Anzeige

Alle Artikel des aktuellen Heftes

Editorial 10|12

Zahlen helfen, sich zukunftsfähig auszurichten

Susanne GschwindRund 158 Milliarden Euro setzte der Lebensmitteleinzelhandel (inklusive Discounter und Drogeriemärkte) im vergangenen Jahr um, so die Zahlen, die das Marktforschungsinstitut Nielsen jüngst veröffentlichte. Die Biobranche hat 2011 im Vergleich dazu zwar "nur" etwa zwei Milliarden Euro umgesetzt. Die Wachstumsrate ist allerdings beachtlich: Während der konventionelle LEH 2011 um 1,4 Prozent zulegte, steigerte sich der Naturkostfachhandel (einschließlich Expansionsprojekten und Flächenerweiterungen) im gleichen Zeitraum um 12,6 Prozent. Das hat der Betriebsvergleich 2011 ergeben, den wir ab Seite 6 vorstellen. Am stärksten wuchsen die Unternehmen zwischen 1,5 und zwei Mio. Euro Umsatz und damit die Kategorie, in der es seit Jahren die meisten erfolgreichen Neueröffnungen gibt. Demgegenüber waren die Zuwächse in den unteren Umsatzklassen am geringsten.

Aufhören oder expandieren? Gerade für kleinere Läden stellt sich diese Frage immer häufiger. Familie Kirchschläger, die seit 20 Jahren einen Bioladen in Schleswig betreibt, hat sich vor zwei Jahren dazu entschieden, an einen doppelt so großen Standort umzuziehen. Bereut haben die Kirchschlägers diesen Schritt nicht. Im Gegenteil. Bereits nach wenigen Monaten hatten sich sowohl der Umsatz als auch die Kundenzahl erhöht. Welche Überlegungen der Entscheidung zugrunde lagen – und wer sie letztlich getroffen hat – lesen sie in unserem Ladenportrait.

Doch egal, ob Erweiterung, Umbau oder Neugründung, wer in seinen Laden investieren will, ist in aller Regel auf Fremdkapital angewiesen. Welche Finanzierungsmöglichkeiten es gibt und wo die jeweiligen Vor- und Nachteile liegen, beschreibt unsere Titelgeschichte.

Susanne Gschwind

Alle Artikel des aktuellen Heftes

Beste Bio-Läden Deutschlands 2013 gesucht (BioHandel, Online 30.10.2012)

BioHandel, 10/2012, Aktuelles
Bereits zum 10. Mal: Schrot&Korn Leserwahl Beste Bio-Läden Deutschlands 2013 gesucht Das Naturkostmagazin Schrot&Korn ruft ab November wieder zur Wahl für Deutschlands beste Bioläden 2013 auf. Und das schon zum 10. Mal: Gestartet im Jahr 2003 mit 18.500 Rückläufen, bewerteten im vergangenen Jahr über 43.000 Verbraucher 'ihren' Bioladen. Zahlreiche Kunden können auch jetzt wieder ihren Lieblingsladen wählen und ihm mitteilen, wie sie

Bio-Brotbox: Da könnte mehr drin sein (BioHandel, Online 29.10.2012)

BioHandel, 10/2012, Aktuelles
Bio-Brotbox Da könnte mehr drin sein Auch in diesem Herbst haben wieder ein Viertel aller Erstklässler in Deutschland eine Bio-Brotbox erhalten. Um die erfolgreichste CSR-Aktion der Naturkostbranche zu professionalisieren und auszuweiten, bräuchte es mehr Geld. 175.000 Boxen verteilt 'Wir sind zufrieden, alles ist gut gelaufen und alle Boxen sind rechtzeitig angekommen', zieht Annette Mörler von der Informationsstelle Bio-Brotbox Bilanz. '22 Initiativen

Bio-Brotbox: Da könnte mehr drin sein (BioHandel, Online 29.10.2012)

