Anzeige

Betriebsräte: (K)ein Thema für die Branche?

Betriebsräte im Biohandel sind rar und auch bei Verarbeitern nicht häufig. Warum eigentlich? Schließlich sind sie eine wertvolle soziale Errungenschaft, besonders in neoliberalen Zeiten.



Mit einer großen Gala wurden auf der BioFach die „Besten Bio-Läden“ Deutschlands gefeiert. Alles zur Gala. Portraits der Gewinner lesen Sie hier.

Meinung / Standpunkt / Pro & Kontra

Tun Sie als Ladner etwas, um der Lebensmittelverschwendung entgegenzuwirken?

Manche Lebensmittel entsprechen nicht der gesetzlichen Norm, sind aber geschmacklich einwandfrei. Sie müssten also genau genommen in den Müll – eine riesige Verschwendung. Tun Sie als Ladner etwas, um dem entgegenzuwirken?

Weiterlesen …

In unserer Leserumfrage im April haben wir Sie gefragt: „Sind Sie als Ladner mit anderen in Ihrem Ort vernetzt?“

Entwicklung und Strategie

Entwicklung und Strategie

von Micky Wiesner

Umsatzbarometer Spezial

Bio allein genügt nicht mehr

Zahlen und Rahmenbedingungen lassen keinen anderen Schluss zu: Der Naturkostfachhandel droht im harten Wettbewerb mit dem LEH das Nachsehen zu haben. Deshalb ist eine Strategieänderung erforderlich. Der Fachhandel muss „liefern“ – jetzt! 

Weiterlesen …

Entwicklung und Strategie

von Micky Wiesner

EBL Nürnberg (Foto: Peter Roggenthin – bio verlag)

„Einer für alle, alle für einen“

Im ebl Laufamholz in Nürnberg ist die Stimmung super. Das liegt daran, dass der Bio-Supermarkt zum zweiten Mal bei der Schrot&Korn-Leserwahl „Die besten Bio-Läden“ gewonnen hat. Doch das ist nicht der einzige Grund.

Weiterlesen …

Entwicklung und Strategie

von Micky Wiesner

Betriebsräte (© MichaelJay - iStockphoto)

Betriebsräte: (K)ein Thema für die Branche?

Betriebsräte im Biohandel sind rar und auch bei Verarbeitern nicht häufig. Warum eigentlich? Schließlich sind sie eine wertvolle soziale Errungenschaft, besonders in neoliberalen Zeiten.

Weiterlesen …


Hier finden Sie Informationen zu unseren Marktgesprächen und Category Management-Seminaren.

Markt und Branche

Markt und Branche

von Micky Wiesner

Bio-Lebensmittel-Camp 2017 (© BiolebensmittelCamp / Dirk Holst)

Bioniergeist wagen!

Das erste Biolebensmittel-Barcamp lockte Menschen mit Mut ins bayrische Mellrichstadt: Mut, bekanntes Terrain zu verlassen, Mut, den Mund aufzumachen – und gemeinsam auszuloten: Wie machen wir Bio wieder unkonventionelll? 

Weiterlesen …

Markt und Branche

von Micky Wiesner

Ferkelkastration (© EC - Europäischen Kommission)

Ferkelmast – keine Lösung in Sicht?

Ab 1. Januar 2019 ist es in Deutschland verboten, Ferkel ohne Betäubung zu kastrieren. Einzelne LEH-Ketten setzen dieses Verbot bei konventionellem Frischfleisch bereits um. Über kurz oder lang kommt das Thema auch in Bioläden auf die Theke. Da ist es gut, Bescheid zu wissen, denn einfache Antworten gibt es nicht.

Weiterlesen …

Markt und Branche

von Micky Wiesner

ZÖL (© photo 5000 - Fotolia.com)

„Der große Wurf ist das nicht“

Zwei Jahre hat es gedauert, um die von Bundeslandwirtschaftsminister Christian Schmidt angekündigte Zukunftsstrategie Ökolandbau (ZÖL) zu erarbeiten. Sie enthält 24 Maßnahmen, aufgeteilt auf fünf Handlungsfelder. Hier eine Übersicht.

