlers vom Fachausschuss Marketing der

München boomt

Special, 07/2000, Markt und Branche
Branche Juli 2000 München boomt: Über die Hälfte der Zuwächse stammt von Neukunden Seit November letzten Jahres wurden in München vier Bio-Fachmärkte neu eröffnet, zwei weitere stehen an. Ein Ende der Gründerzeit ist nicht in Sicht. Worauf setzen die Betreiber? Werden tatsächlich Neukunden gewonnen? Ja, meinen die Befragten. Es ist durchaus plausibel, dass 50 bis 60 Prozent der Kunden in diesen Läden Bio-Neulinge

special branche Kurzmeldungen 7/2000

Special, 07/2000, Markt und Branche
Branche Juli 2000 Kurzmeldungen Herrmannsdorfer bieten Läden Kooperation an Eine Kooperation bieten die Herrmannsdorfer Landwerkstätten engagierten größeren Bio-Märkten beim Aufbau einer offenen Fleisch- und Wursttheke an. Je nach Standort können die Abteilungen als Shop-in-Shop geführt werden oder in Form einer Franchise-Kooperation. In diesem Fall stellen die Herrmannsdorfer Landwerkstätten ihr Marketingmaterial wie Werbung, Preisschilder, Angebotsgestaltung, Verkostungen etc. zur Verfügung. Die Mitarbeiter werden

Basic zwei: Der größte Bio-Markt in Deutschland

Special, 07/2000, Markt und Branche
Branche Juli 2000 Basic zwei: Der größte Bio-Markt in Deutschland Mit einem großen Fest für Freunde und Geschäftspartner eröffneten Georg Schweisfurth und Richard Müller kurz vor Druck dieser Ausgabe den zweiten Basic-Markt in München. Der Standort ist mit insgesamt 2.000 Quadratmetern mehr als doppelt so groß wie Basic eins. Statt im Szene-Stadtteil Schwabing liegt Basic zwei direkt im Zentrum, zwischen Isartor und

Neue Situatio für Diabetiker

Special, 07/2000, Markt und Branche
Branche Juli 2000 Neue Situation für Diabetiker Der Tequila ist schuld: Weil der mexikanische Schnaps zum Mode-Getränk avancierte, ist der Rohstoffmarkt für Agaven extrem eng. Die Preise steigen ins Astronomische, viele haben Probleme, überhaupt noch Ware zu bekommen, wie das Handelsblatt und der Spiegel bereits vor einigen Monaten berichteten. Betroffen davon ist auch der Agavendicksaft, denn er wurde aus derselben Agavensorte gewonnen wie der

Streit um Carrageen

Special, 07/2000, Markt und Branche
Branche Juli 2000 Streit um Carrageen in Tiramisu und Tartufo Weil in den Desserts Tiramisu und Tartufo von Isana der Zusatzstoff Carrageen enthalten ist, hat Regionalgroßhändler Löwenzahn die Produkte ausgelistet. Auch Bodan reagierte. Hier vertritt man den Standpunkt, dass der Einzelhandel über den Stoff und die mögliche Problematik informiert sein sollte. Allerdings will man die Entscheidung dem mündigen Verbraucher überlassen und hat daher die Produkte

Naturkost West schließt Angebotslücke

Special, 07/2000, Markt und Branche
Branche Juli 2000 Naturkost West schließt Angebotslücke in Nordrhein-Westfalen Wettbewerbsfähigkeit im Naturkosthandel ist das A und O, um in der Auseinandersetzung um Marktanteile auch zukünftig bestehen zu können. Ein Beispiel für die Bündelung von Warenströmen und den Aufbau von effektiven Strukturen bieten Naturkost West, Bio Tropic und Lehmann Natur im logistisch zentral gelegenen Duisburg. Die drei kooperierenden Firmen mit teilweise gleichen Gesellschaftern beliefern große

Naturata-Produkte auch bei Dennree

Special, 07/2000, Markt und Branche
Branche Juli 2000 Naturata-Produkte auch bei Dennree Die Naturata-Genossenschaft hat eine strategische Entscheidung getroffen, die für den Regionalgroßhandel eine einschneidende Bedeutung hat: Ab September sind die Produkte auch bei Dennree erhältlich. Wir haben im Regionalgroßhandel und bei der Naturata nach den Hintergründen und den Folgen dieser neuen Vertriebpolitik gefragt. Hilde Gebhard von pax an (der Großhändler ist mit am stärksten betroffen) formulierte ihre

