Anzeige

Finden und fördern

Superfachkraft dringend gesucht? Dann macht euch schnell mal hübsch! Im Gerangel ums Fachpersonal siegt, wer
nachhaltig attraktiv ist. Biohändler brauchen nicht jammern – sie haben Superchancen, wie Beispiele aus der Praxis zeigen. Höchste Zeit sie zu nutzen.

Seit dem 1. Januar müssen Einzelhändler für jeden Bezahlvorgang einen Kassenzettel ausdrucken. Wir hatten Sie deshalb in unserem vergangenen Umfrage-Newsletter gefragt: Halten Sie digitale Bons, die dem Kunden direkt aufs Smartphone geschickt werden, für eine gute Alternative? Die Mehrheit der Umfrage-Teilnehmer sagt ja.

Branche

Branche

von Micky Wiesner

Biofach 2020 Vorbericht (© NuernbergMesse / Thomas Geiger)

Biofach/Vivaness - Bio: Wirkt positiv und umfassend

2019 war für Bio ein Erfolgsjahr. Auch weil Umwelt und Klima immer mehr zum Thema werden und die Bio-Landwirtschaft sich auf beide positiv auswirkt.

Weiterlesen …

Branche

von Micky Wiesner

Biofach Neuheiten 2020 (© NuernbergMesse - Thomas Geiger)

Biofach/Vivaness: Viele Neuheiten

Es geht um mehr als Bio – das machen die Produkte deutlich, die die Hersteller zur Messe mitbringen wollen. Im Fokus steht die Verpackung, Symbol für Nachhaltigkeit und Klimaschutz. Themen wie vegan, regional, gesund oder Convenience schwingen weiter mit. 

Weiterlesen …

Branche

von Micky Wiesner

Ulrich Walter (© PR-Material)

Interview: „Wir wollten das Beste für das Unternehmen“

Ulrich Walter hat nach 40 Jahren sein Unternehmen an eine Beteiligungsgesellschaft verkauft. Wir sprachen mit ihm über die Beweggründe und über die Zukunft. 

Weiterlesen …


Seit mehreren Jahren bieten Ulrike Fiedler (bio verlag) und Jürgen Michalzik (JAMconsult) Marktgespräche zu drängenden Zukunftsfragen und Seminare zur Erhöhung der Wettbewerbsbefähigung für Einzelhändler und Hersteller an.

Berghofer Biostadl

in Halblech/Berghof

Besondere Lage, besondere Auszeichnung für Petra Neuber und Helmut Fiebig: Ihr Berghofer Biostadl in der Nähe von Schloss Neuschwanstein ist bestes Biofachgeschäft 2019. (© Cristina Naan/bio verlag)
Non-Food-Artikel ergänzen das Vollsortiment. Dazu gehören Geschenkartikel genauso wie Wollstrümpfe oder Kinderpflaster. (© Cristina Naan/bio verlag)
Die Bauernscheune mit niedriger Holzdecke sorgt für eine urige Atmosphäre. Ofen und Sitzecke laden zum Verweilen ein. (© Cristina Naan/bio verlag)
Das Biostadl-Team freut sich über die Auszeichnung. Besonders beliebt bei den Kunden: Die Kuchen und Torten von Helmut Fiebig. (© Cristina Naan/bio verlag)
Mehr als Biolebensmittel gibt‘s hier definitiv, außerdem Pflanzen­heil­mittel, Natur­kosmetik oder Hildegard-von-Bingen-Produkte. (© Cristina Naan/bio verlag)

Wissen

Wissen

von Redaktion 0

BIO FACH 1998 Vorträge, letzte Tips zur Vorbereitung

Praxis März 1998 BIO FACH 1998 Vorträge, letzte Tipps zur Vorbereitung Neue Öffnungszeiten: Die Messe hat an den ersten drei Messetagen von 9.00 bis 19.00 Uhr geöffnet. Nur Sonntag, 1. März, werden die Hallen bereits um 18.00 Uhr geschlossen. Abendprogramm: Freitag, 27.2. ab 18.00 Uhr Argentinischer Abend mit typischem Essen, Tango-Musik und Vorführungen sowie Salsa-Musik zum Tanzen. Samstag, 28.2. ab 18.00 Uhr BNN

Weiterlesen …

Wissen

von Redaktion 0

Cerealien bieten reichlich Umsatzpotential

Praxis März 1998 Cerealien bieten reichlich Umsatzpotential Klassische Naturkostprodukte: Müsli und Cornflakes Achim Wagner praxis-Warenkunde Müsli & Co. Teil 1, Herstellung, Geschichtliches, Marktentwicklung Wenn in früheren Jahren von Naturkost und Bio die Rede war, assoziierten viele Menschen damit ausschließlich Müsli. Naturkost- beziehungsweise Bioladner und ihre Kunden waren im Sprachgebrauch "Körnerfresser" oder "Müslis". Heute sind Cerealien, zu denen unter anderem Müsli und Cornflakes zählen, längst auch

