Anzeige

Alle Artikel des aktuellen Heftes

Editorial 09|05

„Bio-Ente“ im Sommerloch

Ein Bericht über Theo Häni in der Welt am Sonntag hat in diesem Sommer die Branche aufgeschreckt. Von einer Discounterkette, die der Schweizer Investor aufbauen wolle, war da die Rede und von totaler Kontrolle des Biomarktes. Die Welt sollte es ja eigentlich nicht nötig haben, mit einer „Bio-Ente“ das Sommerloch zu stopfen. Wir hakten nach – und beschreiben einfach mal die Tatsachen.

Pfiffige Leute wollen herausgefunden haben, dass zwischen dem Welt-Autor und dem Ex-Vorstand der Supernatural AG eine Verbindung besteht. Letzterer war von Häni mehr oder weniger aus dem Amt gedrängt worden. Das würde natürlich erklären, warum die Aktivitäten des Schweizers erheblich überinterpretiert wurden.

Die Branche aufgeschreckt hat in diesem Sommer auch ein weiterer, in Sachen Bio bislang unverdächtiger Akteur: Lidl. Während einer „großen Bio-Woche“ verkaufte der Discounter ein Trockensortiment unter der Eigenmarke Bioness. Bekannt war seit langem, dass Verhandlungen mit Herstellern über die Produktion von Aktionsware für Discounter geführt wurden.

Beruhigend sind dagegen die relativ stabilen Umsatzzuwächse im Naturkostfachhandel, die weiterhin im zweistelligen Bereich liegen. Allerdings darf nicht übersehen werden, dass längst nicht alle Geschäfte vom Boom in der Bio-Branche profitieren. Fast ein Fünftel der über 250 Teilnehmer am BioHandel-Umsatzbarometer klagt über Umsatzrückgänge.

Eine gute Möglichkeit zu erfahren, warum der Kundenzuspruch nachgelassen hat, ist die Schrot&Korn-Aktion „Bester Naturkostladen“, die jetzt wieder startet. Wer wissen will, wie seine Kunden Preis-Leistungsverhältnis, Beratung, Personal, Sortiments-Vielfalt und Frische-Angebot beurteilen, sollte aktiv im Laden für die Aktion werben. Mit den Ergebnissen können dann sicher die richtigen Weichen für die Zukunft gestellt werden.

Horst Fiedler

Alle Artikel des aktuellen Heftes

Evers/Fischer: Neuer Eigentümer nach Kritik an Discountbelieferung

BioHandel, 09/2005, Aktuelles
Evers/Fischer Neuer Eigentümer nach Kritik an Discountbelieferung Die De-Vau-Ge Gesundkostwerk GmbH hat ihre gesamten Anteile an der Primavita GmbH verkauft. Zu dieser Firma gehören die Naturkostmarken Martin Evers und Bruno Fischer sowie die Reformhausmarken Granovita und Eden. Übernommen hat die Anteile der Primavita-Geschäftsführer Wolfgang Bartel. Gleichzeitig gab Bartel sein Amt im De-Vau-Ge-Vorstand auf, wo er für die kaufmännische

Bio-Produkte bei Ökotest

BioHandel, 09/2005, Aktuelles
Bio-Produkte bei Ökotest Im Oktober-Heft der Zeitschrift Ökotest finden sich folgende Tests mit Bio-Beteiligung: Honig 3 Produkte aus dem Bioladen, 17 konventionelle Die Akazienhonige von Alnatura und Hoyer bekamen ein 'sehr gut', den Akazienhonig von Allos bewertete Ökotest mit gut. Insgesamt gab es zwölfmal die Bestnote und sechsmal ein 'gut'. Schadstoffe fand das Labor nur in einem einzigen konventionellen Honig in Spuren

Olivenöl: Naturata ruft auch Kalamata-Öl zurück / Byodo meldet „Spuren“

BioHandel, 09/2005, Aktuelles
Neues vom Olivenöl Naturata ruft auch Kalamata-Öl zurück / Byodo meldet 'Spuren' Nicht nur das Kreta-Öl von Naturata ist belastet. Auch in anderen Bio-Ölen aus Griechenland fand das Labor Weichmacher. Mittlerweile prüfen die Anbieter ihre Öle auf diese Stoffe. Byodo fand 'Spuren', viele Messergebnisse liegen noch nicht vor. Ein Exkurs über Weichmacher zeigt, dass die chemischen Verbindungen gefährlich für die Gesundheit der Verbraucher

Olivenöl: Weichmacher - Welche Menge ist gefährlich?

