Anzeige

Neue Mitarbeiter erfolgreich einarbeiten

Geeignetes Fachpersonal für Bioläden zu finden wird immer schwerer. Der Markt ist leergefegt, so dass der Schwerpunkt auf die Einarbeitung gelegt werden muss. Was ist dabei zu beachten?



Marktgespräche und Seminare für Einzelhändler und Hersteller:
Gemeinsam stark für einen zukunftsfähigen Bio-Fachhandel
Hier erfahren Sie mehr

Meinung / Standpunkt / Pro & Kontra

Umfrage: Ausbildung

Im September beginnt das neue Ausbildungsjahr. Deshalb wollen wir von Ihnen vorab wissen: Bilden auch Sie aus?

Weiterlesen …

Mit den richtigen Marketing-Methoden lässt sich der Absatz beim Verbraucher oft noch weiter ausreizen. Betreiben Sie Marketing?

Entwicklung und Strategie

Entwicklung und Strategie

von Micky Wiesner

Begleitbriefe (Fotolia.com)

Begleitbriefe mit Charme

Wie unbeholfen sieht es aus, wenn ein Brief aus nur einem Satz besteht? Doch wie oberflächlich wirkt es erst, wenn der Satz vor Floskeln strotzt? Es gibt einen Weg dazwischen, eine einfache Methode, die das Problem löst.

Weiterlesen …

Entwicklung und Strategie

von Micky Wiesner

Schutz für Bienen (© bio verlag)

Aktionen zum Schutz der Bienen

Rund ein Drittel der globalen Lebensmittelproduktion und zwei Drittel der wichtigsten Nahrungspflanzen sind von Bestäuberinsekten – insbesondere von Bienen – abhängig. Doch Bienen und andere Insekten finden heute kaum noch Nahrung. Etliche Bio-Hersteller und Initiativen versuchen gegenzusteuern. Wir haben uns bei einigen Honig­herstellern umgehört und von unterstützungswerten Aktionen erfahren.

Weiterlesen …

Entwicklung und Strategie

von Micky Wiesner

Ladenportrait Unverpackt (© Katrin Muhl, Helga Fieberling - bio verlag)

Ohne Verpackung – mit Perspektive

Weil ihr erster Unverpackt-Laden in Darmstadt gut läuft, haben Markus Dorner und Bettina Will in Aschaffenburg einen zweiten aufgemacht. Die Quereinsteiger haben damit nicht nur für sich eine Perspektive geschaffen, sondern auch für alle Müllvermeider.

Weiterlesen …



Alle Ausgaben seit 1998
Familien willkommen: Für Kinder steht das Schaukelpferd immer bereit, während die Eltern in Ruhe einkaufen können. (© Maria Scherf - bio verlag)
Kundinnen bei Paula & Björn im Gespräch. (© Maria Scherf - bio verlag)
Üppige Käse-Auswahl in der „alten Käserei“. Björn Klose ergänzt das Angebot. (© Maria Scherf - bio verlag)
(© Maria Scherf - bio verlag)

Markt und Branche

Markt und Branche

von Redaktion

special Handel Kurzmeldungen 2/97

Handel Februar 1997 Kurzmeldungen Sonderangebote für Textilien 40 Prozent aller Textilien wurden im letzten Jahr als Sonderangebote mit Preisabschlägen verkauft. Nur noch über den Preis könne die Kundenfrequenz im Textilfachhandel gesteigert werden, lautet die Erfahrung. Mehr Rocher-Filialen Der französische Kosmetikkonzern Yves Rocher plant für die nächsten drei Jahre rund 40 neue Filialen. Er will sein deutsches Ladennetz auf über 100 Filialen bringen. Die meisten

Weiterlesen …

Markt und Branche

von Redaktion

special Handel Blitzlichter 2/97

Handel Februar 1997 Blitzlichter Die Zahl der kleinen Lebensmittelgeschäfte in Ostdeutschland hat sich seit 1991 mehr als halbiert. Zur Zeit gibt es in den neuen Bundesländern noch gut 4.600 Tante-Emma-Läden. Ladenschlussgesetz: Nach 18.30 Uhr werden am meisten Nahrungsmittel nachgefragt, gefolgt von Textilien mit 35 Prozent und Unterhaltungselektronik/Elektro mit 12 Prozent. Der Hauptverband des Deutschen Einzelhandels (HDE) sieht in dem geplanten Testversuch der

