Anzeige

Quo vadis, Fachhandel?

Die jüngsten Umsatzrückgänge sind weiter Thema in der Branche. Auswege aus der Krise werden fieberhaft gesucht, zum Beispiel beim 4. Marktgespräch.



Für die Zukunftssicherung der Naturkostbranche ist noch keine einvernehmliche Lösung in Sicht. Das 4. Marktgespräch des Instituts für den Fachhandel förderte jedoch verschiedene Ansätze zutage.
weiterlesen

Meinung / Standpunkt / Pro & Kontra

Welche Schmankerl bieten Sie Ihren Kunden?

Ein Plüschsofa zum Verschnaufen, kreative Gutscheine oder originelle Dekoration, die sofort ins Auge fällt: Oft sind es die kleinen Dinge, die einem Laden das besondere Etwas verleihen – und Kunden an ihn binden. Haben Sie in Ihrem Laden auch solche Schmankerl?

Weiterlesen …

In unserer Leserumfrage im Mai haben wir Sie gefragt, wie Sie der Lebensmittelverschwendung entgegenwirken“

Entwicklung und Strategie

Entwicklung und Strategie

von Micky Wiesner

Kriesenbrief 3 (©niroworld - Fotolia.com)

Krisenbrief: Den eigenen Ruf schützen

Krisen und verbale Attacken erfordern meist eine schriftliche Position gegenüber der Öffentlichkeit. Ob sich Schaden vom eigenen Unternehmen abwenden lässt, hängt von der Wirkung Ihrer Botschaft ab.

Weiterlesen …

Entwicklung und Strategie

von Micky Wiesner

Hofladen des Demeterhofs Breit in Wittlich (© Christian Grewe - bio verlag)

Der Hofladen mit Charakter

Im Hofladen des Demeterhofs Breit in Wittlich, von Schrot&Korn-Lesern zum besten Hofladen Deutschlands gewählt, erleben die Kunden, woher die Ware kommt. Käse, Milchprodukte, Fleisch, Wurst, Eier, Apfelsaft und Gemüse stammen direkt vom Hof.

Weiterlesen …

Entwicklung und Strategie

von Micky Wiesner

Quo Vadis, Fachhandel (© H. Fieberling, bio verlag)

Quo vadis, Fachhandel?

Die jüngsten Umsatzrückgänge sind weiter Thema in der Branche. Auswege aus der Krise werden fieberhaft gesucht, zum Beispiel beim 4. Marktgespräch.

Weiterlesen …



Alle Ausgaben seit 1998

Markt und Branche

Markt und Branche

von Micky Wiesner

Portrait Susanne Schöning (© Zwergenwiese)

Portrait Susanne Schöning: Mit Augenmaß und gutem Bauchgefühl

Anfang Februar gaben Zwergenwiese und Rapunzel überraschend ihre „Hochzeit“ bekannt, Ende April gab Susanne Schöning die Geschäftsleitung des Silberstedter Unternehmens endgültig ab.

Weiterlesen …

Markt und Branche

von Micky Wiesner

International - Pastaverbrauch Italien

International 07 |17

Um zwei Prozent ist der Absatz von Pasta seit 2011 in Italien zurückgegangen. Fast ein Viertel der Italiener sagt, sie würden Pasta in ihrer Ernährung aus gesundheitlichen Bedenken reduzieren.

Weiterlesen …

Markt und Branche

von Micky Wiesner

Bio Ost und Bio West (© Biomessen)

Entspannt ins BioMessen-Jahr

Viele Newcomer, Zeit für Gespräche und spannende Diskussionen: Zum fünften Mal traf sich die Branche zu den Frühjahrsmessen.

Weiterlesen …


Verkauf und Praxis

Verkauf und Praxis

von Redaktion 0

Praxis-Reihe Babykost (1) - Babynahrung im Naturkostladen 4/97

Praxis April 1997 Praxis-Reihe Babykost Teil 1 Babynahrung im Naturkostladen Ein warenkundlicher Exkurs Margret Fischer Babynahrung im Naturkostladen: Die einen sehen darin die Möglichkeit, Kundentreue aufzubauen, für die anderen ist es ein schwieriges Sortiment mit geringen Spannen und einer immer stärker werdenden Konkurrenz durch den konventionellen Lebensmittelhandel. Daß es stichhaltige Argumente für ein attraktives Babykost-Sortiment gibt, soll anhand der neuen special-Praxisreihe aufgezeigt

Weiterlesen …

Verkauf und Praxis

von Redaktion 0

Licht als wesentlicher Faktor der Warenraumgestaltung 4/97

Praxis April 1997 Ladengestaltung Licht als wesentlicher Faktor der Warenraumgestaltung Die richtige Beleuchtung im Fachgeschäft Joachim Rosier Teil 1 Licht dient als Grundvoraussetzung zum Sehen, Hinsehen, letztlich zum Ansehen von Objekten und Warenbildern. Zusammen mit Material und Farbe spielt Licht als Gestaltungsmittel eine wichtige Rolle bei der Ladenplanung. Es macht nicht nur Waren im Verkaufsraum sichtbar, sondern schafft Stimmung und sorgt für das gewünschte Verkaufsmilieu

Weiterlesen …

Verkauf und Praxis

von Redaktion 0

Wirtschaftliche Entwicklung des Naturkostfachhandels 4/97

Praxis April 1997 Naturkostfachhandel Wirtschaftliche Entwicklung des Naturkostfachhandels Ute Woitzik Marktdaten aus dem Betriebsvergleich des Institut für Handelsforschung (IfH) in Köln und eigene Erhebungen im BNN-Großhandel Der Naturkostfacheinzelhandel Einen Einblick in die wirtschaftliche Situation des Naturkostfachhandels gibt uns der Betriebsvergleich des Institutes für Handelsforschung (IfH).1995 beteiligten sich 137 Betriebe; das entspricht 8,6 Prozent der 1.600 Naturkostfachgeschäfte. Laut IfH geben die Untersuchungen somit ein

Weiterlesen …


Anzeige

Anzeige

MARKT-
PLATZ

image carousel

Naturkosmetik Professionell

Naturkosmetik Professionell

von Micky Wiesner

Naturkosmetik Professionell – Wunschfrisur (© Ridofranz - iStockphoto)

Alles für die Wunschfrisur

Wenn Haare zuverlässig fallen, stehen oder liegen sollen, verdanken sie das einem guten Friseur und natürlich dem passenden Styling-Produkt. Die Naturkosmetik hat hier einiges zu bieten. 

Weiterlesen …

Naturkosmetik Professionell

von Micky Wiesner

Kakaobutter (© emuck - Fotolia)

Geheimwaffe bei trockener Haut

Kakaobutter schmilzt auf der Haut, macht sie geschmeidig und glättet Fältchen. Diese guten Eigenschaften sorgen dafür, dass das Fett aus der Kakaobohne zu den begehrten Rohstoffen für Naturkosmetik zählt.  

Weiterlesen …

Naturkosmetik Professionell

von Micky Wiesner

NKP Branchenkongress 2017 (© Fritz-Wicho Herrmann-Kümper)

Naturkosmetik Professionell: Meldungen 07/2017

Am 26. und 27. September findet in Berlin zum zehnten Mal der jährliche Branchenkongress für Naturkosmetik statt.

Weiterlesen …




Hier finden Sie Basiswissen und Verkaufshilfen zu den verschiedenen Sortimenten