BioHandel, 09/2005, Aktuelles
Neues vom Olivenöl Weichmacher - Welche Menge ist gefährlich? Weichmacher werden eingesetzt, um starre Kunststoffe wie PVC geschmeidig zu machen. Sie können in Twist-Off-Deckeln, Schläuchen oder Dichtungen vorkommen und gehen bei Kontakt sehr leicht in fetthaltige Lebensmittel über. In griechischen Bio-Olivenölen wurden die Weichmacher Di-2-Ethylhexylphthalat (DEHP) und Diisodecylphthalat (DIDP) nachgewiesen. DEHP ist im Tierversuch krebserregend, ist giftig für Hoden, Leber und

Olivenöl: Kommentar

BioHandel, 09/2005, Aktuelles
Neues vom Olivenöl - Kommentar: Weichmacher in Bio-Ölen: Kein Beispiel für professionelles Risikomanagement Naturata Naturata hat sich entschieden, die Öle mit einem DEHP-Gehalt über 3 Milligramm je Kilogramm, zurückzurufen. Für die anderen Chargen, die darunter liegen, bleibt es den Läden freigestellt, wie sie verfahren. Schade, denn hier hätte der Hersteller zeigen können, dass er es ernst meint mit der Qualität seiner Produkte. Und, es

Backwaren: Jedes zwölfte Brot ist Bio

BioHandel, 09/2005, Aktuelles
Backwaren Jedes zwölfte Brot ist Bio Beim Brot liegt der Bio-Anteil bei acht Prozent, Tendenz steigend. Neben den Bio-Bäckereien sind Naturkostläden der wichtigste Absatzweg. Noch wächst die Zahl der Bio-Bäckereien leicht. Doch der Konkurrenzdruck durch den Einstieg von Großbäckereien in den Bio-Markt wächst. Die ZMP (Zentrale Markt- und Preisberichtstelle) hat einen Bericht über die Struktur des Marktes für Bio-Brot und

Bio-Früchte ohne Rückstände

BioHandel, 09/2005, Aktuelles
Steinobst Bio-Früchte ohne Rückstände Greenpeace hat in konventionellen Pfirsichen und Nektarinen reichlich Pestizidrückstände gefunden. 31 von 32 untersuchten Früchten waren belastet, die meisten von ihnen mit einem Gemisch verschiedener Wirkstoffe. Das Monitoring-System des BNN-Herstellung und Handel machte sich dagegen in 58 Bio-Steinfrüchten - Pfirsiche, Nektarinen, Aprikosen und Pflaumen - vergebens auf die Suche. Alle Proben waren einwandfrei. Greenpeace-Mitarbeiter hatten Ende August in

6.000 Menschen beim größten Bio-Frühstück der Welt

BioHandel, 09/2005, Aktuelles
Erfolgreich getafelt 6.000 Menschen beim größten Bio-Frühstück der Welt In 146 Städten zwischen Kiel und Friedrichshafen, Dresden und Köln tafelten am zweiten Septembersonntag Menschen aus allen Berufen und politischen Lagern genussvoll für Bio und gegen Gentechnik. In Berlin trafen sich trotz Dauerregen 6.000 Menschen zum 'größten Bio-Frühstück der Welt' auf dem Schlossplatz. In nahezu allen Landeshauptstädten, aber auch in vielen kleinen Städten, bestimmten

Olivenöl-Test: Mangelhaft für Naturata, befriedigend für Rapunzel

BioHandel, 09/2005, Aktuelles
Olivenöl-Test Mangelhaft für Naturata, befriedigend für Rapunzel 'Schmutziges Gold' überschreibt die Zeitschrift Test den Olivenöltest in ihrer Oktoberausgabe. 26 Öle waren überprüft worden, neunmal gab es mangelhaft, zahlreiche Öle waren verbotenerweise erhitzt worden, zwei enthielten giftige Weichmacher. Mit dabei war das Kreta-Öl der Marke Naturata. Das Demeter Finca La Torre-Öl von Rapunzel überzeugte nicht beim sensorischen Test. Beim Naturata-Öl stellte das

