Anzeige

Alle Artikel des aktuellen Heftes

Alle Artikel des aktuellen Heftes

Editorial

Special, 04/2000, Markt und Branche
Branche April 2000 Editorial Liebe Leserin, lieber Leser, Tja, so kanns gehen. Eigentlich dachte ich, die Debatte über Qualitätsunterschiede im Fachhandelssortiment sei ein spannendes Thema. Ist sie aber nicht. Zumindest nicht in dem Sinne, dass sich ein paar Leute hingesetzt und ihre Meinung zu Papier gebracht beziehungsweise in den PC getippt hätten. Nur eine einzige Stellungnahme landete auf meinem Schreibtisch (Seite 33), und die kam

special branche Kurzmeldungen 1/2000

Special, 04/2000, Markt und Branche
Branche April 2000 Kurzmeldungen 25.000 Teilnehmer beim Allos-Gewinnspiel Treue Kundin im örtlichen Naturkostladen Roti ist Ingrid Meyer aus Stolzenau (Weser), die Gewinnerin des nationalen Gewinnspiels von Allos. Sie darf eine zweiwöchige Reise nach Acapulco antreten. Allos hatte das Spiel im vergangenen Jahr aus Anlass des 25-jährigen Jubiläums veranstaltet. Fast 25.000 Teilnehmer sorgten für einen überragenden Teilnahmerekord, freute sich Marketing- und Vertriebsleiter Frank Szeleschus

Studie: Mit frische und Preisniveau sind Kunden nicht zufrieden

Special, 04/2000, Markt und Branche
Branche April 2000 Studie: Mit Frische und Preisniveau sind Kunden nicht zufrieden Naturkost-Einzelhändler brauchen derzeit keine Angst zu haben: Ihre treuen Kunden wandern nicht in großem Stil zu den Supermärkten ab. Aber diese Nachricht ist kein sanftes Ruhekissen. Denn in zentralen Fragen wünschen sich die Verbraucher eine bessere Dienstleistung des Fachhandels, wie eine breit angelegte Kundenbefragung im Auftrag des BNN-Großhandel ergab. Peter Guttig

Bio-Discounter will in fünf Jahren 18 Märkte eröffnen

Special, 04/2000, Markt und Branche
Branche April 2000 Bio-Discounter will in fünf Jahren 18 Märkte eröffnen Für Aufsehen sorgte im Februar der Infobrief der Berliner Umweltfinanz GmbH: Hier kündigt die im Oktober 1999 gegründete Oekoland AG an, innerhalb der nächsten fünf Jahre 18 Bio-Discount-Märkte an repräsentativen Standorten der BRD zu etablieren. Branchenexperten bezweifeln, dass das Projekt auf soliden Füßen steht. Peter Gutting Das Ladenkonzept, mit dem die

"Vom Kunden her denken"

Special, 04/2000, Markt und Branche
Branche April 2000 Vom Kunden her denken Olaf Schädlich (34) beschäftigt sich nicht nur theoretisch mit Naturkost. Er ist (derzeit stiller) Teilhaber an der Beratungsgemeinschaft ProZept in Oldenburg und arbeitet beim Großhändler Löwenzahn. Dort leitet er die Abteilung Einkauf/Verkauf und vertritt Detlef Stoffel. Auf der BIO FACH stellten wir ihm folgende Fragen. Olaf, Deine Studie ist gleichzeitig eine Diplomarbeit im Fach Psychologie. Wie bist

Fair Trade - Nachholbedarf im Naturkosthandel

Special, 04/2000, Markt und Branche
Branche April 2000 Fair Trade  Nachholbedarf im Naturkosthandel Keine Frage: Die Idee des fairen Handels war von Anfang an Bestandteil der Naturkostbewegung. Vermarktet haben den Gedanken jedoch andere. Nur rund 15 Millionen Mark Umsatz macht der Naturkost-Fachhandel mit explizit gekennzeichneten Fair Trade-Produkten. Dagegen erlöst allein die Gepa 56 Millionen Mark in den Weltläden und im LEH. Wir stellen die wichtigsten Label vor

Schlafende Hunde geweckt: Verbot für Stevia

Special, 04/2000, Markt und Branche
Branche April 2000 Schlafende Hunde geweckt: Verbot für Stevia Schwerer Rückschlag für ein alternatives Süßungsmittel: Stevia wird seit einigen Wochen von den Behörden nicht mehr geduldet. Es ist davon auszugehen, dass Blätter und Extrakte des südamerikanischen Staudengewächses vorerst vom Markt verschwinden müssen. Die Branche bemüht sich, geschlossen gegen das Verbot vorzugehen. Peter Gutting Bei Redaktionsschluss war die Lage noch uneineitlich: In einigen Bundesländern hatten die

