Anzeige

Entwicklung und Strategie

BDIH-Kongress

BioHandel, 06/2005, Entwicklung und Strategie
Perspektiven BDIH-Kongress Mehr Naturkosmetik verkaufen Strategien für einen höheren Umsatz mit Naturkosmetik sind zentrales Thema eines internationalen BDIH- Kongresses, der am 12. Juni in Nürnberg stattfindet (siehe Kasten). Vorab ein Statement von Referentin Ulla Grünewald, die Einzelhändlern Lust auf ein 'Laden-Make-up' machen will und uns Auszüge aus ihrem Vortrag zur Verfügung stellte. Wer die Kosmetikhalle der BioFach besucht hat, fragt sich: Wo

Neue Läden

BioHandel, 06/2005, Entwicklung und Strategie
Perspektiven Neue Läden Lotta Karotta: Lieferservice und Laden // Rittmarshausen Rund 15 Kilometer von Göttingen gibt es seit März neben zwei Bio-Gärtnereien und dem Lieferservice Lotta Karotta auch einen kleinen Laden. Katrin Schlick und ihre beiden Kollegen aus der Gärtnerei nutzten die Gelegenheit, nach dem Umzug des Lieferservices in eine neue Halle eine Einkaufsstätte zu schaffen. In den umliegenden Dörfern gibt es keine Läden mehr

Umsatzbarometer

BioHandel, 06/2005, Entwicklung und Strategie

Es geht weiter aufwärts mit der Naturkostbranche: Der Einzelhandel verzeichnet im ersten Quartal 2005 ein Plus von 15,4 Prozent. Er knüpft damit nahtlos an den positiven Trend des Vorjahres an - und übertrifft die Steigerungsraten von 2004 sogar deutlich.


Ladengestaltung: Umbau bringt Aufschwung

BioHandel, 05/2005, Entwicklung und Strategie
Perspektiven Ladengestaltung Umbau bringt Aufschwung Wenn der Absatz stagniert, empfiehlt sich ein kritischer Blick auf die Laden-gestaltung: Entspricht sie dem Zeitgeschmack? Hat sie mit den Kundenerwartungen Schritt gehalten? Manchmal hilft schon eine modernere Beleuchtung. Doch oft ist eine konsequente Umgestaltung fällig. // Text und Fotos: Karin Heinze Ein Laden kommt schnell in die Jahre. Dann wirkt er unmodern, verstaubt, spricht Kunden nicht mehr in dem

Marketing: Meller Müsli-Tage

BioHandel, 05/2005, Entwicklung und Strategie
Perspektiven - Marketing Meller Müsli-Tage Großer Erfolg mit wenig Aufwand Große Marketing-Aktionen müssen nicht immer aufwendig und teuer sein. Das hat George Trenkler mit seinen 'Meller Müsli-Tagen' bewiesen. Über 400 Menschen testeten in seinem Laden im Durchschnitt zehn Müsli-Sorten. Der Absatz in diesem Segment konnte kurzzeitig fast verdoppelt werden. Auch im laufenden Jahr sollen in Melle wieder Müsli-Tage stattfinden. Eine Aktion

Basic eröffnet im Mai weitere Märkte

BioHandel, 05/2005, Entwicklung und Strategie
Perspektiven Meldungen Basic eröffnet im Mai weitere Märkte Ihren bisher größten Bio-Supermarkt mit 1.000 Quadratmetern Verkaufsfläche eröffnet die Basic AG am 19. Mai in Essen. Bereits am 6. Mai wird die dritte Münchener Filiale in Betrieb genommen. Beide neuen Märkte verfügen nach Auskunft des Unternehmens über die 'klassischen langen Basic-Frischetheken' für Fleisch, Wurst und Käse. Bäckereitheken mit Snack-Bar sind in den Eingangsbereichen

Seminare

BioHandel, 05/2005, Entwicklung und Strategie
Perspektiven Seminare Naturkost-Akademie Die Naturkost-Akademie bietet bundesweit Aus- und Weiterbildung sowie Beratung für den Naturkosthandel an. Ausführliche Infos unter www.naturkost-akademie.de. Hier ein Auszug aktueller Veranstaltungen: 2. bis 14. Mai: Expertenreise: Ökologischer Landbau, Handel und Regionalentwicklung im Kontext von Qualifizierungskonzepten. Die Märkte der EU-Osterweiterung vor Ort kennenzulernen, ist Ziel der Expertenreise nach Ungarn. Anmeldung über ProZept, Telefon 0441-77910-0 1. Mai bis 30

Neue Läden

BioHandel, 05/2005, Entwicklung und Strategie
Perspektiven Neue Läden Natur pur Bio: Atmosphäre und Beratung \ Passau In einem ehemaligen Edeka-Geschäft haben Sabine und Paul Hurnaus Anfang März ihr langjähriges Vorhaben verwirklicht und ein eigenes Naturkostfachgeschäft eröffnet. Die rund 300 Quadratmeter Verkaufsfläche stattete eine ortsansässige Schreinerei mit einem individuellen Regalsystem aus. 'Wir haben besonderen Wert auf Großzügigkeit und Einkaufsatmosphäre gelegt', sagt Paul Hurnaus. Besonders stolz ist er auf sein voll klimatisiertes

Umsatzbarometer I

BioHandel, 04/2005, Entwicklung und Strategie
Erstes Quartal 2005 Branche macht 15,4 Prozent mehr Umsatz Die Naturkostbranche ist weiter im Aufwind: Im Einzelhandel sind die Umsätze im ersten Quartal 2005 um 15,4 Prozent gestiegen. Damit wurde die Zuwachsrate von 7,4 Prozent aus dem letzten Quartal 2004 deutlich übertroffen. -> Grafik Die Ergebnisse stützen die Einschätzung, dass der nunmehr seit Herbst 2003 zu beobachtende Aufwärtstrend dem Naturkosthandel eine Sonderstellung im gesamten Lebensmittelsektor verleiht

Schrot&Korn-Leserwahl „Die besten Naturkostläden“

BioHandel, 04/2005, Entwicklung und Strategie
Perspektiven Schrot&Korn-Leserwahl 'Die besten Naturkostläden' Künast überreicht Gold-Urkunden Eine bessere Werbung kann es für die drei Goldgewinner der Schrot&Korn-Leserwahl nicht geben: Renate Künast überreichte ihnen die Urkunden auf der BioFach. Sie hatte dafür einen Stopp am Messestand des Bio Verlags eingelegt und die Aktion des Kundenmagazins gewürdigt. Die übrigen Gewinner feierten mit Schrot&Korn und Sponsoren auf einem eigenen Event

Hier finden Sie alles zu Umsätzen und Entwicklung der Branche


Hier finden Sie Basiswissen und Verkaufshilfen zu den verschiedenen Sortimenten