Anzeige

Alle Artikel des aktuellen Heftes

Editorial 04|2020

Natascha Becker

Liebe Leserinnen, liebe Leser,

wenn die (meist ältere) Kundschaft an der Kasse emsig im Portemonnaie kramt, um den fälligen Betrag auf den Cent genau begleichen zu können, ist Geduld gefragt – von den Menschen dahinter wie hinter der Kasse gleichermaßen. Nach wie vor ist das Bargeld den Deutschen lieb und teuer, mehr als vielen europäischen Nachbarn. Doch das ändert sich gerade.

Vor allem die Jüngeren nutzen ganz selbstverständlich ihr Handy, und zahlen ohne mit der Wimper zu zucken auch Kleinstbeträge kontaktlos. Vorteil für alle: Es geht wesentlich zügiger. Studien zufolge fast dop-pelt so schnell wie eine Barzahlung (siehe oben). Positiver Nebeneffekt: Auf das Handy lassen sich auch Kassenbons schicken – ein eleganter Weg, die Bonpflicht zu erfüllen ohne meterlange Papierschlangen zu produzieren. Welche Geräte Läden brauchen, um ihren Kunden kontaktloses Bezahlen zu ermöglichen und was man zu dem Thema sonst noch wissen sollte, hat Michael Stahl für unsere Titelgeschichte zusammengetragen.

Apropos Kasse: Die klingelte laut vorläufiger Ergebnisse des aktuellen Betriebsvergleichs im Einzelhandel wieder häufiger. Zwar ist der Wareneinsatz der Geschäfte weiterhin recht hoch, doch im Durchschnitt konnten sie ihren Umsatz erfreulich steigern. Alle Einzelheiten lesen Sie im Beitrag von Klaus Braun.

Durchweg positiv war auch die Stimmung auf der BioFach im Februar. Zwar waren weniger Fachbesucher vor Ort, aber bei den Ausstellern verzeichnete die Messe einen Rekord. Kein Wunder, dass es wieder eine Menge neuer Produkte zu bestaunen gab. Eine bunte Auswahl sowie viele Eindrücke von der Gala für die Besten Bio-Läden haben wir für Sie zusammengestellt.

Alle Artikel des aktuellen Heftes

BIOFACH2020 (© NuernbergMesse / Thomas Geiger)

BioFach und Vivaness2020 - Mehr Aussteller, weniger Besucher

BioHandel, 04/2020, Branche

Die derzeitige Dynamik auf dem Bio-Markt spiegelte sich auch auf der BioFach in Nürnberg: So viele Aussteller wie nie präsentierten eine Vielfalt an neuen Produkten, an den Ständen und auf den Gängen herrschte sehr gute Stimmung.


BIOFACH2020 - Neue Produkte - Im Hanf-Rausch (© Hans-Martin Issler)

Im Hanf-Rausch – Produktneuheiten auf der BioFach2020

BioHandel, 04/2020, Branche

Neuheiten wohin man schaut. Auch auf der BioFach 2020 zeigten wieder zahlreiche Hersteller, woran sie das vergangene Jahr über getüftelt haben. Zusammengekommen sind jede Menge neue Produkte. Vor allem Hanf liegt im Trend.


BIOFACH2020 - Beste Bio-Läden (© Thomas Langreder, Peter Roggenthin - bio verlag)

Preisverleihung Beste Bio-Läden: Hallelujah & move on

BioHandel, 04/2020, Branche

Auch in diesem Jahr kührten die Schrot&Korn-Leser wieder die besten Bio-Läden der Republik. Zu den Gratulanten gehörte unter andrem Umweltaktivistin Jane Goodall. Trotz bewegter Zeiten bleibt die Branche optimistisch.


Mitgliederladen Abakus in Bremen (© Thomas Langreder - bio verlag)

BBL-Gewinner Abakus: Bio aus tiefster Überzeugung

BioHandel, 04/2020, Branche

Der Mitgliederladen Abakus in Bremen ist das beste Naturkostfachgeschäft 2020 in Deutschland. Der Grund dafür liegt in der besonderen Symbiose von Ladner und Kundschaft.


Wareneinsatz weiter hoch (© gettyimages - Maskot)

Branchen-Analyse: Wareneinsatz bleibt weiter hoch

BioHandel, 04/2020, Branche

Dennoch hat der Naturkosteinzelhandel ein erfolgreiches Jahr hinter sich: Im Vergleich zu 2018 ist das durchschnittliche Betriebsergebnis gestiegen.


Steuer & Recht (© Fotolia.com)

Steuer & Recht: Gutscheine für Mitarbeiter

BioHandel, 04/2020, Branche

Mit einem monatlichen Gutschein kann man seinen Mitarbeitern etwas Gutes tun, ohne dass Steuern und Sozialversicherung fällig werden. Doch seit Anfang des Jahres gibt es für Arbeitgeber einiges zu beachten


Bezahlen per Smartphone funktioniert genauso wie mit einer kontaktlosen Geldkarte  (© Gettyimages - Westend61)

Mobile Payment: Kontaktlos Kunden gewinnen

BioHandel, 04/2020, Branche

Dranhalten und fertig: Kontaktloses Bezahlen per Geldkarte und Smartphone erfreut sich wachsender Beliebtheit. Es ist unkomplizert, sicher – und geht schnell. Nicht nur deswegen sollte sich der Biohandel mit dem Thema näher befassen


Horst Rüter Leiter Forschungsbereich Zahlungssysteme beim EHI Retail Institute

Mobile Payment: „Mindestbeträge bei Kartenzahlung sind oft ausgeschlossen“

BioHandel, 04/2020, Branche

Horst Rüter vom EHI über Gebühren für Kartenzahlungen und wie kleine Händler bessere Konditionen erhalten können.


Markplatz

image carousel
Hier finden Sie die aktuelle Ausgabe des BioHandel



Hier finden Sie Basiswissen und Verkaufshilfen zu den verschiedenen Sortimenten

Anzeige

Anzeige
Hier finden Sie alles zu Umsätzen und Entwicklung der Branche