Die BIO FACH entwickelt sich immer stärker zur Weltmesse

Special, 04/2000, Markt und Branche
Branche April 2000 Die BIO FACH entwickelt sich immer stärker zur Weltmesse Aufbruchstimmung, mehr Besucher und eine stetige Entwicklung zur Weltmesse - so lassen sich wichtige Trends der BIO FACH 2000 zusammenfassen. Karin Heinze, Kai Kreuzer, Ronald Steinmeyer, Wolfram Römmelt, Peter Gutting. Die weltgrößte Fachmesse für Bio-Lebensmittel wird immer internationaler. Vom 17 bis 20. Februar 2000 stellten die Ausländer 61 Prozent der Standbetreiber, im Vorjahr

Kosmetik: Enorme Chancen durch Sortimentspolitik und neues Label

Special, 04/2000, Markt und Branche
Branche April 2000 Kosmetik: Enorme Chancen durch Sortimentspolitik und neues Label Etwa 130 Millionen Mark haben die Naturkostläden im letzten Jahr mit Naturkosmetik umgesetzt. Vor sechs Jahren war es erst halb so viel. Damit sind Shampoos, Seifen und Schminke das erfolgreichste Sortiment im ansonsten schrumpfenden Non-Food-Bereich. Nach Zahlen des Instituts für ökologische Wirtschaftsforschung IÖW liegt der Umsatzanteil der Naturkosmetik bei etwa neun Prozent

Öpz und andere Zeichen

Special, 04/2000, Verkauf und Praxis
Praxis April 2000 Öpz und andere Zeichen - Wie sag ichs meinen Kunden? Dreht der Lebensmitteleinzelhandel dem Fachhandel mit dem ÖPZ eine lange Nase? So lautete die Überschrift in der März-Ausgabe. Der Artikel beschäftigte sich mit einem Diskussionsanstoß von Klaus Wagener. Seine Befürchtung: Der LEH wird das ÖPZ nutzen, um die besondere Qualität seiner Bio-Produkte hervorzuheben. Mit drei Beiträgen versuchen wir, die Debatte fortzuführen

Kritik an Herstellern: 10% der Strichcodes funktionieren nicht

Special, 04/2000, Verkauf und Praxis
Praxis April 2000 Kritik an Herstellern: 10% der Strichcodes funktionieren nicht Warenwirtschaftssysteme (WWS) sind gut und schön. Aber wenn die Hersteller beim EAN-Code ihre Hausaufgaben nicht machen, hat der Einzelhändler einen Haufen unnötige Arbeit. So lässt sich das Statement zusammenfassen, mit dem Felix Matterne von Vital Naturkost in Aachen auf unsere WWS-Berichte reagierte. An den Vorteilen des WWS ändert das freilich nichts. Peter

Leserbriefe

Special, 04/2000, Verkauf und Praxis
Praxis April 2000 Leserbriefe, Buchtipp und Seminare Seminare, Termine, Workshops  Unternehmensberater Ernst Härter bietet in seinem Schulungsprogramm 2000 Sieben Bausteine für Ihren Erfolg an: Bio-Grundwissen, Service&Verkauf, Reklamationstraining, die richtigen Mitarbeiter finden, Mitarbeiterführung, effektive Kommunikation im Team und wirkungsvoll werben. Die Schulungen sind individuell kombinierbar, Termine werden nach Absprache vereinbart. Kontakt: Ernst Härter, Rotkreuzstraße 66, 85354 Freising, Tel 08161-21340, Fax -21393.  Ernährung

special Praxis Kurzmeldungen 2/2000

Special, 04/2000, Verkauf und Praxis
Praxis April 2000 Kurzmeldungen, Jobbörse, Vorschau special-Jobbörse Bioland-Landesverband Niedersachsen sucht engagierte Person für die Bereiche Verarbeiterbetreuung und Vermarktungsberatung. Ab 1.5.2000, zunächst befristet bis 31.12.2001. Erfahrung im Bereich Vermarktung, Verarbeitung und Marketing von ökologischen Lebensmitteln sind erwünscht. Die Stelle ist in Anlehnung an BAT III dotiert. Bitte schicken Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung an: Bioland LV Niedersachsen, z.Hd. Harald Gabriel, Riepholm 10, 27374 Visselhörde, Infos

Hier finden Sie die aktuelle Ausgabe des BioHandel



Hier finden Sie Basiswissen und Verkaufshilfen zu den verschiedenen Sortimenten
Hier finden Sie alles zu Umsätzen und Entwicklung der Branche