Anzeige

Die Top 25 Hersteller: Handel reagiert auf Untreue

Das Engagement in konventionellen Verkaufsstellen ist einigen Fachhandelsmarken nicht gut bekommen. Zwei fielen sogar aus den TOP 25 raus.



6. Marktgespräch:
"Willkommen im realen Leben"
14. Mai, 10 - 17 Uhr
Frühbucherpreis bis 30.04.2018: 320€ (netto), danach 390€
weiterlesen

Meinung / Standpunkt / Pro & Kontra

50.000 Besucher waren auf der BioFach. Sie auch? Im März wollten wir wissen, welche Eindrücke Sie von der Weltmesse für Bio-Lebensmittel mitgenommen haben.

Entwicklung und Strategie

Entwicklung und Strategie

von Redaktion

special Trends Kurzmeldungen 06/99

Trends Juni 1999 Kurzmeldungen Schlechte Noten für Rindfleisch-Auszeichnung Das neue Gesetz zur Herkunftsangabe von Rindfleisch wird nur mangelhaft umgesetzt. Das brachte eine Untersuchung der Gesellschaft für Konsumforschung (GfK) an den Tag. Seit Juli 1998 muss sich jeder auf die Finger schauen lassen, der Rindfleisch "aus deutschen Landen" oder mit anderer Herkunftsbezeichnung auf den Markt bringt. Die Realität sieht jedoch keineswegs rosig aus. Laut GfK

Weiterlesen …

Entwicklung und Strategie

von Redaktion

special Trends Kurzmeldungen 05/99

Trends Mai 1999 Kurzmeldungen Bio-Dünger ist einfach besser Was der biologische Landbau schon lange weiß, haben US-Wissenschaftler experimentell erhärtet: Die Stickstoffzufuhr durch untergepflügte Hülsenfrüchte oder organischen Dünger erhöht die Bodenfruchtbarkeit. Dagegen wird aus chemiegedüngtem Boden die doppelte Menge Nitrat ausgeschwemmt, außerdem wird deutlich weniger Kohlenstoff gebunden. Ein weiteres erfreuliches Ergebnis aus Sicht der Bio-Bauern: Die Erträge waren keineswegs geringer als im konventionellen

Weiterlesen …

Entwicklung und Strategie

von Redaktion

Vegetarisches liegt im Trend: Die Essgewohnheiten der Deutschen

Trends April 1999 Vegetarisches liegt im Trend Die Essgewohnheiten der Deutschen Eine Studie im Auftrag der Zeitschrift Essen und Trinken fragte nach den Ernährungstrends in Deutschland. Auf was muss sich der Naturkosthandel einstellen und wo liegen Marktchancen für Ökoprodukte? Rolf Thormann Einsame Mahlzeiten statt geselligem Tafeln, Nahrungsaufnahme statt genußvollem Essen und Vielfalt statt Einerlei: Dies sind die wichtigsten Trends in einer Studie des Rheingold Instituts

Weiterlesen …



Alle Ausgaben seit 1998
Zaubert ihren Kunden immer ein Lächeln ins Gesicht: Hildegard Thiele ist die Seele des s'Paradieserl in  Rotthalmünster, dem „Besten Bio-Laden 2018“ in der Kategorie Fachgeschäfte. (© Cristina Naan - bio verlag)
(© Cristina Naan - bio verlag)
(© Cristina Naan - bio verlag)
(© Cristina Naan - bio verlag)
(© Cristina Naan - bio verlag)
(© Cristina Naan - bio verlag)
(© Cristina Naan - bio verlag)
(© Cristina Naan - bio verlag)
(© Cristina Naan - bio verlag)
(© Cristina Naan - bio verlag)

Markt und Branche

Markt und Branche

von Micky Wiesner

Biolebensmittel Camp (© BLC/Jasmin Walter / Daniela Nickel - bio verlag)

Mut zum Gedankenkopfstand

„Big Bang Bio“ lautete das Motto des zweiten Biolebensmittel-Camps. In 18 verschiedenen Sessions erarbeiten die Teilnehmer neue Impulse für die Branche.