BioHandel, 10/2012, Aktuelles
Beste Laden-Homepage And the winner is ... BioHandel, suchte die beste Laden-Homepage - und hat sie gefunden! Von den 45 Bioläden, die uns einen Link zu ihrem Internetauftritt geschickt haben, bewerteten die Leser von Schrot&Korn die Website von Biomarkt NB aus Neubrandenburg am besten. Auf Rang zwei schaffte es Onkel Dieters Naturkostladen aus Reinbek, die Chiemgau-Kiste aus Traunstein kam auf den dritten Platz

Filialisten: Basic meldet sich zurück (BioHandel, Online 26.10.2012)

BioHandel, 10/2012, Aktuelles
Filialisten Basic meldet sich zurück Nach dreieinhalb Jahren eröffnet die Basic AG wieder eine neue Filiale. Für das Unternehmen endet damit eine lange Phase der Sanierung und Konsolidierung. 'Qualität geht vor Geschwindigkeit' definiert Vorstand Stephan Paulke im Gespräch mit BioHandel, den künftigen Wachstumskurs - und lobt die Mitarbeiter. Die Neueröffnung: 'Ein seelisches Lagerfeuer' Die 25. deutsche Basic-Filiale liegt im Augsburger Stadtteil Göggingen, ist 750 Quadratmeter

Füllhorn: Wolfgang Mayer veräu ert Anteile an Dennree (BioHandel, Online 26.10.2012)

BioHandel, 10/2012, Aktuelles
Füllhorn Wolfgang Mayer veräu ert Anteile an Dennree Der Geschäftsführer der Füllhorn Handels GmbH, Wolfgang Mayer, veräu ert seine Anteile an der gemeinsamen Gesellschaft zum Jahresende an Dennree. Die Füllhorn Handels GmbH wird dann eine 100-prozentige Tochter der Dennree GmbH, teilte der Gro händler auf Anfrage mit. 'Wolfgang Mayer bleibt uns und der Gesellschaft weiterhin als Geschäftsführer erhalten', hei t es aus Töpen. Die

Alnatura: Lob und Tadel von Mitarbeitern (BioHandel, Online 25.10.2012)

BioHandel, 10/2012, Aktuelles
Alnatura Lob und Tadel von Mitarbeitern Mit einem von Mitarbeitern des Bio-Supermarktfilialisten Alnatura verschickten Brief über Missstände am Arbeitsplatz beschäftigt sich derzeit das Darmstädter Echo. Die Zeitung hat zu dem Thema O-Töne aus Mitarbeiterkreisen eingeholt, die gegensätzlicher nicht sein können. Alnatura will mit Mitarbeiterversammlungen den Vorwürfen auf den Grund gehen. Erst vor zwei Jahren hatte die Handelskette Tarfilöhne eingeführt, nachdem die taz über

Basic: Neue Filiale in Augsburg - so sieht sie aus (BioHandel, Online 25.10.2012)

BioHandel, 10/2012, Aktuelles
Basic Neue Filiale in Augsburg - so sieht sie aus Gestern hat die 25. Basic-Filiale in Deutschland eröffnet. Der gut 750 Quadratmeter große Bio-Supermarkt mit rund 12.000 Produkten ging in der Eichleitnerstra e in Augsburg an den Start. Wie in der anderen Augsburger Basic-Filiale spielt der Frische-Bereich eine große Rolle. So wird das Obst und Gemüse in einem begehbaren Kühlhaus präsentiert und

Jubiläum: 25 Jahre Petersilchen (BioHandel, Online 22.10.2012)

BioHandel, 10/2012, Aktuelles
Jubiläum 25 Jahre Petersilchen Ende Oktober feiert der Hersteller Petersilchen GmbH seinen 25. Geburtstag. Das Unternehmen im nordrhein-westfälischen Extertal hat sich mit seiner Marke Sanchon einen festen Platz im Naturkostfachhandel erobert. Gegründet wurde Petersilchen 1987 von Peter Vogel zuerst als Einzelhandel. Schon bald begann er, zusammen mit Matthias Rebentisch, die ersten Brotaufstriche zu entwickeln. Zuerst für den eigene Laden, dann für weitere Interessenten. Das

Bio in den Medien: Unaufgeregte Reaktionen Unaufgeregte Reaktionen (BioHandel, Online 22.10.2012)