Ecover übernimmt Wellments

BioHandel, 09/2005, Aktuelles
Naturkosmetik Ecover übernimmt Wellments Ecover, belgischer Hersteller ökologischer Wasch- und Reinigungsmittel, hat von der österreichischen Cura Marketing GmbH die Naturkosmetik-Marke Wellments übernommen. Parallel dazu wurde eine Kooperation bei der Produktion und Entwicklung weiterer Kosmetikprodukte vereinbart. Beide Unternehmen sehen in der Zusammenarbeit den Grundstein für eine erfolgreiche, zukunftsweisende Entwicklung. Für Monika Carl, Brand Managerin von Ecover in Deutschland, ist die Übernahme eine folgerichtige Entwicklung: 'Wasch

Allos senkt die Preise

BioHandel, 09/2005, Aktuelles
Honig: Allos senkt die Preise Der Honigmarkt hat sich entspannt, die Engpässe bei den Lieferkapazitäten für Bio-Honig sind überwunden. Aus diesem Grund senkt Marktführer Allos für einen Teil seines Sortiments die Preise. Dies gilt für elf Sorten in 500-Gramm-Gläsern sowie für alle Großgebinde, in denen vor allem schnelldrehende Sorten wie Blüten-, Wald- und Akazienhonig angeboten werden. Die empfohlenen Verkaufspreise sinken zwischen 12

Müssen Bio-Hühner in den Stall?

BioHandel, 09/2005, Aktuelles
Vogelgrippe Müssen Bio-Hühner in den Stall? Verbraucherministerin Renate Künast plant ab Mitte September ein so genanntes Aufstallungsgebot für deutsches Geflügel. Um eine Ansteckung der Tiere mit der Vogelgrippe durch infizierte Zugvögel zu verhindern, sollen sie für einen nicht genauer definierten Zeitraum in ihren Ställen eingesperrt werden. Betroffen sind davon die konventionelle Freilandhaltung von Legehennen ebenso wie die sämtliche ökologisch wirtschaftende Legehennen- und Hühnermast-Betriebe

Basic und Vierlinden eröffnen in Köln

BioHandel, 09/2005, Aktuelles
Filialisten Basic und Vierlinden eröffnen in Köln In der Severinstraße, der klassischen Einkaufsmeile im Zentrum von Köln, eröffnet am 10. November eine weitere Basic-Filiale. Bereits am 29. September nimmt der Rewe-Bio-Filialist Vierlinden im Westen der Stadt, an der Aachener Straße, seine zweite Filiale in Betrieb. Während Basic das Ladenlokal eines ehemaligen Aldi-Marktes übernehmen konnte, hat Vierlinden erneut auf die Räumlichkeiten eines

Stiftung Warentest: Bio-Mozzarella schlechter als Discount-Ware

BioHandel, 09/2005, Aktuelles
Stiftung Warentest Bio-Mozzarella schlechter als Discount-Ware Den besten Mozzarella gibt es laut Stiftung Warentest bei Lidl, Norma, Aldi und WalMart. Bioprodukte sind dagegen selten ein Renner. Der Mozzarella von Bio-Verde war mit der Gesamtnote 2,5 der beste Biokäse. Acht der insgesamt 15 konventionellen Produkte lagen mit Noten von 2,0 bis 2,4 vor ihm. Der Mozzarella Fiavè kam (wie auch Rewes Füllhorn-Käse

Bio-Produkte bei Ökotest

BioHandel, 09/2005, Aktuelles
Bio-Produkte bei Ökotest Im September-Heft der Zeitschrift Ökotest finden sich folgende Tests mit Bio-Beteiligung: Hackfleisch 2 Produkte aus dem Bio-Laden, 1 mal LEH-Bio, 15 konventionelle Das Hackfleisch halb & halb von Basic und das Königshofer Bio-Hackfleisch halb & halb von Dennree erhielten ein 'befriedigend', weil die Keimzahlen erhöht waren. Insgesamt fanden die Tester nur vier Proben, die mikrobiologisch einwandfrei waren. Die

