Anzeige

Die Top 25 Hersteller: Handel reagiert auf Untreue

Das Engagement in konventionellen Verkaufsstellen ist einigen Fachhandelsmarken nicht gut bekommen. Zwei fielen sogar aus den TOP 25 raus.



6. Marktgespräch:
"Willkommen im realen Leben"
14. Mai, 10 - 17 Uhr
Frühbucherpreis bis 30.04.2018: 320€ (netto), danach 390€
weiterlesen

Meinung / Standpunkt / Pro & Kontra

50.000 Besucher waren auf der BioFach. Sie auch? Im März wollten wir wissen, welche Eindrücke Sie von der Weltmesse für Bio-Lebensmittel mitgenommen haben.

Entwicklung und Strategie

Entwicklung und Strategie

von Micky Wiesner

Marktdatenprojekten

2.516 Verkaufsstellen ermittelt

Im Auftrag des BNN hat der bio verlag Daten zur Struktur des Naturkosteinzelhandels erfasst. Das vom Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft geförderte Projekt ermittelte 2.516 Läden und damit 170 mehr als im Jahr 2010 gezählt wurden.

Weiterlesen …

Entwicklung und Strategie

von Micky Wiesner

Ladenportrait BBL-Gewinner s'Paradieserl (© Cristina Naan - bio verlag)

Probierangebote statt Verkostung

Im bayerischen Kurort Rotthalmünster hat Hildegard Thiele mit ihrem s‘Paradieserl einen Ort der Begegnung geschaffen. Viele Kunden suchen das direkte Gespräch mit der Inhaberin des „Besten Bio-Ladens 2018“, der Serviceorientierung großschreibt. So gibt es statt Verkostungsaktionen Probierangebote nach Bedarf.

Weiterlesen …

Entwicklung und Strategie

von Micky Wiesner

Steuer&Recht – Firmenwagen (© Alex Kondratenko - Fotolia.com)

Steuer & Recht: Chef-Pkw im Betriebsvermögen

Kaum eine Buchhaltung enthält keinen Firmenwagen. Um aber tatsächlich in den Genuss steuerlicher Vorteile zu kommen, ist es wichtig, folgende rechtliche Regeln zu berücksichtigen.

Weiterlesen …



Alle Ausgaben seit 1998
Zaubert ihren Kunden immer ein Lächeln ins Gesicht: Hildegard Thiele ist die Seele des s'Paradieserl in  Rotthalmünster, dem „Besten Bio-Laden 2018“ in der Kategorie Fachgeschäfte. (© Cristina Naan - bio verlag)
(© Cristina Naan - bio verlag)
(© Cristina Naan - bio verlag)
(© Cristina Naan - bio verlag)
(© Cristina Naan - bio verlag)
(© Cristina Naan - bio verlag)
(© Cristina Naan - bio verlag)
(© Cristina Naan - bio verlag)
(© Cristina Naan - bio verlag)
(© Cristina Naan - bio verlag)

Markt und Branche

Markt und Branche

von Redaktion

Verpackung: Interview mit Hans-Josef Brzukalla

Branche Januar 1997 Verpackung, Müll Interview mit Hans-Josef Brzukalla, Geschäftsführer der Arbeitsgemeinschaft für Abfallvermeidung (AFA GmbH) Wie seid Ihr mit der Entwicklung zufrieden? Insgesamt hat unser Mehrwegsystem ansprechende Fortschritte gemacht, obwohl wir längst nicht am Ziel sind. Der Rücklauf beträgt etwa 40 Prozent, er nimmt stetig zu. Wir könnten den angestrebten Rücklauf der Einsatzmenge von kurzfristig 60 und mittelfristig 75 Prozent schneller erreichen, wenn

Weiterlesen …

Markt und Branche

von Redaktion

Branche Marktgeschehen 1/97

Branche Marktgeschehen Januar 1997 Sonnenblumenöl der Firma Naturata wurde in einem Speiseöl-Test der Stiftung Warentest als einziges von 29 Ölen mit der Note "sehr gut" bewertet. Der fünfte ALNATURA-Markt hat in Darmstadt seine Pforten geöffnet. Dieter Dreher vom 1000 Körner Markt in Kiel hat Verarbeitern und Vertreibern importierter Naturkost-Produkte und seinen Bäckern mit Auslistung gedroht, wenn die gentechnische Unbedenklichkeit der Produkte nicht

