Anzeige

Alle Artikel des aktuellen Heftes

Alle Artikel des aktuellen Heftes

special branche Kurzmeldungen 4/98

Special, 04/1998, Markt und Branche
Branche April 1998 Kurzmeldungen Landwirtschaftspreis für Öko-Agraringenieur Dr. Peter Schaumberger, Geschäftsführer des DEMETER-Marktforum, hat einen Preis der Deutschen Landwirtschafts-Gesellschaft (DLG) für besonders qualifizierte Nachwuchskräfte der Agrar- und Ernährungswirtschaft erhalten. Der 34jährige erstellte ein Marketingkonzept für landesweite Direktvermarkterkarten, das bundesweite Anwendung findet. "Durch seine haupt- und ehrenamtliche Mitwirkung in verschiedenen Gremien hat er wesentlich zur Überwindung von Gräben zwischen konventioneller und ökologischer Landwirtschaft

BIO FACH international bedeutend, national am Scheideweg?

Special, 04/1998, Markt und Branche
Branche April 1998 BIO FACH international bedeutend, national am Scheideweg? Produkte des Jahres: Frucht-Joghurt und Pflanzenfarben Achim Wagner "Der deutsche Bio-Handel konsolidiert sich, der internationale Bio-Markt wächst stürmisch" lautet die Analyse von Hagen Sunder und Hubert Rottner vom BIO FACH-Veranstalter Ökowelt GmbH. Der Weg in eine ökologischere Gesellschaft ist lang und mitunter voller Widerstände. Der Weg zu den ersten Ständen auf

meinung - Bio Fach 99 - für uns eine "Messe-in-der-Messe"?

Special, 04/1998, Markt und Branche
Branche April 1998 meinung - Bio Fach '99 - für uns eine "Messe-in-der-Messe"? Was war das spannendste Thema auf der BioFach '98? Hanf? Kalt. Gentechnik? Nein. Öko-Kaufhäuser? Naja. Die Abwesenheit von Allos, Bruno Fischer, Dennree, Rapunzel ...? Warm. Der Wegfall der Produkt-des-Jahres-Wahl, der Modenschau, des Neuheitenstandes? Warm. Das Desinteresse an vielen Veranstaltungen? Warm. Die Zukunft der BioFach? Heiß. Egal, mit wem

nachgefragt - Viele Verbesserungsvorschläge für die nächste BIO FACH

Special, 04/1998, Markt und Branche
Branche April 1998 nachgefragt - Viele Verbesserungsvorschläge für die nächste BIO FACH Umfrage bei Ausstellern und Besuchern: Präsentation und Börse trennen - trotzdem eine tolle Messe Sie ist nach wie vor eine tolle Messe - aber es gibt eine Reihe von Verbesserungsvorschlägen. So lautet das Fazit einer kleinen Umfrage bei 16 Ladnern und Herstellern am Sonntagnachmittag auf der BIO FACH. Die weitgehendste Anregung kam von Allos-Chef Walter

Das "deutsche Öko-Label" kommt.

Special, 04/1998, Markt und Branche
Branche April 1998 Das "deutsche Öko-Label" kommt. AGÖL und CMA wollen Absatz im LEH forcieren. Ronald Steinmeyer Auf die Plätze, fertig ... AGÖL und CMA wollen ein weiteres wichtiges Hindernis für die Vermarktung von "bio" im normalen Supermarkt wegräumen. Ab Herbst 1998 soll sich der dem LEH einigermaßen misstrauisch gegenüberstehende Verbraucher auf ein staatliches Prüf-Siegel verlassen können. Wichtigste Neuigkeit auf der "Internationalen Grünen Woche

Das Biogarten-Werbe-Konzept

Special, 04/1998, Markt und Branche
Branche April 1998 sehen - zugreifen - glücklich sein "So einfach wie möglich" Das Biogarten-Werbe-Konzept Achim Wagner Vor einigen Jahren hatte der nordrhein-westfälische Großhändler Biogarten stark unter der veränderten Listungspolitik einiger Hersteller zu leiden. Exklusivmarken wie Lima oder Primavera life gingen verloren. Eine Verlagerung der Schwerpunkte war die notwendige Folge. Heute gilt das bundesweit per Spedition ausliefernde Unternehmen in der deutschen Naturkostbranche als kompetenter

Die neue Bio-Gesetzgebung der USA - Wehret den Anfängen!

