Anzeige

Öffnungen und Schließungen: Bio-Märkte jetzt größte Kategorie

Weniger Schließungen, aber auch weniger Neueröffnungen prägten das Jahr 2019. Dabei setzte sich der Strukturwandel weiter fort. Eine Auswirkung: Die Fachgeschäfte haben ihre Spitzenposition abgegeben.

Meinung / Standpunkt / Pro & Kontra

Vom 12. bis 15. Februar findet in Nürnberg die BioFach2020 statt. Tausende Aussteller und Zehntausende Fachbesucher werden auf der Weltleitmesse für Bio-Lebensmittel erwartet. In unserer vergangenen Umfrage wollten wir wissen, ob unsere Leserinnen und Leser auch auf der BioFach2020 sein werden. Das Ergebnis fiel positiv aus.

Branche

Branche

von Redaktion

naturring (5/97)

Branche Mai 1997 naturring/Marketing naturring Handelsgemeinschaft selbständiger Kaufleute Handelsgemeinschaft mit einheitlichem Marketingauftritt Gut Ding will Weile haben Kooperation aller Handelsstufen führt zum Erfolg Im Vordergrund steht der Preis. Müssen Qualität und Beratung auf der Strecke bleiben? Plakatständer, Regalstopper, Gemüseschilder für Verkaufsförderung Die Kosten Nachgefragt: Mitgliedschaftskriterien und Empfehlungen Die Aktionen im Einzelnen * Dauerpreis-Sortiment mit derzeit 39 verschiedenen Artikeln * Zwei-Wochen-Aktionen im Trockensortiment * wöchentlich

Weiterlesen …

Branche

von Redaktion

Erklärung der Regional-Großhändler (5/97)

Branche Mai 1997 Vertrieb Rapunzel-Sortiment Gemeinsame Erklärung der Regional-Großhändler Chiemgauer Naturkosthandel, Unterreith Gebrüder Franz, Saarlouis grünes netz & Kornkraft, Essen Kormoran, Berlin Löwenzahn, Bielefeld Naturkost Elkershausen, Göttingen pax an, Engstingen Phönix, Rosbach Terra Frisch, Berlin Terra Naturkost, Berlin Willmann, Vaihingen Zaich & Woar, Nürnberg Der Zopf ist ab! Hand in Hand will die Firma Rapunzel werbewirksam ihren Weg mit einigen Auslandspartnern gehen. Wie die Handreichungen

Weiterlesen …

Branche

von Redaktion

Marketingkonzepte/naturring (5/97)

Branche Mai 1997 Marketingkonzepte Marketingkonzepte sorgen für Bewegung Erfahrungen der Hersteller zeigen hohe Akzeptanz Schrot & Korn special wollte wissen: Welche Erfahrungen habt Ihr als Hersteller mit den Marketingkonzepten des Großhandels (Gesund mit Weiling, Naturing, Nieb, Biogarten) gemacht? Thomas Wirth, NATURATA, 97912 Lauda Wir beteiligen uns bei Nieb und Gesund mit Weiling. Beide Maßnahmen sind nach unserer Meinung sehr wichtig, sowohl für uns als Hersteller als

Weiterlesen …


Seit mehreren Jahren bieten Ulrike Fiedler (bio verlag) und Jürgen Michalzik (JAMconsult) Marktgespräche zu drängenden Zukunftsfragen und Seminare zur Erhöhung der Wettbewerbsbefähigung für Einzelhändler und Hersteller an.

