Anzeige

Neue Mitarbeiter erfolgreich einarbeiten

Geeignetes Fachpersonal für Bioläden zu finden wird immer schwerer. Der Markt ist leergefegt, so dass der Schwerpunkt auf die Einarbeitung gelegt werden muss. Was ist dabei zu beachten?



Marktgespräche und Seminare für Einzelhändler und Hersteller:
Gemeinsam stark für einen zukunftsfähigen Bio-Fachhandel
Hier erfahren Sie mehr

Meinung / Standpunkt / Pro & Kontra

Umfrage: Marketing

Mit den richtigen Marketing-Methoden lässt sich der Absatz beim Verbraucher oft noch weiter ausreizen. Wie sieht es bei Ihnen aus – betreiben Sie Marketing?

Weiterlesen …

Stichwort „Greenwashing“ – im Juni wollten wir von Ihnen wissen: Sehen Sie darin eine Konkurrenz für den Bio-Fachhandel?

Entwicklung und Strategie

Entwicklung und Strategie

von Micky Wiesner

Begleitbriefe (Fotolia.com)

Begleitbriefe mit Charme

Wie unbeholfen sieht es aus, wenn ein Brief aus nur einem Satz besteht? Doch wie oberflächlich wirkt es erst, wenn der Satz vor Floskeln strotzt? Es gibt einen Weg dazwischen, eine einfache Methode, die das Problem löst.

Weiterlesen …

Entwicklung und Strategie

von Micky Wiesner

Schutz für Bienen (© bio verlag)

Aktionen zum Schutz der Bienen

Rund ein Drittel der globalen Lebensmittelproduktion und zwei Drittel der wichtigsten Nahrungspflanzen sind von Bestäuberinsekten – insbesondere von Bienen – abhängig. Doch Bienen und andere Insekten finden heute kaum noch Nahrung. Etliche Bio-Hersteller und Initiativen versuchen gegenzusteuern. Wir haben uns bei einigen Honig­herstellern umgehört und von unterstützungswerten Aktionen erfahren.

Weiterlesen …

Entwicklung und Strategie

von Micky Wiesner

Ladenportrait Unverpackt (© Katrin Muhl, Helga Fieberling - bio verlag)

Ohne Verpackung – mit Perspektive

Weil ihr erster Unverpackt-Laden in Darmstadt gut läuft, haben Markus Dorner und Bettina Will in Aschaffenburg einen zweiten aufgemacht. Die Quereinsteiger haben damit nicht nur für sich eine Perspektive geschaffen, sondern auch für alle Müllvermeider.

Weiterlesen …



Alle Ausgaben seit 1998
Familien willkommen: Für Kinder steht das Schaukelpferd immer bereit, während die Eltern in Ruhe einkaufen können. (© Maria Scherf - bio verlag)
Kundinnen bei Paula & Björn im Gespräch. (© Maria Scherf - bio verlag)
Üppige Käse-Auswahl in der „alten Käserei“. Björn Klose ergänzt das Angebot. (© Maria Scherf - bio verlag)
(© Maria Scherf - bio verlag)

Markt und Branche

Markt und Branche

von Micky Wiesner

Biolebensmittel Camp (© BLC/Jasmin Walter / Daniela Nickel - bio verlag)

Mut zum Gedankenkopfstand

„Big Bang Bio“ lautete das Motto des zweiten Biolebensmittel-Camps. In 18 verschiedenen Sessions erarbeiten die Teilnehmer neue Impulse für die Branche.

Weiterlesen …

Markt und Branche

von Micky Wiesner

Demeter Siegel

Aus dem LEH 05 |18

Ausgewählte Produkte des Drogerie-Marktführers dm und der SB-Warenhäuser von Globus tragen künftig ein eigens für Handelsmarken entwickeltes Demeter-Siegel. 

Weiterlesen …

Markt und Branche

von Micky Wiesner

BioFach 2019 (© K. Böhmer - bio verlag)

Junge Ideen treffen auf alte Werte

Ein Gang durch die Hallen von BioFach und Vivaness zeigte: Die Branche ist im Wandel. Neue, junge Unternehmen gehen das Thema Bio anders an. Und der Unterschied zur konventionellen Lebensmittelindustrie wird kleiner.

Weiterlesen …


Verkauf und Praxis

Verkauf und Praxis

von Micky Wiesner 0

Warenkunde Ketchup (© HandmadePictures – iStockphoto)

Basiswissen: Ketchup - mehr Tomate, weniger Zucker

Ketchup aus dem Bio-Fachgeschäft punktet gleich mehrfach: Er enthält mehr Tomaten und ist oft weniger zuckerreich als herkömmliche rote Saucen. Das sollten Läden kommunizieren, wenn Kunden Vorbehalte haben. 

Weiterlesen …

Verkauf und Praxis

von Micky Wiesner 0

Warenkunde Ketchup - Umsatz

Besser anbieten: Ketchup - Den Allrounder nicht im Regal verstecken

Jetzt, in der Grillsaison, ist ein üppig gefülltes Ketchup-Regal ein „Muss“. Am besten wird er auch noch zweit- und drittplatziert. „Stolpern“ die Kunden quasi über die rote Sauce, lassen sich schöne Zusatz-Umsätze generieren. Warum die nicht mitnehmen?

Weiterlesen …

Verkauf und Praxis

von Micky Wiesner 0

Steckbrief Kirschen (© Bundessortenamt /www.obstwiesenshop.de / alte-obstsorten-online.de / pflanzmich.de / Biolandbaumschule Frank Wetzel)

Steckbrief: Kirschen

Viel zu schnell ist die Kirsch-Saison vorbei. Dass sie nicht das ganze Jahr über lieferbar sind, macht diese süßen aromatischen Steinfrüchte umso wertvoller. Wie sich die einzelnen Sorten unterscheiden und was man bei der Lagerung beachten sollte.

Weiterlesen …


Anzeige

Anzeige

MARKT-
PLATZ

image carousel

Naturkosmetik Professionell

Naturkosmetik Professionell

von Micky Wiesner

Weiling Ladenkonzept (© Weiling)

Hübscher verkaufen

Elegant, modern und freundlich: Mit dem neuen Ladengestaltungskonzept hautnah  will Bio-Großhändler Weiling die Kosmetik-Abteilungen seiner Partner optisch aufwerten und ihnen helfen, den Absatz von Tuben und Tiegeln zu steigern.  

Weiterlesen …

Naturkosmetik Professionell

von Micky Wiesner

Gesichtsöle (© shumskaya - iStockphoto)

Super-Gesichts-Food

Gesichtsöle sind längst über die heiße erste Trend-phase hinaus. Gut so, denn mittlerweile gibt es eine Fülle an Kreationen. Ob pures Basisöl oder teure Luxuskur – hier schimmert ein ungehobener Schatz (nicht nur) an Weihnachten.

Weiterlesen …

Naturkosmetik Professionell

von Micky Wiesner

10. Naturkosmetik Branchenkongress (© Miriam Gückel)

„Individuelle Kommunikation ist der Schlüssel“

Der Markt für Naturkosmetik verändert sich rasant, Hersteller wie Händler stehen vor großen Herausforderungen. Welche dies sind und welche Lösungsansätze es gibt, wurde auf dem 10. Naturkosmetik Branchenkongress in Berlin diskutiert.

Weiterlesen …




Hier finden Sie Basiswissen und Verkaufshilfen zu den verschiedenen Sortimenten