Anzeige

Entwicklung und Strategie

POS (© gilaxia – iStockphoto)

POS.markencheck: Wo sich die Zukunft des Fachhandels entscheidet

Biohandel, 11/2017, Entwicklung und Strategie

Viele neue Kunden entscheiden sich erst am POS für ein bestimmtes Produkt. Grund genug also, ihm gebührende Aufmerksamkeit zu widmen. Der neue Forschungsbaustein POS.markencheck unterstützt Ladner wie Hersteller dabei.


Ladenportait Vorwerk Podemus Filiale Dresden Klotzsche (© Stephan Floss Fotografie)

Biomarkt in historischem Bahnhof

Biohandel, 11/2017, Entwicklung und Strategie

Im Dresdner Stadtteil Klotzsche hat der Filialist Vorwerk Podemus einen atmosphärischen Biomarkt in einem architektonischen Schmuckstück geschaffen: Der alte Bahnhof eignet sich bestens für entspanntes Einkaufen und zum Verweilen im Bio-Bistro.


Marktgespräche (Grafik: eatcute iStockphoto)

Marktgespräch: 3 Erfolgsbausteine für den Fachhandel

Biohandel, 10/2017, Entwicklung und Strategie

Über die bedrohte Zukunft des Fachhandels hat die Branche lange und vielfältig diskutiert. Jetzt präsentiert das Institut für den Fachhandel beim 5. Marktgespräch drei von Fachhändlern und Herstellern gemeinsam anzuwendende praktische Erfolgsbausteine.


Kosten und Umsätze

Kosten und Umsätze steigen

Biohandel, 10/2017, Entwicklung und Strategie

Im Jahr 2016 erzielten die Teilnehmer am ContRate-Betriebsvergleich ein Umsatzplus von 2,5 Prozent. Ertrags- und Kostenanteile blieben stabil. Dies führte zu einem Betriebsergebnis von 6,2 Prozent. Höhere Umsätze ermöglichen auch bessere Handelsspannen.


Umsatzbarometer kleine Läden

Der Bio-Fachhandel im Wandel

Biohandel, 10/2017, Entwicklung und Strategie

Auch wenn die Umsätze im Naturkosteinzelhandel im Durchschnitt rückläufig sind, gibt es noch zahlreiche Bioläden und Biomärkte, die weiter wachsen. Da stellt sich die Frage, ob diese Betriebe etwas gemeinsam haben, das sie erfolgreich macht.


Ladengestaltung (© Der Holzhof)

Vorher – Nachher: Dem Engpass den Garaus machen

Biohandel, 10/2017, Entwicklung und Strategie

Vor dem Umbau herrschte in der Kornmühle viel Getümmel auf wenig Platz. Zu Stoßzeiten drängten sich Kunden zwischen Frische, Kasse und Eingang. Nach der Umgestaltung sind nun alle viel zufriedener – Kunden und Mitarbeiter.


Steuer & Recht: Smartphone statt Lohnerhöhung (© Syda Productions - Fotolia.com)

Steuer & Recht: Smartphone statt Lohnerhöhung

Biohandel, 10/2017, Entwicklung und Strategie

Smartphones, Internetzugang, Tablets und Co. sind heute aus dem Alltag und Berufsleben nicht mehr wegzudenken. Dies gilt für alle Arbeitnehmer. Der Gesetzgeber sieht dies ebenso und bietet die Möglichkeit, bei Überlassung entsprechender Geräte durch den Arbeitgeber Steuern und Sozialversicherungsabgaben zu sparen.


Kundenkontakt (© Cristina Naan - bio verlag)

Verkaufen heißt zuhören

Biohandel, 10/2017, Entwicklung und Strategie

Fragt man Menschen, was sie mit einem Verkäufer verbinden, werden häufig negative Bilder heraufbeschworen – Call-Center-Anrufe, Haustürgeschäfte, Monologe. Doch verkaufen heißt vor allem zuhören und wach sein für die Bedürfnisse der Kunden.


Influencer (© strichfiguren.de - Fotolia.com)

Einfluss nehmen im Netz

Biohandel, 10/2017, Entwicklung und Strategie

Blogger, Instagrammer oder Youtuber, die in den Social Media besonders etabliert sind, werden als Influencer bezeichnet. Die Biobranche hat sie erst seit kurzem als Multiplikatoren für sich entdeckt.


Ladner für Bienen (©  Alekss - Fotolia.com)

7 Tipps für den Bienenschutz

Biohandel, 10/2017, Entwicklung und Strategie

„Wenn die Biene einmal von der Erde verschwindet, hat der Mensch nur noch vier Jahre zu leben“, soll Albert Einstein gesagt haben. Beim Schutz der Honigsammler sind also alle gefragt – auch Ladner können in ihren Geschäften dazu beitragen. Wie das geht? Darüber haben wir mit Sarah Bude vom Bienenschutzverein Mellifera gesprochen und die Möglichkeiten hier zusammengefasst.


Hier finden Sie alles zu Umsätzen und Entwicklung der Branche


Hier finden Sie Basiswissen und Verkaufshilfen zu den verschiedenen Sortimenten