BioHandel, 10/2012, Aktuelles
Bio in den Medien Unaufgeregte Reaktionen Der BNN Einzelhandel hatte seine Mitglieder angesichts der jüngsten Medienberichte über Bio-Lebensmittel nach den Reaktionen der Kunden in den Läden gefragt. 90 Mitglieder antworteten bisher. Sie meldeten einen erhöhten Gesprächsbedarf ihrer Kundschaft. Die Reaktionen jedoch waren überwiegend 'unaufgeregt'. Erhöhter Gesprächsbedarf Ein Drittel der Läden berichtete, das Einkaufsverhalten ihrer Kunden sei unverändert gewesen. Die anderen meldeten einen erhöhten Gesprächsbedarf

Davert: Neues Domizil in Ascheberg (BioHandel, Online 12.10.2012)

BioHandel, 10/2012, Aktuelles
Davert Neues Domizil in Ascheberg Nach einem Jahr der Planung haben nun in Ascheberg die Bauarbeiten für das neue Domizil der Davert GmbH begonnen. Anfang Oktober wurde offizielle 'Erste Spatenstich' vollzogen. 8.000 Quadratmeter des 22.000 Quadratmeter großen Grundstücks werden überbaut. Modernste Produktionsanlagen und eine Lagerkapazität von 8.000 Paletten sollen geschaffen werden. Mit einer Option auf weitere 10.000 Quadratmeter Fläche ist eine Erweiterung der Kapazitäten in

bioVista-Zahl des Monats: Porridge-Frühstück auf dem Vormarsch (BioHandel, Online 8.10.2012)

BioHandel, 10/2012, Aktuelles
bioVista-Zahl des Monats Porridge-Frühstück auf dem Vormarsch Mit dem Verkauf von Müsli erzielte ein am bioVista-Handelspanel teilnehmender Bioladen von September 2011 bis August 2012 durchschnittlich über 14.000 Euro Umsatz. In dieser Zeit entwickelte sich der Artikelbereich Porridge dynamisch: Während er im Vergleichszeitraum September 2010 bis August 2011 mit einem Anteil von unter einem Prozent an der Kategorie 'Müsli' eher unbedeutend war, vervielfachte

Bio im TVÖ heute, 19:30 ZDF: WISO findet Keime in Beutelsalat (BioHandel, Online 8.10.2012)

BioHandel, 10/2012, Aktuelles
Bio im TV - heute, 19:30 ZDF WISO findet Keime in Beutelsalat Das Verbrauchermagazin WISO hat bei einer Stichprobe in Fertigsalaten von Alnatura und Netto Keime gefunden und will heute Abend ab 19:30 Uhr im ZDF darüber berichten. Die aus Stuttgarter Filialen stammende Ware soll zum Zeitpunkt der Probeentnahme nicht mehr verkehrsfähig gewesen sein. Die Stichproben kaufte WISO unter Aufsicht eines Lebensmittelchemikers auch in Filialen von

Marketing: Neuer Gen-Weizen-Versuch geplant (BioHandel, Online 4.10.2012)

BioHandel, 10/2012, Aktuelles
Gentechnik Neuer Gen-Weizen-Versuch geplant Das Leibniz-Institut für Pflanzengenetik (IPK) plant einen neuen Freisetzungsversuch mit genmanipuliertem Weizen. Darauf weist das Umweltinstitut München hin und hat auch bereits eine Muster-Einwendung formuliert, mit der man Unterschriften sammeln kann, die bis spätestens 24. Oktober 2012 an das Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit (BVL) als zuständige Genehmigungsbehörde geschickt werden müssen. Das IPK will in Üplingen in

Besser Anbieten - Perl- und Schaumweine (BioHandel 10/2012)

BioHandel, 10/2012, Verkauf und Praxis

Kunden sind mitunter erstaunt, dass mancher Bio-Winzersekt teurer ist als einige deutsche Markensekte. Dann bitten sie um eine Erklärung. So können Sie antworten.


