Anzeige

Entwicklung und Strategie

special Trends Kurzmeldungen 10/2000

Special, 10/2000, Entwicklung und Strategie
Trends Oktober 2000 Kurzmeldungen Ein Volk von Schnäppchenjägern Das Preisbewusstsein nimmt zu, ebenso die Lust am Konsum, während die Bindung an Marken weiterhin rückläufig ist. Dies sind die wichtigsten Trends der Studie "Verbraucher 2000" der GfK Marktforschung. Von den über 2500 Befragten schaut rund die Hälfte beim Einkaufen gezielt nach Sonderangeboten. 63 Prozent gaben an, dass sie die meisten der von ihnen benötigten Lebensmittel bei

special Trends Kurzmeldungen 9/2000

Special, 09/2000, Entwicklung und Strategie
Trends September 2000 Kurzmeldungen Jeder Sechste kauft auch online ein Ein Drittel der Deutschen zwischen 14 und 69 Jahren surft zumindest gelegentlich im Internet. Und die Hälfte von Ihnen, insgesamt 9 Millionen Menschen, hat in den vergangenen zwölf Monaten etwas in einem Online-Shop eingekauft. Rund 1,1 Milliarden Mark sei dabei umgesetzt worden, schätzt die Gesellschaft für Konsumforschung (GfK), die diese Zahlen in der neuesten

special Trends Kurzmeldungen 8/2000

Special, 08/2000, Entwicklung und Strategie
Trends August 2000 Kurzmeldungen Umweltbewusstsein 2000 Umweltschutz wird wieder stärker zum öffentlichen Thema. Zu diesem Ergebnis kommt die Studie "Umweltbewusstsein in Deutschland", die alle zwei Jahre für das Bundesumweltministerium erstellt wird. Die Befragten seien sich mehrheitlich bewusst, dass die Grenzen des Wachstums erreicht seien und man nicht so weiter machen könne, schreiben die Autoren. So glauben drei Viertel der Deutschen, dass Umweltprobleme die Gesundheit ihrer

special Trends Kurzmeldungen 7/2000

Special, 07/2000, Entwicklung und Strategie
Trends Juli 2000 Kurzmeldungen Erlebniseinkäufe sind in Der Erlebniseinkauf hat in den letzten Jahren deutlich zugenommen. Zu diesem Ergebnis kommt eine Umfrage der Gesellschaft für Konsumforschung (GfK) bei 2.460 Bundesbürgern. 62 Prozent von ihnen haben angegeben, Erlebniseinkäufe zu tätigen. Für fünf Jahren lag der Anteil noch bei 35 Prozent. Die Aussage, dass Einkaufen Spass machen muss findet laut GfK vor allem die Zustimmung "zukunftsoptimistischer Hedonisten

special Trends Kurzmeldungen 6/2000

Special, 06/2000, Entwicklung und Strategie
Trends Juni 2000 Kurzmeldungen Verkaufen wird zur Nebensache Schockierende Ergebnisse förderte eine Untersuchung in 16 Filialgeschäften der Möbel- und Elektronikbranche zu Tage. Bei der Befragung von 1.400 Mitarbeitern stellte sich heraus, dass Verkäuferinnen und Verkäufer maximal 45 Prozent ihrer Arbeitszeit mit dem Verkaufen verbringen. Mindestens ebenso viel Zeit verbringen die Mitarbeiter mit logistischen Aufgaben: Preise auszeichnen, Regale nachfüllen, Ware ausräumen, Order bearbeiten und vieles mehr

special Trends Kurzmeldungen 5/2000

Special, 05/2000, Entwicklung und Strategie
Trends Mai 2000 Kurzmeldungen (exklusiv in naturkost.de/netz) Immer weniger Ausgaben für Lebensmittel Deutsche Haushalte verwenden einen immer kleineren Anteil ihrer Ausgaben für Lebens- und Genussmittel. Wie das Statistische Bundesamt mitteilt, investierten die Privathaushalte im ersten Halbjahr 1998 im Durchschnitt knapp 18 Prozent ihres verfügbaren Budgets in Essen, Getränke und Tabakwaren. Vor 25 Jahren waren es noch zehn Prozent mehr. Insgesamt lagen die monatlichen Ausgaben

special Trends Kurzmeldungen 1/2000

Special, 01/2000, Entwicklung und Strategie
Trends Januar 2000 Kurzmeldungen Deutsche Bank warnt Investoren vor Gentech-Firmen Überraschende Formulierungen sind in einem Bericht von Börsenspezialisten der Deutschen Bank zu lesen: Wir erwarten, dass gentechnisch veränderte Organismen, die einst als Zugpferd für diesen Wirtschaftszweig betrachtet wurden, bald als Paria gelten könnten. In zwei Berichten über Gen- und Biotechnologie-Unternehmen, die Europas größte Bank im Mai und im Juli an Investoren in aller

special Trends Kurzmeldungen 10/99

Special, 10/1999, Entwicklung und Strategie
Trends Oktober 1999 Kurzmeldungen Industrielle Technik macht Bäcker krank Für Asthma, die weitverbreitetste Berufskrankheit unter Bäckern, sind die in Backmischungen enthaltenen Enzyme verantwortlich. Das berichtet die Zeitschrift EU.L.E.nspiegel, das Informationsblatt des Instituts von Lebensmittelchemiker Udo Pollmer. Als Beleg werden Studien in Schweden und Großbritannien zitiert. Demnach führt die übermäßige Verwendung der alpha-Amylase dazu, dass zwischen fünf (Großbritannien) und 30 Prozent (Schweden) der Bäcker in

Irrweg oder Marktlücke? Functional Food im Naturkostladen

Special, 10/1999, Entwicklung und Strategie
Trends Oktober 1999 Irrweg oder Marktlücke? Functional Food im Naturkostladen Funktionelle Lebensmittel liegen im Trend, die ersten Produkte gibt es auch in Öko-Qualität. Doch in der Branche sind probiotische Joghurts und Omega-3-Brötchen umstritten - eine einheitliche Position ist nicht in Sicht. Leo Frühschütz Der Markt boomt. Vor vier Jahren brachte Nestlé den ersten probiotischen Joghurt in die deutschen Regale. 1998 setzten die Lebensmittelkonzerne

special Trends Kurzmeldungen 08/99

Special, 08/1999, Entwicklung und Strategie
Trends August 1999 Kurzmeldungen Waldorfschüler leiden seltener unter Asthma und Neurodermitis Der Lebensstil spielt laut einer schwedischen Studie eine entscheidende Rolle bei Asthma und Neurodermitis: Kinder, die nach anthroposophischen Grundsätzen aufwachsen, leiden seltener unter diesen Krankheiten als Töchter und Söhne aus anderen Elternhäusern. Der Grund: Restriktiver Gebrauch von Antibiotika, weniger Impfungen und gemüsereiche Kost scheinen das Risiko zu senken. Laut einem Bericht der Ärztezeitung hatten

Hier finden Sie alles zu Umsätzen und Entwicklung der Branche


Hier finden Sie Basiswissen und Verkaufshilfen zu den verschiedenen Sortimenten