Anzeige

Wer steht hinter wem?

Bei Investoren und Konzernen sind Bio-Hersteller begehrt. Manche Pioniere machen deshalb ihr Unternehmen
übernahmesicher. Gleichzeitig stellen sich immer mehr Fachhändler die Frage: „Wer passt zu mir?“ 

Meinung / Standpunkt / Pro & Kontra

Das Thema Fachkräftemangel ist in aller Munde. Wir fragten in unserer letzten Umfrage deshalb, ob Ihre Firma oder die, für die Sie arbeiten, ebenfalls Probleme hat, geeignete Mitarbeiter zu finden. Ja, meinten 91 Prozent der Umfrageteilnehmer! Neun Prozent verneinten..

Branche

Branche

von Redaktion

Ernährung: Spezielle Produkte für Kinder? (BioHandel, 6/2012)

Ernährung Spezielle Produkte für Kinder? Kinderlebensmittel sind jüngst wieder in die Kritik geraten - weil sie laut Öko-Test und Foodwatch nicht halten, was sie versprechen. Wir möchten den Fokus weniger auf die Inhaltsstoffe legen, sondern mehr auf die Frage, ob Kinder jenseits des Babyalters überhaupt spezielle Produkte brauchen. Echte Bedürfnisse oder Marketing-Gags? Das ist hier die Frage. Kinderlebensmittel geraten immer wieder in die Kritik

Weiterlesen …

Branche

von Redaktion

Siegel: Konventioneller Farmfisch mit Nachhaltigkeits-Label (BioHandel, 6/2012)

Siegel Konventioneller Farmfisch mit Nachhaltigkeits-Label Im Sommer wird der LEH die ersten Fischprodukte mit dem Siegel des Aquaculture Stewardship Council (ASC) anbieten. Aus Sicht der Verbraucher werden sie über kurz oder lang in Konkurrenz zu Bio-Produkten treten. BioHandel, zeigt, warum Bio-Zuchtfisch besser ist. // Leo Frühschütz Das ASC-Label steht für konventionelle aber nachhaltige Aquakultur. Copyright:prill - iStockphoto Für Wildfische gibt es seit

Weiterlesen …

Branche

von Redaktion

Portrait Bester Bioladen: Nähe zum Kunden als großer Pluspunkt (BioHandel, 6/2012)

Portrait Bester Bioladen Nähe zum Kunden als großer Pluspunkt Einkaufen auf einem idyllischen Gutshof mit Caf ©, stadtnah, mit viel Selbstproduziertem und doch mit dem kompletten Naturkostangebot - geht das? Ja, der K ckerhof in Bielefeld bietet das alles, und gut zwei Dutzend Mitarbeiter leben davon. Ein westfälischer Öko-Musterbetrieb. //Manfred Böhling Die frühere Scheune bietet heute auf 70 Quadratmetern Platz für Obst und Gemüse. Copyright: a

Weiterlesen …



Alle Ausgaben seit 1998

Berghofer Biostadl

in Halblech/Berghof

Besondere Lage, besondere Auszeichnung für Petra Neuber und Helmut Fiebig: Ihr Berghofer Biostadl in der Nähe von Schloss Neuschwanstein ist bestes Biofachgeschäft 2019. (© Cristina Naan/bio verlag)
Non-Food-Artikel ergänzen das Vollsortiment. Dazu gehören Geschenkartikel genauso wie Wollstrümpfe oder Kinderpflaster. (© Cristina Naan/bio verlag)
Die Bauernscheune mit niedriger Holzdecke sorgt für eine urige Atmosphäre. Ofen und Sitzecke laden zum Verweilen ein. (© Cristina Naan/bio verlag)
Das Biostadl-Team freut sich über die Auszeichnung. Besonders beliebt bei den Kunden: Die Kuchen und Torten von Helmut Fiebig. (© Cristina Naan/bio verlag)
Mehr als Biolebensmittel gibt‘s hier definitiv, außerdem Pflanzen­heil­mittel, Natur­kosmetik oder Hildegard-von-Bingen-Produkte. (© Cristina Naan/bio verlag)

Wissen

Wissen

von Redaktion 0

special-Job-Börse

Praxis März 1998 special-Job-Börse Diplom-Kaufmannn 43, langjährige Erfahrung als Geschäftsführer im Naturkost-Einzelhandel, EDV-Kenntnisse, Ernährungsberatung, Kochkurse für Allergiker, sucht neue verantwortungsvolle Aufgabe in Naturkost-EH, -GH, -Hersteller oder -Verbände. Möglichst Berliner Raum, aber nicht Bedingung. Chiffre 03JOB01 Naturkost-Kauffrau sucht ab sofort neuen Wirkungskreis im Einzelhandel im Raum Frankfurt/Main. Bin 39 Jahre jung und habe 5 Jahre Berufserfahrung im NK

Weiterlesen …

Wissen

von Redaktion 0

Seminare/Tagungen

Praxis März 1998 Seminare/Tagungen Kundenorientiert verkaufen Aktives und effektives Verkaufen kann gelernt werden. Verkaufen bedeutet heute nicht mehr allein das Verkaufen eines Produktes, sondern eines Zusatz-Nutzens für den Kunden (z.B. Service). Im Mittelpunkt sollte dabei immer ein sich Einstellen auf die Wünsche und die Bedürfnisse des Kunden sein. Das Basisseminar Verkaufstraining mit Thomas Peitzer bietet die Möglichkeit, mehr Kompetenz im Verkauf durch kundenorientiertes

