Anzeige

„Öko statt Ego“ - Mehrheit sieht Kampagne positiv

Aktuelles, 29.10.19 13:04

Bio-Produkte ist kein Alleinstellungsmerkmal des Naturkostfachhandels mehr. Dennoch gibt es große Unterschiede zum LEH, die der BNN mit seiner Kampagne „Öko statt Ego“ einem breiten Publikum näher bringen möchte. Laut BNN machen bereits mehr als 240 Läden mit, über 100 weitere Bio-Betriebe unterstützen die Aktion – dazu muss man übrigens nicht Mitglied des BNN sein. Deshalb fragten wir im vergangenen Monat: Sind Sie auch dabei?

Mehr Aufmerksamkeit, Profil und Vernetzung

Mit 75 Prozent sind glatt drei Viertel der Umfrageteilnehmer mit von der Partie! Und sie erhoffen sich einiges von der Branchen-Kampagne:

  • „mehr ökologisches Bewusstsein“,
  • „Glaubwürdigkeit, besseres Image“
  • „professionell gestaltete Werbung, Aufmerksamkeit“
  • „eine bessere Profilbildung“
  • „eine Wiederbelebung der Naturkost-Öko-Szene“
  • „Ansporn zu inhaltlichen Diskussionen und Aktivitäten“
  • „Vernetzung, Power, Bewegung“

Und für den ein oder anderen ist erstmal das „Dabeisein alles“.

Nur wenige stört das „Getöse“

Von den Lesern, die bisher nicht an der Kampagne teilnehmen, plant nur die Minderheit, sich künftig anzuschließen. Gefragt nach den Gründen, schreibt ein Teilnehmer: „Weil mir und vielen meiner Freunde das ganze Getöse zu viel ist“.


URL: https://biohandel-online.de/Aktuelles/oeko-statt-ego-mehrheit-sieht-kampagne-positiv.html / © bio verlag gmbh

Kommentare



Hier finden Sie Basiswissen und Verkaufshilfen zu den verschiedenen Sortimenten

Anzeige

Anzeige