Berghofer Biostadl

in Halblech/Berghof

Besondere Lage, besondere Auszeichnung für Petra Neuber und Helmut Fiebig: Ihr Berghofer Biostadl in der Nähe von Schloss Neuschwanstein ist bestes Biofachgeschäft 2019. (© Cristina Naan/bio verlag)
Non-Food-Artikel ergänzen das Vollsortiment. Dazu gehören Geschenkartikel genauso wie Wollstrümpfe oder Kinderpflaster. (© Cristina Naan/bio verlag)
Die Bauernscheune mit niedriger Holzdecke sorgt für eine urige Atmosphäre. Ofen und Sitzecke laden zum Verweilen ein. (© Cristina Naan/bio verlag)
Das Biostadl-Team freut sich über die Auszeichnung. Besonders beliebt bei den Kunden: Die Kuchen und Torten von Helmut Fiebig. (© Cristina Naan/bio verlag)
Mehr als Biolebensmittel gibt‘s hier definitiv, außerdem Pflanzen­heil­mittel, Natur­kosmetik oder Hildegard-von-Bingen-Produkte. (© Cristina Naan/bio verlag)

Wissen

Wissen

von Redaktion 0

EAN-Codes im Naturkost-Einzelhandel

Praxis Februar 1998 EAN-Codes im Naturkost-Einzelhandel Wohl und Wehe im Umgang mit der Scannertechnik Werner Hoffmann "Der Buddha, die Gottheit, wohnt in den Schaltungen eines Digitalrechners oder in den Zahnrädern eines Motorradgetriebes genauso bequem wie auf einem Berggipfel oder im Kelch einer Blüte". (R.M.Pirsig: Zen und die Kunst ein Motorrad zu warten). Der Europäische-Artikel-Nummern-Code (EAN-Code) ist eine spezielle Markierung

Weiterlesen …

Wissen

von Redaktion 0

Praxis-Wissen: Die "Reste" der gescheiterten Steuerreform

Praxis Februar 1998 Praxis-Wissen: Die "Reste" der gescheiterten Steuerreform Wie bereits seit Wochen bekannt, ist die ursprünglich geplante "große" Steuerreform zunächst dem Parteienstreit zum Opfer gefallen. Zumindest für 1997, wahrscheinlich aber auch für 1998, ist sie gescheitert. Es bleibt abzuwarten, was von den Steuerreform-Plänen nach der Bundestagswahl wieder aufgegriffen wird und bis wann eine Umsetzung dann möglich ist Autorenangabe:Uwe Stark, Steuerberater Lediglich

Weiterlesen …

Wissen

von Redaktion 0

Eiweißquelle Hülsenfrüchte

Praxis Januar 1998 Eiweißquelle Hülsenfrüchte Warenkunde und Tipps für die Kundenberatung von Achim Wagner Hülsenfrüchte zählen von jeher zum Standardsortiment eines Naturkostladens. Sie werden in getrockneter Form das ganze Jahr über angeboten. Teil 1 der Praxisserie beginnt mit einem warenkundlichen Exkurs. Gerade in den Herbst- und Wintermonaten sollte der Verkauf von Hülsenfrüchten im Naturkost-Fachgeschäft Hochkonjunktur haben. Ein Grundsortiment bietet jeder Laden, manche präsentieren die

Weiterlesen …


Naturkosmetik Professionell

Naturkosmetik

von Rolf Mütze

Warenkunde: Rouge (© Woottigon_Angworakul – adobe.stock.com)

Rouge: Farbe lässt den Teint strahlen

Mit Rouge auf den Wangen sieht das Gesicht sofort rosig und frisch aus. In konventionellen Produkten stecken vielfach Mikroplastik und andere synthetische Stoffe. Die Naturkosmetik setzt hingegen pflegende Substanzen ein, die der Haut gut tun. 

Weiterlesen …

Naturkosmetik

von Micky Wiesner

Schöne Beine (© okacoka - iStockphoto)

Von Cellulite-Creme bis Massage-Öl: Saisonstart für schöne Beine

Röcke, Shorts und das Must-Have des Modesommers 2019 – Radlerhosen – lenken den Blick auf nackte Beine. Höchste Zeit also, das naturkosmetische Pflegesortiment prominent zu präsentieren, damit die Kunden zugreifen.

Weiterlesen …

Naturkosmetik

von Micky Wiesner

Kosmetik Inhaltsstoffe - fermentiert (© Martin Barraud - iStockphoto)

Fermentation: Ein neuer Beauty-Trend?

Kosmetik mit fermentierten Inhaltsstoffen wird als neuer Trend gefeiert, der aus Korea nach Deutschland gekommen sein soll. Das stimmt. Aber nur zum Teil.

