Anzeige

Finden und fördern

Superfachkraft dringend gesucht? Dann macht euch schnell mal hübsch! Im Gerangel ums Fachpersonal siegt, wer
nachhaltig attraktiv ist. Biohändler brauchen nicht jammern – sie haben Superchancen, wie Beispiele aus der Praxis zeigen. Höchste Zeit sie zu nutzen.

Seit dem 1. Januar müssen Einzelhändler für jeden Bezahlvorgang einen Kassenzettel ausdrucken. Wir hatten Sie deshalb in unserem vergangenen Umfrage-Newsletter gefragt: Halten Sie digitale Bons, die dem Kunden direkt aufs Smartphone geschickt werden, für eine gute Alternative? Die Mehrheit der Umfrage-Teilnehmer sagt ja.

Branche

Branche

von Redaktion

special - branche - Leserbriefe - 7-8/97

Branche Juli/August 1997 Leserbriefe "Naturkost-Marken im Dornröschenschlaf", special Juni 1997 Der Verbraucher wird in dem Artikel von Richard Linxweiler nicht als selbstverantwortlicher, sich entwickelnder Mensch gesehen, sondern als Kunde, dessen Verhalten hauptsächlich durch moderne Marketing- und Werbemethoden beieinflusst und gesteuert ist. Der Qualitätsbegriff verändert sich und es sind nicht mehr nur Menge und Preis, sondern es werden neue, umfassendere Produktwerte wie kbA-Rohstoffe

Weiterlesen …

Branche

von Redaktion

special Handel Kurzmeldungen 7-8/97

Handel Juli/August 1997 Kurzmeldungen Kurzmeldungen Schnelle Kundenbetreuer Auf Inline-Skates rollen Stinnes-Verkäufer zu den Kunden. Für das "positive Zeichen in der Servicewüste Deutschland" stellt das Esslinger Baumarkt-Handelshaus Schüler und Studenten ein. Ratsuchende können sich an die in zwei Wochen ausgebildeten Kundendienst-Mitarbeiter wenden. Sie sind an gelben T-Shirts mit dem Schriftzug "Kundenhilfe" erkenntlich. Das Konzept der wendigen Berater wurden in drei

Weiterlesen …

Branche

von Redaktion

Menschen - Leo Pröstler

Menschen Leo Pröstler (Juli/August 1997) Ökologische Produkte soll es nicht nur für Minderheiten geben Leo Pröstler 1947 geboren, Eisenhütten-Ingenieur bei Mannesmann im Nahost- und Nordafrika-Stahlwerk-Geschäft, 1977 Ausstieg, 2 Jahre mit Rucksack und vielen Ökobüchern unterwegs durch die Welt. 1980 Geschäftsführer des Öko-Institut Freiburg. "Das war die ideale Kombination für mich, ein politischer Wissenschaftsbetrieb. Nach vier Jahren allerdings war ich ausgepowert

Weiterlesen …


Seit mehreren Jahren bieten Ulrike Fiedler (bio verlag) und Jürgen Michalzik (JAMconsult) Marktgespräche zu drängenden Zukunftsfragen und Seminare zur Erhöhung der Wettbewerbsbefähigung für Einzelhändler und Hersteller an.

Berghofer Biostadl

in Halblech/Berghof

Besondere Lage, besondere Auszeichnung für Petra Neuber und Helmut Fiebig: Ihr Berghofer Biostadl in der Nähe von Schloss Neuschwanstein ist bestes Biofachgeschäft 2019. (© Cristina Naan/bio verlag)
Non-Food-Artikel ergänzen das Vollsortiment. Dazu gehören Geschenkartikel genauso wie Wollstrümpfe oder Kinderpflaster. (© Cristina Naan/bio verlag)
Die Bauernscheune mit niedriger Holzdecke sorgt für eine urige Atmosphäre. Ofen und Sitzecke laden zum Verweilen ein. (© Cristina Naan/bio verlag)
Das Biostadl-Team freut sich über die Auszeichnung. Besonders beliebt bei den Kunden: Die Kuchen und Torten von Helmut Fiebig. (© Cristina Naan/bio verlag)
Mehr als Biolebensmittel gibt‘s hier definitiv, außerdem Pflanzen­heil­mittel, Natur­kosmetik oder Hildegard-von-Bingen-Produkte. (© Cristina Naan/bio verlag)

Wissen

Wissen

von Micky Wiesner 0

Sensible Haut (© Gettyimages - ZenShui/Frederic Cirou)

Pflege für empfindliche Haut: Großes Spezialangebot für Sensible

Empfindliche Haut lässt sich auf kein bestimmtes Hautbild festlegen. Für das Beratungsgespräch bedeutet das: In die Tiefe fragen, um eine passende Pflege empfehlen zu können.

Weiterlesen …

Wissen

von Micky Wiesner 0

Algen (© iStockfoto - Island Effects)

Algen: Unterwasserschätze für die Naturkosmetik

Uralte Überlebenskünstler, kompakte Nährstoffspeicher, multifunktional – Algen sind faszinierend. Der Naturkosmetik eröffnen sie ein riesiges Potenzial an Anwendungsoptionen.

