Anzeige

Alle Artikel des aktuellen Heftes

Editorial 01|10

Informativ, kompetent, interessant zu lesen

Horst Fiedler Beim Blick zurück zum Jahreswechsel ist uns aufgefallen, dass wir uns zwar über das Ergebnis unserer Leserumfrage sehr gefreut haben, aber bislang versäumten, es zu veröffentlichen. Knapp 180 BioHandel-Leser (114 Einzelhändler und 65 andere) hatten die Fragebögen ausgefüllt zurückgesandt oder ihr Votum online abgegeben. Nach dem Heft-Relaunch vom März 2008 war das die erste Umfrage, und wir waren natürlich gespannt, ob sich die neue Konzeption bewährt hat.

Insgesamt sieht es so aus, als seien wir auf dem richtigen Weg: Dass BioHandel gut über die Branche informiert, brachten 70 Prozent der Einsender zum Ausdruck, weitere 28 Prozent sehen dies teilweise so. Für kompetent halten uns 73 Prozent (23% teilweise) und etwa gleich viele finden BioHandel interessant zu lesen. In allen Fragen ist das Feedback besser als bei der Umfrage vor dem Relaunch.

Mit Abstand am meisten gelesen werden aktuelle Artikel über die Branche, gefolgt von praxisbezogenen Beiträgen über Verkauf und Marketing sowie den Umgang mit Mitarbeitern und Kunden. Gleich dahinter folgen Umsatzbarometer und Absatzzahlen. Sogar das Editorial, das Stiefkind vieler Magazine, lesen noch 41 Prozent regelmäßig und weitere 31 Prozent hin und wieder. Beiträge über Recht, Steuern und Betriebswirtschaft stehen da noch etwas weniger hoch im Kurs. Hier würde uns interessieren, ob Infos zu diesen Themen an anderer Stelle gelesen werden oder ob sich die meisten dabei auf ihre Berater verlassen.

BioHandel gibt über 90 Prozent der Leser zumindest teilweise wichtige Informationen für die Arbeit. Durch die Anzeigen fühlen sich fast ebenso viele über neue Produkte informiert. Und nahezu allen Ladnern geben die Anzeigen Argumente für Sortimentsentscheidungen und machen sie auf Aktionen aufmerksam.

Auch im Wettbewerb mit anderen Magazinen und Zeitungen kommen wir bei unseren Lesern gut weg: Kaum ein Drittel liest regelmäßig andere Fachpublikationen.

BioHandel ist informativ, kompetent und interessant zu lesen, bescheinigen uns unsere Abonnenten. Das soll auch 2010 so bleiben. Deshalb bitten wir auch zwischen den Umfragen um Kritik und Anregungen. Sagen Sie uns die Meinung, damit wir (noch) besser werden können.

Alle Artikel des aktuellen Heftes

Besser anbieten: Verkaufskunde Wellness-Drinks (1/2010)

BioHandel, 01/2010, Verkauf und Praxis

Verkaufskunde Wellness-Drinks


Pro und Kontra: Spielen Gewohnheiten der Tester eine Rolle? (BioHandel, 01/2010)

BioHandel, 01/2010, Aktuelles
Pro und Kontra - Warentests Spielen Gewohnheiten der Tester eine Rolle? Die Stiftung Warentest hat in ihrer Novemberausgabe Rapsöle getestet. Dabei war sehr auffällig, dass fast alle Biorapsöle sensorisch mit mangelhaft bewertet wurden. Die konventionellen Öle waren dagegen mit einer Ausnahme von guter bis befriedigender sensorischer Qualität. Hier stellt sich die Frage, ob die besonderen produktionsbedingten Eigenschaften von Bio-Produkten zu einer Abwertungen bei Testpersonen führen

Reformhandel: 17 Vitalia-Filialen müssen schließen (BioHandel, 01/2010)

BioHandel, 01/2010, Aktuelles
Reformhandel 17 Vitalia-Filialen müssen schließen Insolvenzverwalter Michael George hat Sanierungs- und Restrukturierungsmaßnahmen für die Reformhauskette Vitalia angekündigt. 17 Reformhäuser müssen zum Ende des Jahres geschlossen werden. 39 Mitarbeiter verlieren ihren Arbeitsplatz und sollen durch eine Transfer-Agentur unterstützt werden. Für die Übernahme einer sanierten Vitalia würden sich sowohl strategische Investoren als auch Finanzinvestoren interessieren, die aus dem In- und Ausland kommen. // Leo Frühschütz Der

International (BioHandel, 01/2010)