Weiterlesen …

Wissen

von Redaktion 0

Naturkost-Einzelhandel Betriebsvergleich 1996

Praxis März 1998 Naturkost-Einzelhandel Betriebsvergleich 1996 Ansätze zur Verbesserung: Organisation und Personal Karl Thiessen Am Betriebsvergleich des Instituts für Handelsforschung (IfH) in Köln haben für das Jahr 1996 142 Naturkost-Läden teilgenommen. Aus den Zahlen geht hervor, dass die Branche auf einem guten Weg ist. Die sechs Top-Kennzahlen weisen nach oben. 1) der realisierte Aufschlag konnte von 38,88 Prozent (1995) auf 40,26 Prozent

Weiterlesen …


Naturkosmetik Professionell

Naturkosmetik

von Micky Wiesner

Inhaltsstoffe Sanddorn (© Pixelrohkost - stock.adobe.com)

Inhaltsstoffe: Sanddorn – vollgetankt mit Sonnenkraft

Die Früchte des Sanddorns sind als Vitamin-C-Giganten bekannt, aber sie können noch mehr – als Radikalenfänger, Bakterienverdränger und Anschubhilfe für Zellwachstum.

Weiterlesen …

Naturkosmetik

von Micky Wiesner

Pflege für den Mann (© PeopleImages - iStockphoto)

Funktionalität ist Trumpf

Männer pflegen sich nicht? Von wegen! Nachfrage und Markt wachsen stetig. Kriterien wie einfache Anwendung aber auch Umweltverträglichkeit spielen bei „ihm“ eine entscheidende Rolle

Weiterlesen …

Naturkosmetik

von Micky Wiesner

NKP Schadstofffilter (© william87 - iStockphoto)

Schadstofffilter für die Haut?

Anti-Pollution-Kosmetik verspricht, die Haut gegen Umweltschadstoffe zu schützen. In der Branche ist man mit der Auslobung bislang eher zögerlich. Mit Laverana gibt es aber auch ein Unternehmen, das auf den Trend setzt.    

Weiterlesen …


Anzeige

Anzeige

MARKT-
PLATZ

image carousel

Standards

Standards

von Micky Wiesner

Grüne Woche Imkerprotest (© Offenblende - Wir haben es satt)

Aktuell 03|2020

Vier Tonnen Bio-Honig im Wert von 60.000 Euro muss eine brandenburgische Bioland-Imkerei entsorgen. Der Honig war mit Glyphosat belastet, weil konventionelle Landwirte das Herbizid in der Nähe der Bienenstöcke auf blühende Pflanzen ausgebracht hatten.

Weiterlesen …

Standards

von Micky Wiesner

Elke Röder (© BNN - Florian Arp)

Kolumne: Bio und Klimaschutz gehören zusammen

Bio-Lebensmittel reichen nicht. Die gesamte Branche muss klimaneutral wirtschaften, so der Appell von Elke Röder.

Weiterlesen …

Standards

von Micky Wiesner

TV Tipp (© Fotolia.com)

TV-Tipp 03|2020

Markt: Insekten-Food – lecker oder eklig? Seit 2018 sind in Deutschland Insekten als Lebensmittel zugelassen. 

Weiterlesen …


Berlinale: Veganz sorgt für fleischlosen Empfang

26.02.20

Während in den Filmen noch viel „Fleisch“ zu sehen ist, ging es beim sogenannten Medienboard-Empfang im Berliner Hotel Ritz Carlton fleischlos zu: Veganz sorgte für das vegan-vegetarische Menü.

 

Kommission für Abgabe auf tierische Lebensmittel

25.02.20

Ein von Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner eingesetztes Expertengremium hat Empfehlungen für einen Umbau der Tierhaltung vorgelegt. Der Knaller darin: Eine Abgabe auf tierische Lebensmittel, um den Umbau finanzieren zu können. Die Ministerin hält sich bedeckt.

 

Bio im TV: Oregano mit Pyrrolizidin belastet

24.02.20

Das WDR-Magazin Markt hat die Belastung von getrocknetem Oregano mit giftigen Pyrrolizidinalkaloiden thematisiert. Betroffen war auch ein Bio-Produkt.

 

Bernds Wochentipp: Wasserspray

24.02.20

Ist das wirklich wahr? Es gibt jetzt Wasserspray zu kaufen? Ja – und zwar in Läden, die sich mit ihrem Naturkostsortiment, davon vieles von Bio-Anbauverbänden, als ach so umweltbewusst präsentieren.

 

Logocos lässt im Fachhandel Federn

23.02.20

Der Verkauf an L’Oreal ist der Logocos Naturkosmetik AG nicht gut bekommen: Nach Zahlen von bioVista entwickelten sich die Marken Logona und Sante im Bio-Fachhandel deutlich gegen den Trend.

 


Hier finden Sie Basiswissen und Verkaufshilfen zu den verschiedenen Sortimenten

Alle Ausgaben seit 1998