Anzeige

Zukunft des Fachhandels gestalten

Aktuelles, 12.05.16 11:49

Das zweite Marktgespräch am 6. Juni in Fulda will zukunftsfähige Antworten und Konzepte finden. Das World Cafe fördert dazu den direkten Dialog der Experten aus Herstellung und Handel auf dem Weg zu Zukunftskonzepten, die einerseits die Werte der Branche wahren und andererseits die neuen Herausforderungen annehmen. 

Der gesellschaftliche Wandel fördert auf Kundenseite die Haltungen und Werte, die den Bio-Fachhandel schon immer auszeichnen: Nähe, Kompetenz, Dialog, Glaubwürdigkeit, Verantwortung und Kundenorientierung. Gesellschaftlich deutlich absehbare Trends bieten dem Fachhandel eine erfolgreiche Zukunft, so die Referentin Karen Ferdinand von der KPMG in einer gemeinsamen Studie mit dem Gottlieb Duttweiler Institut. Nun geht es „nur“ noch darum, wie sich der Fachhandel mit seinem Erfolgspotential im Wettbewerb mit dem konventionellen LEH und gegenüber den Kunden besser profiliert.

Nach  dem  ersten Marktgesprächs mit 120 Teilnehmern zeichnete sich ab, dass die Bio-Branche auf dem Weg in eine erfolgreiche Zukunft neue Wege gehen muss. Bisherige Ansätze scheinen immer weniger geeignet zu sein, der dynamischen Entwicklung von Kundenbedürfnissen und Marktentwicklungen gerecht werden zu können. Das zweite Marktgespräch stellt – unterstützt durch zwei Impulsreferate renommierter Referenten zur Situation und Zukunft des Fachhandels – die Akteure der Bio-Branche mit ihren vielfältigen Erfahrungen und Kompetenzen in den Mittelpunkt und fördert im World Cafe den Austausch und die Vernetzung der Fachhandelsexperten.

Bio-Unternehmer der ersten Stunden können von jungen Bio-Startups lernen. Junge Ladner und Quereinsteiger haben oftmals eine andere Kundensicht, aber die nächste Bio-Generation möchte sich auch mit den Wegbereitern des erfolgreichen Fachhandels austauschen. Das World Cafe lässt in kleinen, wechselnden Gruppen jeden zu Wort kommen, die Themen werden von den Akteuren des Fachhandels selbst bestimmt. Somit will das zweite Marktgespräch dort neue Wege gehen, wo vertraute Lösungsansätze allein nicht mehr auszureichen scheinen. 

Anmelden zum Marktgespräch können sich Interessierte unter www.biohandel-online.de/marktgespräch.

Kommentare



Hier finden Sie Basiswissen und Verkaufshilfen zu den verschiedenen Sortimenten

Anzeige

Anzeige