Weiterlesen …


Anzeige

Anzeige

MARKT-
PLATZ

image carousel

Standards

Standards

von Redaktion

BioHandel, 2/2002

Februar 2002 Editorial Meldungen AGÖL weiter reduziert Biopark steigt aus Kurz und bündig Internationales Naturata Neue Führung nach Streit über Kooperation Branche BioFach 2002 Neues und Bewährtes in sieben Hallen Spaniens Bio-Markt Im Land des Jahres boomt Export Eine letzte Bastion fällt Waschmittel nur noch in Einweg Nachfolger verzweifelt gesucht Die Kunst, einen Laden zu verkaufen Nachwuchs für Naturkost Marita Odia über nächste Kundengeneration

Weiterlesen …

Standards

von Redaktion

Meldungen: Rapunzel-Logo bei Billa

Meldungen Januar 2002 Marke bleibt Fachhandel vorbehalten Rapunzel rechtfertigt Logo auf österreichischen Supermarkt-Waren Die zum Rewe-Konzern gehörende österreichische Supermarkt-Kette Billa verkauft unter ihrer Bio-Eigenmarke Ja natürlich! Lebensmittel von Rapunzel. Auf 40 bis 50 Produkten aus dem Trockensortiment steht zusätzlich zum Logo von Ja natürlich! auf der Rückseite - klein, aber noch deutlich sichtbar - hergestellt von Rapunzel Naturkost. Dazu gesellt sich das aus

Weiterlesen …

Standards

von Redaktion

Meldungen: Internationales

Meldungen Januar 2002 Internationales Großbritannien: Schlechte Milchpreise für Bio-Betriebe Der schwache Euro ist der Grund: Supermärkte und Verarbeiter in England können ihre Bio-Milch im Ausland billiger einkaufen als im eigenen Land, wo der Durchschnittspreis bei 45 Euro pro 100 Kilogramm liegt. Die billigen Milchimporte machen die Erzeugerpreise kaputt. Dadurch geraten die englischen Landwirte unter Druck, die zum Teil kräftig in die Umstellung investiert

Weiterlesen …


Alnatura-Chef kritisiert Bundesregierung

27.01.20

In einem Interview der Frankfurter Rundschau hat Götz E. Rehn, Gründer und Geschäftsführer der Alnatura Produktions- und Handels GmbH, mehr Engagement beim Ausbau der ökologischen Landwirtschaft von der Bundesregierung gefordert.

 

Bernds Wochentipp: Warum statt Wie

27.01.20

Wie erkläre ich meinem Personal wie Kundenorientierung funktioniert? Diese Frage steht im Raum, wenn der Laden in Sachen Service und Kundenfreundlichkeit Standards sicherstellen will.

 

Mehr Demeter-Ware für Edeka?

24.01.20

Die Edeka-Zentrale verhandelt zurzeit mit Demeter über die Markennutzungsrechte des Verbandes. Wie die Lebensmittelzeitung berichtet, wird eine zentrale Listung der Demeter-Ware angestrebt. Dem Bericht zufolge steht auch Rewe bei den Darmstädtern auf der Matte.

 

Umsatzbarometer 4. Quartal 2019 – Branche weiter im Aufwind

23.01.20

Der Naturkostfachhandel wächst weiter. 2019 steigerten die am Umsatzbarometer BioHandel teilnehmenden Geschäfte ihre durchschnittlichen Tagesumsätze um 6,7 Prozent. Vor allem die Hofläden konnten deutlich zulegen.

 

EU-Kommissar wirbt für mehr Bio-Landbau

23.01.20

Der neue EU-Agrarkommissar Janusz Wojciechowski will Bio zum Normalfall machen. Das verkündete der polnische Politiker beim Empfang des Bundes Ökologische Lebensmittelwirtschaft (BÖLW) auf der Grünen Woche in Berlin. Und er versprach einen Bio-Aktionsplan.

 


Hier finden Sie Basiswissen und Verkaufshilfen zu den verschiedenen Sortimenten

Alle Ausgaben seit 1998