Endauswertung Betriebsvergleich 2011: Fachhandel bleibt auf Wachstumskurs (BioHandel, 10/2012)

BioHandel, 10/2012, Aktuelles
Endauswertung Betriebsvergleich 2011 Fachhandel bleibt auf Wachstumskurs Steigende Umsätze, eine Handelsspanne von mehr als 33 Prozent, stabile Kosten: Im Schnitt konnten die Naturkosthändler ihr Betriebsergebnis im vergangenen Jahr um fast ein Viertel steigern, ihren Cashflow erhöhten sie durchschnittlich um ein Fünftel. Eher großflächige und umsatzstarke Betriebe wuchsen am stärksten. //Klaus Braun, Karin L sch Der Umsatz im Naturkostfachhandel wächst seit Jahren ungebrochen. Die Biobranche hat

International (BioHandel, 10/2012)

BioHandel, 10/2012, Aktuelles
International Fairtrade: Spanien legt am meisten zu [ EU ] Einem Bericht der Organisation Fairtrade International zufolge wuchs der Umsatz mit Fairtrade-Produkten 2011 weltweit um 12 Prozent auf 4,9 Milliarden Euro. In den Niederlanden, dem ältesten Markt für Fairtrade-Ware, verzeichnete man beispielsweise eine Zuwachsrate von 24 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. In Großbritannien, dem mit knapp 1,5 Milliarden Euro umsatzstärksten europäischen Markt, gaben die Kunden

Meldung: Weiling-Messe (BioHandel, 10/2012)

BioHandel, 10/2012, Aktuelles
Weiling-Messe Besucherrekord gehalten, Plus bei Ausstellern Mit rund 1.800 Besuchern aus mehr als 460 Läden konnte die Messe des Naturkostgroßhändlers Weiling den letztjährigen Besucherrekord halten. Die Zahl der Aussteller stieg um knapp zehn Prozent auf 195. Neben bekannten Naturkost- und -kosmetikfirmen präsentierten sich auch kleinere Unternehmen, Käsereien und Weingüter. Zudem stellten internationale Partner, die Weiling in Deutschland exklusiv beliefern, ihr Obst- und Gemüse-Sortiment

Meldung: Bio Nord - positive Resonanz (BioHandel, 10/2012)

BioHandel, 10/2012, Aktuelles
Meldung Bio Nord: positive Resonanz Mit 3.800 Besuchern und 420 Ausstellern hat die diesjährige BioNord einen leichten Rückgang zu verzeichnen. Doch Detlef Harting, Geschäftsführer des Kommunikationsbüros Harting & Tovar, das die Messe betreut, zeigt sich zufrieden. Mit über 400 Ausstellern sei ein gewisses Sättigungsniveau erreicht. Zusätzlich habe die dichte Ballung von Messen im September einige Hersteller bewogen, nicht auf der BioNord auszustellen. Außerdem kehrten die Veranstalter

Meldung: Teure Nachhaltigkeitswoche? (BioHandel, 10/2012)

BioHandel, 10/2012, Aktuelles
Meldung Teure Nachhaltigkeitswoche? Der Versuch der Rewe-Group, konventionelle Ware als nachhaltig zu adeln, ist Herstellern offenbar teuer zu stehen gekommen. Wie die Lebensmittelzeitung berichtet, ist von Werbekostenzuschüssen im hohen sechsstelligen Bereich die Rede. Die Rewe hatte in ihrer "Nachhaltigkeitswoche" Anfang September u.a. das Waschmittel Persil Megaperls als nachhaltig beworben, weil die optimale Waschleistung schon bei niedrigen Temperaturen erreicht und dadurch Energie gespart wird. Das

Kurzmeldungen (BioHandel, 10/2012)

BioHandel, 10/2012, Aktuelles
KurzMeldungen Fisch und Kosmetik geregelt Die Sortimentsrichtlinien für den Naturkost-Fachhandel sind überarbeitet worden. Ab 2013 dürfen bei Kosmetik ausschließlich zertifizierte Produkte gehandelt werden, beim Wildfisch muss eine nachhaltige Bewirtschaftung in Verbindung mit der Einschätzung von Experten nachgewiesen werden. bio verlag im Finale - jetzt abstimmen! Der bio verlag, Herausgeber von BioHandel, ist unter den deutschen Finalisten der European Business Awards. Mit dem Preis werden herausragende

