Anzeige

Handel im Wandel

Digitalisierung – dieses Wort beherrscht nahezu alle Medien, Firmen und Lebensbereiche. Was bedeutet es aber konkret für den Fachhandel und die einzelnen Mitarbeiter? Und warum ist es so wichtig, dass sich auch der kleinste Laden mit diesem Thema befassen muss?

Meinung / Standpunkt / Pro & Kontra

Umfrage: Gehen Sie auf Messen?

Im Februar öffnet mit der BioFach die Weltleitmesse für Bio-Lebensmittel. In Kombination mit der VIVANESS ist sie Branchenevent und Treffpunkt in einem. Wir möchten von Ihnen wissen, ob Sie ein oder mehrere Messen im Jahr besuchen.

Weiterlesen …

Inventur ist gemacht, das alte Jahr abgeschlossen und das neue schon wieder einen Monat alt. 2018 war für die deutsche Wirtschaft eher positiv. Auch die Umsätze des Fachhandels gingen nach einer Durststrecke wieder nach oben Wir wollten wissen, ob das auch für unsere Leser zutraf.

Branche

Branche

von Micky Wiesner

Bester Bio-Laden 2019 Logo

Schrot&Korn-Leserwahl: So sehen Sieger aus!

Bioware im LEH und immer mehr auch beim Discount – die Konkurrenz nimmt zu, der Erfolg der besten Bioläden jedoch nicht ab. Ihr Erfolgsrezept: mehr bieten als nur Biolebensmittel.

Weiterlesen …

Branche

von Micky Wiesner

Umsatzbarometer

Umsatzbarometer: Fachhandel legt kräftig zu

Durch eine Umsatzsteigerung von 4,8 Prozent im 4. Quartal kann der Facheinzelhandel das Jahr 2018 mit einem Plus von 6,2 Prozent abschließen. Und das trotz massiver Werbung von Discountern und LEH für die eigenen Bio-Produkte.

Weiterlesen …

Branche

von Micky Wiesner

Bonzahlen (© industrieblick - stock.adobe.com)

Bonzahlen: Kleine Läden erweisen sich als stabil

Im Vergleich mit den anderen Betriebstypen haben kleine Bioläden im 2. Halbjahr 2018 am besten abgeschnitten. Bio-Supermärkte konnten ihre Kundenzahl laut bioVista nicht halten.

Weiterlesen …



Alle Ausgaben seit 1998

Wissen

Wissen

von Micky Wiesner 0

Besser anbieten: Gewürzmischungen (© PeopleImages – iStockphoto)

Besser Anbieten: Gewürzmischungen – Kunden zu Experimenten verführen

Gewürzmischungen sind beliebt und werden von vielen Kunden im Bioladen erwartet. Mit saisonalen Mischungen kann man gut auf das Gesamtangebot aufmerksam machen.

Weiterlesen …

Wissen

von Micky Wiesner 0

Steckbrief Backtriebmittel (© F. Fieberling - bio verlag)

Steckbrief: Backtriebmittel

Ohne sie wäre Gebäck meist steinhart und ungenießbar: Backtriebmittel geben Kuchen, Brot und Brötchen lockere, luftige Konsistenz. Es gibt spezielle Öko-Varianten – Backferment ist sogar eine ureigene anthroposophische Erfindung.

Weiterlesen …

Wissen

von Micky Wiesner 0

Warenkunde Honig (© Ersin KISACIK – iStockphoto)

Basiswissen: Honig - Perlen im Sortiment

Deutschland ist ein Land der Honigesser und der Bioladen ein Paradies, was die Vielfalt an regionalen Sorten und Spezialitäten aus aller Welt angeht.

Weiterlesen …


Naturkosmetik Professionell

Naturkosmetik

von Redaktion

Meldungen Naturkosmetik (BioHandel, 1/2012)

Sheabutter Alverde wirbt mit Projektarbeit Fair Trade spielt bei Kosmetik-Herstellern eine immer größere Rolle, da Kunden Inte-resse an diesem Thema haben. Die Drogerie-Kette dm wirbt neuerdings mit einem Projekt in Burkina Faso - das hat jedoch Dr.Hauschka ins leben gerufen. // Leo Frühschütz Als "Initiative für Burkina Faso" verkündete die dm-Naturkosmetikeigenmarke Alverde kürzlich, dass sie durch den Einkauf von Sheabutter Frauen in Burkina

Weiterlesen …

Naturkosmetik

von Redaktion

Gesichtswasser: Ein Plus an Pflege (BioHandel, 1/2012)