BioHandel, 01/2010, Aktuelles
International Keine Krisenstimmung auf BioFach Japan [ Japan ] Die Doppelmesse BioFach Japan und Natural Expo lockte Anfang Oktober, in Tokio, 13.690 Fachbesucher an. Die 242 Aussteller aus 18 Ländern äußerten sich zufrieden über die Qualität und die Frequenz. Die Kunden bleiben Bio auch in Krisenzeiten treu, lautete das Fazit der Veranstalter, die die BioFach Japan zum neunten Mal organisierten. In Japan ist das Interesse an Naturkosmetik

Temma : Größter Tante-Emma-Laden der Welt (BioHandel, 01/2010)

BioHandel, 01/2010, Aktuelles
Temma Größter Tante-Emma-Laden der Welt Ohne große Werbung, ohne halbseitige Anzeigen in der Kölner Presse hat Rewe in der Domstadt einen neuen Bio-Supermarkt aufgemacht: Temma. Der Ladenname ist die vom Handelskonzern kreierte Abkürzung für Tante Emma. Temma (Motto: 'Alles isst natürlich') baut auf ein neues Konzept. //Text und Fotos Manfred Loosen 'Temma ist der Biomarkt in der Nachbarschaft, in dem Sie natürliche

Editorial (BioHandel, 01/2010)

BioHandel, 01/2010, Markt und Branche
Editorial Informativ, kompetent, interessant zu lesen Beim Blick zurück zum Jahreswechsel ist uns aufgefallen, dass wir uns zwar über das Ergebnis unserer Leserumfrage sehr gefreut haben, aber bislang versäumten, es zu veröffentlichen. Knapp 180 BioHandel-Leser (114 Einzelhändler und 65 andere) hatten die Fragebögen ausgefüllt zurückgesandt oder ihr Votum online abgegeben. Nach dem Heft-Relaunch vom März 2008 war das die erste Umfrage, und wir

Neues Ladenzertifikat : Bio und sonst nichts (BioHandel, 01/2010)

BioHandel, 01/2010, Markt und Branche
Neues Ladenzertifikat Bio und sonst nichts Zum 1. Januar 2010 soll eine neue Sortimentsrichtlinie für Bioläden in Kraft treten. Auf die Details haben sich die drei Verbände des Facheinzelhandels verständigt. Das Ziel heißt: 100 Prozent Bio - mit Zertifikat. Lebensmittel, die nicht die Vorgaben der Richtlinie erfüllen, müssen binnen zwei Jahren ausgetauscht werden. // Leo Frühschütz Arbeiteten in Vertretung ihrer Verbände an der neuen Sortimentsrichtlinie: Ernst Härter

BNN-Einzelhandel : "Auf fantastische Erwartungen gestoßen" (BioHandel, 01/2010)

BioHandel, 01/2010, Markt und Branche
BNN-Einzelhandel 'Auf fantastische Erwartungen gestoßen' Im Vorstand und der Geschäftsführung des BNN-Einzelhandel gibt es eine Veränderung: Seit September ist Harald Wurm alleiniger Geschäftsführer. Jürgen Blaas hat seine Tätigkeit als Geschäftsführer beendet und wird im neuen Jahr auch nicht mehr dem Vorstand angehören. Wir sprachen mit ihm über eine Bilanz aus zwölf Jahren Vorstand und Geschäftsführung . // Peter Gutting BioHandel: Wenn ich es recht sehe

EU-Logo: Abstimmung eröffnet: Wahl Makulatur? (BioHandel, 01/2010)

BioHandel, 01/2010, Markt und Branche
Meldung - EU-Logo Abstimmung eröffnet: Wahl Makulatur? Die EU-Kommission hat drei Entwürfe in die Endausscheidung für das neue EU-Bio-Logo geschickt. Bis 31. Januar können alle EU-Bürger online abstimmen, welcher Entwurf ab 1. Juli 2010 verpflichtend alle verpackten Bio-Lebensmittel in der EU zieren soll. Alle drei Entwürfe verzichten auf Wortmarken wie Bio oder Eco. Eine Farce? Von drei Entwürfen erscheinen zwei

Bio-Unternehmen ausgezeichnet(BioHandel, 01/2010)

