Anzeige

Alle Artikel des aktuellen Heftes

Editorial 08|13

Susanne Gschwind„Bio hält, was es verspricht“, so die Bilanz des baden-württembergischen Verbraucherministers Alexander Bonde bei der Präsentation des Ökomonitoring-Berichts 2012. Insgesamt hatten die Untersuchungsämter knapp 1.600 Lebensmittel-Proben mit Bio-Siegel untersucht, hauptsächlich auf Rückstände von Pestiziden und Bioziden, Dioxine, Schimmelpilzgifte und gentechnisch veränderte Organismen. Das Ergebnis: 96 Prozent der Stichproben trugen das Öko-Siegel zu Recht. „Rund zwei von drei Proben waren sogar komplett rückstandsfrei, das heißt: Es waren auch mit sehr empfindlichen Untersuchungsmethoden keinerlei Rückstände nachweisbar“, so der Verbraucherminister. Doch nicht nur die Produktqualität stimmte. Ausdrücklich lobte Bonde auch den Umgang mit Problemen: Erneut sei positiv aufgefallen, dass die Öko-Branche auf die wenigen Missstände schnell reagiere und Probleme zügig abstelle.

Die Branche als ganze also als Vorbild für jedes einzelne Unternehmen? Durchaus. Dass es dennoch zu Problemen, Fehlern und, damit verbunden, zu Beschwerden kommt, kann man kaum vermeiden. Muss man auch nicht. Denn der alte Werbeslogan für Beton – „es kommt darauf an, was man daraus macht“– gilt sinngemäß auch für Reklamationen: In unserer Titelgeschichte lesen Sie, wie Sie am besten mit ihnen umgehen – und dabei die Beschwerdeführer nicht nur als Kunden (be-)halten, sondern zudem wichtige Informationen über Ihr Unternehmen bekommen können.

Auf die Kunden hören – das ist auch das Credo von Monika Reske und Michael Stammnitz. Mit dem Konzept für ihren Kölner Laden Vier Jahreszeiten haben sie schon viele Stammkunden gewonnen. Jetzt gehen sie an die Feinarbeit.Wie die beiden Ladner ihr Ziel verfolgen, anders zu sein als andere, beschreibt unser Ladenportrait.

Viel Spaß beim Lesen!

Susanne Gschwind, verantwortliche Redakteurin

Alle Artikel des aktuellen Heftes

Besser anbieten: Tiernahrung: Da ist mehr Umsatz drin (BioHandel, 08/2013)

BioHandel, 08/2013, Verkauf und Praxis
Um mehr Kunden für Bio-Tiernahrung zu begeistern, braucht Hunde- und Katzenfutter einen guten Platz im Laden. Ebenso wichtig sind eine gute Auswahl sowie kompetente Mitarbeiter, die Interessierten die Vorzüge des Bio-Futters erläutern.

Steckbrief: Strauchbeeren (BioHandel 08/2013)

BioHandel, 08/2013, Verkauf und Praxis

Strauchbeeren sind ein Nischenprodukt, doch immerhin ein Zehntel der deutschen Erntemenge stammt aus ökologischem Anbau. Beerenobst ist gefragt, für Händler allerdings eine Herausforderung. Denn die kleinen Früchte sind ultrasensibel.


Meldung: EU will Öko-Kontrolle aufmischen (BioHandel, 08/2013)

BioHandel, 08/2013, Aktuelles
Die neue EU-Verordnung zur Öko-Kontrolle soll 2016 verabschiedet werden. Copyright: fotolia.com Die EU-Kommission will die Öko-Kontrolle zu einer Aufgabe der staatlichen Lebensmittelüberwachung machen. Sie würde sich dadurch künftig vor allem auf Analytik und Dokumentation stützen.

