Anzeige

Verkauf und Praxis

Warenkunde Getriedewaffeln (© barmalini - iStockphoto)

Basiswissen: Getreidewaffeln – Gepuffte Kornspezialitäten

Biohandel, 11/2017, Verkauf und Praxis

Leicht, kompakt, kross, wohlschmeckend und (meist) glutenfrei – positive Attribute für gepuffte Getreidewaffeln gibt es viele. Weil das ankommt, gibt es Reiswaffeln & Co. nicht nur im Bio-Fachhandel. Die größte Vielfalt ist allerdings hier zu finden.


Warenkunde Getreidewaffeln - Umsatz

Besser anbieten: Getreidewaffeln Vielfalt präsentieren

Biohandel, 11/2017, Verkauf und Praxis

Die Reiswaffel ist ein bewährter Klassiker des Bio-Fachhandels, die Konkurrenz im konventionellen Handel jedoch nicht ohne. Mit durchdachter Sortimentsvielfalt, kombiniert mit akzentuierten „Impulsen“ kann der Verkauf von Getreidewaffeln wieder Schwung bekommen.


Steckbrief: Exotische Gewürze (© Fotolia.com)

Steckbrief: Exotische Gewürze

Biohandel, 11/2017, Verkauf und Praxis

Wer Lebensmittel verkauft, kommt an Gewürzen nicht vorbei. Sie vervielfachen das Aromaspektrum jeder Küche. Außerdem benötigen sie wenig Regalfläche und versprechen attraktive Handelsspannen.


Jackfrucht (© anatchant - iStockphoto)

Exotische Frucht mit viel Potenzial

Biohandel, 11/2017, Verkauf und Praxis

Noch ist die Auswahl überschaubar, doch die Jackfrucht ist im Kommen. Denn, ob als Fleischersatz oder fürs vegetarische Curry, mit der exotischen Frucht lässt sich viel anstellen. Und auch gesundheitlich hat sie's drauf. Bioläden sollten sie also unbedingt „auf dem Zettel“ haben.


Warenkunde - Sojasoße (© EvgeniiAnd - iStockphoto)

Basiswissen Sojasoße: Schmackhafte Würze – echt umami

Biohandel, 10/2017, Verkauf und Praxis

Asiatische Sojasoßen sind längst in europäischen Küchen heimisch. Was viele jedoch nicht wissen: Bei den würzigen Soßen gibt es große Qualitätsunterschiede. Bio-Produkte punkten mit traditioneller Herstellung.


Sojasoße Umsatz

Besser anbieten: Sojasoße - Türöffner für das Asia-Sortiment

Biohandel, 10/2017, Verkauf und Praxis

Bio-Sojasoßen bieten viel Geschmack und Natürlichkeit und sind damit überzeugende Botschafter für die japanische Küche. Mitunter werden sie so zum Anker für das gesamte Asia-Sortiment im Bio-Fachgeschäft.


Körpersprache (© Sonja Janson - Fotolia.com)

Draht zum Kunden

Biohandel, 10/2017, Verkauf und Praxis

Bin ich willkommen? Ist das Verkaufsteam kompetent, ansprechbar? Noch bevor im Laden auch nur ein Wort fällt, sind die Körper der Anwesenden bereits auf Sendung. Tipps und Wissenswertes über den ganzheitlich gelungenen Kunden-Dialog.


Sortiment Baby (© Sea Wave - Fotolia.com)

Mit dem Baby­sortiment punkten

Biohandel, 10/2017, Verkauf und Praxis

Junge Eltern sind eine attraktive Zielgruppe – warum sie den Drogerien überlassen? Engagierte Ladner können schließlich mehr bieten: pfiffigen Service, erstklassige Produkte und individuelle Tipps – hier Ideen für die und Beispiele aus der Praxis.


Steckbrief Frischkäse 2 (© M. Wiesner - bio verlag)

Steckbrief: Frischkäse (Teil 2)

Biohandel, 10/2017, Verkauf und Praxis

Kunden mögen Frischkäse: Durchschnittlich verzehrten sie davon im vergangenen Jahr pro Kopf 7,4 Kilo – ein Drittel ihres gesamten Käsekonsums. Das Angebot des Naturkostfachhandels lässt keine Wünsche offen.


Weihnachten (© by-studio - Fotolia.com)

Mit Highlights mehr Kunden locken

Biohandel, 09/2017, Verkauf und Praxis

Für einen Großteil der Bio-Einzelhändler verlief das Weihnachtsgeschäft 2016 anders als erwartet, nämlich mit deutlich weniger Kunden. Warum das so war – und was Bioläden zum Fest (und darüber hinaus) attraktiv macht. 




Hier finden Sie Basiswissen und Verkaufshilfen zu den verschiedenen Sortimenten
Hier finden Sie alles zu Umsätzen und Entwicklung der Branche