Weiterlesen …


Verkauf und Praxis

Verkauf und Praxis

von Redaktion 0

Das richtige Regalsystem im Naturkost-Fachgeschäft 2/97

Praxis Februar 1997 Einrichtung Das richtige Regalsystem im Naturkost-Fachgeschäft Joachim Rosier: Diplom-Ingenieur Joachim Rosier ist Innenarchitekt und Ladenplaner Der Konsument: Wichtigster Partner bei der Ladenplanung Die zwei wichtigsten Entwicklungen am Markt sind: Immer mehr verfügbares Einkommen und immer mehr Freizeit. Sie verkörpern nicht nur den Zeitgeist im Einzelhandel, sondern geben ihm auch ständig neue Impulse. Mehr verfügbares Geld bedeutet nicht unbedingt, dass mehr

Weiterlesen …

Verkauf und Praxis

von Redaktion 0

Sortiment - Wein im Naturkostfachgeschäft, 2/97

Praxis Februar 1997 Sortiment Wein im Naturkostfachgeschäft, von Klaus Schopf Klaus Schopf war Gründer des ältesten Frankfurter Naturkostladens DISTEL und betreibt seit 12 Jahren den Offenbacher Weingroßhandel VINOC Preis und Präsentation bestimmen das Käuferverhalten Ein breites Angebot großzügig präsentiert lockt nicht nur Weinkenner Der Preis ist entscheidend für das Kaufverhalten "größerer" Käufergruppen. Die Zahl derer, die zu jedem Preis Ökowein einkaufen, ist relativ klein. Zwar

Weiterlesen …

Verkauf und Praxis

von Redaktion 0

Sortimentsgestaltung - Wein im Naturkostfachgeschäft 1/97

Praxis Januar 1997 Sortimentsgestaltung Wein im Naturkostfachgeschäft Klaus Schopf Praxisreihe Wein und Spirituosen - Teil 2, Sortimentsgestaltung Im ersten Teil plädierte Joachim Ott für ein von vielen Einzelhändlern etwas stiefmütterlich behandeltes "heimisches", sprich deutsches Weinsortiment. In Teil zwei unserer Praxisreihe gibt Klaus Schopf Empfehlungen für das richtige Sortiment und die Preisgestaltung bei Wein im Naturkost-Fachgeschäft. Seine Empfehlungen basieren auf einer mehr als zehnjährigen Arbeit als

Weiterlesen …


Anzeige

Anzeige

Alle Ausgaben seit 1998

MARKT-
PLATZ

image carousel

Naturkosmetik Professionell

Naturkosmetik Professionell

von Micky Wiesner

Sonnenbräune (© RomoloTavani - istockphoto)

Bräunen ohne Sonne

Zwei Wege führen in der Naturkosmetik auch ohne Sonne zu einem dunkleren Teint, der sich nicht so schnell abwaschen lässt: Selbstbräuner und tönende Pflegeprodukte. 

Weiterlesen …

Naturkosmetik Professionell

von Micky Wiesner

Hyaluron (© BlackJack3D - istockphoto)

Wunderwirkstoff Hyaluron

Die körpereigene Substanz unterstützt die Bindegewebsfasern, lässt die Haut prall und straff aussehen und gilt deshalb als wirksamer Anti-Faltenwirkstoff. Auch die Naturkosmetik setzt die Substanz in Pflegelinien für die reife Haut ein. 

Weiterlesen …

Naturkosmetik Professionell

von Micky Wiesner

50 Jahre Dr. Hauschka (© WALA Heilmittel GmbH)

Naturkosmetik-Professionell: Meldungen 05|2017

Die Wala Heilmittel GmbH feiert in diesem Jahr den 50. Geburtstag ihrer Kosmetikmarke Dr. Hauschka.

Weiterlesen …




Hier finden Sie Basiswissen und Verkaufshilfen zu den verschiedenen Sortimenten