Meldung: Fluthilfe für Bio-Bauern (BioHandel, 08/2013)

BioHandel, 08/2013, Aktuelles
Auch wenn das Wasser abgeflossen ist: Die Schäden bleiben. Über 80 Bio-Betriebe wurden von der Flut verwüstet. Die Zukunftsstiftung Landwirtschaft hat zusammen mit den Anbauverbänden bei der GLS Bank ein Spendenkonto eingerichtet:

Meldung: Die Wende wählen (BioHandel, 08/2013)

BioHandel, 08/2013, Aktuelles
Der Bund ökologische Lebensmittelwirtschaft (BÖLW) hat die Positionen der Parteien in der Agrarpolitik zu Wahlprüfsteinen zusammengefasst. Der BÖLW-Vorsitzende Felix Prinz zu L wenstein sieht in der Wahl eine Richtungsentscheidung zwischen einem 'Weiter so' und einer Ernährungswende.

Meldung: 25 Jahre Sonnentor (BioHandel, 08/2013)

BioHandel, 08/2013, Aktuelles
1988 begann Johannes Gutmann zusammen mit drei Bauern, Kräuter aus dem österreichischen Waldviertel zu trocknen und in Tüten zu packen - als Tee und Gewürze für den Biohandel. Heute ist das Unternehmen mit 170 Mitarbeitern und einem Umsatz von 25 Millionen Euro einer der wichtigsten Arbeitgeber in der Region.

Meldung: Halbzeit bei Hausmessen (BioHandel, 08/2013)

BioHandel, 08/2013, Aktuelles
Vier von sieben Hausmessen 2013 sind vorbei. Den Anfang machte am 5. Mai Kornkraft Naturkost. Über 80 Aussteller und 350 Fachbesucher konnten Sabine und Joachim begrüßen. Am 25. und 26. Mai feierte Ökoring sein 20. Firmenjubiläum mit einer Hausmesse.

Kurz notiert (BioHandel, 08/2013)

BioHandel, 08/2013, Aktuelles
Ökomonitoring 2012 In Baden-Württemberg wurden 2012 knapp 1.600 Bio-Lebensmittel untersucht. 'Die Öko-Qualität stimmt - Bio-Produkte haben zu Recht einen guten Ruf', so das Ergebnis laut Landwirtschaftsminister Alexander Bonde. Backen für Öko-Saatgut Mit der Aktion 'SAAT-GUT-BROT' unterstützt der Verein Die Bäcker.

Editorial (BioHandel, 08/2013)

BioHandel, 08/2013, Markt und Branche
'Bio hält, was es verspricht', so die Bilanz des baden-württembergischen Verbraucherministers Alexander Bonde bei der Präsentation des Ökomonitoring-Berichts 2012. Insgesamt hatten die Untersuchungsämter knapp 1.600 Lebensmittel-Proben mit Bio-Siegel untersucht, hauptsächlich auf Rückstände von Pestiziden und Bioziden, Dioxine, Schimmelpilzgifte und gentechnisch veränderte Organismen.

Bezahlsysteme: Wie zahlt der Kunde in Zukunft? (BioHandel, 08/2013)

BioHandel, 08/2013, Entwicklung und Strategie
Mit dem Smartphone? Im Vorbeigehen? Neben den inzwischen üblichen Kartenzahlungen gibt es verschiedene neue bargeldlose Bezahlsysteme. Hier ein Überblick, welche wirklich sinnvoll sind - und was sie den Ladner kosten.

Internet: Erfolgreiches Online-Marketing (BioHandel, 08/2013)

BioHandel, 08/2013, Entwicklung und Strategie
Neue Instrumente wie Website, Firmenblog oder Facebook können den eigenen Marktauftritt zeitgemäß ergänzen. Doch einige Dinge sollten Ladeninhaber beachten, wenn die Werbung im Internet Erfolg haben soll.

Ladenportrait: Erfolgsrezept Alleinstellung (BioHandel, 08/2013)

BioHandel, 08/2013, Entwicklung und Strategie
Anders zu sein als andere - das ist das Hauptziel des Ladenkonzepts von Vier Jahrenzeiten. Auch mit der Filiale in Köln ist die angestrebte Alleinstellung gelungen - jetzt wird geschliffen und gefeilt.

Steuer&Recht: Mit Stehtischen Geld sparen (BioHandel, 08/2013)

BioHandel, 08/2013, Entwicklung und Strategie
In vielen Läden wird der Kundenservice durch ein Bistro oder einen Imbiss erweitert. Aber welcher Umsatzsteuersatz gilt für die verkauften Produkte? 7 oder 19 Prozent?