Weiterlesen …

Markt und Branche

von Redaktion

Menschen - Marion Witte

Menschen Marion Witte Mit professioneller Markenführung Öko-Marken besser nutzen Marion Witte ist 32 Jahre und lebt in Groß-Umstadt bei Frankfurt/Main. Betriebswirtin mit Schwerpunkt Marketing, Markenführung und Verhaltenstraining. Nach einer kaufmännischen Ausbildung als Leiterin Aus- und Weiterbildung bei der Karstadt AG. Danach Studium der Betriebswirtschaft in den Fachgebieten Marketing und Personalwesen. Daneben Ausbildung zum NLP (Neuro-Linguistisches Programmieren) -Practitioner und in der Prozessmoderation

Weiterlesen …


Verkauf und Praxis

Verkauf und Praxis

von Micky Wiesner 0

Sauergemüse (© Barbara Pheby - Fotolia.com)

Basiswissen: Sauergemüse - So pur nur im Bioladen!

Sauer eingelegtes Gemüse? Kunden, die es nicht auf dem „Zettel“ haben, kann man auf die knackig-aromatischen Alternativen hinweisen. Und auch die Vorzüge von sauren Bio-Gurken & Co. kommunizieren. Denn sie sind – anders als  Konventionelle – immer ohne Farbstoffe, Glucose-Sirup und Schwefel. 

Weiterlesen …

Verkauf und Praxis

von Micky Wiesner 0

Sauergemüse Umsatz

Besser anbieten: Sauergemüse – Raus aus der Konservenecke!

Gurken, Rote Bete und Co. sind nicht die Umsatzbringer im Bio-Fachgeschäft. Doch wer die Platzierung neu denkt, bringt Bewegung ins Sortiment. Warum leckeres Sauergemüse nicht mal neben der Frischetheke anbieten oder gemeinsam mit Essig und Öl? 

Weiterlesen …

Verkauf und Praxis

von Micky Wiesner 0

Steckbrief Sauermilchgetränke (© K. Böhmer, H. Fieberling - bio verlag)

Steckbrief: Sauermilchgetränke

Buttermilch, Kefir & Co sind gesund und verträglicher als ungesäuerte Frischmilch. Beim Kauf entscheidet allerdings vermutlich vor allem der Gaumen. Die säuerlichen Milchgetränke sind als Zwischenmahlzeit beliebt, fruchtige Varianten auch als Dessert.

Weiterlesen …


Anzeige

Anzeige

MARKT-
PLATZ

image carousel

Naturkosmetik Professionell

Naturkosmetik Professionell

von Redaktion

Arnika (BioHandel, 09/2011)

Arnika Die Kraft der Sonne Die Liste ihrer Heilwirkungen ist lang. Spätestens seit Sebastian Kneipp ist die vielfältige Kraft von Arnika - beispielsweise bei Prellungen, Verstauchungen oder anderen Verletzungen - bekannt. In der Naturheilkunde und der Naturkosmetik machen sich zahlreiche Produkte diese Wirkungen zu Nutze. // Charlotte Ruck Viele Mütter haben sie immer in der Handtasche dabei: Arnika-Globuli lindern die Schmerzen und unterstützen die Heilung bei Verletzungen

Weiterlesen …

Naturkosmetik Professionell

von Redaktion

NKP - Duschlotionen: Daily-Care mit Wohlfühlcharakter (BioHandel, 07/2011)

NKP - Duschlotionen Daily-Care mit Wohlfühlcharakter Für viele Verbraucher ist Duschen mehr als ein Reinigungsakt. Es gilt auch als Wohltat für Körper, Geist und Seele: Diesem Trend entsprechen naturkosmetische Duschmittel durch sanfte Pflege und verwöhnende Aromen. // Gisela Burger Ein Duschbad soll erfrischen, entspannen und beleben. Es soll sogar - mit Hilfe entsprechender Duftnoten - von Müdigkeit, Erschöpfung, Nervosität und trüben Gedanken befreien. Kunden erwarten zugleich zunehmend von

Weiterlesen …

Naturkosmetik Professionell

von Redaktion

NKP - Tropische Wirkstoffe: Heilkraft aus dem Regenwald (BioHandel, 07/2011)

NKP - Tropische Wirkstoffe Heilkraft aus dem Regenwald Rund um den Erdgürtel bergen die Tropen eine Vielzahl von Pflanzen mit nachweislich hautpflegender Wirkung. Die exotischen Wirkstoffe nutzen Naturkosmetik-Hersteller häufig gerade in innovativen Rezepturen. // Gisela Burger Ständig Temperaturen von mehr als 25 Grad, ausreichend Regen und ganzjährige Vegetation: Der Tropengürtel rund um die Erde birgt die größte Vielfalt an Pflanzen des Planeten. Bis heute ist diese

Weiterlesen …




Hier finden Sie Basiswissen und Verkaufshilfen zu den verschiedenen Sortimenten