Gesichtswasser Ein Plus an Pflege Braucht frau ein Gesichtswasser? Vielen Kundinnen sind die Vorteile der Verwendung nicht bekannt. Ein weiterer Beratungsaspekt sind die wertvollen pflanzlichen und mineralischen Wirkstoffe in naturkosmetischen Produkten. // Gisela Burger Der Wattepad mit ein wenig Gesichtswasser - für die einen eine Selbstverständlichkeit, für die anderen ein überflüssiger Akt. Für Beraterinnen ist wichtig zu wissen, dass Tonica für die Reinigung nicht zwingend notwendig, aber

Weiterlesen …

Naturkosmetik

von Redaktion

Wissen | Wenn Kunden fragen: Was macht Naturkosmetik bunt? (BioHandel, 1/2012)

Wissen | Wenn Kunden fragen Was macht Naturkosmetik bunt? Naturkosmetika verzichten auf synthetische Farbstoffe und kommen dennoch ganz schönbunt daher. Manche Kundinnen wollen wissen, womit die Lippenstifte, Rouges und Lidschatten denn alternativ gefärbt sind. // Leo Frühschütz Die dekorative Naturkosmetik verfügt über eine große Farbpalette. Dabei ist die Auswahl an Farbstoffen, die den Herstellern zur Verfügung stehen, eher gering. Sämtliche organisch-synthetischen Farbstoffe sind bei den Naturkosmetik

Weiterlesen …


Anzeige

Anzeige

MARKT-
PLATZ

image carousel

Standards

Standards

von Micky Wiesner

Meldungn Bioland und Lidl (© PR-Material)

Aktuell 03 | 2019

Für die Nutzung des Bioland-Zeichens fallen bei Verarbeitern umsatzabhängige Lizenzgebühren an. In der Branche wird verbreitet, dass Bioland die Lizenzgebühren für Lidl gedeckelt haben soll.

Weiterlesen …

Standards

von Micky Wiesner

Christoph Spahn

Kolumne: Kümmert Euch um den Boden!

Unser Kolumnist Christoph Spahn fragt sich was passiert, wenn Bio seine Rolle als nachhaltigstes Produkt verliert.

Weiterlesen …

Standards

von Micky Wiesner

TV-Tipp (© Fotolia.com)

TV-Tipp 03 | 2019

Vor drei Jahren stand Markus Schmutz mit seinem Bio-Hof kurz vor dem Aus.

Weiterlesen …


Bernds Wochentipp: Wohlfühlen

18.02.19

Kunden sollen sich im Bioladen eingeladen fühlen. Wie können Einzelhändler das erreichen? Vier Ideen.

 

Regionalwert AG Berlin-Brandenburg kündigt nächste Kapitalerhöhung an

15.02.19

Die Regionalwert AG Berlin-Brandenburg hat bei ihrer ersten Kapitalerhöhung 100.000 Euro eingesammelt und 50 neue Aktionäre hinzugewonnen. Für 2019 sei ein weiterer, deutlich größerer Schritt bei der Finanzierung geplant.

 

LVÖ Bayern wächst

14.02.19

Die Landesvereinigung für den ökologischen Landbau in Bayern (LVÖ Bayern) hat neue Zahlen zur Entwicklung des ökologischen Landbaus in Bayern vorgelegt.

 

Bio wächst weiter – in Europa und weltweit

14.02.19

Auch im Jahr 2017 verzeichneten der europäische und der internationale Biosektor ein starkes Flächen- und Marktwachstum. Allein in Europa wuchs der Bio-Umsatz um rund 11 Prozent. Das gaben das FiBL und seine Partner im Rahmen der Biofach in Nürnberg bekannt.

 

Bio-Bilanz 2018: Deutschlands Ökofläche legt 8 Prozent zu

13.02.19

Im vergangenen Jahr stieg der Anteil der heimischen Ökofläche laut Schätzungen um 8 Prozent auf rund 1,5 Millionen Hektar an. Was sich 2018 sonst in der deutschen Bio-Branche getan hat, gab der BÖLW heute anlässlich seiner diesjährigen Bilanz-Pressekonferenz auf der Biofach in Nürnberg bekannt.

 


Hier finden Sie Basiswissen und Verkaufshilfen zu den verschiedenen Sortimenten


Marktgespräche und Seminare für Einzelhändler und Hersteller:
Gemeinsam stark für einen zukunftsfähigen Bio-Fachhandel
Hier erfahren Sie mehr