Stressmanagement:Stress – ein nützlicher „Mitarbeiter” (BioHandel, 08/2013)

BioHandel, 08/2013, Entwicklung und Strategie
Der Puls rast, die Nerven flattern - Stress ist ein Phänomen, über das unzählige Ratgeber geschrieben werden. Denn er ist vor allem eine Einstellungssache. Wir sagen Ihnen wie Sie ihn zu einem nützlichen Mitarbeiter 'erziehen' können. Und warum das mehr bringt, als nur mal joggen zu gehen

Beschwerdemanagement : Was tun bei Beschwerden?(BioHandel, 08/2013)

BioHandel, 08/2013, Verkauf und Praxis
In fünf Schritten zum zufriedenen Kunden: Ein geschickter Umgang mit den Beschwerdeführern führt in vielen Fällen zu einer Stärkung der Kundenbindung - vorausgesetzt, Sie gehen dabei systematisch vor.

Basiswissen: Tiernahrung: Für Bello nur das Beste (BioHandel, 08/2013)

BioHandel, 08/2013, Verkauf und Praxis
Katzen und Hunde haben in Deutschland einen hohen Stellenwert. Beim Futter soll es ihnen daher an nichts fehlen. Ob trockene Bröckchen für jeden Tag, weihnachtliches Menü oder Snacks für zwischendurch: Das gibt es alles auch in Bio-Qualität. Aus guten Gründen

Zu guter Letzt (BioHandel, 08/2013)

BioHandel, 08/2013, Sonstige Rubriken
Unsere verblüffendste Kundin Von Klaus Lorenzen, Landwege Bio-Märkte, Lübeck Es gibt immer wieder nette Geschichten und Anekdoten aus dem Ladenalltag. Und weil sie so schönsind, halten wir manche von ihnen sogar schriftlich fest. Zum Beispiel die: Kurz vor Weihnachten ruft eine Kundin an und fragt, ob sie eine 'vegane Ente' bestellen könne.

Impressum (BioHandel, 08/2013)

BioHandel, 08/2013, Sonstige Rubriken
bio verlag gmbh, Magnolienweg 23, 63741 Aschaffenburg Redaktion: Susanne Gschwind (sug/verantwortl.), Natascha Becker (nab), Horst Fiedler (hf), Peter Gutting (pet) Ständige Mitarbeit: Leo Frühschütz (leo), Karin Heinze (kah) Autoren:Gudrun Ambros, Martin Buttenmüller, Simon Döring, Markus Frey, Prisca Wende, Frauke Werner Layout: Klaus Böhmer Bildredaktion: Micky Wiesner

Portrait: Ladner im Nebenberuf (BioHandel, 08/2013)

BioHandel, 08/2013, Markt und Branche
Um seine Bioläden in kleinen Städten erfolgreich am Markt zu halten, hat Ronald Stüben eine außergewöhnliche Methode entwickelt: Er verzichtet auf Erlöse und geht stattdessen einer Arbeit als Außendienstler nach. Seine Mitarbeiter profitieren davon.

Standpunkt: 'Branche wurde übergangen' (BioHandel, 08/2013)

BioHandel, 08/2013, Markt und Branche
Die EU-Kommission plant derzeit einschneidende Änderungen beim Bio-Kontrollverfahren. Anlass zur Sorge gibt dabei die Tatsache, dass die behörde die Bio-Branche bei der Vorbereitung des neuen Gesetzesvorschlags übergangen hat. // Dr. Alexander Beck Die Kontrolle ökologisch wirtschaftender Betriebe liegt derzeit in der Kompetenz der Generaldirektion Landwirtschaft der EU-Kommission. Demnächst soll sie, so der Wunsch der Kommission, von der Generaldirektion

Hier finden Sie die aktuelle Ausgabe des BioHandel



Hier finden Sie Basiswissen und Verkaufshilfen zu den verschiedenen Sortimenten
Hier finden Sie alles zu Umsätzen und Entwicklung der Branche