Anzeige

Alle Artikel des aktuellen Heftes

Editorial 11 |18

Natascha Becker

Liebe Leserinnen, liebe Leser,

der Alptraum eines jeden Ladeninhabers: Eine Baustelle vor der Tür, die den Kunden den Zugang erschwert oder gar den Eindruck erweckt, das Geschäft sei geschlossen. Schon sieht man die Umsätze schwinden, die Existenz in Gefahr. Und tatsächlich müssen immer wieder Ladenbesitzer aufgeben, vor allem wenn es sich um Dauerbaustellen handelt. Aber es gibt auch Beispiele, wie Ladner mit kreativen Lösungen auf sich aufmerksam gemacht haben. Solche Beispiele, die Mut machen, hat Susanne Gschwind ab hier zusammengestellt.

Mut machen auch die Zahlen des regionalen Umsatzbarometers. Der Fachhandel legte im ersten Halbjahr dieses Jahres in jeder Region zu. Nach den Einbrüchen ab 2016 eine gute Nachricht! Während Spitzenreiter Nordrhein-Westfalen um 10,4 Prozent zulegte, bilden Baden-Württemberg und Bayern die Schlusslichter. Alle Details zur Entwicklung in den verschiedenen Regionen finden Sie ab hier.

Und dann natürlich der Aufreger schlechthin: Viele Ladner sind über den Kauf von Logocos durch L‘Oreal so verärgert, dass sie die Produkte des Herstellers aus dem Regal nehmen. Manche reagieren gelassener und warten erst einmal ab, wie ihre Kunden reagieren. Vor allem für Filialisten und Großhandel sind Marken wie Logona und Santé nicht aus dem Sortiment wegzudenken. Unser Autor Leo Frühschütz hat sich in der Branche umgehört und ab hier zahlreiche Statements zusammengestellt. Dass viele Ladner schon auf der Suche nach Alternativen sind, zeigte sich auf den beiden regionalen Herbstmessen. Wer nicht selbst vor Ort sein konnte, erfährt auf hier das Wichtigste aus Augsburg und Hannover.

Viel Spaß beim Lesen!

Natascha Becker

Verantwortliche Redakteurin

 

Alle Artikel des aktuellen Heftes

Hitzesommer und Tierhaltung (© southerlycourse – iStockphoto)

Meldungen 11/2018

BioHandel, 11/2018, Standards

Für viele tierhaltende Bio-Betriebe wird durch die Dürre im Winter das Futter knapp.


Christoph Spahn

Kolumne: „Richtlinie ist America first der Branche“

BioHandel, 11/2018, Standards

Unser Kolumnist Christoph Spahn meint: Die 100 Prozent-Bio-Richt­linie dient der Ausgrenzung und der Binnenbestätigung.


Termine (© Fotolia.com)

Termine

BioHandel, 11/2018, Standards

02. – 03.11.18 veganfach, Köln


TV-Tipp (© Zarya Maxim - Fotolia)

TV-Tipp:

BioHandel, 11/2018, Standards

ZDFzeit – Die Tricks der Lebensmittelindustrie


Impressum 11|2018

BioHandel, 11/2018, Standards

bio verlag gmbh, Magnolienweg 23, 63741 Aschaffenburg


Markplatz

image carousel
Hier finden Sie die aktuelle Ausgabe des BioHandel



Hier finden Sie Basiswissen und Verkaufshilfen zu den verschiedenen Sortimenten

Anzeige

Anzeige
Hier finden Sie alles zu Umsätzen und Entwicklung der Branche