Weiterlesen …

Markt und Branche

von Micky Wiesner

Demeter Siegel

Aus dem LEH 05 |18

Ausgewählte Produkte des Drogerie-Marktführers dm und der SB-Warenhäuser von Globus tragen künftig ein eigens für Handelsmarken entwickeltes Demeter-Siegel. 

Weiterlesen …

Markt und Branche

von Micky Wiesner

BioFach 2019 (© K. Böhmer - bio verlag)

Junge Ideen treffen auf alte Werte

Ein Gang durch die Hallen von BioFach und Vivaness zeigte: Die Branche ist im Wandel. Neue, junge Unternehmen gehen das Thema Bio anders an. Und der Unterschied zur konventionellen Lebensmittelindustrie wird kleiner.

Weiterlesen …


Verkauf und Praxis

Verkauf und Praxis

von Micky Wiesner 0

Warenkunde Pesto (© Anatoly Repin - Fotolia.com)

Basiswissen: Pesto Nicht nur Genovese

Grünes und rotes Pesto sind die Klassiker im Regal. Doch die Hersteller kreieren immer neue spannende Sorten, die Bio-Fachgeschäfte kennen und in die Sortimentsgestaltung einbeziehen sollten. „Bio“ hat hier eindeutig die Nase vorn vor dem klassischen LEH.

Weiterlesen …

Verkauf und Praxis

von Micky Wiesner 0

Warenkunde Pesto Umsatz

Besser anbieten: Pesto Das Feinkostprofil schärfen

Pesto ist nicht nur echte Feinkost, sondern bietet auch eine schöne Alternative zu herkömmlichen Brotaufstrichen. Das sollte kommuniziert werden. Persönliche Empfehlungen seitens der Mitarbeiter sowie Probieraktionen mit sonnigem Flair helfen zudem dabei, Zusatz-Umsätze zu generieren.

Weiterlesen …

Verkauf und Praxis

von Micky Wiesner 0

Steckbrief Öle (Teil 2) (© M. Wiesner - bio verlag)

Steckbrief: Speiseöle Teil 2

Die Auswahl an Speiseölen in den Fachhandelsregalen ist enorm gewachsen. Insbesondere Gourmetöle und solche mit Superfood-Charakter stehen hoch im Kurs. Hier ein Überblick über die wichtigsten Sorten.

Weiterlesen …


Anzeige

Anzeige

MARKT-
PLATZ

image carousel

Naturkosmetik Professionell

Naturkosmetik Professionell

von Micky Wiesner

NKP: After Sun Produkte (© Dylan Ellis - gettyimages)

Entspannung für die Haut

After Sun-Produkte versorgen die Haut nach dem Sonnenbad mit Feuchtigkeit. Naturkosmetikhersteller setzen dabei auf Wirkstoffe aus der Natur, die die sonnengestresste Haut zusätzlich pflegen. 

Weiterlesen …

Naturkosmetik Professionell

von Micky Wiesner

Lavendel (© Caroline Schrader - stock.adobe.com)

Vielseitiges Duft- und Heilkraut

Lavendelduft betört die Menschen schon seit Jahrtausenden und begegnet uns fast täglich: in Parfüms, Cremes und sogar in Reinigungsmitteln. Die lila-blau blühende Heilpflanze ist erstaunlich vielseitig.    

Weiterlesen …

Naturkosmetik Professionell

von Micky Wiesner

NKP - Rohstoffe (© ierney – fotolia.com)

Kostbare und knappe Güter

Rohstoffe für Kosmetik sind begehrt. Das Angebot ist begrenzt, die Zahlen der Interessenten und der benötigten Menge steigen. Viele Zutaten sind teuer geworden – und ein Ende nicht abzusehen.

Weiterlesen …




Hier finden Sie Basiswissen und Verkaufshilfen zu den verschiedenen Sortimenten