Editorial (BioHandel, 10/2012)

BioHandel, 10/2012, Markt und Branche
Editorial Zahlen helfen, sich zukunftsfähig auszurichten Rund 158 Milliarden Euro setzte der Lebensmitteleinzelhandel (inklusive Discounter und Drogeriemärkte) im vergangenen Jahr um, so die Zahlen, die das Marktforschungsinstitut Nielsen jüngst veröffentlichte. Die Biobranche hat 2011 im Vergleich dazu zwar "nur" etwa zwei Milliarden Euro umgesetzt. Die Wachstumsrate ist allerdings beachtlich: Während der konventionelle LEH 2011 um 1,4 Prozent zulegte, steigerte sich der Naturkostfachhandel (einschließlich Expansionsprojekten und

Ladenentwicklung: Die Finanzierung stemmen (BioHandel, 10/2012)

BioHandel, 10/2012, Markt und Branche
Ladenentwicklung Die Finanzierung stemmen Was ist, wenn Markt- und Kundenentwicklung fordern, das Geschäft zu vergrößern - aber es am nötigen Eigenkapital fehlt? Das Darlehen bei der Hausbank ist ein Weg der Finanzierung, es gibt jedoch noch andere Möglichkeiten: Förderkredite, Hilfe vom Großhändler, Leasing oder das Verteilen von Genussrechten. Ein Überblick. //Natascha Becker Copyright: Fotolia.com Umbau, Ausbau oder gar ein Umzug - manchmal ist eine Veränderung nötig, um

Babykost: Die Finanzierung stemmen (BioHandel, 10/2012)

BioHandel, 10/2012, Markt und Branche
Babykost Molkerei-Riese erwirbt Sunval Der einzige Lohnverarbeiter für Bio-Babykost in Deutschland, die Sunval Nahrungsmittel GmbH, ist an den Molkerei-Riesen Deutsches Milchkontor GmbH (DMK) verkauft worden. BioHandel, geht der Frage nach, ob dies Auswirkungen auf den Naturkostfachhandel hat und wie es mit Sunval weitergeht. Basic verzichtete bereits vor dem Verkauf auf Sunval-Produkte. //Horst Fiedler Copyright: M. Wiesner, 2012 Der Verkauf änndert nichts

Regionale Produkte: Grundlage für einheitliche Kennzeichnung (BioHandel, 10/2012)

BioHandel, 10/2012, Markt und Branche
Regionale Produkte Grundlage für einheitliche Kennzeichnung Regionale Produkte können künftig mit einer einheitlichen und überprüften geografischen Herkunftsangabe gekennzeichnet werden. Die Deklaration im sogenannten Regionalfenster auf Verpackungen ist freiwillig und an Mindestkriterien gekoppelt, das Kontrollsystem mehrstufig. Trägerverein ist der eigens gegründete Regionalfenster e.V. Zu den Gründungsmitgliedern zählen Edeka Südwest, Rewe Group, tegut, die Assoziation ökologischer Lebensmittelhersteller, die Marketinggesellschaft Gutes aus Hessen und die Verbände Bioland, Demeter

Meldung: Wichtige Marktdaten des BNN (BioHandel, 10/2012)

BioHandel, 10/2012, Markt und Branche
Meldung Wichtige Marktdaten des BNN Als Korrektur zum Artikel "Bio-Studien" (BioHandel, 9/2012) weist der BNN Herstellung und Handel auf sein gesamtes Marktdatenangebot hin: Am BNN-Umsatzmonitor, der monatlich die Umsatzergebnisse des Naturkostgroßhandels auswertet, sind, wie berichtet, 18 Unternehmen beteiligt (auch Dennree und Weiling). Er stellt getätigte Umsätze dieser Unternehmen differenziert nach Frische- und Trockensortiment dar. Aufgrund des Abdeckungsgrades von 74 Prozent des Naturkostgroßhandelsumsatzes