Theo Häni: Bank für die Branche

BioHandel, 09/2005, Aktuelles
Aktuell Investor Theo Häni Eine Bank für die Bio-Branche Theo Häni ist Vermögensverwalter. Er soll das Geld seiner Kunden gewinnbringend anlegen. Dabei setzt er auf die Bio-Branche. Und löste damit jetzt Schlagzeilen aus. // Leo Frühschütz "Banker strebt Kontrolle des Biomarktes an'", lautete vor wenigen Wochen eine Schlagzeile in der Welt am Sonntag. Die Zeitung berichtete über angebliche Pläne des Schweizers Theo Häni, eine

Umsatzbarometer: Erstes Halbjahr 2005

BioHandel, 09/2005, Entwicklung und Strategie
Aktuell Umsatzbarometer: Erstes Halbjahr 2005 Umsatz wächst um 12,5 Prozent Was sich von Januar bis März abzeichnete, hat sich bestätigt: Die Zuwachsraten im ersten Halbjahr 2005 sind höher als im Vorjahreszeitraum. Die Steigerung beträgt 12,5 Prozent. Im Halbjahr zuvor waren es 10 Prozent Plus. // Klaus Braun Tabellen/Grafiken Nur auf den ersten Blick haben sich die Steigerungsraten im zweiten Quartal 2005 abgeschwächt. Zwar lagen die

Sodasan feiert neues Gebäude

BioHandel, 09/2005, Aktuelles
Aktuell Sodasan Neues Firmengebäude eingeweiht Die Pioniere der Entwicklung ökologischer Wasch- und Reinigungsmittel sind umgezogen: Sodasan hat seine Produktions- und Betriebsstätte ins zehn Kilometer entfernte Uplengen verlegt. Das wurde jetzt mit rund 170 Gästen gebührend gefeiert. Nachdem die stetig wachsende Produktion auf dem 1986 bezogenen Bauernhof in Apen-Nordloh an ihre Grenzen gestoßen war, erwarben die Geschäftsführer Kerstin Stromberg und Jürgen Hack eine ehemalige Farben

Evers schafft Übergang

BioHandel, 09/2005, Aktuelles
Aktuell Martin Evers Naturkost 'Übergang ohne Riss geschafft' Vier Monate nach dem Ausstieg des Gründers und Namengebers sieht sich das Unternehmen auf dem Weg nach oben. Daran ändert auch das neue Bio-Babykost-Sortiment bei Aldi nichts. Seine Antrittsbesuche beim Großhandel hat Reinhard Keil hinter sich: 'Das Echo war sehr gut. Unsere Geschäftspartner sind dankbar, dass sie für die Marken Bruno Fischer und Martin Evers

Rapunzel-Logistik komplett

BioHandel, 09/2005, Aktuelles
Aktuell Rapunzel Logistik-Zentrum nach Anbau komplett Aufatmen bei Rapunzel: Das Logistik-Zentrum konnte komplett fertig gestellt werden. Jetzt kann am 17. und 18. September das 30-jährige Bestehen des Unternehmens entspannt gefeiert werden. Um den Anbau einzugliedern, musste das Automatiklager in Bad Grönenberg vorübergehend abgeschaltet werden. Die Fertigstellung des Logistik-Zentrums war auch zentrales Thema der Hauptversammlung Ende Juli, bei der die neuesten Zahlen

Aktuell - Kurzmeldungen

BioHandel, 09/2005, Aktuelles
Aktuell - Kurzmeldungen Messe für Naturkosmetik Die NürnbergMesse wird die auf der BioFach präsentierte Naturkosmetik als eigene Fachmesse vermarkten. Bereits für die BioFach 2006 sollen neue Besuchergruppen angesprochen werden. Ab 2007 wird es dann ein eigenes Logo geben. Weitere Infos unter www.biohandel-online.de Alte Tomatensorten Der BNN Einzelhandel und das Institut für organischen Landbau der Universität Bonn vermarkten gemeinsam alte Tomatensorten. Sie stammen vom Naturland-Versuchsgut

