Anzeige

Alle Artikel des aktuellen Heftes

Editorial 09 |17

Natascha Becker

Die neuesten Zahlen des Umsatzbarometers und auch die aktuellen Bonkennzahlen zeigen es erneut: Es besteht Handlungsbedarf in der Branche. Während die Umsätze und Bonwerte stagnieren, kommt dem Fachhandel die Kundschaft abhanden – im Vergleich zum Vorjahreszeitraum ist laut bioVista die Gesamtzahl der Kundenbesuche um über vier Millionen gesunken (s. hier). Selbst zum Weihnachtsgeschäft – normalerweise ein Garant für gute Umsätze – kamen im vergangenen Jahr bis zu sechs Prozent weniger Menschen in den Fachhandel. Also, was tun? Unternehmensberater Klaus Braun sieht in der momentanen Situation eine langfristige Entwicklung, der sich Ladner nur mit viel persönlichem Engagement entgegenstellen können. Welche Tipps er und Fabian Ganz von bioVista unter anderem für das kommende Weihnachtsgeschäft haben, lesen Sie ab hier. 

Auch Investitionen können sich lohnen – und manchmal sind sie geradezu notwendig. Ab 2020 dürfen einige weit verbreitete Kältemittel nicht mehr verwendet werden. Da kann es sinnvoll sein, sich bereits jetzt mit dem Thema zu beschäftigen. Allein schon deshalb, weil Frische und Tiefkühlkost zu den Sortimenten gehören, die von den Kunden nachgefragt werden – während das Trockensortiment sich rückläufig entwickelt. Horst Fiedler hat sich für unsere Titelgeschichte (ab hier) auf der Messe Euro-Shop umgesehen und stellt Neuheiten und Trends vor, die helfen können, den Laden fit für die Zukunft zu machen.

Fit für die Zukunft wollen auch Hersteller mit ihren Marken sein. Dafür ist es entscheidend zu wissen, warum Kunden zu einem bestimmten Produkt greifen – oder auch nicht. Unser Autor Bernd Schüssler stellt ab hier zwei Arten von Bindungen vor, die dafür sorgen, dass Menschen zu bestimmten Marken im Fachhandel greifen.

Natascha Becker,
verantwortliche Redakteurin

Alle Artikel des aktuellen Heftes

BioSüd und BioNord (© BioMessen)

Marken für eigenes Profil finden

Biohandel, 09/2017, Markt und Branche

Wer das gesamte Angebot für den Fachhandel ungefiltert durch Großhandelslistungen wahrnehmen will, ist auf den regionalen Bio-Messen bestens aufgehoben. Die BioSüd findet am 1. Oktober in Augsburg statt, die BioNord am 15. Oktober in Hannover. 


EU Kommission (© Lulla - Fotolia.com)

Verdacht schon bei kleinsten Verunreinigungen

Biohandel, 09/2017, Markt und Branche

Die Bio-Branche hat mit Entsetzen darauf reagiert, dass sich Ministerrat, EU-Parlament und Kommission im Trilog doch auf eine Revision der EU-Ökoverordnung verständigt haben. Vor allem wegen der Regelungen zu Verunreinigungen.


Kakobohnen (© Björn Wylezich - Fotolia.com)

Kakaopreise eingebrochen – gilt das auch für Bio?

Biohandel, 09/2017, Markt und Branche

Die Erzeugerpreise für Kakao sind innerhalb eines Jahres um 40 Prozent gesunken. Derzeit pendeln sie zwischen 1.800 und 1.900 US-Dollar je Tonne. Zu wenig für die Kakaobauern, um davon leben zu können. Bekommen Bio-Erzeuger mehr?


Pro&Kontra

Pro & Contra: Geht Bio auch in Groß?

Biohandel, 09/2017, Markt und Branche

Jüngst hat Bioland den Großbetrieb Agrofarm aufgenommen. Während die Arbeitsgemeinschaft bäuerliche Landwirtschaft (AbL) eine Annäherung an die Agrar-industrie befürchtet, sieht Bioland hier eine Chance für den Öko-Landbau.


Ein Tag im Leben von .. Meike Osterkamp

Ein Tag im Leben von... Maike Osterkamp

Biohandel, 09/2017, Markt und Branche

Maike Osterkamp ist Trendscout, Lebensmittelwissenschaftlerin und Kommunikationsexpertin in einem. Als Leiterin der Produktentwicklung in der Bohlsener Mühle sorgt sie dafür, dass erfolgreiche Neuheiten in die Bioläden kommen.


Aus dem LEH - ALDI Mehrweg (© PR-Material)

Aus dem LEH 09 |2017

Biohandel, 09/2017, Markt und Branche

Aldi Nord und Aldi Süd schaffen die Einwegtüten ab. Statt der Tragetaschen aus Plastik und Papier bieten die Discounter künftig nur noch Mehrwegtragetaschen an.


Markplatz

image carousel
Hier finden Sie die aktuelle Ausgabe des BioHandel



Hier finden Sie Basiswissen und Verkaufshilfen zu den verschiedenen Sortimenten
Hier finden Sie alles zu Umsätzen und Entwicklung der Branche