Meldung: Goy-Yun verlässt Dennree (BioHandel, 10/2012)

BioHandel, 10/2012, Markt und Branche
Meldung Goy-Yun verlässt Dennree Der Großhändler Dennree teilte Ende August mit, dass Michael Goy-Yun, Bereichsleiter Marketing und Unternehmensentwicklung, das Unternehmen auf eigenen Wunsch verlassen hat. Sein Ausscheiden wird "sehr" bedauert: "Die Geschäftsleitung sowie alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Dennree GmbH bedanken sich bei ihm für seine geleistete Arbeit und wünschen ihm alles Gute." Goy-Yun gehörte dem Unternehmen nur rund anderthalb Jahre an

Kurzmeldungen (BioHandel, 10/2012)

BioHandel, 10/2012, Markt und Branche
Kurzmeldungen Eintagsküken dürfen leben Das T ten männlicher Küken, sogenannter Eintagsküken, ist für einen der größten deutschen Hersteller von Bio-Eiern, dem Erzeugerzusammenschluss Fürstenhof bei Rostock, Vergangenheit. Die Hähnchen werden nach über 100 Masttagen verkauft. höhere Eierpreise sollen die hohen Mastkosten decken. Verbraucherrechte gestärkt Seit 1.9. müssen Behörden Rechtsverstöße durch Grenzwertüberschreitungen bei Lebensmitteln veröffentlichen. Auch Verstöße u.a. gegen Hygienevorschriften müssen nach dem erweiterten Verbraucherinformationsgesetz veröffentlicht

Sortiment Perl- und Schaumweine: Nicht nur zur Weihnachtszeit (BioHandel, 10/2012)

BioHandel, 10/2012, Verkauf und Praxis
Sortiment Perl- und Schaumweine Nicht nur zur Weihnachtszeit Sekt, Prosecco & Co. gelten als passende Getränke zum anstoßen auf erfreuliche Anlässe aller Art. Und als Aperitif zu einem besonders guten Menu. Viele Bio-Produkte zeichnen sich dank traditioneller Herstellung durch besonders hohe Qualität aus. // Gisela Burger Ein gut sortiertes Weinsortiment besteht zu etwa zehn Prozent aus Schaum- und Perlweinen. Es sollten alle Preiskategorien vertreten sein. Die

Steuertipp: Abzugsmöglichkeiten - Sachspenden optimal gestalten (BioHandel, 10/2012)

BioHandel, 10/2012, Verkauf und Praxis
Steuertipp - Abzugsmöglichkeiten Sachspenden optimal gestalten Die "Tafel" ist in vielen Städten nicht mehr wegzudenken. Sie lebt von den Spenden der Lebensmittelhändler. Allerdings wurde sie für ihr gutes Werk bisher vom Fiskus abgestraft und musste Umsatzsteuer für ihre Sachspenden abführen. Jetzt hat die Finanzverwaltung eingelenkt. Doch Sachspenden bleiben unabhängig von der Sonderlösung bei den Tafeln auch in Zukunft umsatzsteuerpflichtig. Deshalb kommt es darauf an, die Voraussetzungen

Ladenportrait (BioHandel, 10/2012)

BioHandel, 10/2012, Entwicklung und Strategie
Ladenportrait Umzug in die nächste Generation Seit über 20 Jahren führt Familie Kirchschläger den Naturmarkt Schleswig. Vor zwei Jahren stellte sich für die Inhaber die Frage: Aufh ren oder Expandieren? Die Entscheidung traf letztlich die nächste Generation. Und so wurde kräftig in die Zukunft investiert, der Laden an einem neuen Standort erheblich vergrößert. // Text und Fotos: Manfred Böhling Generationenwechsel und Umzug geglückt: Uwe, Marianne und

Selbstmanagement: Stoppen Sie die Zeitdiebe! (BioHandel, 10/2012)