Aktuell - Wein: Prämierte Tropfen fürs Regal

BioHandel, 09/2005, Aktuelles
Aktuell Prämierter Wein Mit guten Tropfen Angebot aufwerten Mit der Ecowinner-Verkostung ist die Serie der Weinprämierungen 2005 vorerst abgeschlossen. Wer sein Weinangebot mit Medaillenträgern aufwerten will, muss umgehend zum Bestellzettel greifen, denn prämierte Tropfen sind in der Regel schnell vergriffen. Wir beschreiben einige ausgewählte Medaillengewinner und nennen Bezugsquellen. //Wolfram Römmelt Die Auswahl an Weinen ist bekanntlich riesig - und jedes Jahr ändert sich das Produkt

Editorial: „Bio-Ente“ im Sommerloch (BioHandel, 9/2005)

BioHandel, 09/2005, Markt und Branche
Editorial 'Bio-Ente' im Sommerloch Ein Bericht über Theo Häni in der Welt am Sonntag hat in diesem Sommer die Branche aufgeschreckt. Von einer Discounterkette, die der Schweizer Investor aufbauen wolle, war da die Rede und von totaler Kontrolle des Biomarktes. Die Welt sollte es ja eigentlich nicht nötig haben, mit einer 'Bio-Ente' das Sommerloch zu stopfen. Wir hakten nach - und beschreiben einfach mal

Zu Besuch bei Lima

BioHandel, 09/2005, Markt und Branche
Hintergrund Zu Besuch bei Lima Geschichte einer Leidenschaft Am Anfang war die Leidenschaft - und eine provisorische Weltregierung. Auch nach mehreren Besitzerwechseln setzt Lima auf Produkte, die mehr sind als Bio, nämlich ernährungsphysiologisch attraktiv. // Text: Martin Fütterer, Fotos Andreas Gerhardt Die Geschichte des belgischen Naturkostherstellers ist wechselhaft, besonders in Deutschland. In den 80er Jahren gehörte Lima zu den drei größten Bio-Unternehmen in Europa, in Deutschland

BioNord: 150 Aussteller angemeldet

BioHandel, 09/2005, Markt und Branche
Hintergrund BioNord: 150 Aussteller angemeldet Über 150 Naturkost- und Naturwarenhersteller werden dem Fachbesucher auf der BioNord 2005 ihre Waren und Dienstleistungen präsentieren. Die Messe findet am 29. und 30. Oktober in der Messehalle in Bremen statt. Als reine Fachmesse wendet sich die BioNord an Inhaber und Mitarbeiter des Naturkost-Einzelhandels, Hofläden, Marktbeschicker, Abo-Anbieter - kurzum an den qualitätsorientierten Naturkosthandel. Neben zahlreichen bundesweit anbietenden Herstellern und

Lidl auf Bio-Kurs

BioHandel, 09/2005, Markt und Branche
Hintergrund Lidl auf Bio-Kurs Mit einer stark beworbenen Bio-Woche hat die Discounterkette Lidl erstmals in nennenswertem Ausmaß Bio-Lebensmittel in ihre Läden gebracht. Angeboten wurden rund 50 Produkte aus dem Trockensortiment als Aktionsware. Die Reaktion der Verbraucher soll nach Angaben aus dem Unternehmen darüber entscheiden, ob Lidl Bio-Lebensmittel auch langfristig ins Sortiment nimmt. Dass die Produkte mit Ausnahme von Bonduelle Bio-Gemüse

Hintergrund - Kurzmeldungen

BioHandel, 09/2005, Markt und Branche
Hintergrund - Kurzmeldungen Landbau-Infos Der Newsletter 'Core Organic News' informiert vierteljährlich über Aktuelles in der europäischen Öko-Landbauforschung. Das EU-Projekt CORE soll die Arbeit von Instituten, Organisationen und Behörden in diesem Bereich verbessern. Beteiligt sind derzeit elf Länder. Mehr unter www.core-organic.de. Demeter-Werbung Das Demeter Marktforum lässt sich von BBDO, einer der größten deutschen Werbeagenturen, ein langfristiges Kommunikationskonzept erarbeiten. Es soll über die

biovista - Trockensortiment

BioHandel, 09/2005, Markt und Branche
Hintergrund biovista - Trockensortiment Gewinner und Verlierer 2004 Die Läden des BioVista-Handelspanels haben 2004 mit dem Trockensortiment 16,9 Prozent mehr Umsatz gemacht als im Vorjahr. Dabei schnitten die einzelnen Artikelgruppen sehr unterschiedlich ab. Umsatzträger: Die fünf umsatzmäßig wichtigsten Artikelgruppen entwickelten sich so: Kräutertee + 8%, Müsli + 14,5%, Brühen + 18,6%, Trockenfrüchte + 14,5%, Kaffee + 19,8%. TK als Sieger: Der Umsatz mit TK-Geflügelfleisch stieg auf das Fünffache, mit