BioHandel, 01/2010, Markt und Branche
Meldungen Bio-Unternehmen ausgezeichnet Beim Wettbewerb um den 'Deutschen Nachhaltigkeitspreis' kamen mehrere Bio-Unternehmen auf das Siegerpodest. Darunter waren Neumarkter Lammsbräu, Märkisches Landbrot, Alnatura, das FairHandelshaus GEPA und der Demeter-Gärtner Christian Hiß mit seiner Regionalwert AG. Sie alle verbinden nach Meinung der Jury vorbildlich wirtschaftlichen Erfolg mit sozialer Verantwortung und Schonung der Umwelt. Als Biomarken des Jahres ehrte die Lebensmittelpraxis die Marken Taifun, Roggenkamp

ESL-Milch Kaum Unterschiede (BioHandel, 01/2010)

BioHandel, 01/2010, Markt und Branche
Meldungen - ESL-Milch Kaum Unterschiede Das bundeseigene Max-Rubner-Institut hat ESL-Milch-Proben mit pasteurisierter Milch verglichen. Es gab 'keinen Hinweis für niedrigere Konzentrationen an Vitaminen' meldete das Institut. Bei der Sensorik wurde die pasteurisierte Milch in der Tendenz etwas positiver bewertet. Nachweisen ließen sich in der ESL-Milch mehr denaturierte Molkenproteine und höhere Gehalte des Erhitzungsprodukts Furosin. Je nach verwendetem ESL-Verfahren unterschieden

Bio-Tenside - Werbung nicht porentief sauber (BioHandel, 01/2010)

BioHandel, 01/2010, Markt und Branche
Meldungen - Bio-Tenside Werbung nicht porentief sauber Die Hersteller Henkel im LEH und Ecover im Fachhandel werben für Reiniger mit 'Bio-Tensiden'. Die Bezeichnung ist zulässig, denn für diese Produkte ist 'Bio' nicht geschützt. Kunden, die viele Bio-Lebensmittel kaufen, verbinden jedoch mit dem Begriff 'Bio' Rohstoffe, die aus ökologischem Landbau stammen. Das ist bei beiden Herstellern nicht der Fall. Ecover beschreibt seine Bio-Tenside

Alnatura wächst weiter (BioHandel, 01/2010)

BioHandel, 01/2010, Markt und Branche
Meldungen Alnatura wächst weiter Der Biohändler Alnatura erwirtschaftete im Geschäftsjahr 2008/2009 (bis zum 30. September) einen Umsatz von 361 Millionen Euro und damit 18 Prozent mehr als im Vorjahr. Das hessische Bio-Unternehmen eröffnete zehn neue Filialen und baute seine Marktführerschaft unter den Filialisten aus. Durch die vielen Eröffnungen wuchs das Geschäft in den Filialen stärker als der Handel mit den Alnatura-Produkten. Beide

Gemeinsam besser prüfen (BioHandel, 01/2010)

BioHandel, 01/2010, Markt und Branche
Meldungen Gemeinsam besser prüfen Die Bio-Branche brauche ein technisches System, um effizienter die Authentizität von Öko-Rohware prüfen zu können, sagt die Assoziation ökologischer Lebensmittel-Hersteller (AoeL). Bei den bisherigen Ansätzen, die Warenflüsse digital zu erfassen, handele es sich um Insellösungen. Die AoeL empfiehlt deshalb Verarbeitern, in ihren bestehenden Systemen die organic.XML-Schnittstelle zu installieren, um den Austausch der Daten zu erleichtern und bei

Kurzmeldungen (BioHandel, 01/2010)

BioHandel, 01/2010, Markt und Branche
Kurzmeldungen Premium-Linie bei Basic Der Filialist Basic hat seine Eigenmarke um ein Premiumsegment erweitert. Den Anfang machen Schokoladen, Fruchtaufstriche, Fleur de Sel und Kaffee. Bei Schoko und Kaffee spendet Basic 10 Cent je Tafel und 50 Cent je Kilo Kaffee an soziale Projekte in Entwicklungsländern. Bio-Nord zieht um Die Regionalmesse BioNord wird künftig in Hannover stattfinden. Termin 2010: Sonntag, 17. Oktober. Grund für

Ausbildung im Einzelhandel – Wie man den passenden Azubi findet (BioHandel, 01/2010)

BioHandel, 01/2010, Verkauf und Praxis
Ausbildung im Einzelhandel Wie man den passenden Azubi findet Die wenigsten Bewerber kommen hereingeschneit, sagen: 'Hallo, hier bin ich. Ich träume davon, bei Ihnen eine Ausbildung zu machen.' Trotzdem fällt es Naturkosthändlern nicht schwer, Azubi-Kandidaten zu finden. Aber wie stellt man jemanden ein, der wirklich motiviert ist und gerne im Naturkostbereich arbeitet? Ein Bericht über die Kriterien der Ausbilder sowie über zu meisternde Hürden