BioHandel, 10/2012, Entwicklung und Strategie
Selbstmanagement Stoppen Sie die Zeitdiebe! Wir alle wissen, wie wichtig es ist, sich störungsfreie Zeiten zu schaffen, damit wir an unseren Zielen arbeiten können. Aber klappt das auch im Alltag? Wie konsequent sind Sie bei der Abwehr von St rern? // Martin Geiger Copyright: iStockphoto Eine fest in den Tagesablauf integrierte "stille Stunde" trägt wesentlich zur Steigerung der persönlichen Produktivität bei und lässt Sie ihre wirklich

Schrot&Korn-Leserwahl: Jedes Jahr ein bisschen besser werden (BioHandel, 10/2012)

BioHandel, 10/2012, Entwicklung und Strategie
Schrot&Korn-Leserwahl Jedes Jahr ein bisschen besser werden Zum zehnten Mal startet der bio verlag die Schrot&Korn-Leserwahl "Die besten Bio-Läden". Zum zehnten Mal haben Bioläden dadurch die Möglichkeit, aus Kundensicht besser zu werden. Voraussetzung ist, dass möglichst viele Kunden "ihren" Laden bewerten. Neue Werbemittel und ein Service, mi dem sich Läden direkt bei den Kunden bedanken können, die ihr Votum abgegeben

Verkannte Schätze: Raritäten aus der Nische holen (BioHandel, 10/2012)

BioHandel, 10/2012, Entwicklung und Strategie
Verkannte Schätze Raritäten aus der Nische holen Blütensalz, Lupinenmehl, Bambustee ... Mauerblümchen im Regal aufgewacht! Mit Vorstellung und Verkostung, Tipps und Dips kann man den Kunden etwas Besonderes bieten und Lust auf die Exoten des Sortiments machen. // Sylvia Meise In "Renner- und Penner" unterteilen Großhändler ihre Waren - und meinen mit "Pennern" natürlich jene, die wie Blei im Regal liegen. Dabei handelt es sich meist um wirklich

Impressum (BioHandel, 10/2012)

BioHandel, 10/2012, Sonstige Rubriken
Impressum Redaktion: Susanne Gschwind (sug/verantwortl.), Natascha Becker (nab), Peter Gutting (pet), Elke Achtner-Theiß (ela), Stephanie Silber (sts) Ständige Mitarbeit: Horst Fiedler (hf), Leo Frühschütz (leo), Karin Heinze (kah) Autoren: Gudrun Ambros, Klaus Braun, Gisela Burger, Martin Geiger, Karin L sch, Günther M rtl, Merle Astrid Sonnenburg Layout: Klaus Böhmer Bildredaktion: Micky Wiesner Titelbild: Fotolia.com Anzeigen: Silvia Michna Tel 06021-4489-201, Heike Willar Tel -202

TV-Sendungen im Oktober (BioHandel, 10/2012)

BioHandel, 10/2012, Sonstige Rubriken
TV-Sendungen im Oktober Montag, 30. September Bayerisches Fernsehen Der Ökobräu im Altmühltal Das Riedenburger Brauhaus mitten im schönen Altmühltal verbindet Tradition mit Umweltschutz zu einem der besten Biere Bayerns. Schon seit 1866, seit vier Generationen, wird am Ufer der Altmühl gebraut. Seit den 90er Jahren ökologisch und nachhaltig. Was Michael Krieger damals gegen viele Widerstände initiierte, stellt sich jetzt als Glücksgriff heraus. Die kleine

Basiswissen: Nahrungsergänzungsmittel (II) (BioHandel 9/2012)

BioHandel, 10/2012, Verkauf und Praxis

Kunden, die sich gesund ernähren wollen, fragen oft nach Nahrungsergänzungsmitteln, um Mängel wie brüchige Fingernägel, blasse Haut oder eine Neigung zu häufigen Infekten zu behandeln. Gut, wenn Ladenmitarbeiter sich mit den einzelnen Vitaminen, Mineral- und anderen Wertstoffen auskennen und auch auf Risiken bei der Überdosierung hinweisen können.


Hier finden Sie die aktuelle Ausgabe des BioHandel



Hier finden Sie Basiswissen und Verkaufshilfen zu den verschiedenen Sortimenten
Hier finden Sie alles zu Umsätzen und Entwicklung der Branche