Zukunftsforschung: Bio als Trendsetter

BioHandel, 09/2005, Entwicklung und Strategie
Perspektiven Zukunftsforschung Bio als Trendsetter Das Institut des Zukunftsforschers Matthias Horx zeigt mögliche Entwicklungen auf, von denen die Bio-Branche profitieren kann. Vorausgesetzt, sie lässt sich mit ihren Produkten und Marketingkonzepten davon inspirieren. // Leo Frühschütz Bio hat Zukunft. Das ist das Fazit einer Studie, die das Zukunftsinstitut von Matthias Horx in Kooperation mit der BioFach vorgelegt hat. Darin beschreiben die Trendforscher zehn Konsumenten- und Lebensstil

Neue Läden

BioHandel, 09/2005, Entwicklung und Strategie
Perspektiven - Neue Läden Korn Biomarkt: Trendige Einrichtung Grafing Matthias Korn hat durch einen Umzug seine Ladenfläche von 130 auf 380 Quadratmeter erweitert. Aus Korn für Korn wurde Korn Biomarkt. Am Standort, einem zentral gelegenen Rondell mit 70 Parkplätzen, bringen unter anderem Wochenmarkt, Apotheke und Altersheim Frequenz. Der Markt ist mit Wanzl-Regalen bestückt, Wein- sowie Obst- und Gemüseabteilung haben geschwungene und von hinten beleuchtete Regale

Schrot&Korn-Leserwahl 2005

BioHandel, 09/2005, Entwicklung und Strategie
Perspektiven Schrot&Korn-Leserwahl 2005 König Kunde hat das Wort Kundenbefragung frei Haus, Stärke/Schwächen-Profil, Anregungen für Verbesserungen im Laden, Vergleich mit anderen Läden und bei ein wenig Glück Anknüpfungspunkte für die eigene Öffentlichkeitsarbeit - das bietet die Schrot&Korn-Leserwahl, die im Herbst zum dritten Mal stattfindet. Die Aktion, bei der die besten Naturkostläden prämiert werden, hilft der gesamten Branche, sich zu professionalisieren und

Mitarbeiterführung: Individuell fordern und fördern

BioHandel, 09/2005, Verkauf und Praxis
Praxis Mitarbeiterführung IXX Individuell fordern und fördern Wer fitte Mitarbeiter will, sollte die einzelnen Persönlichkeiten des Teams genau im Blick haben. Chefs tun gut daran, wenn sie nicht nach dem Gießkannenprinzip vorgehen, sondern den einzelnen Menschen je nach seiner Leistungsfähigkeit fordern und fördern // Ernst Härter Jedes Mitglied Ihres Teams bringt andere Voraussetzungen mit, sowohl was seine vorhandene oder die bei Ihnen erworbene Kompetenz angeht als

Weihnachtsgeschäft: Naturkosmetik als Geschenk

BioHandel, 09/2005, Verkauf und Praxis
Praxis Weihnachtsgeschäft Naturkosmetik als Geschenk Bis zu hundert Prozent Umsatzzuwachs verzeichnet der konventionelle Handel bei Cremes, Seifen und Düften regelmäßig im Dezember. Ähnlich gut könnte das Weihnachtsgeschäft mit Naturkosmetik im Fachhandel aussehen. Vorausetzungen dafür sind aber eine sorgfältige Planung und eine geschickte Präsentation. // Elfriede Dambacher Der Kosmetikbereich spielt im Weihnachtsgeschäft eine besondere Rolle. Nicht nur die bereits im November steigende Nachfrage, sondern auch das 'Last