Weiterlesen …

Markt und Branche

von Redaktion

special Handel Kurzmeldungen 1/97

Handel Januar 1997 Kurzmeldungen Osten bedankt sich mit Freßpaketen beim Westen Mit einer außergewöhnlichen Marketing-Aktion machen Marketingstrategen Werbung für ostdeutsche Erzeugnisse. Auf Plakaten und in Funkspots hieß es in der Weihnachtszeit: "Langsam ist es Zeit, sich für die Westpakete von damals zu bedanken". Die Idee kam dem stellvertretenden Geschäftsführer der Agrarmarketinggesellschaft Sachsen-Anhalt. Hasso Mansfeld suchte nach einem Produktmarketing-Konzept, dass "irgendwie originell und

Weiterlesen …


Verkauf und Praxis

Verkauf und Praxis

von Micky Wiesner 0

Warenkunde Knuspermüsli (© Nirad - iStockphoto)

Basiswissen Knuspermüsli: Krosser Genuss

Müslis laufen Cornflakes, Loops und Co. den Rang ab. Denn Crunchys, Granolas und Roastys lassen sich mindestens genauso gut knuspern! Das Bio-Sortiment ist bunt, abwechslungsreich und groß.

Weiterlesen …

Verkauf und Praxis

von Micky Wiesner 0

Warenkunde Knuspermüsli - Umsatz

Besser anbieten: Knuspermüsli - Orientierungshilfe geben

Müsli gibt es heute an jeder Ecke, auch in Bio-Qualität. Da heißt es „Flagge zeigen“ und die Kunden mit Geschmack und Qualität überzeugen – das geht sehr gut mit Bio-Knusper-Müslis kombiniert mit dem Argument „weniger Zucker“.

Weiterlesen …

Verkauf und Praxis

von Micky Wiesner 0

Steckbrief: Rettich und Radieschen (© rdnzl; wealthy_b; eZeePics Studio - Fotolia.com / PicturePartners ; chengyuzheng - iStockphoto)

Steckbrief: Rettich & Radieschen

Sie liefern Gesprächsstoff für den Verkauf. Denn wenige Kunden wissen, dass bei Rettich und Radieschen auch die grünen Blätter genießbar sind – und dass die weniger Schönen oft mit einem Extra an Aroma und Schärfe punkten.

Weiterlesen …


Anzeige

Anzeige

MARKT-
PLATZ

image carousel

Naturkosmetik Professionell

Naturkosmetik Professionell

von Micky Wiesner

NKP: After Sun Produkte (© Dylan Ellis - gettyimages)

Entspannung für die Haut

After Sun-Produkte versorgen die Haut nach dem Sonnenbad mit Feuchtigkeit. Naturkosmetikhersteller setzen dabei auf Wirkstoffe aus der Natur, die die sonnengestresste Haut zusätzlich pflegen. 

Weiterlesen …

Naturkosmetik Professionell

von Micky Wiesner

Lavendel (© Caroline Schrader - stock.adobe.com)

Vielseitiges Duft- und Heilkraut

Lavendelduft betört die Menschen schon seit Jahrtausenden und begegnet uns fast täglich: in Parfüms, Cremes und sogar in Reinigungsmitteln. Die lila-blau blühende Heilpflanze ist erstaunlich vielseitig.    

Weiterlesen …

Naturkosmetik Professionell

von Micky Wiesner

NKP - Rohstoffe (© ierney – fotolia.com)

Kostbare und knappe Güter

Rohstoffe für Kosmetik sind begehrt. Das Angebot ist begrenzt, die Zahlen der Interessenten und der benötigten Menge steigen. Viele Zutaten sind teuer geworden – und ein Ende nicht abzusehen.

Weiterlesen …




Hier finden Sie Basiswissen und Verkaufshilfen zu den verschiedenen Sortimenten