Neue Läden (BioHandel, 01/2010)

BioHandel, 01/2010, Verkauf und Praxis
Neue Läden Biowelt: Kundenkarte und individuelle Mailings [München] In Solln, einem Stadtteil mit hoher Kaufkraft im Münchner Süden, eröffnete Ende November die Biowelt (250 qm). Inhaber Markus März hat zehn Jahre Erfahrung im Naturkosteinzelhandel gesammelt. Er will sich mit dem schick eingerichteten Biomarkt und einem hochwertigen Frischeangebot profilieren. Anthrazitfarbene Metallregale und ein dunkler Boden setzen die Ware in Szene. Im Sortiment liegt der Schwerpunkt bei

Visionen hegen – Wünschen hilft! (BioHandel, 01/2010)

BioHandel, 01/2010, Entwicklung und Strategie
Visionen hegen Große Ziele? - Wünschen hilft! Viele von Ihnen konnten es vor Kurzem miterleben: Ihre Kinder haben dem Weihnachtsmann einen Wunschzettel geschrieben und dabei alles notiert, was ihr Herz begehrt hat. Wir sollten uns ein Beispiel an den Kindern nehmen, denn nur wer Wünsche hegt, entwickelt frische Ideen und Impulse, die ihn der Verwirklichung näher bringen. // Nikolaus B. Enkelmann Ein Kind hat meist viele Wünsche

Wellness-Getränke – Mehr Frucht im Glas (BioHandel, 01/2010)

BioHandel, 01/2010, Entwicklung und Strategie
Wellness-Getränke Mehr Frucht im Glas Wellness-Getränke erfreuen sich wachsender Nachfrage. Gerade die Bio-Hersteller haben viel Erfahrung im Verarbeiten vitalstoffreicher Rohstoffe. Weitere Wettbewerbsvorteile gegenüber konventionellen Functional Drinks sind die strengen Kontrollen und die hochwertige Komposition. // Gisela Burger Getränke mit einer extra Portion an Vitalstoffen für Körper und Geist kommen bei Kunden gut an. Nach Schätzungen der Dölle Management Beratung stieg der Umsatz mit

Vorschau /Impressum (BioHandel, 01/2010)

BioHandel, 01/2010, Sonstige Rubriken

Vorschau/Impressum Impressum Redaktion: Horst Fiedler (hf/verantwortl.), Peter Gutting (pet), Elke Achtner-Theiß (ela) Ständige Mitarbeit: Leo Frühschütz (leo), Karin Heinze (kah) Autoren: Gudrun Ambros, Gisela Burger, Nikolaus B. Enkelmann, Manfred Loosen, Günther Mörtl, Ilse Raetsch Layout: Klaus Böhmer Bildredaktion: Michaela Kinz Titelbild: istockphoto Anzeigen: Silvia Michna Tel 06021-4489-201 Anja Karwacki Tel 06021-4489-202 e-mail: anzeigen@bioverlag.de bio verlag gmbh, Magnolienweg 23, 63741 Aschaffenburg


BioHandel, 1/2010

BioHandel, 01/2010, Aktuelles
Januar 2010 Titel 100 % Ladenzertifikat Bio und sonst nichts Editorial Aktuell Pro und Kontra Umstrittener Rapsöl-Test Reformhandel Vitalia muss 17 Filialen schließen International Bio-Kongress Heilsames aus der Nische Laden-Statistik Zahl der Märkte sinkt Bio-Supermärkte Rewes neues Ladenkonzept Hintergrund 100 % Ladenzertifikat Bio und sonst nichts Interview Jürgen Blaas 'Fantastische Erwartungen' Meldungen Neues EU-Bio-Logo Bio-Unternehmen ausgezeichnet ESL-Milch: Sensorisch schlechter

Basiswissen WPR (II): Inhaltsstoffe in Waschmitteln für Textilien (1/2010)

BioHandel, 01/2010, Verkauf und Praxis

Zwei Tatsachen sollten Kunden im Biofachhandel erfahren: Erstens: Sind die Waschmittel im Ökomarkt so modern wie im konventionellen Geschäft, das heißt wirkungsvoll und bequem anzuwenden? Zweitens: Haben sie ökologische und gesundheitliche Vorteile? 


Hier finden Sie die aktuelle Ausgabe des BioHandel



Hier finden Sie Basiswissen und Verkaufshilfen zu den verschiedenen Sortimenten
Hier finden Sie alles zu Umsätzen und Entwicklung der Branche