Warenkunde Nahrungsergänzungsmittel

BioHandel, 09/2005, Verkauf und Praxis
Praxis Warenkunde Nahrungsergänzungsmittel Ein Drittel mehr Umsatz Die Gesundheitsreform fordert mehr Eigeninitiative. Sie legt den Menschen die Vorsorge ans Herz. Arzneien für 'Bagatellkrankheiten' zahlt die Kasse nicht mehr. Davon profitieren auch Nahrungsergänzungen im Naturkosthandel. Im vergangenen Jahr legte deren Umsatz laut BioVista-Handelspanel um mehr als ein Drittel zu. // Martina Koelschtzky Die Hersteller gehen einhellig davon aus, dass die Nachfrage weiter steigen wird. 'Da die

Steuertipp: Benzingutscheine

BioHandel, 09/2005, Verkauf und Praxis
Praxis Steuertipp Benzingutscheine Vorsicht bei Preiserhöhungen Viele Arbeitgeber sind dazu übergegangen, einen Teil der Bezüge in Form von Benzingutscheinen auszuzahlen - zum Vorteil des Arbeitnehmers. Pro Monat dürfen 44 Euro pro Beschäftigten lohnsteuerfrei als Sachbezug gewährt werden. Wenn dies zusätzlich zum Arbeitslohn geschieht, fällt auch keine Sozialversicherung an. In der Praxis ist es am einfachsten, wenn der Arbeitgeber pro Monat einen Gutschein ausstellt. Dieser Gutschein muss

Kleinanzeigen Seminare

BioHandel, 09/2005, Verkauf und Praxis
Praxis '' Seminare 8. und 9.9.: Sensorik für Öko-Lebensmittel, in Frankfurt/Main, für Groß- und Einzelhändler sowie Inverkehrbringer. BNN Herstellung und Handel, Anmeldung und weitere Infos: Telefon 0221-139756-44 oder schlage@n-bnn.de. 11. bis 16.9.: Naturkost-Berater UGB - Aufbauseminar Ernährung, in Edertal, Theorie zur Küchenpraxis, Aufbau und Organisation von Praxis-Präsentationen. Anmeldung und weitere Infos: www.naturkost-akademie.de, Telefon 0641-80896-26. 13.9.: Gentechnikfrei Bio-Produktion erfolgreich managen

Kleinanzeigen

BioHandel, 09/2005, Sonstige Rubriken
Rubriken | Kleinanzeigen | Impressum | Vorschau '' Stellenangebote Die Berliner BIO COMPANY expandiert: Für unsere weitere Expansion suchen wir für Berlin: MarktleiterInnen Abteilungsleiter Innen FachverkäuferInnen Das engagierte Team der BIO COMPANY freut sich auf Ihre Mitarbeit. Bewerbungen an: BIO COMPANY Beteiligungs GmbH Bundesallee 89, 12161 Berlin Bioladen-Team in Hameln sucht Unterstützung. Festeinstellung. Teil- oder Vollzeit möglich. Bewerbungsunterlagen an: Bioladen im HefeHof, z.H. Anke Getzschmann HefeHof 4, 31785

BioHandel, 9/2005

BioHandel, 09/2005, Aktuelles
September 2005 Titel Theo Häni: Bank für die Branche Editorial Aktuell Umsatzbarometer 12,5 Prozent Plus im 1. Halbjahr 8 Meldungen Sodasan feiert neues Gebäude Evers schafft Übergang Rapunzel-Logistik komplett Bio-Landbau wächst langsam Kurzmeldungen Wein Prämierte Tropfen fürs Regal 14 Hintergrund Porträt Lima Geschichte einer Leidenschaft Meldungen BioNord erwartet über 150 Aussteller Lidl auf Bio-Kurs Kurzmeldungen BioVista Trockensortiment Perspektiven Schrot&Korn-Leserwahl König

Marktplatz

BioHandel, 09/2005, Sonstige Rubriken

Zu Guter Letzt

BioHandel, 09/2005, Verkauf und Praxis
PDF-Datei

Umsatzbarometer

BioHandel, 09/2005, Entwicklung und Strategie

Umsatzentwicklung 2005 zu 2004 im Naturkosteinzelhandel


Hier finden Sie die aktuelle Ausgabe des BioHandel



Hier finden Sie Basiswissen und Verkaufshilfen zu den verschiedenen Sortimenten
Hier finden Sie alles zu Umsätzen und Entwicklung der Branche