Käsegroßhändler MOP musste Konkurs anmelden

Special, 07/2000, Markt und Branche
Branche Juli 2000 Käsegroßhändler MOP musste Konkurs anmelden Die Anpassung an veränderte Marktbedingungen ist gescheitert: Der Bremer Käsegroßhändler MOP musste Konkurs anmelden. Wie Inhaber Eberhard Hasper berichtet, hatte die Hausbank dem Unternehmen noch 14 Tage vor dem Aus die Kreditlinie erhöht und die Strukturveränderungen inhaltlich gestützt. Zwei Wochen später allerdings habe das Kreditinstitut eine Kehrwende vollzogen und der Firma sozusagen den Stuhl unterm Hintern weggezogen

special Handel Kurzmeldungen 7/2000

Special, 07/2000, Markt und Branche
Handel Juli 2000 Kurzmeldungen Unilever kauft Bestfoods Für rund 42 Milliarden Mark kauft der britisch-holländische Unilever-Konzern den amerikanischen Konkurrenten Bestfoods. Damit entsteht der mit einem Umsatz von rund 108 Milliarden Mark größte Lebensmittelkonzern der Welt. Nestle mit etwa 102 Milliarden liegt auf Platz 2. Experten schätzen, dass sich die Konzentration bei den Herstellern als Antwort auf die Einkaufsmacht der Handelskonzerne noch verstärken wird

Byodo

Special, 07/2000, Markt und Branche
Portrait Byodo (Juli 2000) Erst kommt die Marke, dann die Produktion - Byodo im Portrait Produktion und Marketing - dahinter steckt meist eine ganz unterschiedliche Mentalität. Nicht immer muss dies zu Reibungsverlusten führen, dennoch sind produktive Lösungen gefragt. Wie unterschiedlich das aussehen kann, lässt sich an den Firmen Barnhouse und Byodo zeigen, den Nachbarn im kleinen Ökozentrum von Mühldorf am Inn. Während Barnhouse (siehe Juni-Heft) von

Hygiene-Schulungen steigern Motivation

Special, 07/2000, Verkauf und Praxis
Praxis Juli 2000 Chance statt Last: Hygiene-Schulungen steigern Motivation Sauberkeit und Hygiene zählen zu den wichtigsten Ansprüchen von Kunden. Für ein Fachgeschäft gilt das in besonderem Maße. Nur durch eine gepflegte Präsentation wird der Naturkosthandel sein in der Öffentlichkeit zum Teil immer noch vorhandenes Schmuddel-Image loswerden. Deshalb sollte die Fortbildung des Personals in Hygienefragen kein lästiges Muss sein, sondern eine Chance zur Profilierung

Gewinnend und gewinnbringend - Augen-Blicke im Verkauf

Special, 07/2000, Verkauf und Praxis
Praxis Juli 2000 Gewinnend und gewinnbringend - Augen-Blicke im Verkauf Die Augen sind der Spiegel der Seele, heißt es immer wieder, wenn von der Intensität der menschlichen Blicke die Rede ist. Auch Verkäuferinnen und Verkäufer sollten sich die fast magische Wirkung der Blicke nutzbar machen. Blicke schaffen Nähe und vermitteln Wertschätzung. Darum geht es im zweiten Teil unserer Serie über Körpersprache. /Rudi Rhode Eines sei

Warenkunde Mundpflege

Special, 07/2000, Verkauf und Praxis
Praxis Juli 2000 Warenkunde Mundpflege: Chemie kommt nicht in die Tube Das wichtigste Putzinstrument zur effektiven Mundpflege ist die Zahnbürste. Während die ersten Hersteller in der Naturwarenbranche vorwiegend auf Naturborsten setzten, ist man davon mittlerweile zum Teil abgekommen. Auch im Naturkostladen werden Kunststoffborsten angeboten. Vornehmlich weil es der Verbraucher fordert, meint Henri Maennlein vom Hersteller monte bianco. Die Schweineborsten vereinen seiner Auskunft nach mehrere Vorteile

Kurzmeldungen Praxis 7/2000

Special, 07/2000, Verkauf und Praxis
Praxis Juli 2000 Kurzmeldungen Neu: Label für Bio-Blumen Ein neues Gütesiegel für menschen- und umweltschonende Produktion wird von Blumengeschäften in zwölf deutschen Städten seit Mai diesen Jahres eingesetzt. Zwar kann als Fortschritt gewertet werden, wenn Kinderarbeit verboten ist, existenzsichernde Löhne gezahlt und Gewerkschaftsfreiheit garantiert werden sollen. Bio-Blumen sind es jedoch nicht. Pestizideinsatz ist auch beim neuen Flowerlabel möglich. Euro-Auszeichnung erstaunlich weit gediehen

special Trends Kurzmeldungen 7/2000

Special, 07/2000, Entwicklung und Strategie
Trends Juli 2000 Kurzmeldungen Erlebniseinkäufe sind in Der Erlebniseinkauf hat in den letzten Jahren deutlich zugenommen. Zu diesem Ergebnis kommt eine Umfrage der Gesellschaft für Konsumforschung (GfK) bei 2.460 Bundesbürgern. 62 Prozent von ihnen haben angegeben, Erlebniseinkäufe zu tätigen. Für fünf Jahren lag der Anteil noch bei 35 Prozent. Die Aussage, dass Einkaufen Spass machen muss findet laut GfK vor allem die Zustimmung "zukunftsoptimistischer Hedonisten

Hier finden Sie die aktuelle Ausgabe des BioHandel



Hier finden Sie Basiswissen und Verkaufshilfen zu den verschiedenen Sortimenten
Hier finden Sie alles zu Umsätzen und Entwicklung der Branche