Special, 04/1998, Markt und Branche
Branche April 1998 Die neue Bio-Gesetzgebung der USA - Wehret den Anfängen! Auch wer noch nie der amerikanische Botschaft geschrieben hat, jetzt ist die Zeit gekommen. Die Tendenzen der amerikanischen Agrar-Behörden sind deutlich: Weg von der Ablehnung der Gentechnik, Bestrahlung und Klärschlamm im Öko-Landbau. Obwohl die USA weit weg sind, geht uns deren Gesetzgebung direkt an. Denn wenn Washington einknickt, kippt der bisherige

special Handel Kurzmeldungen 4/98

Special, 04/1998, Markt und Branche
Handel April 1998 Kurzmeldungen Supermarkt auf Rädern kommt gut an Gut eingeschlagen hat der Heimlieferservice, den Rewe-Kaufmann Mohammed Balbaki in Darmstadt aufgebaut hat. Mehr als 500 Kunden im Umkreis von 50 Kilometern nehmen laut einem Bericht der Lebensmittelzeitung mittlerweile das bequeme Angebot in Anspruch, darunter auch städtische Einrichtungen. Während der "Supermarkt auf Rädern" zunächst eher Senioren als Zielgruppe im Blick hatte, stellte sich bald

Menschen - Detlef Stoffel

Special, 04/1998, Markt und Branche
Menschen Detlef Stoffel (April 1998) Charaktere bewahren und aufbauen - Zukunftschance der Branche Detlef Stoffel, im Zeichen des Krebs 1950 in Bielefeld geboren, studierte nach dem Abitur zunächst Soziologie und Film und war Aktivist der Schwulenbewegung. Er lebt in einer Partnerschaft mit Frank Hohmeier in Bielefeld. 1977 gründete er mit anderen den Naturkostladen Löwenzahn in Bielefeld, der "Ende der 70er Jahre auch eine zeitlang als schwul

special Praxis Kurzmeldungen 4/98

Special, 04/1998, Verkauf und Praxis
Praxis April 1998 Kurzmeldungen Sprudelkästen als Werbeträger Das Beilegen beziehungsweise Anhängen von Eigenwerbung ist in der Getränkeindustrie nichts Neues. Mit dem von der Direktmarketing-Agentur Global Direct entwickelten Konzept DirectInsert können jetzt aber auch Unternehmen aus anderen Branchen den Getränkekasten als Werbeträger für ihre Beilagen buchen. Neben der Einsparung von Postgebühren liegt ein weiterer Vorteil nach Angaben der Agentur in den hohen Kontaktchancen und der

special Trends Kurzmeldungen 4/98

Special, 04/1998, Entwicklung und Strategie
Trends April 1998 Kurzmeldungen Deutsche essen jährlich einen Zentner Fett Falsche Ernährung hat böse Folgen. Jährlich verursachen ernährungsbedingte Krankheiten in Deutschland Kosten von 150 Milliarden Mark, meldet der Verein zur Förderung der gesunden Ernährung und Diätetik. Und: Im Schnitt verzehrt jeder Deutsche jährlich einen Zentner Fett. Die mit tausend Mitgliedern größte nichtstaatliche Ernährungs- und Diätetik-Fachorganisation verstanstaltet deshalb erstmals einen "Tag der gesunden Ernährung". Für

Positiver Trend im Fachhandel hält an

Special, 04/1998, Entwicklung und Strategie
Trends April 1998 Positiver Trend im Fachhandel hält an Trendbericht 1998 der Bundesverbände Naturkost Naturwaren Achim Wagner Auf rund neun Prozent schätzen die BNN die Umsatzzuwächse im Naturkost-Facheinzelhandel 1997. Damit liegen sie weit über den Erwartungen der Branchenverbände. "Zurückzuführen ist diese Entwicklung auf das stete Wachsen der Verkaufsflächen, durch Vergrößerungen bestehender Geschäfte, Neueröffnungen oder auch durch neue Vertriebsformen", erläuterte Ute Woitzik vom BNN-Großhandel

Hier finden Sie die aktuelle Ausgabe des BioHandel



Hier finden Sie Basiswissen und Verkaufshilfen zu den verschiedenen Sortimenten
Hier finden Sie alles zu Umsätzen und Entwicklung der Branche