Anzeige

Starke Marken

Bio wird im LEH, bei Drogerien und im Discount immer populärer. Um den Fachhandel und seine Marken stärker zu positionieren, sind neue Ansätze gefordert. Wir haben Experten zum Thema befragt.



Mit einer großen Gala wurden auf der BioFach die „Besten Bio-Läden“ Deutschlands gefeiert. Alles zur Gala. Portraits der Gewinner lesen Sie hier.

Meinung / Standpunkt / Pro & Kontra

2016 war für die Branche ein Jahr voller Diskussionen und Veränderungen. Im Januar wollten wir von Ihnen wissen, wie es für Sie gelaufen ist – und was Sie von 2017 erwarten.

Entwicklung und Strategie

Entwicklung und Strategie

von Micky Wiesner

Marken3Klang 2016

Marken mit Profil

Wo steht eine Marke und wo hat sie Verbesserungspotenzial? Alle zwei Jahre analysiert der bioverlag mit dem marken3klang (m3k) das Verhältnis von Bekanntheit, Sympathie und Verwendung verschiedener Marken. Ebenfalls untersucht wurde, welche Werbe­anzeigen bei den Kunden besonders gut ankommen.

Weiterlesen …

Entwicklung und Strategie

von Micky Wiesner

Umsatzbarometer

Ernüchterndes Minus im 4. Quartal

Die Hoffnung, durch ein gutes Weihnachtsgeschäft die Umsatzsteigerungsrate für das Jahr 2016 zu verbessern, erfüllte sich nicht. Durch minus 1,6 Prozent im letzten Quartal gelang dem Naturkosteinzelhandel nur ein Jahresplus von 1,3 Prozent.

Weiterlesen …

Entwicklung und Strategie

von Micky Wiesner

Bester Bio-Laden 2017 Logo

Engagierte Ladner – begeisterte Kunden

Sie sind kompetent, lieben, was sie tun, und strahlen das auch aus – fünf Läden wurden von ihren Kunden zu den besten des Jahres gewählt. Hier sind sie also, die strahlenden Gewinner!

Weiterlesen …


Hier finden Sie Informationen zu unseren Marktgesprächen und Category Management-Seminaren.

Markt und Branche

Markt und Branche

von Micky Wiesner

Bezahlsysteme (© industrieblick - Fotolia.com)

Plastik statt Papier

Kunden erwarten inzwischen, dass sie im Einzelhandel mit Karte bezahlen können. Händler müssen dafür Gebühren an die Anbieter abführen. Also lohnt es sich, Preise zu vergleichen, um das passende Gebührenmodell für den eigenen Betrieb aufzuspüren.

Weiterlesen …

Markt und Branche

von Micky Wiesner

Grüne Woche 2017 (© Karin Heinze - bio verlag)

Agrarpolitischer Jahresauftakt

Bio stand auf der Grünen Woche im Blickpunkt: Beim Empfang des BÖLW, in der Biohalle und auf der „Wir haben es satt“-Demo.

Weiterlesen …

Markt und Branche

von Micky Wiesner

Elke Röder

Standpunkt 03 |17 – Die Weichen gemeinsam stellen

Verbraucher kaufen häufig Bio, um sich etwas Gutes zu tun. Aus einer Umfrage im Auftrag des BNN lässt sich aber auch klar ablesen: Gründe wie Verantwortung für kommende Generationen, Beiträge zum Umweltschutz und zur Nachhaltigkeit sind ebenso entscheidende Motive. Dies gilt besonders für Käufer im Bioladen oder Supermarkt.

Weiterlesen …


Verkauf und Praxis

Verkauf und Praxis

von Redaktion 0

Licht als wesentlicher Faktor der Warenraumgestaltung 4/97

Praxis April 1997 Ladengestaltung Licht als wesentlicher Faktor der Warenraumgestaltung Die richtige Beleuchtung im Fachgeschäft Joachim Rosier Teil 1 Licht dient als Grundvoraussetzung zum Sehen, Hinsehen, letztlich zum Ansehen von Objekten und Warenbildern. Zusammen mit Material und Farbe spielt Licht als Gestaltungsmittel eine wichtige Rolle bei der Ladenplanung. Es macht nicht nur Waren im Verkaufsraum sichtbar, sondern schafft Stimmung und sorgt für das gewünschte Verkaufsmilieu

Weiterlesen …

Verkauf und Praxis

von Redaktion 0

Wirtschaftliche Entwicklung des Naturkostfachhandels 4/97

Praxis April 1997 Naturkostfachhandel Wirtschaftliche Entwicklung des Naturkostfachhandels Ute Woitzik Marktdaten aus dem Betriebsvergleich des Institut für Handelsforschung (IfH) in Köln und eigene Erhebungen im BNN-Großhandel Der Naturkostfacheinzelhandel Einen Einblick in die wirtschaftliche Situation des Naturkostfachhandels gibt uns der Betriebsvergleich des Institutes für Handelsforschung (IfH).1995 beteiligten sich 137 Betriebe; das entspricht 8,6 Prozent der 1.600 Naturkostfachgeschäfte. Laut IfH geben die Untersuchungen somit ein

Weiterlesen …

Verkauf und Praxis

von Redaktion 0

Weinberatung im Naturkostfachgeschäft 3/97

Praxis März 1997 Sortiment Einkaufen wie beim Winzer Weinberatung im Naturkostfachgeschäft Klaus Schopf Beim Verkaufsgespräch und in der Beratung von Wein ist es ratsam sich stets vor Augen zu halten, dass Wein mehr ist als nur ein Lebensmittel, auch mehr als ein Genußmittel. Wein ist ein sehr positiv besetztes Kulturgut. Er ist verbunden mit der Kulturgeschichte vieler europäischer und außereuropäischer Länder und hat immer wieder

Weiterlesen …


Anzeige

Anzeige

Alle Ausgaben seit 1998

MARKT-
PLATZ

image carousel

Naturkosmetik Professionell

Naturkosmetik Professionell

von Micky Wiesner

Deo (© Jutta Klee  - gettyimages)

Gut riechen ohne Chemie

In fast jedem Bad steht ein Deo. Im Naturkostladen suchen Kunden Produkte, die mit Hilfe natürlicher Inhaltsstoffe und ohne Aluminium unangenehmen Körpergeruch vertreiben.

Weiterlesen …

Naturkosmetik Professionell

von Micky Wiesner

Bartpflege (© g-stockstudio - iStockphoto)

Auf den Trend eingestellt?

Bärte sind gerade „in“. Männer, die die Mode mitmachen, müssen nicht weniger, sondern sogar mehr investieren: Für ein gepflegtes Erscheinungsbild benötigen sie Bartpflegeprodukte und Rasierzeug. Wir haben recherchiert, was Naturkosmetik hier bietet.

Weiterlesen …

Naturkosmetik Professionell

von Micky Wiesner

Sheabutter (© Elenathewise - Fotolia.com)

Reichhaltige Pflege aus Afrika

Vor ein paar Jahren war sie hierzulande noch ein Exot. Doch inzwischen hat sich die afrikanische Sheabutter einen festen Platz in der Naturkosmetik erobert. Kein Wunder, gilt sie doch zu Recht als reich- und nachhaltig pflegend für Haut oder Haar.

Weiterlesen …




Hier finden Sie Basiswissen und Verkaufshilfen zu den verschiedenen Sortimenten