Weiterlesen …

Wissen

von Micky Wiesner 0

Warenkunde: Tofu (© GMVozd - iStockphoto)

Basiswissen: Tofu - Allrounder in der Küche

Bio-Läden bieten Tofu schon seit vielen Jahren an. Inzwischen ist der feste Sojaquark salonfähig und begeistert – vielfältig zubereitet – nicht nur Vegetarier und Veganer.

Weiterlesen …


Naturkosmetik Professionell

Naturkosmetik

von Rolf Mütze

Warenkunde: Rouge (© Woottigon_Angworakul – adobe.stock.com)

Rouge: Farbe lässt den Teint strahlen

Mit Rouge auf den Wangen sieht das Gesicht sofort rosig und frisch aus. In konventionellen Produkten stecken vielfach Mikroplastik und andere synthetische Stoffe. Die Naturkosmetik setzt hingegen pflegende Substanzen ein, die der Haut gut tun. 

Weiterlesen …

Naturkosmetik

von Micky Wiesner

Schöne Beine (© okacoka - iStockphoto)

Von Cellulite-Creme bis Massage-Öl: Saisonstart für schöne Beine

Röcke, Shorts und das Must-Have des Modesommers 2019 – Radlerhosen – lenken den Blick auf nackte Beine. Höchste Zeit also, das naturkosmetische Pflegesortiment prominent zu präsentieren, damit die Kunden zugreifen.

Weiterlesen …

Naturkosmetik

von Micky Wiesner

Kosmetik Inhaltsstoffe - fermentiert (© Martin Barraud - iStockphoto)

Fermentation: Ein neuer Beauty-Trend?

Kosmetik mit fermentierten Inhaltsstoffen wird als neuer Trend gefeiert, der aus Korea nach Deutschland gekommen sein soll. Das stimmt. Aber nur zum Teil.

Weiterlesen …


Anzeige

Anzeige

MARKT-
PLATZ

image carousel

Standards

Standards

von Micky Wiesner

Grüne Woche Imkerprotest (© Offenblende - Wir haben es satt)

Aktuell 03|2020

Vier Tonnen Bio-Honig im Wert von 60.000 Euro muss eine brandenburgische Bioland-Imkerei entsorgen. Der Honig war mit Glyphosat belastet, weil konventionelle Landwirte das Herbizid in der Nähe der Bienenstöcke auf blühende Pflanzen ausgebracht hatten.

Weiterlesen …

Standards

von Micky Wiesner

Elke Röder (© BNN - Florian Arp)

Kolumne: Bio und Klimaschutz gehören zusammen

Bio-Lebensmittel reichen nicht. Die gesamte Branche muss klimaneutral wirtschaften, so der Appell von Elke Röder.

Weiterlesen …

Standards

von Micky Wiesner

TV Tipp (© Fotolia.com)

TV-Tipp 03|2020

Markt: Insekten-Food – lecker oder eklig? Seit 2018 sind in Deutschland Insekten als Lebensmittel zugelassen. 

Weiterlesen …


Umsatz mit Bio um 10 Prozent gestiegen

12.02.20

Der Markt und die Nachfrage nach Bio-Produkten hat sich 2019 positiv entwickelt. Doch nach oben ist noch Luft, wie der BÖLW auf der Jahrespressekonferenz der Branche in Nürnberg mitteilte. Besonders die Politik nimmt der Verband in die Pflicht.


 

Wir sind auf der Biofach und berichten vor Ort

11.02.20

Aktuelle Berichterstattung rund um die Weltleitmesse finden Sie bis 15. Feburaur unter www.biohandel.de/biofach2020 eine Sonderseite der Redaktionen von bio-markt.info und BioHandel.

 

Bernds Wochentipp: Wohin auf der Biofach?

11.02.20

Diese Woche bin ich auf der Biofach. Sie auch? Wunderbar! Ich habe da ein paar Veranstaltungstipps für Sie. Vielleicht sehen wir uns ja.

 

Rapunzel dankt LEH für Bio-Werbung

08.02.20

Ab heute schaltet die Rapunzel Naturkost GmbH in Zeitungen und auf Großflächen eine Anzeige, die sich an den LEH, Discounter und Drogeriemärkte richtet: „Danke, dass ihr so viel Werbung für Bio-Produkte macht.“ Was ist der Hintergrund?

 

Löwensenf GmbH pusht Bio

07.02.20

Bereits seit 2008 gibt es mittelscharfen Löwensenf in Bio-Qualität, zunächst mit dem deutschen Bio-Zeichen, ab 2011 mit dem EU-Bio-Zeichen. Doch das haben wohl nicht genügend Kunden erkannt. Auf Tuben und Tönnchen wird jetzt wieder das deutsche Bio-Zeichen gedruckt.

 


Hier finden Sie Basiswissen und Verkaufshilfen zu den verschiedenen Sortimenten

Alle Ausgaben seit 1998