Anzeige

Entwicklung und Strategie

Betriebsvergleich

Betriebsvergleich: Ergebnis steigt auf 6,3 Prozent

Biohandel, 04/2017, Entwicklung und Strategie

Bei stabiler Kostenquote sowie leichten Verbesserungen von Umsatz und Spanne steigt das durchschnittliche Betriebsergebnis auf 6,3 Prozent vom Umsatz. Dies lässt  sich aus dem vorläufigen ContRate-Betriebsvergleich ableiten. 


Steuer & Recht (Foto: Fotolia.com)

Steuer & Recht: Mitarbeiter-Rabatte

Biohandel, 04/2017, Entwicklung und Strategie

In fast jeder Betriebsprüfung sind Mitarbeiter-Rabatte ein Thema, weil sie strengen steuerrechtlichen Vorgaben genügen müssen. Welche praxistauglichen Möglichkeiten einer korrekten Umsetzung in der Praxis gibt es?


Aldi, Lidl & Co. (© ALDI SÜD;  obs/LIDL)

Aldi, Lidl & Co. – vom Billigheimer zum Nachhaltigkeits-Laden? (Teil 1)

Biohandel, 04/2017, Entwicklung und Strategie

Mehr Nachhaltigkeit, mehr Kundenorientierung, regionale Bioware – Discounter möchten ihr Profil schärfen. Obwohl weit über 90 Prozent ihres Sortiments noch konventionell sind, gelingt es ihnen offenbar, das Vertrauen der Kunden zu gewinnen.


Briefe in der Krise (© dacianlogan, ferkelraggae - Fotolia.com)

Krisenbrief: Seelenfrieden wiederfinden

Biohandel, 04/2017, Entwicklung und Strategie

Ob sich eine vertrackte Geschäftsbeziehung retten lässt, hängt vom Grad der Eskala­tion ab. Manchmal sind die Fronten so verhärtet, dass ein Annäherungsversuch sinnlos oder unklug wäre. Dann kann ein Brief helfen, den inneren Frieden wiederzufinden.


Bester Bio-Laden 2017 Gewinner Hulc (© Kristina Malis - bio verlag)

Erfolgreich in besonderer Lage

Biohandel, 04/2017, Entwicklung und Strategie

Trotz großer Konkurrenz in unmittelbarer Umgebung ist Hulc in Köln von den Schrot&Korn-Lesern zum besten Bio-Fachgeschäft Deutschlands gewählt worden. Für den Erfolg haben die beiden Besitzerinnen vier Gründe ausgemacht.  


Wahre Preise (© Sergey - Fotolia.com)

Die wahren Kosten sichtbar machen

Biohandel, 04/2017, Entwicklung und Strategie

Bio-Lebensmittel sind nicht teuer, sondern konventionelle viel zu billig. Denn die Schäden und Kosten, die mit ihrer Herstellung verbunden sind, stehen nicht auf dem Kassenzettel. Das gehört kommuniziert – auch im Bioladen. BioHandel liefert die wichtigsten Argumente.


Marken3Klang 2016

Marken mit Profil

Biohandel, 03/2017, Entwicklung und Strategie

Wo steht eine Marke und wo hat sie Verbesserungspotenzial? Alle zwei Jahre analysiert der bioverlag mit dem marken3klang (m3k) das Verhältnis von Bekanntheit, Sympathie und Verwendung verschiedener Marken. Ebenfalls untersucht wurde, welche Werbe­anzeigen bei den Kunden besonders gut ankommen.


Umsatzbarometer

Ernüchterndes Minus im 4. Quartal

Biohandel, 03/2017, Entwicklung und Strategie

Die Hoffnung, durch ein gutes Weihnachtsgeschäft die Umsatzsteigerungsrate für das Jahr 2016 zu verbessern, erfüllte sich nicht. Durch minus 1,6 Prozent im letzten Quartal gelang dem Naturkosteinzelhandel nur ein Jahresplus von 1,3 Prozent.


Bester Bio-Laden 2017 Logo

Engagierte Ladner – begeisterte Kunden

Biohandel, 03/2017, Entwicklung und Strategie

Sie sind kompetent, lieben, was sie tun, und strahlen das auch aus – fünf Läden wurden von ihren Kunden zu den besten des Jahres gewählt. Hier sind sie also, die strahlenden Gewinner!


Bonzahlen (© thongsee/M. Schuppich - Fotolia.com; Montage H. Fieberling)

Kundenverlust hält an - was kann den Fachhandel pushen?

Biohandel, 03/2017, Entwicklung und Strategie

Wer im Weihnachtsgeschäft durchschnittlich sechs Prozent seiner Kunden verliert, sollte auf Ursachenforschung gehen. Wurde Weihnachten nur verschlafen oder ist dies ein untrügliches Zeichen für eine sinkende Anziehungskraft des Naturkostfachhandels?


Hier finden Sie alles zu Umsätzen und Entwicklung der Branche


Hier finden Sie Basiswissen und Verkaufshilfen zu den verschiedenen Sortimenten