Weiterlesen …

Wissen

von Redaktion 0

special Praxis Kurzmeldungen 2/98

Praxis Februar 1998 Kurzmeldungen Bananen-Verkaufshilfe In vielen Naturkost-Fachgeschäften werden Bananen liegend statt hängend angeboten. Um sie produktgerechter präsentieren zu können, hat Ulla Grünewald eine Bananenverkaufshilfe entwickelt. Sie ist aus gewachstem Kiefernholz und Edelstahl, bietet 12 "Händen" Bananen Platz und wird senkrecht an der Decke oder einer festen Stange aufgehängt. Kosten 89 Mark plus Steuer und Porto. Bestellungen über ÖKO LOGISCH HANDELN, Ullla Grünewald

Weiterlesen …


Naturkosmetik Professionell

Naturkosmetik

von Micky Wiesner

Weiling Ladenkonzept (© Weiling)

Hübscher verkaufen

Elegant, modern und freundlich: Mit dem neuen Ladengestaltungskonzept hautnah  will Bio-Großhändler Weiling die Kosmetik-Abteilungen seiner Partner optisch aufwerten und ihnen helfen, den Absatz von Tuben und Tiegeln zu steigern.  

Weiterlesen …

Naturkosmetik

von Micky Wiesner

Gesichtsöle (© shumskaya - iStockphoto)

Super-Gesichts-Food

Gesichtsöle sind längst über die heiße erste Trend-phase hinaus. Gut so, denn mittlerweile gibt es eine Fülle an Kreationen. Ob pures Basisöl oder teure Luxuskur – hier schimmert ein ungehobener Schatz (nicht nur) an Weihnachten.

Weiterlesen …

Naturkosmetik

von Micky Wiesner

10. Naturkosmetik Branchenkongress (© Miriam Gückel)

„Individuelle Kommunikation ist der Schlüssel“

Der Markt für Naturkosmetik verändert sich rasant, Hersteller wie Händler stehen vor großen Herausforderungen. Welche dies sind und welche Lösungsansätze es gibt, wurde auf dem 10. Naturkosmetik Branchenkongress in Berlin diskutiert.

Weiterlesen …


Anzeige

Anzeige

MARKT-
PLATZ

image carousel

Standards

Standards

von Micky Wiesner

Naturkosmetik (© RossHelen - iStockphoto)

Aktuell 07|2019

Naturkosmetik-Kunden hinterfragen die Umwelt­belastung der Produktion, erwarten Alternativen zu Kunststoffverpackungen und sorgen sich um Bio-Diversität.

Weiterlesen …

Standards

von Micky Wiesner

Jurek Voelkel (© Marc Dietenmeier BFF)

Kolumne: Greta-Momentum nutzen!

Wie „Bioniere“ von der Bewegung um Greta Thunberg profitieren können, kommentiert Jurek Voelkel.

Weiterlesen …

Standards

von Micky Wiesner

TV-Tipp (© Fotolia.com)

TV Tipp 07|2019

Kakao – Von der Bohne zur Schokolade Der Geschmack von guter Schokolade hängt von vielen Faktoren ab. 

Weiterlesen …


WDM Bio-Fertigprodukte GmbH: Neues Gesicht in der Vertriebsleitung

14.06.19

WDM Bio-Fertigprodukte GmbH hat Zuwachs bekommen: Es geht um die leitende Position im Vertrieb der Marken "Wünsch dir Mahl" im Bio-Fachhandel und "Daily Soup" im LEH. (Foto © Shutterstock/fongbeerredhot)

 

Kükentöten bleibt erlaubt – Bio-Branche arbeitet an Alternativen

13.06.19

Männliche Küken dürfen in der Legehennenzucht weiter getötet werden, bis Alternativen eingeführt sind. So das Urteil des Bundesverwaltungsgerichts. Die Bio-Branche arbeitet bereits an Lösungsansätzen, die das Kükentöten überflüssig machen sollen.

 

Tegut: Wechsel in der Geschäftsleitung

13.06.19

Lukas Sommer verlässt den Fuldaer Lebensmittelhändler Tegut. Jetzt hat das Unternehmen seinen Nachfolger bekanntgegeben. (Foto © Tegut)

 

Wie Bauern aus dem Vinschgau ihre Produkte rückverfolgbar machen

12.06.19

Der Vinschgauer Produzenten für Obst und Gemüse haben ein neues Projekt zur Rückverfolgbarkeit seiner Produkte vorgestellt: „BioGraphy“. Lesen Sie, was es damit auf sich hat.

 

DUH kritisiert Aldi für Knotbeutel-Preis

11.06.19

1 Cent auf Obst- und Gemüsetüten bei Aldi sei Effekthascherei: Deutsche Umwelthilfe fordert deutlich höhere Abgabe.

 


Hier finden Sie Basiswissen und Verkaufshilfen zu den verschiedenen Sortimenten


Marktgespräche und Seminare für Einzelhändler und Hersteller:
Gemeinsam stark für einen zukunftsfähigen Bio-Fachhandel
Hier erfahren Sie mehr